Nubert nuBox 683

Standlautsprecher

€ 549,-
Preis pro Stück inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten...

Lieferzeit 3-5 Werktage

Abholung in unseren Filialen...

Gehäuse-Farbe:

„Außerordentlich viel Hörspaß für wenig Geld“
(HiFi Vision 10/2018)

Boxentyp, Klang, Einsatzempfehlung
Als Top-Modell der nuBox-Serie baut die nuBox 683 auf Stärken, die in dieser Preisklasse wohl einzigartig sind: ein handwerklich sehr solide verarbeitetes Gehäuse, vier Spitzenchassis und eine sorgfältig abgestimmte Frequenzweiche. Das Resultat ist ein fantastisches Klangbild, das nur noch von den großen Modellen der nuLine- und nuVero-Serien übertroffen wird. Beeindruckende 450 Watt Spitzenbelastbarkeit und 86 Dezibel Wirkungsgrad eröffnen schier endlose Pegel- und Dynamikreserven für das Musikerlebnis im Großformat. Mit ihren faszinierenden Allround-Qualitäten gibt die nuBox 683 jede Aufnahme originalgetreu wieder, vom zarten Streichquartett in einem Stereo-Set bis hin zum brachialen Heimkino-Spektakel in Surround-Sound. Im Vergleich zu ihrer legendären Vorgängerin nuBox 681 wurden insbesondere die Klangneutralität und die Tieftonwiedergabe des nuBox-Spitzenmodells weiterentwickelt: Mit Subwoofer-verdächtigen 35 Hertz erreicht sie wohl eine neue Bestmarke in ihrer Klasse. Wer diese Leistung noch steigern will, stellt der nuBox 683 idealerweise den potenten Subwoofer nuBox AW-993 zur Seite, der insbesondere den Bassdruck noch erhöhen kann. Aber auch ohne zusätzliche Tieftonunterstützung lässt der Standlautsprecher nuBox 683 in puncto Klang, Technik und Verarbeitung keinen Zweifel daran, warum er das Oberhaupt der nuBox-Familie ist. Die Lautsprecher der nuBox-Serie werden in Schwäbisch Gmünd entwickelt und nach unseren Vorgaben bei einem Spezialbetrieb für Tonmöbelbau in Europa gefertigt.

Weitere Informationen
Interessantes zu Bauprinzip und Gehäuse, Hoch- und Tieftonchassis, Frequenzweiche und Anschlussterminal sowie den Klangoptionen lesen Sie im Abschnitt „Technische Infos“.

Herausragende Eigenschaften 

  • Das Flaggschiff der nuBox-Serie - vereint die besten Eigenschaften der Baureihe
  • Echte „Spaßbox“ mit Party-Ambitionen, die aber auch HiFi-Genießer begeistert
  • Große 22-Zentimeter-Tieftonchassis mit besonders kräftiger Auslenkung
  • Hochtonbereich mit wahlweise „neutralem“ oder „brillantem“ Charakter

Ausführungen
Die Lautsprecher der nuBox-Serie sind in zwei Farbvarianten verfügbar:

  • Boxengehäuse mit hochwertiger Dekorfolie in Schwarz und lackierter Schallwand in Schwarz
  • Boxengehäuse mit hochwertiger Dekorfolie in Weiß und lackierter Schallwand in Weiß

Die abnehmbare Frontabdeckung ist mit optimal durchlässigem Akustikstoff in Schwarz bzw. Weiß bespannt. 

Garantie
Wir gewähren auf diesen Lautsprecher 5 Jahre Herstellergarantie gemäß unseren Garantiebedingungen. Näheres dazu hier

Lieferumfang
Bedienungsanleitung, Stoffabdeckung, 4 Meter Lautsprecherkabel 2 x 0,75 mm²
(Wir betrachten die beiliegenden Kabel als „Behelfskabel“ und empfehlen Ihnen die Verwendung höherwertiger Lautsprecherkabel aus unserem Zubehörprogramm.)

Technische Details sind im Abschnitt „Technische Infos“ zu finden.

Bauprinzip/Gehäuse
Zwei-Wege-Standlautsprecher in Bassreflexbauweise mit zwei impulsoptimierten Subbass-Chassis. Das bedeutet, dass alle drei Tieftöner im Bass parallel arbeiten, der obere aber auch den Mitteltonbereich mit abstrahlt. Die Schallwand ist mit einer hochwertigen seidenmatten Lackierung in den Farben Schwarz oder Weiß versehen. Der Gehäusekorpus ist mit Dekorfolie in Schwarz oder Weiß beschichtet. Die abnehmbare Frontabdeckung ist mit optimal durchlässigem Akustikstoff in Schwarz bzw. Weiß bespannt. 

Aufwändige Versteifungs- und Dämpfungsmaßnahmen im Boxeninnern optimieren das Schwingungsverhalten der Gehäusewände und verhindern das Auftreten klangmindernder Dröhnfrequenzen. Der enorme Materialaufwand bei diesem Modell treibt das Gewicht auf beeindruckende 37,5 kg. Die Öffnungen der drei Bassreflexrohre befinden sich auf der Gehäuserückseite. Deshalb sollte der Abstand zur Rückwand mindestens 3 Zentimeter betragen. Ist eine Aufstellung direkt an einer Wand nötig, empfehlen wir, die Bassreflexöffnungen zu verschließen. Am Gehäuseboden sind 4 Gewindebuchsen M 8 eingelassen. Vier Metalltellerfüße mit Filzbesatz werden mitgeliefert. Damit lässt sich die Box auf unebenem Boden perfekt aufstellen, aber auch leicht neigen. Alternativ dienen die Gewindebuchsen zur Aufnahme von nuSpikes, Rollen und anderem Zubehör mit M-8-Gewindestift.

Chassis
Die nuBox 683 verfügt über drei exklusiv für Nubert gefertigte 22-Zentimeter-Tiefmitteltöner, welche die Spitze einer langjährigen Entwicklungsarbeit markieren und in Bezug auf Verzerrungsarmut und Impulsgenauigkeit aktuell wohl kaum zu überbieten sind. Das strömungsgünstige Design des Aluminiumdruckgusskorbs und die großzügige Hinterlüftung der Zentrierspinne vermeiden Kompressionseffekte und kühlen die Schwingspule bei hoher Dauerbelastung. Die neue Konstruktion erlaubt der Polypropylenmembran einen außergewöhnlich großen Hub und tiefreichende Basswiedergabe. Die Kombination dieser Eigenschaften mit exzellent resonanzarmem Verhalten im oberen Übertragungsbereich ist für Chassis dieser Größenklasse außergewöhnlich und erlaubt die problemlose Verwendung in Zweiwegsystemen.

Eine vollständige Neuentwicklung mit 25-Millimeter-Seidenkalotte übernimmt die Wiedergabe der hohen Frequenzen. Dank der mit Ferrofluid gekühlten Schwingspule und der speziell bedämpften Rückkammer zeigt der Hochtöner im Übergangsbereich zum Tieftöner ein besonders günstiges Verhalten. Diese Ausstattungsmerkmale entstammen ebenso wie die auf ausgesprochen gleichmäßiges Rundstrahlverhalten optimierte Frontplatte den langjährigen Entwicklungen aus den nuLine- und nuVero-Serien. 

Frequenzweiche
Die aufwendige Frequenzweiche der nuBox 683 setzt mit ihren hochwertigen Bauteilen, verteilt auf drei Platinen, in dieser Preisklasse wohl Maßstäbe. Anstelle von preisgünstigen Elektrolytkondensatoren finden im Hoch- und Mitteltonbereich ausschließlich engtolerierte Folienkondensatoren Verwendung. Ihr Vorteil ist, dass sie über viele Jahre ihren elektrischen Wert exakt beibehalten. Neben den Schaltungen zur Aufteilung der Frequenzen auf die jeweiligen Chassis verfügt die nuBox 683 zusätzlich über Schaltkreise zur Impuls- und Phasenoptimierung, wodurch ein sehr präzises Klangbild und ein großzügiges Abstrahlverhalten erreicht werden. Eine durchdachte Schutzschaltung unterbricht bei drohender Überlastung den Verstärkerstrom zu Chassis und Weiche und setzt sich danach selbständig wieder in den Normalbetrieb zurück. 

Anschlussterminal
Die stabilen Metallschraubklemmen sind auch für Kabel mit großem Kupferquerschnitt geeignet. Das Bi-Wiring-Terminal erlaubt den getrennten Anschluss von Hochton- und Tief/Mitteltonbereich an den Verstärker, was Klangverlusten bei großen Kabellängen vorbeugen kann.

Zusatzschaltungen
Die nuBox 683 besitzt zwei Kippschalter, über welche sich die Bass- und Höhenwiedergabe individuell beeinflussen lassen. So kann man zwischen einer „neutralen“ oder einer „angehobenen“ und dadurch substanzreicheren Basswiedergabe wählen. Der Hochtonschalter bietet die Möglichkeit, alternativ zur neutralen Hochtonwiedergabe die höchsten Frequenzen anzuheben (Stellung „brillant“) und abzusenken (Stellung „sanft“).

Technische Daten:

Standlautsprecher, 2-Wege-System mit Sub-Bass, Bassreflex

Bestückung:
1x Hochtöner mit 25 mm Seidengewebekalotte
3x 220 mm Tieftöner mit Polypropylenmembran

Impedanz:
4 Ohm

Frequenzgang (± 3 dB):
35 – 22.000 Hz
26 – 22.000 Hz (mit ATM)

Wirkungsgrad (1 W / 1 m):
86 dB

Nennbelastbarkeit:
350 Watt (nach DIN EN 60268-5, 300 Std.-Test)

Musikbelastbarkeit:
450 Watt

Absicherung:
Hoch-, Tieftöner und Weiche gegen Überlastung geschützt (selbstrückstellende Sicherungen)

Gesamt-Abmessungen:
H: 115 cm
B: 24,5 cm
T: 40 / 41,4 cm (ohne / mit Stoffrahmen)

Ausführungen:
Gehäuse in Dekorfolie Schwarz oder Weiß,
Schallwand lackiert in Schwarz bzw. Weiß
Frontabdeckung Akustikstoff Schwarz bzw. Weiß

Gewicht:
37,5 kg

Verpackung:
125,5 cm x 35 cm x 53,5 cm

Technische Änderungen vorbehalten.

Testberichte zur nuBox 683:

12/2018
nuBox 683 Atmos-Set: „Best of Hifi Test 2019“ – eine „echte Kaufempfehlung"

HiFi Test 1/19 präsentiert das klangstarke und preiswerte nuBox 683 Atmos-Set in der Auswahl "Die besten HiFi- und Heimkino-Lautsprecher des Jahres". Das Set ist somit eines der 100 "absoluten Highlights des Jahres – echten Kaufempfehlungen der Redaktion":
"Mit Nuberts nuBox-Serie und den größten Standlautsprechern nuBox 683 kann man es richtig krachen lassen. Mit den optionalen Dolby-Atmos-Speakern nuLine RS-54 bietet Nubert unvergleichlich guten Sound zu minimalen Preis.“


10/2018
Außerordentlich viel Hörspaß für wenig Geld

„Man muss sich preislich nicht immer im allerhöchsten Regal bedienen, um akustisch voll auf seine Kosten zu kommen. Das beweist Nubert mit seiner nuBox-Serie“ – in seiner Ausgabe 43 präsentiert das iPad-Magazin HiFi Vision den Test unseres preisgünstigen und klanggewaltigen nuBox 683 Sets in 5.1.2 Dolby-Atmos-Ausführung. Das Fazit ist voll des Lobes:

„Der Standlautsprecher nuBox 683, der Center CS-413, der Aktiv-Subwoofer AW-993, die Dipol-Lautsprecher nuBox 303 und die Dolby-Atmos-Speaker nuLine RS-54 sind nicht nur exzellent verarbeitet und üppig ausgestattet, sondern erlauben klangliche Höhenflüge mit enormer Dynamik, breiter Bühne und perfekter homogener Abstimmung. Mit der nuBox-Serie gibt es außerordentlich viel Hörspaß für wenig Geld – und dazu trinkt man Sekt statt Selters!“

Kurz und knapp: + enorme Dynamik + flexible Klanganpassung + Dipol-Rear und Atmos-Speaker
Silberklasse, Preis/Leistung: hervorragend


08/2018
Klangtipp und Spitzenklasse

"Wer auf richtig knackige Dynamik und satte, präzise Basswiedergabe im Heimkino Wert legt, sollte sich mit ausgewachsenen Standlautsprechern anfreunden. Denn für tief reichende Bässe sind große Membranflächen und reichlich Gehäusevolumen unabdingbar. Damit bei einem derart umfangreichen Lautsprecherpaket die Kosten überschaubar bleiben, hat Nubert mit der nuBox-Serie preislich sehr attraktive Produkte im Angebot"  – wie das in HiFi Test 5/2018 vorgestellte nuBox 683 Atmos-Set, bestehend aus nuBox 683 (Front), nuBox CS-413 (Center), nuBox 303 (Surround/Rear), nuLine RS-54 (Dolby Atmos Deckenreflexionsspeaker) und nuBox AW-993 (Subwoofer).

Testurteil: Spitzenklasse, hervorragend, Note 1,1 
HiFi Test Klangtipp 5/18


07/2018
Bietet unvergleichlich guten Sound zu minimalem Preis

„Magnum statt Piccolo“ – wieder mal erweist sich, dass gute, große Lautsprecher in Sachen Klangfaszination erste Wahl sind. Wenn sie dann noch so günstig ausfallen, wie beim nuBox 683 Atmos-Set, dann freuen sich Kunden und die Testredakteure, wie im aktuellen Test bei Heimkino, Ausgabe 8/9-2018:

nuBox 683 (Front): „Mit beachtlicher Linearität und vorbildlichem, ausgewogenem Abstrahlverhalten sammeln die Frontlautsprecher nuBox 683 reichlich Pluspunkte im Akustik-Messlabor. Auch die untere Grenzfrequenz von rund 35 Hertz kann sich sehen lassen, extrem belastbar und dynamisch ist der mächtige Standlautsprecher ohnehin.“

nuBox CS-413 (Center): „Begeistert durch seine recht breite, homogene Abstrahlung … Auch die große Bandbreite des CS-413 erstaunt in dieser Preisklasse, denn schon ab 50 Hertz liefert dieser Center-Lautsprecher hörbaren Schalldruck.“

nuBox 303 (Surround/Rear): „Ein auf der Rückseite eingelassener Hochtöner macht aus der nuBox 303 einen echten Dipol-Lautsprecher, der sich perfekt für den diffusen Surroundsound im Heimkino eignet. Per Kippschalter lässt sich die nuBox 303 wahlweise auch als herkömmlicher 2-Wege-Direktstrahler betreiben und ist ein echtes Multitalent. Bei einem Preis von nur 180 Euro pro Stück ist die nuBox 303 daher ein Geheimtipp für ein leistungsfähiges, kostengünstiges Paar Stereo- oder Multiroom-Lautsprecher.“

nuLine RS-54 (Dolby Atmos Deckenreflexionsspeaker): „Soundeffekte von oben ertönen tatsächlich von der Zimmerdecke und erweitern den Filmgenuss um eine weitere Dimension.“

nuBox AW-993 (Subwoofer): „Liefert enorme, unverzerrte Pegel bei einer unteren Grenzfrequenz von rund 20 Hertz.“

„Im Hörtest erweist sich die nuBox-Kombi als außerordentlich stimmiges Set. Alle Kanäle passen tonal perfekt zusammen, es ergibt sich ein schlüssiges und zusammenhängendes Klangfeld, welches den Zuhörer perfekt einhüllt und mitreißt … Das nuBox-Set spielt auf beachtlich hohem Niveau. Besonders bei intensiven Filmszenen wie bei "Edge of Tomorrow" spielt das nuBox-Set seine dynamischen Stärken aus und liefert knackigen und packenden Kinosound. Ganz tief unten grollt der mächtige Sub und lässt das Zwerchfell erzittern, während Front und Center nahtlos ohne tonale Lücke mit sattem und präzisem Grundton Akzente setzen. Für das "Sahnehäubchen" in Sachen Sound sorgen schlussendlich die Dipole nuBox 303, die als Lautsprecher zwar nicht ortbar sind, doch im Effekt für ein sattes Klangfeld von hinten sorgen. Auch die RS-54 machen bei korrekter Platzierung einen prima Job: Soundeffekte von oben ertönen tatsächlich von der Zimmerdecke und erweitern den Filmgenuss um eine weitere Dimension.
Fazit: Man hat wie immer im Leben die Wahl: Bei begrenztem Budget lässt sich entweder in kleine, feine Lautsprecher investieren oder man lässt es halt mit Nuberts nuBox-Serie und den größten Standlautsprechern nuBox 683 richtig krachen und geht kleine Kompromisse bei der Verarbeitung und dem "Style" der Gehäuse ein. Wir finden jedenfalls, dass für einen vergleichsweise fairen Preis die nuBox-Serie maximales Soundvergnügen bietet. Unsere Kombi aus den großen Standlautsprechern nuBox 683, dem Center CS-413, den genialen Dipol-Lautsprechern nuBox 303, dem mächtigen Subwoofer AW-993 und den optionalen Dolby- Atmos-Speakern nuLine RS-54 bietet unvergleichlich guten Sound zu minimalem Preis. Mehr Dynamik, Klangdimensionen und vor allem Spaß dürfte in dieser Preisklasse kaum zu finden sein.“

Pluspunkte: +  enorme Dynamik + flexible Klanganpassung + Dipol-Rear- und Atmos-Speaker

Testurteil: Spitzenklasse, überragend 1,1. Heimkino-Klangtipp 8/9-2018


11/2016
Mehr Lautsprecher und Sound fürs Geld geht kaum
"Allen Freunden des guten Klangs, die einen stattlichen, robusten und zugleich eleganten Standlautsprecher suchen, möchte ich Nuberts Aushängeschild der nuBox-Serie somit eindringlich ans Herz legen. Viel Spaß mit einem echten Schwergewicht und mit ganz großer Musik!" – wie man ganz große Klangfaszination auch schon für schlankes Geld realisieren kann, konnten unsere nuBox 683 beim Online Magazin "lite" (lite-magazin.de) nachdrücklich unter Beweis stellen.   
"Mehr Lautsprecher und Sound fürs Geld geht kaum … Die nuBox 683 Standlautsprecher machen Spaß. Eine beeindruckende Power mit zugleich erstaunlicher Präzision machen sie zu einem Top-Allrounder für jedes Wohnzimmer – und für jedes Hörverhalten. Von zarten Tönen bis hin zu brachialem Soundspektakel leisten diese Boxen Großes! … Mich beeindruckt an dieser Stelle übrigens besonders, dass die Nubert-Entwickler es geschafft haben eine massive Standbox zu kreieren, die sich trotz ihrer Abmessungen vergleichsweise harmonisch ins Wohnzimmer einbinden lassen und dort eben nicht wie ein klobiger Fremdkörper wirken. In puncto Optik und Ausstattung erfüllt der Hersteller also schon mal meine Erwartungen vollends. … Unterm Strich lässt sich sagen, dass man mit diesen mächtigen Standboxen Musikgenuss pur erlebt … Aufgrund ihrer klassisch-schönen Optik und ihres natürlich-kraftvollen Sounds mit enormem Basspotenzial kann mein Resümee nur wie folgt lauten: Nubert liefert mit diesen Lautsprechern erneut ein Soundmöbel in Top-Qualität – und das zu einem vergleichsweise günstigen Stückpreis von nur 549 Euro." 
Testurteil: Note 1,0 · Oberklasse

Den kompletten Test vom 4.11.2016 finden Sie hier...


06/2015
Platz 2 bei den Standboxen bis 2000 Euro
Die klangstarke nuBox 683 belegte bei der Leserwahl 2015 bei HDTV, Digital Tested, Audio Test, Digital Fernsehen, Blu-Ray Magazin, Digital Insider einen hervorragenden 2. Platz in der Kategorie "Standlautsprecher bis 2000 Euro". Wir danken für Ihre Wahlbeteiligung!

02/2015
3. Platz "Goldenes Ohr 2015"
nuBox 683 belegte bei der Audio-Leserwahl in der Sparte "Standboxen bis 2.000 Euro" den 3. Platz. (Quelle: Audio 04/2015)

09/2014
Ein Preistipp für Musikfreunde, die eine kraftvolle Box suchen

Die Audioexperten der Fachzeitschrift Stereo haben ihre Aufmerksamkeit in der jüngsten Ausgabe 10/2014 unserer nuBox 683 gewidmet, dem Spitzenmodell der nuBox-Baureihe. Im Hörraum überzeugte der Standlautsprecher nach den Worten der Redaktion "mit einer Souveränität, Pegelfestigkeit und Basswiedergabe, die einige andere Testteilnehmer etwas ratlos zurückließ." Und weiter: "Sie spielte groß, weiträumig und klar, vermittelte klangliche Charakteristika und Größenverhältnisse von Stimmen und Instrumenten glaubhaft, verlieh dem musikalischen Geschehen zudem durch ihre sehr offene, temperamentvolle Art Leben und Drive. Dennoch blieben ihre großen Stärken die Dynamik und der geradezu physisch spürbare Bass, der aber nicht zu einer übermäßigen Aufwärmung des insgesamt neutralen Klangbildes führte." Das glänzende Ergebnis: "Preistipp" der Redaktion und fünf Sterne in der Preis-Leistungs-Wertung. "Überragend."


08/2014
nuBox 683: Den Zeitgeist geweckt

Unser nuBox-Topmodell 683 kann sich einer neuen Auszeichnung rühmen: Die Redaktion des Fachmagazins Audio Test verlieh dem Standlautsprecher mit einem Testergebnis von satten 87 Prozent die Note "Sehr gut". Der umfassende Bericht in Ausgabe 6/2014 der Zeitschrift deckt alle Aspekte ab, angefangen beim Äußeren bis hin zu den inneren Werten der Box. Auszug: "Fans klarer Linien werden an diesem Design ihre wahre Freude haben ... Das teilweise recht starkwandige MDF-Gehäuse ist sauber verklebt, die vier Chassis sind vorbildlich auf der Geraden verbaut. Gehäuseverstrebungen im Inneren sorgen für ein schwingungsoptimiertes Auftreten der nuBox 683, das sich in einem stabilen Grundtonklang äußert ... Aufgrund der opulenten Treiberbestückung eignen sich die Nubert nuBox 683 nicht ausnahmslos für die Stereowiedergabe. In einem Surround-Aufbau ersetzen sie bei Bedarf den Subwoofer, dessen LFE-Signal spielend von den beiden Großen übernommen wird. ... Nubert hat es mit der nuBox 683 wieder einmal geschafft, unsere Redaktion zu überzeugen. Selten haben wir soviel Gutes aus einem Lautsprecher für nur 550 Euro gehört. Dieses Paar kann man guten Gewissens ohne Probehören kaufen. Eine klare Empfehlung!"


07/2014
Ganz großes Kino

Das opulente, aber preisgünstige nuBox 683 Set  (nuBox 683, nuBox 303, CS-413, 2x Subwoofer AW-993) beeindruckte im Test bei Audiovision 8/14 und "überflügelt seinen Vorgänger", das vielfach ausgezeichnete nuBox 681 Set:
"Zugegeben, das nuBox-Set passt wegen seiner Abmessungen nicht in jedes Heimkino. Wer aber genügend Platz hat, sollte es unbedingt ausprobieren – denn es bietet ein Rundum-Sorglos-Paket, das man zu diesem Preis selten findet... Da beben im wahrsten Sinne des Wortes die Wände... Die Bass-Performance ist umso mehr ein Genuss, weil da nichts dröhnt, rappelt oder verzerrt... Zusammen mit der hervorragenden Sprachverständlichkeit des Centers und der einhüllenden Raumatmosphäre durch die Surrounds ist das ganz großes Kino. Wobei auch kleine Besetzungen vom nuBox-Set hervorragend in Szene gesetzt werden... An den hervorragenden Surroundsound knüpft das Klangbild bei Stereo nahtlos an... Nicht zuletzt beindruckte die Homogenität und Selbstverständlichkeit, mit der die nuBox 683 zu Werke gehen."
Pluspunkte: + sehr präzises, fein aufgelöstes Klangbild + punktgenaue Abbildung + tiefreichender und dennoch sehr präziser Bass
Tonqualität Stereo: Sehr gut, Tonqualität Mehrkanal: Sehr gut, Material und Verarbeitung: Sehr gut, Ausstattung: Gut, Gesamturteil: sehr gut 86/100, Highlight

Den kompletten Test der Ausgabe 8-2014 finden Sie hier...


07/2014
Testsieger – breitbandig, pegelfest, bassstark

Testsieger im Klangurteil und eine Audio-Empfehlung "Bassstark & Neutral" – die nuBox 683 im Standboxen-Vergleichstest bei Audio Ausgabe 8/14! 
"Die Testsiegerbox von Nubert ist für sehr große Räume und hohe Pegel der beste Kauf (...)  Bei der 683 stach gleich zu Beginn der satte und tiefreichende Bass hervor (...)  an deren Bassgewalt in diesem Feld keine Box auch nur annähernd heranreichte (...) Selbst bei Party-Pegeln, bei denen der Rest vom Feld längst die Segel strich, blieb die Nubert faszinierend klangrein und brachte mit ihren druckvolllen, teilweise körperlich spürbaren Bässen die Stimmung zum Kochen. Soviel ist klar: keine andere Box in dieser Klasse ist für große Räume und Hörentfernungen so gut geeignet wie die 683 von Nubert (...) Audiogramm: Zupackender Klang mit hoher Dynamik, angenehm neutral, souverän im Bass..."
Klangurteil 81 Punkte, Preis/Leistung sehr gut.


05/2014
Pegelfestigkeit und Dynamik in dieser Preisklasse absolut konkurrenzlos

Die brandneue nuBox 683 begeistert im Test bei AV-Magazin.de: "Mächtig, imposant, souverän – das sind die ersten Attribute, die uns zur nuBox 683 einfallen, nachdem wir die ersten Musikstücke über die Standlautsprecher gehört haben. Nach ein paar Soundbar- und Kompaktlautsprechertests kann man schnell mal vergessen, wie wunderbar satt und breitbandig ein echter Vollbereichslautsprecher klingt. Die nuBox 683 schüttelt selbst tieffrequente Bässe locker aus dem Ärmel, tönt wunderbar satt und erdig. Dabei begeistert sie mit einer Pegelfestigkeit, die auch bei Live-Lautstärke keinen Funken Ausdruck oder Selbstbeherrschung verliert. Schnell wird einem bewusst, dass Membranfläche durch nichts zu ersetzen ist (…) Das Druckvermögen ist schier unglaublich. Dank 680 Quadratzentimeter Gesamtmembranfläche pro Box und echten 450 Watt Musikleistung ist die nuBox 683 ein zuverlässiger Partybeschaller – ein akustischer Hans Dampf in alle musikalischen Gassen (…) Kaum zu glauben, was Nubert aus einem Lautsprecher für 550 Euro herausholt. Bravo!
Testergebnis: Nubert beweist mit der nuBox 683 zum wiederholten Male, wie man Lautsprecher mit überragendem Preis-Leistungsverhältnis baut. Technisch auf hohem Niveau, optisch zeitlos und kompromisslos im Klang. So begeistert der Standlautsprecher mit einer Pegelfestigkeit und Dynamik, die in dieser Preisklasse absolut konkurrenzlos ist. Deshalb verleiht AV-Magazin der nuBox 683 einen hochverdienten Preistipp-Stempel"
Klang: sehr gut bis überragend; Spitzenklasse; Preis/Leistung: überragend 

Den kompletten Test vom 21.5.2014 finden Sie hier…


05/2014
Maximale Klangqualität zum günstigen Preis

Die brandneue nuBox 683 ist Preisklassenreferenz bei AreaDVD:
"Fazit: Manch einem Leser wird es langweilig vorkommen. Wieder eine Nubert Box, wieder ein erstklassiger Test. Warum wird nicht mal ernsthaft Kritik geäußert? So gut können die Produkte doch nicht sein. Wer so denkt, mag ja oberflächlich durchaus richtig liegen, aber wenn man die nuBox 683 betrachtet – und den Kaufpreis mit in die Folgerungen einbezieht – so muss man sich die berechtige Frage stellen, was man fürs investierte Geld noch mehr erwarten kann beziehungsweise wo Schwächen liegen, die ein exzellentes Testergebnis verhindern. Wir sind keine Redakteure von irgendeinem angesagten Hochglanzmagazin für selbsternannte Schönlinge, die kunstwerkähnliche Gebilde, die auf den dritten Blick an Lautsprecher erinnern, in den Fokus ihrer Berichterstattung stellen. Wir haben nichts dagegen, wenn ein Lautsprecher auch wie ein Lautsprecher aussieht und durchaus optisch konservativ gehalten ist. Außerdem liegt optische Schönheit im Auge des Betrachters. Und an Akustik und Technik der nuBox 683 gibt es nicht nur nichts auszusetzen, sondern es regnet Bestnoten – pegelfest, neutral abgestimmt, dynamisch, räumlich dicht – die Zweiwege-Standbox ist ein echter Allrounder und kommt mit allen Arten von Quellmaterial exzellent zurecht. Überdies bietet sie dank der beiden Kippschalter hinten sogar noch klangliche Anpassungsmöglichkeiten.
Urteil: Neuauflage eines Klassikers – die nuBox 683 begeistert mit maximaler Klangqualität und aufwändiger Technik zum günstigen Preis. Preisklassenreferenz Standlautsprecher Mittelklasse."

Pluspunkte: + Enorme akustische Souveränität + Pegelfest + Tiefgang ausgezeichnet + Räumlichkeit im Hochtonbereich + Für alle Musikrichtungen geeignet + Aufwändige Technik + Solide Verarbeitung + Günstiger Kaufpreis

Den kompletten Test vom 12.5. 2014 finden Sie hier…


Testberichte zum Vorgängermodell nuBox 681:

01/2012
"Sehr gut"

02/2011
Standbox des Jahres – 1. Platz / „Gerät des Jahres 2011“

Bei der VideoHomevision-Leserwahl wurde die nuBox 681 in der Kategorie „Lautsprecher: Stereo-Standboxen“ auf den 1. Platz gewählt.


11/2010
Klassen-Referenz und "Schwäbischer Siegertyp"

nuBox 681 bei AreaDVD11/10: "Aufgrund der bisherigen Erfahrungen sind wir mit durchaus hohen Erwartungen in diesen Test gegangen – diese wurden von den Schwäbisch Gmünder Schallwandlern aber souverän übertroffen... wir können nach wie vor kaum glauben, dass es einen ausgewachsenen Standlautsprecher für nicht einmal 500 EUR/Stück gibt, der so locker und leicht mit Pegeln umgeht, die der normal orientierte User höchstens im Club oder bei der Party eines mit Unterhaltungselektronik reichhaltig und hochwertig ausgestatteten Freundes hört... Nubert zeigt Flagge und verpackt in die nuBox 681 nahezu alle Tugenden, für die die schwäbische Speaker Factory steht: Angefangen vom günstigen Preis, weiter gehend mit der geschmackvollen Farbauswahl und der extremen Pegelfestigkeit bis hin zur verblüffenden Räumlichkeit, der tonalen Neutralität und den cleveren Kippschaltern zaubern die Schwaben einen Trumpf nach dem anderen aus dem Ärmel. Der ordentliche, aber nicht exzellente Wirkungsgrad sorgt dafür, dass man sich schon einen leistungsstarken Receiver oder Verstärker gönnen sollte, um die hoch belastbare 681 richtig anzutreiben. Die Verarbeitung ist hervorragend, und zwar innen wie außen. Insgesamt stellt die Nubert nuBox 681 für sehr viele versierte Stereo-Hörer eine große Verlockung dar, die man sich auch noch leisten kann. Zugleich ist die nuBox 681 der ideale Startpunkt für eine hochwertige, aber preislich fair kalkulierte Mehrkanal-Anlage."

Testurteil:

"Schwäbischer Siegertyp: Mit enormer Pegelfestigkeit, authentischem Klang und außergewöhnlicher Dynamik spielt sich die nuBox 681 in die Herzen der preisbewussten Stereo-Fans. Referenz Stereo Standlautsprecher untere Mittelklasse."

Pluspunkte:

  • Extrem pegelfest
  • Top-Tiefgang
  • Exzellente Grob- und Feindynamik

Den kompletten Test auf AreaDVD finden Sie hier...  


03/2010
Die Kraftvolle

nuBox 681 ist "Kauftipp" bei VideoHomevision 4/10. "Diese Anlagen suchen in dieser Preisklasse ihresgleichen... Das Schöne dabei: Sie klingt nicht so wie sie aussieht... nein, sie klingt offen, erstaunlich klar und präzise in den Mitten, und wenn es darauf ankommt, auch basstark. Wem dies nicht reicht, für den gibt es folgende Empfehlung: "ABL" heißt bei Nubert eine kleine Blackbox, die - etwa zwischen Vor- und Endstufe eingeschleift - für noch mehr Tiefbass sorgt. 29 Hertz untere Grenzfrequenz sind doch ein Wort."

Testfazit:
Tonal ausgeglichen, sehr pegelfest, klasse Tiefbass, verträgt auch mal eine Party.
Preis/Leistung: überragend. Kauftipp

Den kompletten Test von Video Homevision finden Sie als PDF-Datei hier...


01/2010
Highlight... der Materialeinsatz ist in dieser Klasse einmalig
nuBox 681 ist Stereoplay-Highlight 2/2010: „Eine Begegnung mit der nuBox 681 wirkt prägend, in vielerlei Hinsicht... Der Materialeinsatz ist in dieser Klasse einmalig... Das waffenscheinpflichtige (Filter-)Netzwerk hebt Zeit- und Rundstrahlverhalten auf Studioniveau... Bauartbedingt war die Nubert immer in Topform wenn es galt, bei lauten und komplexen Klängen die Übersicht zu behalten. Der Yello-Boxenkiller „The Race“ wurde mit ihr zum Rennen um den größten Spaßfaktor und den kantigsten Bass...
Testfazit: Highlight. Großvolumige Zweieinhalbwegebox mit klassenuntypisch aufwändiger Bestückung, Raumfiltern und reichlich Membranfläche. Wirkt sehr ausgereift und souverän, auch bei komplexen Klängen. Ideal für elektronische Musik.“
Testurteil: Klang: Spitzenklasse, Preis/Leistung: Überragend.
Der ebenfalls getestete Center CS-411 erwies sich als ideale Kombination, er „erzeugte größtenteils ähnliche Klangfarben wie die Standbox. Trotz deutlich geringerer Membranfläche war er Extrempegeln fast ebenso gut gewachsen.“

01/2008
"Ein echtes Kaliber" und Best of 2007 - nuBox 681
HiFi Test 1/08: "Nuberts nuBox 681 ist ein echtes Kaliber! Die ausgewachsene Standbox liefert pegelfesten Sound mit hohen musikalischen Qualitäten. Druckvoller Tiefbass ist die besondere Stärke des Allround-Talents für einen äußerst fairen Preis von unter 1000 Euro/Paar... Extrem pegelfest"
Best of 2007; Spitzenklasse; Preis/Leistung: Hervorragend

09/2007
"Unglaublich viel Lautsprecher fürs Geld" - nuBox 681
HiFi Test 5/07 nahm das nuBox Flaggschiff 681 unter die Testlupe: "Schon bei geringer Lautstärke gefällt der beherzte Antritt der Boxen, die ihre Kraft aus den druckvoll und sauber spielenden Tieftönern schöpfen. Ausgewogene und unverfärbte Mitten werden durch den sanften und wohlstrukturierten Hochtonbereich geadelt... aufgrund der Membranfläche kümmert sich die Box reichlich wenig um den Pegelzuwachs... nichts scheint sie aus der Reserve locken zu können... Die Nubert nuBox 681 sind tolle Alleskönner, die nahezu jede Musikstimmung bedienen können – vom sanften Kuschelpop bis zum harten Rockkonzert in beinahe Originallautstärke ist alles möglich... Die nuBox 681 überzeugt im Messlabor voll und ganz...
Testfazit: Nuberts nuBox 681 wuchert mit ihren Pfunden und geizt dabei keineswegs mit ihren musikalischen Reizen. Gekonnt geht sie mit dem Musikmaterial um und liefert Wohlklang und Pegel gleichermaßen souverän. Unglaublich viel Lautsprecher fürs Geld – hier heißt es zugreifen!"
Bewertung: Extrem pegelfest – Viel Lautsprecher fürs Geld – Sehr gute Ausstattung.
Spitzenklasse 1,1 Preis/Leistung hervorragend, Preistipp!

05/2007
Saugut. Basta. - nuBox 681

Auf www.frihu.com, der Internet-Spezialistenplattform für HiFi-Röhrenverstärker, wurde ausführlichst und mit spürbarer Begeisterung ein Pärchen nuBox 681 an Röhrenverstärkern getestet: "Klanggewalten pur: der Bass knackig, die Höhen und Mitten sehr detailreich... Wer die nuBox nun für einen Krawumm-Lautsprecher hält, tut diesem Schallwandler unrecht. Sicher, sie kann es krachen lassen. Und das sehr heftig. Sie kann aber auch sehr zartfühlend und äußerst sensibel mit den Musiksignalen umgehen... Der Bass aber, den die Nuberts zaubern, ist mit einem streicheln an erogenen Zonen vergleichbar... Und dazu kommen die keineswegs unterdrückten Höhen und Mitten für das Ohr. Wow! ...musikalischen Gemeinheiten meisterte die Nubert ebenfalls sehr souverän. Da, wo jeder aktive Subwoofer um Gnade fleht, macht die nuBox 681 ein Event daraus. Extreme Membranauslenkungen und damit auch Verzerrungen gibt es nicht... Die nuBox 681 hat das, was ich lange gesucht habe: Klanggewalten pur und unverfälscht. An Röhrenverstärkern (egal ob Eintakt oder Gegentakt) ist jedoch eine Dämpfungsfaktor-Abstimmung erforderlich... Sie hören sonst nicht das, was die nuBox 681 leisten kann... Die Nubert-Lautsprecher nuBox 681 sind auch (oder gerade) an Röhrenverstärker gut. Saugut. Basta."

Den gesamten Test auf frihu.com finden Sie hier...


05/2007
"Groß, kräftig, hitverdächtig" - nuBox 681
"Groß, kräftig, hitverdächtig: Nuberts nuBox 681 holt sich Topbewertung" – verkündet die Inhaltsübersicht in Stereo 6/07. Hier die Test-Auszüge:
"Geballtes Know-how zum fairen Preis... betont druckvoll aufspielender Standlautsprecher, der seiner imposante Größe mit abgrundtiefem Bassfundament alle Ehre macht... Eine große Stärke der Nubert ist ihre glaubwürdige und vollkommen unverfärbte Stimmwiedergabe, die sie plastisch und in den richtigen Proportionen weit vor die Anlage in den Raum stellt. Während es vielen anderen Produkten nicht unbedingt immer zur Ehre gereicht, wenn sie alles können, empfiehlt sich die markante 681 gerade mit ihrem ausgeprägten Allroundtalent. Feuer und Impulsivität für die Rockfans, Streicher für die Seele, laut oder leise – kein Problem für diesen Lautsprecher! ...Technisch fahren die Schwaben mit einer aus drei (!) Platinen bestehenden Frequenzweiche, die mit insgesamt 37 hochwertigen Bauteilen bestückt ist, einer aufwändigen Innenversteifung des Gehäuses und robusten Bi-Wiring zudem Geschütze auf, die diesem Lautsprecher in seiner Preisklasse eine Sonderstellung sichern. Fürwahr ein starkes Pfund! ...Nuberts Sonderangebot glänzte auch im Labor... Die Effizienz ist erfreulich gut – an der Nubox spielen auch kleinere Amps laut."
Testfazit:
"Soviel Box fürs Geld woanders zu finden, dürfte schwer, wenn nicht unmöglich sein. Die nuBox 681 ist eine ausnehmend druckvoll und ausgewogen abgestimmte Allrounderin, die zudem mit solider Verarbeitung und innovativen Detaillösungen wie der perfekten Impedanzlinearisierung im Bass glänzt. Für so viel Performance gibt’s fünf Sterne!"
Preis/Leistung: Überragend

12/2006
"Groß und großartig"
HomeVision Preistipp 1/07: nuBox 681
Im Standboxenvergleich bei HomeVision 1/07 waren die Tester über die brandneue nuBox 681 voll des Lobes: " Nubert setzt auf Masse mit Klasse. Das neue Top-Modell der Serie klingt so analytisch wie kaum ein Lautsprecher dieser Klasse... je härter und kritischer die Bedingungen, umso wohler fühlten sich die nuBoxen. Die 681er erreichen, wenn gewünscht, brachiale Lautstärken und wahren dabei trockenen und extrem präzisen Tiefgang. Viele anderen, auch teuren Speaker streichen lange vorher mit kreischenden Verzerrungen die Segel. Und auch am unteren Ende der Lautstärkeskala, also schon mit Flüsterpegeln, zauberten die Boxen ein überzeugend stimmiges und natürliches Klangbild."
Testfazit: "Die nuBox 681 spielt groß und großartig auf. In ihrer Preisklasse setzen die Lautsprecher einen neuen Maßstab."
Pluspunkte (keine Minuspunkte): Gewaltige Basspotenz, extrem präzise bis in tiefste Tonlagen - Beherrscht leise wie laute Töne - Sehr analytischer Wandler, großzügige Raumabbildung.
Preis/Leistung: Überragend.

Kundenstimmen zu nuBox 683:

Kundenrückmeldungen aus dem Gästebuch, aus Rückantwortkarten, dem Feedback-Formular, von E-Mails und Briefen. Kundenstimmen vom 01.01.200* stammen aus schriftlichen Rückmeldungen, von denen uns beim Übertrag auf die Webseite nur noch das Jahr bekannt war.
16.09.2019
Uwe W.
Das Preis/Leistungsverhältnis ist überragend! Wo bekommt man heute noch so viel für sein Geld? Glasklare Höhen, druckvolle Bässe und Pegelstark bis zum Anschlag. Hammer!!!
12.05.2019
Manuel T.
Ich habe die Boxen bei euch in Aalen im Hörstudio gehört und bin immer noch begeistert. Der Sound ist einfach super. Da es meine erste richtige Anlage ist kann ich jetzt keine Vergleiche ziehen, bin aber sehr positiv überrascht. Ich hätte nicht gedacht, dass es sich zu Hause so gut anhört. Vor allem kann man die einzelnen Instrumente, höhen und Tiefen viel klarer Raushören. In Anbetracht der nuBox 683 war alles was ich bisher gehört habe nur ein Brei von verschiedenen Tönen aber jetzt höre ich alles klar und deutlich. Sogar die Frau ist restlos begeistert. Jetzt kann ich auch euren Werbeslogan verstehen.
09.05.2019
Christian C. aus Althengstett
Da mich [xxx] und [xxx] nie wirklich überzeugt haben, war ich auf der Suche nach einer besseren Alternative und bin über Youtube, auf die Marke Nubert gestoßen. Einige Zeit später, stand ich auch schon im Laden, im Schwäbisch Gmünd und konnte mich persönlich von den Klangwundern, aus dem Hause Nubert überzeugen. Und somit stand, mein erstes Boxen Paar, der nuBox Serie im Wohnzimmer. Und mich haben sie voll überzeugt und seit ein paar Tagen ist meine Serie komplett. [nuBox 683, Center CS-413, nuBox 303 Regal-/DiPol Lautsprecher]
01.05.2019
Michael K.
Der natürliche unverfälschte Klang ist der Hammer. In Kombination mit einem Yamaha R-N 402D perfekt zum Musik hören.
24.02.2019
Andreas Sch.
Das gefällt mir besonders gut:
1. Service: schnelle Antwort und kompetente Auskunft innert 24h durch Herrn Steidle (Frage per eMail vorab zur Konfiguration)
2. Verkauf: flexibel umgestellt auf Rechnung, nachdem Amazon Payments nicht geklappt hat (Frau Plett)
3. Lieferung: problemlos, UPS.
4. Produkte [nuBox 683/CS-413/303/AW-993; nuLine RS-54]: Gute Verpackung; sehr saubere Verarbeitung der nuBox-Serie (Kanten!), lackierte Schallwand und erste Sahne bei nuLine (die Oberflächen und die abgerundeten Kanten sind fast schon Griffschmeichler);
Preis-Leistung sehr gut; Klang astrein, Höhen klar, schöne Bässe; (AW-993 nicht einfach nur Gebrummel);
Insgesamt sehr ausgewogener Klang des Ensemble bei 5.1.2 Betrieb. Leise Hintergrundmusik kommt voll und satt rüber, Druck bei Actionszenen; Tieftöner lässt sich wunderbar regeln; die Dipollautsprecher werden ja meist ein bisschen missachtet, weil sie eben durch ihre Unauffälligkeit glänzen, aber viel zum räumlich vollen Eindruck beitragen. Die beiden Atmos-LS sind klanglich fantastisch, werden allerdings leider nur von wenigen Medien beansprucht. Stereobetrieb: 683er, schön schwer, robust; brilliante Höhen, Bässe nicht zu aufdringlich; Gerade für klassische Musik eine hervorragende Wahl. Center: neutral, klar.
Insgesamt ein super Allround-System für Film (Surround), Musik von Klassik bis Schwermetall (Stereo/Multichannel Stereo);
04.02.2019
Sebastian D.
Das gefällt mir besonders gut:
untere Grenzfrequenz
Optik
Pegelfestigkeit
15.01.2019
Andre aus Bamberg
1996(!) entschied ich mich für ein Pärchen nuBox 390 - die ich bis zum Jahr 2014 täglich genießen konnte und mich immer am genialen Klang erfreute. Betrieben wurde das ganze an einer recht brauchbaren Kette von Musical fidelity. Dann überkam mich damals irgendwie die Erneuerungssucht und ich erstand ein Pärchen [xxx]...mit denen ich nie so richtig glücklich wurde. Seit gestern stehen nun nagelneue nuBoxen 683 im Hörzimmer - und: die Sonne ist wieder aufgegangen!! Unglaublich. Es ist ja bereits so viel über Nubert und die Produkte geschrieben worden, aber trotzdem: ein Fremdgehen lohnt sich aus meiner Sicht wirklich nicht, das Hörerlebnis gibt es sonst (zumal in dieser Preisklasse) nirgends!
[…] Ganz vielen Dank für das Glücklichmachen und weiterhin der Wunsch nach so guten Produkten, Service und Liefergeschwindigkeit.
12.01.2019
Michael L.
Bei Orgelmusik sind auch die tiefsten Bässe gut zu hören. Sehr klares Klangbild.
27.11.2018
Matthias aus Scharbeutz
Ich bin nach ca. 6 Jahren von einem Paar Nubox 381 mit ATM (die mich bis zuletzt auch schon ziemlich beeindruckt haben :-)) vor allem wegen der Raumgröße (mehr Platz) auf ein Paar weiße Nubox 683 mit ATM umgestiegen: Einfach Alles - von A wie Aussehen über B wie Bass, H wie Handhabung, K wie Klang, L wie Leistung, S wie superschnellste Lieferung, V wie Volumen und Ü wie überhaupt - ist Spitze!!!
Denn es ist einfach nur total beeindruckend, wie diese Boxen es vermögen, Boden und Raum zum Beben zu bringen, wenn man sie etwa Orgelklänge a la Kölner Dom, Rouen, Notre-Dame de Paris oder ähnliche Instrumente spielen lässt, beispielsweise Franz Liszt's "Der Heilige Franziskus von Paula über den Wogen schreitend" in der Bearb. von Wolfgang-Sebastian Meyer und gespielt von Prof. Winfried Bönig an den Kölner Domorgeln. Der Beginn mit wirklich hörbarem 64' (!) im Pedal und das finale Crescendo sind DER absolute Hammer, vor allem im butterweichen und trotzdem total präsenten Bassbereich. Oder Giles Swayne's "Riff-Raff" in Blackstone Cathedral mit englischen Royal-Trompeten ... oder Messian's "Livre du Saint Sacrement" an Cavaille-Colls Meisterwerk in Rouen - gespielt von Susan Landale ... deren Zungenbatterie mit 32' und 16'-Bombarden - einfach nur göttlich!
Natürlich vertragen die Boxen auch alles andere - von Angels & Airwaves über Bruce Springsteen, Good Charlotte, Grönemeyer, Guns 'n Roses, Mumford & Suns, Stiltskin, Stroke oder Orchester, wie z.B. die absolut herrlichen Aufnahmen von Matthias Bamert mit dem BBC Philharmonic und Stokowski Orchesterbearbeitungen von Mussorgski's Bilder einer Ausstellung oder seinem Symphonic Baroque oder auch mit Chor (z.B. Verdi's Requiem mit Barenboim oder Bruckner's Te Deum mit Helmut Rilling). Herrlich!!!

Kurz:
Der satte und zugleich doch feine & klare Klang ist einfach nur genial gut (wer's mag, kann mit den beiden Höhen- und Tiefenschaltern an den Boxen noch ein wenig herumspielen) - und das selbst mit einem eher kleinen [xxx]-Stereoverstärker ohne weiteren Vorverstärker und/oder Endstufe oder gar Subwoofer. So ein Teil ist m.E. absolut verzichtbar - zumal mir der reine Boxenklang sehr viel schöner und ausgeglichener erscheint als mit einem extra positionieren Subwoofer. Und durch ihre komplett weiße Farbe (inkl. weißer Stoffabdeckung - eine total geniale Idee von Nubert) "verstecken" sie sich sehr schön unauffällig im Raum - bis man die Stoffabdeckungen zum Genießen einfach mal abnimmt ... :-):-):-)
Ein dickes DANKESCHÖN an's ganze Nubert-Team - und auch weiterhin immer eine gute Idee mehr :-)

Nachtrag vom 02.12.2018 in Sache bässte Bässe:
Tiefe, Klangvolumen und Klarheit der nubox 683 sind so dermaßen fantastisch, als ob sie nicht von dieser Welt wären - und das für einen Hammerpreis. Gestern habe ich mal wieder die Aufnahme (CHANDOS) von Francis Poulenc's Konzert für Orgel, Streicher und Pauke mit Jan Tracey an der Orgel der Liverpool Cathedral angehört. Die Intensität, mit der deren Bass- und Hochdruckregister (akustischer 64', insgesamt 6 x 32', davon 3 x Bombarde 32' + 16' + 8' + 4' plus eigenes Hochdruck-Bombardwerk!) erklingen, ist gelinde gesagt atemberaubend.
Man hört es - wie live vor Ort - über's eigene Zwerchfell ... total irre!
Ich bin schier verzückt ... Big grin Big grin Big grin
31.10.2018
Jürgen B.
Das gefällt mir besonders gut:
- Verpackung
- Qualität, Optik und Sound der Boxen
- der Preis
- das lange und ungestörte Probehören bei Ihnen vor Ort
- und natürlich das freundliche Personal am Hauptstandort und bei der späteren Abholung im Vertriebszentrum.

Mein Dank geht auch nochmals ausdrücklich an Daniele Andre für eine nette und kompetente Beratung.
01.09.2018
Karl-Otto B.
Der Klang der Boxen überzeugt mich immer wieder
23.04.2018
Peggy Sch.
Einfach tolle Standboxen. Die Dinger schieben brutal. Das macht mächtig Laune.
05.03.2018
Achim E.
Ich hatte zuvor die nuBox 460 und war da schon richtig begeistert. Der Sprung zur nuBox 683 ist der Hammer! Kann sie nur weiterempfehlen!
12.02.2018
Uwe G.
Ich bin schon vom gesamten Nubert Service begeistert. Die Kundenberatung war 1a und von der Bestellung bis zur Lieferung lief alles reibungslos in nur 3 Tagen. Boxen ausgepackt, 3 Stunden akklimatisieren lassen und dann angeschlossen. Es gibt an der Qualität nichts zu mäkeln, alles wunderbar verarbeitet, das macht schon Spaß. Und der Klang ist schon ne positive Überraschung. Die Boxen spielen wirklich souverän jeden Titel mit einer Lässigkeit die schon beeindruckt. Da wirkt nichts brachial oder gekünstelt. Sie spielen die Musik wie man es sich wünscht. Und Pegelreserven ohne Ende. Selbst wenn man die Lautstärke hochnimmt, sie spielen es vollkommen souverän runter, einfach Klasse. Danke Nubert.
28.01.2018
Matthias P. aus Österreich
Endlich klarer Klang bei Musik und eine gute Dynamik bei TV/Film, gegen die schrecklichen internen Fernseheboxen natürlich unvergleichbar großartig!
20.11.2017
Lukas H.
Diese Box mit dem ATM beschert mir Tag für Tag eine Gänsehaut. Preis-Leistung ist Top.
11.11.2017
Andreas R.
Das gefällt mir besonders gut: Toller Klang, die wertige Verarbeitung und das schlichte Design.
23.09.2017
Thomas D.
Die Boxen (weiß!) sehen besonders ohne Abdeckung super aus, und geben im besten Sinn die Musik genau so wieder, wie sie auf dem Tonträger drauf ist - und nicht weniger. Und das zu einem Preis von unter 15 €/kg. :) Schöner kann Musikhören nicht sein, ich weiß gar nicht mit welcher CD ich weitermachen soll...
06.09.2017
Sascha H.
Erst einmal ein großes Lob
Ich habe am Samstag angerufen und mich am Telefon über meine Auswahl beraten lassen die ich vorher im Internet zusammengestellt hatte. Leider habe ich mir den Namen des Kollegen nicht gemerkt aber so was von einer perfekten Beratung und Erklärung habe ich noch nie zuvor erlebt bei anderen Boxen Herstellern ein großes Dankeschön nochmals dafür. Dann habe ich aufgelegt und wollte eigentlich noch mal drüber nachdenken ob ich die Bestellung durchführen soll 😀 Nach zwei Minuten bedenken habe ich dann den Warenkorb gefüllt und abgeschickt mit pay pal bezahlt und was soll ich sagen heute ( Mittwoch) 06.09.2017 waren sie schon da 😀😀😀 rein gewuchtet ausgepackt angeschlossen und dann nur noch grinsen im Gesicht. Die Lautsprecher sind der Hammer und dann noch der Sub dazu so etwas habe ich noch nicht gehört egal ob leise oder laut der klang der Bass einfach der Wahnsinn.... Ich kann nur sagen der beste Kauf den ich gemacht habe. Danke an das Nubert Team weiter so.
10.07.2017
Harleymike aus Hamburg
Ich habe gleich zwei Paar Nubert 683 gekauft, ein Paar für Vattern das andere für mich. Den Entschluss für die 683er habe ich mir rausgelesen aus Testberichten und Kundenmeinungen. Ich habe einen großen Pioneer und einen Marantz Stereoverstärker als Endstufe und sonst alle Boxen Surround, Bass u.s.w. der [xxx] Serie. Erst hatte ich bedenken, dass es mit den Nuberts nicht passen könnte, aber ich muss sagen, dass es die beste Entscheidung war, die ich machen konnte. Der Sound ist brachial und trotzdem sehr klar in den Höhen, absolute Spitzenklasse diese 683er.... eigentlich könnte man sich jetzt den Subwoofer schenken, denn die 683 drücken raus bis der Arzt kommt. Kein dröhnender Bass wie ich dachte, bei Filmszenen mit Explosionen (Expendebils oder John Wick) haut der Bass trocken und sauber raus. Die besten Boxen, die ich hatte bis jetzt.... absolute Kaufempfehlung und das für diesen Wahnsinns Preis..... weiter so Nubert-Team.... Gruß Harleymike aus Hamburg
09.03.2017
Yannik S.
Super Klangbild mit perfektem Bassreflex.
17.02.2017
Veit Sch.
Guter Mittel-Hochtonbereich und ein satter Bass.
13.01.2017
Lupus aus Hildesheim
Nach langer Überlegung, ob sich ein Upgrade von NuBox 681 auf die 683 lohnt, diese dann bestellt. Gestern kamen sie. Transport zu zweit in meine Wohnung. (Allein erscheint mir unmöglich!!). Dann ausgepackt, aufgestellt und angeschlossen. Ist eine Bärenarbeit, aber das Ergebnis: :-) [...] noch einmal eine deutliche Verbesserung des Klangbildes in allen Bereichen. ( Höhen, Bässe und Bühne ). [...] Nach wenigen Minuten war der WOW - Effekt da. Es hat sich absolut gelohnt dieses Upgrade. Prima Arbeit Herr Nubert!!!
12.01.2017
Thomas W.
Die 683 ist eine tolle Box und ein echter Fortschritt gegenüber der 681. [...] Räumlichkeit, Hochton und Bassbereich sind noch einmal deutlich verbessert worden. Es ist eine Freude, mit dieser Box Musik zu erleben!!
02.12.2016
Mario F. aus 26835
Nachdem fest stand das mein Heimkino nun aufgerüstet werden sollte habe ich mir nun das nuBox Setup nach Hause liefern lassen. Ich habe mir allerdings auch noch ein Hersteller fremdes System, [xxx] zum Vergleichen bestellt welches deutlich günstiger gewesen wäre. Und was soll ich sagen, das nuBox gebe ich nicht mehr her. Ich bin von der Performance in allen Belangen überwältigt worden, angefangen von blitzschnellem Kontakt seitens Nubert bis zur unheimlich schnellen Lieferung der tadellos geschützten Boxen sowie sauberer Doku und Willkommensschreiben fühlte ich mich direkt gut aufgehoben. Die Ansprüche waren meinerseits hoch aber wurden noch deutlich übertroffen, sowas habe ich noch nie gehört, jede Box ist jeden Cent wert. Akkurat verarbeitet, massiv, schwer, zeitlos schön. Der Klang worauf es dann wirklich ankam ist über jeden Zweifel erhaben und ich habe viele Systeme schon gehört, auch im High End Bereich. Höre zudem viel mit Kopfhörern, die aus höheren Klassen stammen. Habe mittlerweile alles Mal versucht, und ja, schlechte Aufnahmen klingen nun tatsächlich schlecht. Ist die Quelle allerdings eine hochauflösende FLAC oder vergleichbar ist der Sound glockenklar, mit allen Nuancen sauber von den Boxen gelöst, Instrumente sind differenziert und jede Facette wird in den Raum getragen. Klingt wie eine Fachzeitschrift, aber ist wirklich so. Bei elektronischer Musik sind die 683er eine Freude, was aber der Subwoofer zu leisten vermag ist der reine Wahnsinn, so rabenschwarz wie die Membrane selbst geht der Bass nach vorn. Ob Kickbass wie in alten Eurodancestücken wie von Culture Beat oder Ice MC oder auch bassstarke Titel von Little Wayne oder Lil John, dieser Subwoofer kennt keine Grenzen, die Grenze wird durch meine Ohren definiert. Im Filmbetrieb hat es mir dann letztlich den Atem geraubt und die Entscheidung stand für mich fest. Gänsehautfeeling das wenn`s sein soll körperlich spürbar ist im eigenen Wohnzimmer, ja das beschreibt es am besten. Ich will nichts anderes mehr hören und freue mich bei jedem Stück aufs Neue was die nuBoxen draus machen und wurde bis jetzt nicht enttäuscht.
16.11.2016
Ralf M.
... Die nuBox 683 gefielen mir in meiner Preisklasse am Besten und klingen auch hier bei mir zu Hause absolut spitze. Die Klanganpassungsmöglichkeiten mit Hilfe der Schalter am Terminal sind Gold wert! Tolle Beratung, super Service, alles vollkommen unkompliziert und freundlich.
10.10.2016
Norbert K.-G.
Ausgewogenes Klangbild im Stereomodus, als auch im Surroundmodus [mit nuBox 380, CS-411 und AW-880]
30.09.2016
Steffen Sch.
Genialer Klang, Bass ist der Hammer kann bei Musik auf eine Sub verzichten der kommt nur noch bei Filmen zum Einsatz.
Wollte eigentlich das Verpackungsmaterial aubewahren um die Boxen evtl. zurück bringen zu können nach dem Testen. Nach wenigen Minuten habe ich das Material dann entsorgt. Spricht wohl für sich ;-)
24.07.2016
Timo S.
Super Klang und ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis!
20.04.2016
Sven H.
Ich hatte erst Angst Ihre Lautsprecher ungehört zu erwerben. Aufgestellt und sehr begeistert. Top Bässe klare Höhen. Die besten Lautsprecher die je hatte. Meine Vorgänger LS habe ich in die letzte Kellerecke gestellt.
Perfekt weiter so! Nur ein zufriedener Kunde empfiehlt Ihre Produkte weiter. Und das mache ich sehr gerne.
04.04.2016
Nutzer aus Berlin
Ich bin seit kurzem Nutzer der 2 x Nubert nuBox 683 Standlautsprecher, 4 x Nubert nuBox 383 sowie dem Center Nubert nuBox CS-413 […] Schon nach dem ersten einschalten dachte ich mir WOW ... was für ein Volumen und was für eine Tiefe. Ich war - und ohne das die Lautsprecher vorher eingespielt wurden - begeistert. Diesen Klang hatte ich keinesfalls aus solch einem günstigen Lautsprecher nicht erwartet. Mir persönlich sind zudem klare Stimmen - gerne auch sehr schnell bzw. analytisch - sehr wichtig. Das macht dieser Lautsprecher tatsächlich sehr sehr gut. Die Umschalter stehen bei mir auf "höchster" Stellung also "Brilliant". Obwohl ich wirklich Wochen darüber nachgedacht habe ob ich ungehört diese Lautsprecher kaufen soll habe ich es getan und bereue es keineswegs. Mir kam es ehrlich gesagt etwas merkwürdig vor, das die Lautsprecher überall und in jedem Test dermaßen gut abschneiden das ich es einfach probieren musste und wurde nicht enttäuscht. Klanglich jedenfalls eine klare Empfehlung. […] Ich kann sonst noch sagen das ich den Kauf nicht bereue und Nubert zukünftig auch weiter empfehlen werde. Der Service ist 1A und der Support sehr freundlich. Ich hab alles richtig gemacht.
02.03.2016
Dmytro P.
Die Qualität überzeugt. Der Preis ist gut. Die Boxen sind etwas schwer, ist wohl aber technisch begründet. Find die Einstellungen des Klangs toll (mehr Tiefe oder Schärfe). Vielen Dank.
04.01.2016
Oliver T.
Ich höre nun Details, die ich vorher nicht hörte. Und das in allen Bereichen. Ich bin von euren Lautsprechern sehr positiv überrascht worden. Danke dafür!
05.12.2015
Andreas Sch.
optisch eine Augenweide... vom Ton her bin ich mega begeistert wie auch mit allen anderen vorher... sauber exakter Klang und kräftiger Bass... TOP... Super. Danke.
19.11.2015
Frank H.
Mir gefällt besonders gut das ausgewogene Klangbild besonders bei Konzertmusik.
29.10.2015
Kamilla K.
Ich höre wieder Musik, entdecke alle meine CDs neu. Es hört sich so an, als würden die Musiker bei mir im Raum stehen und Musik machen. Ich hätte eine solches Musikerlebnis nicht für möglich gehalten.
20.08.2015
F. M. aus Luxemburg
...Was den Klang der großen 683 betrifft, kann ich als Musiker bestätigen was aus den Tests und Broschüren hervorgeht, EINFACH FANTASTISCH. Bei Stereo schalte ich selten den AW-993 hinzu, da die 683 schon sooo tief reicht. Bei HAMMOND Orgel schalte ich den Sub hinzu, da dieser noch die sehr tiefen Basstöne der Fußpedalen excellent reproduziert.
10.08.2015
Stephan U.
Ich bin restlos begeistert vom Wichtigsten - dem Klang bis zur Optik sowie dem gesamten Bestellvorgang alles nach Wunsch.
15.07.2015
Michael K. aus der Schweiz
Die Boxen tönen super und geben ein ausgewogenes und differenziertes Klangbild ab. Sie sind sehr gut verarbeitet und sehen auch gut aus. Preis-Leistung ist Spitze. Zustellung und Service auch!
01.06.2015
Uwe R.
Super Wertige Boxen. Toller weicher kraftvoller Klang. Habe das Gefühl die Boxen "reifen" und werden im Klang und Dynamik immer besser.
12.04.2015
Marcel W. aus den Niederlanden
Die Lautsprecher klingen sehr klar und raumfüllend, die Bässe klingen schön warm und voluminös.Ich schaue Heimkino und höre Musik,Hip Hop, R&B ,Trance einfach der Hammer!!!!
17.02.2015
Micha aus Braunschweig
WoW.......So fang ich an!!! [...] Sie sehen verdammt gut aus. Sie verstehen es, einen immer wieder neu zu überraschen... Ihr wißt was ich meine, die Bühne geht enorm auf. Nicht nur ein Stück. Es ist dieses quäntchen was man hier hört und fühlt. Druckvoll und doch feinfühlig.
27.01.2015
Alexander S.
Die hochwertige Optik und Haptik ist ebenso wie der Klang über alle Zweifel erhaben. [...] Ich sehe die Lautsprecher als eine der besten Investitionen meinerseits der vergangenen Jahre an und werde Ihrer Marke bestimmt treu bleiben.
18.01.2015
Oliver H.
Die Nubert 683 sind unglaubliche Lautsprecher, wahnsinnig stark und klanglich excellent. Ich bin absolut begeistert.
05.01.2015
Ralf R.
Ich habe mir die 683er zu Weihnachten geleistet, zusammen mit 1x CS-413 als Center und 2x 313 als Rears. WOW - die Dinger sind echt der Hammer. Da ich keinen Subwoofer nutze, da die Vorgänger (681) schon meine Bude absolut gerockt haben, so ist das jetzt fast nicht mehr zu fassen. Auf ein ATM-Modul warte ich jedenfalls nicht. ;-) Bei DTS musste ich den LFE-Pegel jetzt auf -6 db stellen, weil das sonst in meinem immerhin 30qm großen Wohnzimmer echt zu viel war. Laut Equalizer in meinem D*** AVR-3313, hat der im Zuge der Raum-Einmessung im 20 Hz-Bereich sogar noch etwas runter geregelt. Bei den vorherigen 681-ern hatte er hingegen bei 20 Hz etwas dazu gegeben, worin man schon eindeutig die Kompetenz der neuen 683-er im Bassbereich erkennt. Aber auch das gesamte Klangbild ist noch harmonischer und noch unaufdringlicher geworden, besonders bei etwas höheren Lautstärken. Außerdem ist die Optik der Nubox-Serie dermaßen aufgewertet worden, dass es mir eine Freude ist, die Boxen auch einfach nur "anzustarren" und das eine oder andere Mal auch mal drüber zu streicheln. ;-))) So etwas kostet bei jedem anderen Hersteller mindestens das Doppelte, wenn die so einen Klang überhaupt hinkriegen.
17.12.2014
Klaus
Ausgepackt, aufgestellt (etwas mühsam wegen des Gewichts) ;-) , und an meinen Advance Acoustic Max 250 angeschlossen. Einfach umwerfend! Was für ein klarer und satter Sound - es macht neuen Spass die CD-Sammlung nun wieder von vorne bis hinten durch zu hören.
18.09.2014
Christoph B.
Mir gefallen besonders die tollen Qualitäten im Tieftonbereich sowie die brillanten Höhen, das schlichte und trotzdem edle und hochwertige Design, die Pegelfestigkeit der Boxen.
12.09.2014
Roland L.
Der Klang der Boxen ist schon überragend. Habe vorher die C*** R*** gehabt, die auch sehr gut waren. Die Nubert nuBox 683 sind aber besser im Bass und der Höhe. Ich kann diese Lautsprecher nur empfehlen.
24.08.2014
Rainer H.
Ich möchte mal kurz meine Meinung zu meinem NuBox 683 Set abgeben. Habe das Set jetzt ungefähr ein Monat im Besitz, und ich kann sagen das die Lautsprecher diese Zeit des Einspielens auch benötigt haben. Das möchte ich auch jedem der solch hochwertige Lautprecher kauft als Tip mitgeben. Was da aber jetzt klanglich rauskommt ist der pure Wahnsinn. Die 683 wird oft nur wegen ihrem Tiefbass gelobt, aber was da für Höhen rauskommen ist für die Preisklasse unerreicht sauber und präzise. Habe die Höhen auf brilliant gestellt da das für meinen Höhrraum mit vielen Vorhängen und einem kleinen Teppich die beste Einstellung ist. Da ist probieren angesagt (was ich mit Genuss gemacht habe). Jetzt zu den Mehrkanaleigenschaften. Habe mein Lieblingskonzert in DTS eingelebt, das ich vorher bestimmt schon 100x mit meinem alten T***** Set gehört habe und ich kann euch sagen, ich habe mir jahrelang die Ohren versaut. Man hört Instrumente und die Stimmen einfach glasklar und die Liveatmosphäre des Konzertes ist einfach atemberaubend. Im Filmbetrieb gilt das gleiche, habe noch nie so viel Heimkinoerlebnis erlebt. Noch ein Wort zum Woofer. Es ist besser wenn man keine Gläser oder Glasvitrinen im Höhrraum oder Wohnzimmer hat, denn das ist Bassgewalt pur. Ich hatte sogar Angst um meine Scheibe in der Wohnzimmertür. Wahnsinn!. Es ist aber auch möglich in geringer Lautstärke mal nur Musik zu geniessen und zu entspannen. Ich bin einfach nur begeistert. Für mein Budget glaub ich das beste gekauft zu haben das es am Markt gibt. Danke der Firma Nubert für so ehrliche Lautsprecher.
19.07.2014
Christian M.
Bin Besitzer einer nuBox 681 und habe mir jetzt die neue 683 er gekauft. Nach langen Hörtest muss ich sagen das die neue noch mal wesentlich besser als die 681 ist. Natürlich gerade im Bassbereich aber auch in den Mitten wie auch Höhen wirkt die 683 weitaus plastischer als die eh schon sehr gute 681. Kleinste Veränderungen im Tuningbereich wird nochmals mit feinerer Auflösung und Akkuratesse aufgezeigt , so etwas können nur wahrhaft gute Lautsprecher. Dabei muss ich noch erwähnen ich habe nicht die Superteure Anlage (Y*** A*** und C***, P*** E***) und trotzdem hört man kleinste Veränderungen (Plattentellerauflage aus Kork, Bi-wiring-Adapter, S***-Pucks usw.) Also die nuBox 683 ist meiner Meinung nach die beste Box in ihrer Preisklasse und drüber hinaus und beileibe nicht nur eine Partybox, sondern genauso gut ein Feingeist. Nach meiner Bewertung schon richtiges High-End!
15.05.2014
Christian B.
Ich habe gerade die neuen 683 erhalten und bin restlos begeistert. Habe es nicht für möglich gehalten, dass nach meinen 481 noch soviel Luft nach oben ist! Die 683 klingen in allen Belangen besser. Es hat mich genauso umgehauen, wie als ich damals die 481 das erste mal gehört habe. Der Bass ist der absolute Knaller! Höhen und Mitten tatsächlich noch detaillierter. Wie geht das bloß? Übrigens bringt das ATM meiner 481 im Hoch- und Mitteltonbereich schon noch so einige Pluspunkte bei den 683. :)

HiFi- und Heimkinofreunde finden hier ausgesuchte Produkte zu besonders günstigen Preisen – aber nur, solange der Vorrat reicht. Bei der angebotenen Ware handelt es sich um Vorführgeräte, originalverpackte Auslaufmodelle oder Kundenrückläufer, die wir je nach Schwere optischer Mängel in 2. Wahl oder B-Ware einstufen. In jedem Fall sind es technisch einwandfreie Produkte, die nicht in ihrer Funktion beeinträchtigt sind.

Als 2. Wahl bezeichnen wir Produkte mit leichten Lack-/Furnier-/Gehäusefehlern, die in der Regel aus 2 Meter Entfernung nicht erkennbar sind.
Als B-Ware bezeichnen wir Produkte mit deutlich sichtbaren Lack-/Furnier-/Gehäusefehlern, die wir bei Boxen mit Bildern dokumentieren.

  • Nubert nuBox 683

    2. Wahl

    € 494,- bisheriger Preis € 549,-
    Preis pro Stück inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

    Lieferzeit 3-5 Werktage

    Gehäuse-Farbe:

  • Nubert nuBox 683 (Nr. 118056800)

    B-Ware

    Mehrere Kratzer und Druckstellen an der unteren Kante der Front.
    (Siehe Detailbilder)

    € 450,- bisheriger Preis € 549,-
    Preis pro Stück inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

    Lieferzeit 1-3 Tage

    Gehäuse-Farbe: