nuConnect ampX - nuBox 683 Edition


Lieferzeit 3-5 Werktage

Abholung in unseren Filialen...

Gehäuse-Farbe:


Liefertermin KW 32

Abholung in unseren Filialen...

Farbe:


Lieferzeit 1-3 Werktage

Abholung in unseren Filialen...

Länge:


Lieferzeit 1-3 Werktage

Abholung in unseren Filialen...

€ 2.141,90statt Einzelkauf 2.209,90

Preis pro Paket inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten ...

Dieser Artikel wird aufgrund längerer Lieferzeit zum Vorverkauf angeboten. Eine Bestellung ist nur per Vorauskasse (zahlbar kurz vor Lieferstart) möglich. Bitte bestellen Sie diesen Artikel daher ggf. separat.

Alle Vorteile auf einen Blick:

  • nuConnect ampX
  • nuBox 683
  • nuCable Exklusiv 3m
  • attraktiver Setpreis
  • Garantieverlängerung auf 5 Jahre (Gilt nur für Nubert Verstärker, Nubert Aktivlautsprecher und Nubert Subwoofer)
  • Versandkostenfrei (innerhalb Deutschland und Österreich)

nuConnect ampX - kompakter Vollverstärker mit beeindruckender Leistung
Der nuConnect ampX ist ein komplett digitaler Vollverstärker der zweimal 130 W Leistung bietet bei 23,4 cm Breite. Er bietet einen analogen Eingang, zwei coaxiale und zwei optische Digitaleingänge, Außerdem einen USB DAC und eine HDMI ARC Port. Besonders interessant ist der hochwertige Phonovorverstärker der sich durch ein überragendes Rauschverhalten und die Möglichkeit zwischen MM und MC umschalten zu können. Abgerundet wird das Bild durch Support von Bluetooth aptX HD und unserem hauseigenen Funkstandard. So könne nicht nur passive Lautsprecher bespielt werden, sondern auch nuPro X Lautsprecher. Der nuConnect ampX wird damit zu einem Smarthub.

nuBox 683 – Maßstäbe setzender Standlautsprecher in seiner Preisklasse
Die nuBox 683 ist das Spitzenmodell der nuBox Serie und beeindruckt mit hoher Pegelfestigkeit und Musikalität. Dank ihres Volumens sind auch jederzeit Dynamikreserven vorhanden. Mit den optimierten Chassis kann der Lautsprecher sowohl im Hoch-, als auch im Mittel- und Tiefton voll und ganz überzeugen. Mit einem anpassbaren Bassschalter lässt sich sogar noch mehr Tiefgang realisieren. Im Hochtonbereich gibt es drei Schalterstellungen, um den Klang ideal an den eigenen Hörraum anzupassen.

Zum Set gehören neben dem nuConnect ampX (inkl. der Garantieverlängerung um 3 Jahre) und einem Paar nuBox 683
ein Set nuCable Exklusiv mit einer Länge von 3m.
Damit ist die Anlage sofort startbereit und der Musikgenuss kann nach wenigen Minuten bei Ihnen zuhause beginnen.
Im Vergleich zum Einzelkauf sparen Sie knapp 70,-€

Bauprinzip/Gehäuse
Zwei-Wege-Standlautsprecher in Bassreflexbauweise mit zwei impulsoptimierten Subbass-Chassis. Das bedeutet, dass alle drei Tieftöner im Bass parallel arbeiten, der obere aber auch den Mitteltonbereich mit abstrahlt. Die Schallwand ist mit einer hochwertigen seidenmatten Lackierung in den Farben Schwarz oder Weiß versehen. Der Gehäusekorpus ist mit Dekorfolie in Schwarz oder Weiß beschichtet. Die abnehmbare Frontabdeckung ist mit optimal durchlässigem Akustikstoff in Schwarz bzw. Weiß bespannt. 

Aufwändige Versteifungs- und Dämpfungsmaßnahmen im Boxeninnern optimieren das Schwingungsverhalten der Gehäusewände und verhindern das Auftreten klangmindernder Dröhnfrequenzen. Der enorme Materialaufwand bei diesem Modell treibt das Gewicht auf beeindruckende 37,5 kg. Die Öffnungen der drei Bassreflexrohre befinden sich auf der Gehäuserückseite. Deshalb sollte der Abstand zur Rückwand mindestens 3 Zentimeter betragen. Ist eine Aufstellung direkt an einer Wand nötig, empfehlen wir, die Bassreflexöffnungen zu verschließen. Am Gehäuseboden sind 4 Gewindebuchsen M 8 eingelassen. Vier Metalltellerfüße mit Filzbesatz werden mitgeliefert. Damit lässt sich die Box auf unebenem Boden perfekt aufstellen, aber auch leicht neigen. Alternativ dienen die Gewindebuchsen zur Aufnahme von nuSpikes, Rollen und anderem Zubehör mit M-8-Gewindestift.

Chassis
Die nuBox 683 verfügt über drei exklusiv für Nubert gefertigte 22-Zentimeter-Tiefmitteltöner, welche die Spitze einer langjährigen Entwicklungsarbeit markieren und in Bezug auf Verzerrungsarmut und Impulsgenauigkeit aktuell wohl kaum zu überbieten sind. Das strömungsgünstige Design des Aluminiumdruckgusskorbs und die großzügige Hinterlüftung der Zentrierspinne vermeiden Kompressionseffekte und kühlen die Schwingspule bei hoher Dauerbelastung. Die neue Konstruktion erlaubt der Polypropylenmembran einen außergewöhnlich großen Hub und tiefreichende Basswiedergabe. Die Kombination dieser Eigenschaften mit exzellent resonanzarmem Verhalten im oberen Übertragungsbereich ist für Chassis dieser Größenklasse außergewöhnlich und erlaubt die problemlose Verwendung in Zweiwegsystemen.

Eine vollständige Neuentwicklung mit 25-Millimeter-Seidenkalotte übernimmt die Wiedergabe der hohen Frequenzen. Dank der mit Ferrofluid gekühlten Schwingspule und der speziell bedämpften Rückkammer zeigt der Hochtöner im Übergangsbereich zum Tieftöner ein besonders günstiges Verhalten. Diese Ausstattungsmerkmale entstammen ebenso wie die auf ausgesprochen gleichmäßiges Rundstrahlverhalten optimierte Frontplatte den langjährigen Entwicklungen aus den nuLine- und nuVero-Serien. 

Frequenzweiche
Die aufwendige Frequenzweiche der nuBox 683 setzt mit ihren hochwertigen Bauteilen, verteilt auf drei Platinen, in dieser Preisklasse wohl Maßstäbe. Anstelle von preisgünstigen Elektrolytkondensatoren finden im Hoch- und Mitteltonbereich ausschließlich engtolerierte Folienkondensatoren Verwendung. Ihr Vorteil ist, dass sie über viele Jahre ihren elektrischen Wert exakt beibehalten. Neben den Schaltungen zur Aufteilung der Frequenzen auf die jeweiligen Chassis verfügt die nuBox 683 zusätzlich über Schaltkreise zur Impuls- und Phasenoptimierung, wodurch ein sehr präzises Klangbild und ein großzügiges Abstrahlverhalten erreicht werden. Eine durchdachte Schutzschaltung unterbricht bei drohender Überlastung den Verstärkerstrom zu Chassis und Weiche und setzt sich danach selbständig wieder in den Normalbetrieb zurück. 

Anschlussterminal
Die stabilen Metallschraubklemmen sind auch für Kabel mit großem Kupferquerschnitt geeignet. Das Bi-Wiring-Terminal erlaubt den getrennten Anschluss von Hochton- und Tief/Mitteltonbereich an den Verstärker, was Klangverlusten bei großen Kabellängen vorbeugen kann.

Zusatzschaltungen
Die nuBox 683 besitzt zwei Kippschalter, über welche sich die Bass- und Höhenwiedergabe individuell beeinflussen lassen. So kann man zwischen einer „neutralen“ oder einer „angehobenen“ und dadurch substanzreicheren Basswiedergabe wählen. Der Hochtonschalter bietet die Möglichkeit, alternativ zur neutralen Hochtonwiedergabe die höchsten Frequenzen anzuheben (Stellung „brillant“) und abzusenken (Stellung „sanft“).

Mehr Infos in Technik »satt«
Für alle technisch interessierten Musik- und Heimkinoliebhaber, die sich nicht von harten Fakten und messtechnischen Details abschrecken lassen, bietet Günther Nuberts „Technik satt“ jede Menge technische Zusammenhänge und elektroakustisches Hintergrundwissen sowie das Thema Klangoptimierung und Einblicke in die Entwicklung und Geschichte von Nubert Lautsprechern und Geräten.
Download: Technik »satt« (PDF-Datei)

 

Technische Daten:

Nubert nuBox 683:

Standlautsprecher, 2-Wege-System mit Sub-Bass, Bassreflex

Bestückung:
1x Hochtöner mit 25 mm Seidengewebekalotte
3x 220 mm Tieftöner mit Polypropylenmembran

Impedanz:
4 Ohm

Frequenzgang (± 3 dB):
35 – 22.000 Hz
26 – 22.000 Hz (mit ATM)

Wirkungsgrad (1 W / 1 m):
86 dB

Nennbelastbarkeit:
350 Watt (nach DIN EN 60268-5, 300 Std.-Test)

Musikbelastbarkeit:
450 Watt

Absicherung:
Hoch-, Tieftöner und Weiche gegen Überlastung geschützt (selbstrückstellende Sicherungen)

Gesamt-Abmessungen:
H: 115 cm
B: 24,5 cm
T: 40 / 41,4 cm (ohne / mit Stoffrahmen)

Ausführungen:
Gehäuse in Dekorfolie Schwarz oder Weiß,
Schallwand lackiert in Schwarz bzw. Weiß
Frontabdeckung Akustikstoff Schwarz bzw. Weiß

Gewicht:
37,5 kg

Verpackung:
125,5 cm x 35 cm x 53,5 cm

WEEE-Reg. Nr.:
DE 48888173

Technische Änderungen vorbehalten.

Anschlüsse
Der nuConnnect ampX verfügt über zwei analoge Eingänge: ein Paar Stereocinchbuchsen für beliebige Zuspieler sowie ein zweites Paar speziell für Plattenspieler. Diese können sowohl mit MM- als auch MC-Abnehmern arbeiten; der Arbeitsmodus ist im laufenden Betrieb umschaltbar. Für digitale Zuspieler stehen gleich sechs Inputs zur Wahl: zwei elektrische und zwei optische S/PDIF-Anschlüsse, dazu ein USB-B-Port für Computer sowie ein USB-A-Anschluss, der sowohl als Versorgungsausgang dienen kann als auch Module wie Nuberts HDMI-ARC-Adapter aufnimmt. Subwoofer finden an einer eigenen SUB-OUT-Buchse Aufnahme. Darüber hinaus besitzt der ampX ein internes Bluetooth-Modul, das sowohl der Kommunikation mit der Steuerungs-App Nubert nuRemote dient als auch Musik von Bluetooth-Zuspielern wie Smartphones oder Tablets streamen kann. Mit Aktivboxen der nuPro X-Serie kann der nuConnnect ampX wahlweise drahtlos oder per Verbindungskabel kommunizieren. Er kann wahlweise das Musiksignal der X-Lautsprecher empfangen oder ein Paar X-Lautsprecher in einer zweiten Zone bespielen. Passivlautsprecher finden an den beiden Schraubgewindeklemmen Anschluss. Die beiden Feingewindeschrauben nehmen Bananenstecker und Lautsprecherkabel bis zu einem Querschnitt von 4 Quadratmillimetern auf.

Gehäuse und Design
Der nuConnect ampX ist in der kompakten Bauweise von etwas über 23 Zentimetern Breite ausgeführt, die auch als Midi-Format bekannt ist. In diesem Format ist eine beachtliche Auswahl von Zuspielern und anderen HiFi-Komponenten erhältlich. Das Gehäuse des ampX ist aus hochwertigem Aluminium gefertigt, das edel schwarz eloxiert ist. Trotz der beachtlichen Verstärkerleistung kommt der nuConnect ohne ein aktives Kühlsystem aus; die Hitze wird über Lüftungsschlitze und Kühlrippen an der Gehäuseunterseite abgeführt. Um eine hohe Verbindungsqualität für den nuPro-Funk und Bluetooth-Verbindungen zu gewährleisten, lassen sich auf der Rückseite des Geräts zwei mitgelieferte Schraubantennen anbringen.

Display und Bedienung
Die Vorderseite des nuConnect ampX ziert ein großformatiges OLED-Display, das auch aus größeren Entfernungen und Betrachtungswinkeln noch klar ablesbar ist und permanent Auskunft über den Betriebszustand des Verstärkers gibt. Die Steuerung des nuConnect kann wahlweise direkt am Gerät über den silbernen Aluminium-Drehregler auf der Front in Verbindung mit der daneben angebrachten Rücktaste und der Stand-by-Taste erfolgen. Alternativ befindet sich eine hochwertige Fernbedienung im Lieferumfang, die ähnlich wie der Signalgeber der nuPro X-Lautsprecher aufgebaut ist, und direkten Zugriff auf die wichtigsten Funktionen wie Lautstärke, Eingangswahl und Tonregelung bietet. Die dritte Bedienoption ist die App Nubert nuRemote, die für iOS- und Android-Geräte gratis zur Verfügung steht, und selbst komplexe und mächtige Werkzeuge wie den 5-Band-Equalizer über ein grafisches Interface kinderleicht nutzbar macht.

Klangregelung
Der nuConnect ampX verfügt über mehrere Möglichkeiten, das Wiedergabebild an die Vorlieben des Zuhörers oder an die Raumgegebenheiten anzupassen. Eine einfache Bass- und Höhenregelung hebt die tiefen oder die mittleren und hohen Frequenzen wahlweise um bis zu zehn Dezibel an oder senkt sie ab. Diese Steuerung arbeitet nach dem von Nubert bekannten Prinzip der Klangwaage und schont die Balance und Harmonie der ursprünglichen Aufnahme. Detailliertere Eingriffsmöglichkeiten erlaubt der Fünf-Band-Equalizer, der über die App oder das Steuerkreuz erreichbar ist und punktgenaue Eingriffe an fünf Frequenzbändern ermöglicht. Darüber hinaus steht eine hörphysiologisch korrekte Loudness-Funktion zur Verfügung, die je nach Lautstärke den Basspegel sanft bis moderat anhebt und damit gehörmäßige Defizite bei geringen Abhörpegeln ausgleicht.

App und Raumeinmessung
Alternativ zur mitgelieferten Fernbedienung und dem Steuerkreuz am Gerät kann die Bedienung auch mit der Gratis-App Nubert X-Remote für iOS und Android erfolgen. Die Verwendung der App empfiehlt sich besonders für komplexe Bedienvorgänge, da sie erweiterte Funktionen wie den Equalizer oder die Festlegung der Grenzfrequenz besonders übersichtlich aufbereitet. Das Programm passt die Menüoberfläche automatisch der Ausstattung des jeweils verbundenen Geräts an. Ein Lautsprecher aus der nuPro X-Serie bietet andere Funktionen als etwa der Vollverstärker nuConnect ampX.

Zu den erweiterten Features der App zählt die Bassentzerrung, welche eine optimale Tieftonwiedergabe am Hörplatz ermöglicht und zuverlässig gefürchtete Raummoden minimiert. Die Anwendung ist kinderleicht: Starten Sie die App, stellen Sie die Verbindung mit dem Gerät her und navigieren Sie über das Hauptmenü links oben zum Eintrag X-Room Calibration. Folgen Sie nun den Anweisungen der App, um die Einmessung zu starten. Dazu genügt es, das Testsignal (weißes Rauschen) für eine Minute abzuspielen und aufzunehmen; der Vorgang läuft weitgehend automatisch ab. Das Smartphone oder Tablet berechnet dann aus dem wiedergegebenen Testsignal die bestmögliche Tuning-Kurve und übermittelt diese anschließend an den Digitalen Signalprozessor (DSP) des Wiedergabegeräts, wo die Kalibrierung dauerhaft gespeichert wird. Die Kalibrierung lässt sich auf einem der Preset-Plätze ablegen, sodass jederzeit ein Vergleich zwischen aktivierter Optimierung und unveränderter Wiedergabe möglich ist. Die Funktion X-Room Calibration lässt sich parallel zu den übrigen Klangeinstellungen verwenden.

Achtung: Aus technischen Gründen funktioniert die Einmessung nur bei aktuellen iOS-Geräten mit Bordmitteln. Android-Smartphones und Tablets liefern aufgrund der Vielzahl eingesetzter Mikrofone mit unterschiedlichen Parametern keine zuverlässigen Messergebnisse. Die Lösung ist das optionale Nubert XRC Android Interface: ein kompaktes Steckmodul, das am USB-Eingang (Typ C) des Mobilgeräts Anschluss findet und der App X-Remote Zugriff auf ein präzises Messmikrofon und einen hochentwickelten Analog-Digital-Wandler bietet. Mit diesem praktischen USB-Dongle lässt sich der Messton des XRC-Systems beziehungsweise die Raumantwort exakt erfassen, anschließend kann die App die optimale Korrekturkurve berechnen und an den Signalprozessor übertragen. Weitere Informationen zur Anwendung sind im Handbuch zu finden.
 

Technische Daten:

Nubert nuConnect ampX:

Vollverstärker und Wireless Connector

Eingänge Analog:
1x unsymmetrisch / Cinch
1x Phono / Cinch (MM / MC, Massenverbindung)

Eingänge Digital:
2x S/PDIF elektrisch (Cinch) max. 192 kHz, 24 bit
2x S/PDIF optisch (TOSLINK) max. 192 kHz, 24 bit
1x USB (USB-B) max. 192 kHz, 24 bit
1x Bluetooth (5.0 mit AptX-HD- & AAC-Support)
1x Wireless Empfänger (Schraubantennen) für Nubert X-Modelle

Ausgänge Analog:
1x Stereolautsprecherklemmen (Bananenbuchsen, Schraubklemmen bis 6 mm²)
1x Subwoofer, geregelt (Cinch)

Ausgänge Digital:
1x Link Out SPDIF (Cinch) 96 kHz, 24 bit
1x USB (USB-A) 5 V, 1,5 A Spannungsversorgung
1x Wireless Sender (Schraubantennen) für Nubert X-Modelle

Dauerausgangsleistung:
4 Ohm, 2x 110 Watt (0,5 % THD + N)

Musikleistung:
4 Ohm, 2x 130 Watt (0,5 % THD + N)

Minimale Anschlussimpedanz:
4 Ohm je Lautsprecher

Rauschabstand:
106 dBA (S/PDIF IN)
105 dBA (LINE IN)

THD+N:
0,08 % (A-gewichtet)

Frequenzgang:
20 – 20 000 Hz (+0, -0,5 dB)

Eingangsempfindlichkeit:
1 V für analog gain +6 dB
2 V für analog gain +0 dB

Max. Input:
4,5 Vrms

Standby-Leistungsaufnahme:
0,7 Watt (single)
1,8 Watt (wls master / wls slave)

Funkfrequenzbänder und Funk-Sendeleistung
- Bluetoothmodul:
- Netzwerkmodul (Wireless-Betrieb):
 
2402 – 2480 MHz / 9,81 dBm / 9,6 mW
5180 – 5240 MHz / 15,75 dBm / 37,6 mW
5736 – 5818 MHz / 15,75 dBm / 37,6 mW
Reichweite etwa 15 Meter

Abmessungen:
H: 6,7 cm
B: 23,4 cm
T: 19,7/23 cm (ohne/mit Anschlüssen und select-Drehregler)

Gewicht:
2,6 kg

WEEE-Reg. Nr.:
DE 48888173

Technische Änderungen vorbehalten.

Testberichte zur nuBox 683:

13.12.2018
nuBox 683 Atmos-Set: „Best of Hifi Test 2019“ – eine „echte Kaufempfehlung"

HiFi Test 1/19 präsentiert das klangstarke und preiswerte nuBox 683 Atmos-Set in der Auswahl "Die besten HiFi- und Heimkino-Lautsprecher des Jahres". Das Set ist somit eines der 100 "absoluten Highlights des Jahres – echten Kaufempfehlungen der Redaktion":
"Mit Nuberts nuBox-Serie und den größten Standlautsprechern nuBox 683 kann man es richtig krachen lassen. Mit den optionalen Dolby-Atmos-Speakern nuLine RS-54 bietet Nubert unvergleichlich guten Sound zu minimalen Preis.“


26.10.2018
Außerordentlich viel Hörspaß für wenig Geld

„Man muss sich preislich nicht immer im allerhöchsten Regal bedienen, um akustisch voll auf seine Kosten zu kommen. Das beweist Nubert mit seiner nuBox-Serie“ – in seiner Ausgabe 43 präsentiert das iPad-Magazin HiFi Vision den Test unseres preisgünstigen und klanggewaltigen nuBox 683 Sets in 5.1.2 Dolby-Atmos-Ausführung. Das Fazit ist voll des Lobes:

„Der Standlautsprecher nuBox 683, der Center CS-413, der Aktiv-Subwoofer AW-993, die Dipol-Lautsprecher nuBox 303 und die Dolby-Atmos-Speaker nuLine RS-54 sind nicht nur exzellent verarbeitet und üppig ausgestattet, sondern erlauben klangliche Höhenflüge mit enormer Dynamik, breiter Bühne und perfekter homogener Abstimmung. Mit der nuBox-Serie gibt es außerordentlich viel Hörspaß für wenig Geld – und dazu trinkt man Sekt statt Selters!“

Kurz und knapp: + enorme Dynamik + flexible Klanganpassung + Dipol-Rear und Atmos-Speaker
Silberklasse, Preis/Leistung: hervorragend


17.08.2018
Klangtipp und Spitzenklasse

"Wer auf richtig knackige Dynamik und satte, präzise Basswiedergabe im Heimkino Wert legt, sollte sich mit ausgewachsenen Standlautsprechern anfreunden. Denn für tief reichende Bässe sind große Membranflächen und reichlich Gehäusevolumen unabdingbar. Damit bei einem derart umfangreichen Lautsprecherpaket die Kosten überschaubar bleiben, hat Nubert mit der nuBox-Serie preislich sehr attraktive Produkte im Angebot"  – wie das in HiFi Test 5/2018 vorgestellte nuBox 683 Atmos-Set, bestehend aus nuBox 683 (Front), nuBox CS-413 (Center), nuBox 303 (Surround/Rear), nuLine RS-54 (Dolby Atmos Deckenreflexionsspeaker) und nuBox AW-993 (Subwoofer).

Testurteil: Spitzenklasse, hervorragend, Note 1,1 
HiFi Test Klangtipp 5/18


05.07.2018
Bietet unvergleichlich guten Sound zu minimalem Preis

„Magnum statt Piccolo“ – wieder mal erweist sich, dass gute, große Lautsprecher in Sachen Klangfaszination erste Wahl sind. Wenn sie dann noch so günstig ausfallen, wie beim nuBox 683 Atmos-Set, dann freuen sich Kunden und die Testredakteure, wie im aktuellen Test bei Heimkino, Ausgabe 8/9-2018:

nuBox 683 (Front): „Mit beachtlicher Linearität und vorbildlichem, ausgewogenem Abstrahlverhalten sammeln die Frontlautsprecher nuBox 683 reichlich Pluspunkte im Akustik-Messlabor. Auch die untere Grenzfrequenz von rund 35 Hertz kann sich sehen lassen, extrem belastbar und dynamisch ist der mächtige Standlautsprecher ohnehin.“

nuBox CS-413 (Center): „Begeistert durch seine recht breite, homogene Abstrahlung … Auch die große Bandbreite des CS-413 erstaunt in dieser Preisklasse, denn schon ab 50 Hertz liefert dieser Center-Lautsprecher hörbaren Schalldruck.“

nuBox 303 (Surround/Rear): „Ein auf der Rückseite eingelassener Hochtöner macht aus der nuBox 303 einen echten Dipol-Lautsprecher, der sich perfekt für den diffusen Surroundsound im Heimkino eignet. Per Kippschalter lässt sich die nuBox 303 wahlweise auch als herkömmlicher 2-Wege-Direktstrahler betreiben und ist ein echtes Multitalent. Bei einem Preis von nur 180 Euro pro Stück ist die nuBox 303 daher ein Geheimtipp für ein leistungsfähiges, kostengünstiges Paar Stereo- oder Multiroom-Lautsprecher.“

nuLine RS-54 (Dolby Atmos Deckenreflexionsspeaker): „Soundeffekte von oben ertönen tatsächlich von der Zimmerdecke und erweitern den Filmgenuss um eine weitere Dimension.“

nuBox AW-993 (Subwoofer): „Liefert enorme, unverzerrte Pegel bei einer unteren Grenzfrequenz von rund 20 Hertz.“

„Im Hörtest erweist sich die nuBox-Kombi als außerordentlich stimmiges Set. Alle Kanäle passen tonal perfekt zusammen, es ergibt sich ein schlüssiges und zusammenhängendes Klangfeld, welches den Zuhörer perfekt einhüllt und mitreißt … Das nuBox-Set spielt auf beachtlich hohem Niveau. Besonders bei intensiven Filmszenen wie bei "Edge of Tomorrow" spielt das nuBox-Set seine dynamischen Stärken aus und liefert knackigen und packenden Kinosound. Ganz tief unten grollt der mächtige Sub und lässt das Zwerchfell erzittern, während Front und Center nahtlos ohne tonale Lücke mit sattem und präzisem Grundton Akzente setzen. Für das "Sahnehäubchen" in Sachen Sound sorgen schlussendlich die Dipole nuBox 303, die als Lautsprecher zwar nicht ortbar sind, doch im Effekt für ein sattes Klangfeld von hinten sorgen. Auch die RS-54 machen bei korrekter Platzierung einen prima Job: Soundeffekte von oben ertönen tatsächlich von der Zimmerdecke und erweitern den Filmgenuss um eine weitere Dimension.
Fazit: Man hat wie immer im Leben die Wahl: Bei begrenztem Budget lässt sich entweder in kleine, feine Lautsprecher investieren oder man lässt es halt mit Nuberts nuBox-Serie und den größten Standlautsprechern nuBox 683 richtig krachen und geht kleine Kompromisse bei der Verarbeitung und dem "Style" der Gehäuse ein. Wir finden jedenfalls, dass für einen vergleichsweise fairen Preis die nuBox-Serie maximales Soundvergnügen bietet. Unsere Kombi aus den großen Standlautsprechern nuBox 683, dem Center CS-413, den genialen Dipol-Lautsprechern nuBox 303, dem mächtigen Subwoofer AW-993 und den optionalen Dolby- Atmos-Speakern nuLine RS-54 bietet unvergleichlich guten Sound zu minimalem Preis. Mehr Dynamik, Klangdimensionen und vor allem Spaß dürfte in dieser Preisklasse kaum zu finden sein.“

Pluspunkte: +  enorme Dynamik + flexible Klanganpassung + Dipol-Rear- und Atmos-Speaker

Testurteil: Spitzenklasse, überragend 1,1. Heimkino-Klangtipp 8/9-2018


04.11.2016
Mehr Lautsprecher und Sound fürs Geld geht kaum
"Allen Freunden des guten Klangs, die einen stattlichen, robusten und zugleich eleganten Standlautsprecher suchen, möchte ich Nuberts Aushängeschild der nuBox-Serie somit eindringlich ans Herz legen. Viel Spaß mit einem echten Schwergewicht und mit ganz großer Musik!" – wie man ganz große Klangfaszination auch schon für schlankes Geld realisieren kann, konnten unsere nuBox 683 beim Online Magazin "lite" (lite-magazin.de) nachdrücklich unter Beweis stellen.   
"Mehr Lautsprecher und Sound fürs Geld geht kaum … Die nuBox 683 Standlautsprecher machen Spaß. Eine beeindruckende Power mit zugleich erstaunlicher Präzision machen sie zu einem Top-Allrounder für jedes Wohnzimmer – und für jedes Hörverhalten. Von zarten Tönen bis hin zu brachialem Soundspektakel leisten diese Boxen Großes! … Mich beeindruckt an dieser Stelle übrigens besonders, dass die Nubert-Entwickler es geschafft haben eine massive Standbox zu kreieren, die sich trotz ihrer Abmessungen vergleichsweise harmonisch ins Wohnzimmer einbinden lassen und dort eben nicht wie ein klobiger Fremdkörper wirken. In puncto Optik und Ausstattung erfüllt der Hersteller also schon mal meine Erwartungen vollends. … Unterm Strich lässt sich sagen, dass man mit diesen mächtigen Standboxen Musikgenuss pur erlebt … Aufgrund ihrer klassisch-schönen Optik und ihres natürlich-kraftvollen Sounds mit enormem Basspotenzial kann mein Resümee nur wie folgt lauten: Nubert liefert mit diesen Lautsprechern erneut ein Soundmöbel in Top-Qualität – und das zu einem vergleichsweise günstigen Stückpreis von nur 549 Euro." 
Testurteil: Note 1,0 · Oberklasse

Den kompletten Test vom 4.11.2016 finden Sie hier...


01.06.2015
Platz 2 bei den Standboxen bis 2000 Euro
Die klangstarke nuBox 683 belegte bei der Leserwahl 2015 bei HDTV, Digital Tested, Audio Test, Digital Fernsehen, Blu-Ray Magazin, Digital Insider einen hervorragenden 2. Platz in der Kategorie "Standlautsprecher bis 2000 Euro". Wir danken für Ihre Wahlbeteiligung!

26.02.2015
3. Platz "Goldenes Ohr 2015"
nuBox 683 belegte bei der Audio-Leserwahl in der Sparte "Standboxen bis 2.000 Euro" den 3. Platz. (Quelle: Audio 04/2015)

04.09.2014
Ein Preistipp für Musikfreunde, die eine kraftvolle Box suchen

Die Audioexperten der Fachzeitschrift Stereo haben ihre Aufmerksamkeit in der jüngsten Ausgabe 10/2014 unserer nuBox 683 gewidmet, dem Spitzenmodell der nuBox-Baureihe. Im Hörraum überzeugte der Standlautsprecher nach den Worten der Redaktion "mit einer Souveränität, Pegelfestigkeit und Basswiedergabe, die einige andere Testteilnehmer etwas ratlos zurückließ." Und weiter: "Sie spielte groß, weiträumig und klar, vermittelte klangliche Charakteristika und Größenverhältnisse von Stimmen und Instrumenten glaubhaft, verlieh dem musikalischen Geschehen zudem durch ihre sehr offene, temperamentvolle Art Leben und Drive. Dennoch blieben ihre großen Stärken die Dynamik und der geradezu physisch spürbare Bass, der aber nicht zu einer übermäßigen Aufwärmung des insgesamt neutralen Klangbildes führte." Das glänzende Ergebnis: "Preistipp" der Redaktion und fünf Sterne in der Preis-Leistungs-Wertung. "Überragend."


27.08.2014
nuBox 683: Den Zeitgeist geweckt

Unser nuBox-Topmodell 683 kann sich einer neuen Auszeichnung rühmen: Die Redaktion des Fachmagazins Audio Test verlieh dem Standlautsprecher mit einem Testergebnis von satten 87 Prozent die Note "Sehr gut". Der umfassende Bericht in Ausgabe 6/2014 der Zeitschrift deckt alle Aspekte ab, angefangen beim Äußeren bis hin zu den inneren Werten der Box. Auszug: "Fans klarer Linien werden an diesem Design ihre wahre Freude haben ... Das teilweise recht starkwandige MDF-Gehäuse ist sauber verklebt, die vier Chassis sind vorbildlich auf der Geraden verbaut. Gehäuseverstrebungen im Inneren sorgen für ein schwingungsoptimiertes Auftreten der nuBox 683, das sich in einem stabilen Grundtonklang äußert ... Aufgrund der opulenten Treiberbestückung eignen sich die Nubert nuBox 683 nicht ausnahmslos für die Stereowiedergabe. In einem Surround-Aufbau ersetzen sie bei Bedarf den Subwoofer, dessen LFE-Signal spielend von den beiden Großen übernommen wird. ... Nubert hat es mit der nuBox 683 wieder einmal geschafft, unsere Redaktion zu überzeugen. Selten haben wir soviel Gutes aus einem Lautsprecher für nur 550 Euro gehört. Dieses Paar kann man guten Gewissens ohne Probehören kaufen. Eine klare Empfehlung!"


10.07.2014
Ganz großes Kino

Das opulente, aber preisgünstige nuBox 683 Set  (nuBox 683, nuBox 303, CS-413, 2x Subwoofer AW-993) beeindruckte im Test bei Audiovision 8/14 und "überflügelt seinen Vorgänger", das vielfach ausgezeichnete nuBox 681 Set:
"Zugegeben, das nuBox-Set passt wegen seiner Abmessungen nicht in jedes Heimkino. Wer aber genügend Platz hat, sollte es unbedingt ausprobieren – denn es bietet ein Rundum-Sorglos-Paket, das man zu diesem Preis selten findet... Da beben im wahrsten Sinne des Wortes die Wände... Die Bass-Performance ist umso mehr ein Genuss, weil da nichts dröhnt, rappelt oder verzerrt... Zusammen mit der hervorragenden Sprachverständlichkeit des Centers und der einhüllenden Raumatmosphäre durch die Surrounds ist das ganz großes Kino. Wobei auch kleine Besetzungen vom nuBox-Set hervorragend in Szene gesetzt werden... An den hervorragenden Surroundsound knüpft das Klangbild bei Stereo nahtlos an... Nicht zuletzt beindruckte die Homogenität und Selbstverständlichkeit, mit der die nuBox 683 zu Werke gehen."
Pluspunkte: + sehr präzises, fein aufgelöstes Klangbild + punktgenaue Abbildung + tiefreichender und dennoch sehr präziser Bass
Tonqualität Stereo: Sehr gut, Tonqualität Mehrkanal: Sehr gut, Material und Verarbeitung: Sehr gut, Ausstattung: Gut, Gesamturteil: sehr gut 86/100, Highlight

Den kompletten Test der Ausgabe 8-2014 finden Sie hier...


09.07.2014
Testsieger – breitbandig, pegelfest, bassstark

Testsieger im Klangurteil und eine Audio-Empfehlung "Bassstark & Neutral" – die nuBox 683 im Standboxen-Vergleichstest bei Audio Ausgabe 8/14! 
"Die Testsiegerbox von Nubert ist für sehr große Räume und hohe Pegel der beste Kauf (...)  Bei der 683 stach gleich zu Beginn der satte und tiefreichende Bass hervor (...)  an deren Bassgewalt in diesem Feld keine Box auch nur annähernd heranreichte (...) Selbst bei Party-Pegeln, bei denen der Rest vom Feld längst die Segel strich, blieb die Nubert faszinierend klangrein und brachte mit ihren druckvolllen, teilweise körperlich spürbaren Bässen die Stimmung zum Kochen. Soviel ist klar: keine andere Box in dieser Klasse ist für große Räume und Hörentfernungen so gut geeignet wie die 683 von Nubert (...) Audiogramm: Zupackender Klang mit hoher Dynamik, angenehm neutral, souverän im Bass..."
Klangurteil 81 Punkte, Preis/Leistung sehr gut.


21.05.2014
Pegelfestigkeit und Dynamik in dieser Preisklasse absolut konkurrenzlos

Die brandneue nuBox 683 begeistert im Test bei AV-Magazin.de: "Mächtig, imposant, souverän – das sind die ersten Attribute, die uns zur nuBox 683 einfallen, nachdem wir die ersten Musikstücke über die Standlautsprecher gehört haben. Nach ein paar Soundbar- und Kompaktlautsprechertests kann man schnell mal vergessen, wie wunderbar satt und breitbandig ein echter Vollbereichslautsprecher klingt. Die nuBox 683 schüttelt selbst tieffrequente Bässe locker aus dem Ärmel, tönt wunderbar satt und erdig. Dabei begeistert sie mit einer Pegelfestigkeit, die auch bei Live-Lautstärke keinen Funken Ausdruck oder Selbstbeherrschung verliert. Schnell wird einem bewusst, dass Membranfläche durch nichts zu ersetzen ist (…) Das Druckvermögen ist schier unglaublich. Dank 680 Quadratzentimeter Gesamtmembranfläche pro Box und echten 450 Watt Musikleistung ist die nuBox 683 ein zuverlässiger Partybeschaller – ein akustischer Hans Dampf in alle musikalischen Gassen (…) Kaum zu glauben, was Nubert aus einem Lautsprecher für 550 Euro herausholt. Bravo!
Testergebnis: Nubert beweist mit der nuBox 683 zum wiederholten Male, wie man Lautsprecher mit überragendem Preis-Leistungsverhältnis baut. Technisch auf hohem Niveau, optisch zeitlos und kompromisslos im Klang. So begeistert der Standlautsprecher mit einer Pegelfestigkeit und Dynamik, die in dieser Preisklasse absolut konkurrenzlos ist. Deshalb verleiht AV-Magazin der nuBox 683 einen hochverdienten Preistipp-Stempel"
Klang: sehr gut bis überragend; Spitzenklasse; Preis/Leistung: überragend 

Den kompletten Test vom 21.5.2014 finden Sie hier…


12.05.2014
Maximale Klangqualität zum günstigen Preis

Die brandneue nuBox 683 ist Preisklassenreferenz bei AreaDVD:
"Fazit: Manch einem Leser wird es langweilig vorkommen. Wieder eine Nubert Box, wieder ein erstklassiger Test. Warum wird nicht mal ernsthaft Kritik geäußert? So gut können die Produkte doch nicht sein. Wer so denkt, mag ja oberflächlich durchaus richtig liegen, aber wenn man die nuBox 683 betrachtet – und den Kaufpreis mit in die Folgerungen einbezieht – so muss man sich die berechtige Frage stellen, was man fürs investierte Geld noch mehr erwarten kann beziehungsweise wo Schwächen liegen, die ein exzellentes Testergebnis verhindern. Wir sind keine Redakteure von irgendeinem angesagten Hochglanzmagazin für selbsternannte Schönlinge, die kunstwerkähnliche Gebilde, die auf den dritten Blick an Lautsprecher erinnern, in den Fokus ihrer Berichterstattung stellen. Wir haben nichts dagegen, wenn ein Lautsprecher auch wie ein Lautsprecher aussieht und durchaus optisch konservativ gehalten ist. Außerdem liegt optische Schönheit im Auge des Betrachters. Und an Akustik und Technik der nuBox 683 gibt es nicht nur nichts auszusetzen, sondern es regnet Bestnoten – pegelfest, neutral abgestimmt, dynamisch, räumlich dicht – die Zweiwege-Standbox ist ein echter Allrounder und kommt mit allen Arten von Quellmaterial exzellent zurecht. Überdies bietet sie dank der beiden Kippschalter hinten sogar noch klangliche Anpassungsmöglichkeiten.
Urteil: Neuauflage eines Klassikers – die nuBox 683 begeistert mit maximaler Klangqualität und aufwändiger Technik zum günstigen Preis. Preisklassenreferenz Standlautsprecher Mittelklasse."

Pluspunkte: + Enorme akustische Souveränität + Pegelfest + Tiefgang ausgezeichnet + Räumlichkeit im Hochtonbereich + Für alle Musikrichtungen geeignet + Aufwändige Technik + Solide Verarbeitung + Günstiger Kaufpreis

Den kompletten Test vom 12.5. 2014 finden Sie hier…


Testberichte zum Vorgängermodell nuBox 681:

01.01.2012
"Sehr gut"

01.02.2011
Standbox des Jahres – 1. Platz / „Gerät des Jahres 2011“

Bei der VideoHomevision-Leserwahl wurde die nuBox 681 in der Kategorie „Lautsprecher: Stereo-Standboxen“ auf den 1. Platz gewählt.


01.11.2010
Klassen-Referenz und "Schwäbischer Siegertyp"

nuBox 681 bei AreaDVD11/10: "Aufgrund der bisherigen Erfahrungen sind wir mit durchaus hohen Erwartungen in diesen Test gegangen – diese wurden von den Schwäbisch Gmünder Schallwandlern aber souverän übertroffen... wir können nach wie vor kaum glauben, dass es einen ausgewachsenen Standlautsprecher für nicht einmal 500 EUR/Stück gibt, der so locker und leicht mit Pegeln umgeht, die der normal orientierte User höchstens im Club oder bei der Party eines mit Unterhaltungselektronik reichhaltig und hochwertig ausgestatteten Freundes hört... Nubert zeigt Flagge und verpackt in die nuBox 681 nahezu alle Tugenden, für die die schwäbische Speaker Factory steht: Angefangen vom günstigen Preis, weiter gehend mit der geschmackvollen Farbauswahl und der extremen Pegelfestigkeit bis hin zur verblüffenden Räumlichkeit, der tonalen Neutralität und den cleveren Kippschaltern zaubern die Schwaben einen Trumpf nach dem anderen aus dem Ärmel. Der ordentliche, aber nicht exzellente Wirkungsgrad sorgt dafür, dass man sich schon einen leistungsstarken Receiver oder Verstärker gönnen sollte, um die hoch belastbare 681 richtig anzutreiben. Die Verarbeitung ist hervorragend, und zwar innen wie außen. Insgesamt stellt die Nubert nuBox 681 für sehr viele versierte Stereo-Hörer eine große Verlockung dar, die man sich auch noch leisten kann. Zugleich ist die nuBox 681 der ideale Startpunkt für eine hochwertige, aber preislich fair kalkulierte Mehrkanal-Anlage."

Testurteil:

"Schwäbischer Siegertyp: Mit enormer Pegelfestigkeit, authentischem Klang und außergewöhnlicher Dynamik spielt sich die nuBox 681 in die Herzen der preisbewussten Stereo-Fans. Referenz Stereo Standlautsprecher untere Mittelklasse."

Pluspunkte:

  • Extrem pegelfest
  • Top-Tiefgang
  • Exzellente Grob- und Feindynamik

Den kompletten Test auf AreaDVD finden Sie hier...  


01.03.2010
Die Kraftvolle

nuBox 681 ist "Kauftipp" bei VideoHomevision 4/10. "Diese Anlagen suchen in dieser Preisklasse ihresgleichen... Das Schöne dabei: Sie klingt nicht so wie sie aussieht... nein, sie klingt offen, erstaunlich klar und präzise in den Mitten, und wenn es darauf ankommt, auch basstark. Wem dies nicht reicht, für den gibt es folgende Empfehlung: "ABL" heißt bei Nubert eine kleine Blackbox, die - etwa zwischen Vor- und Endstufe eingeschleift - für noch mehr Tiefbass sorgt. 29 Hertz untere Grenzfrequenz sind doch ein Wort."

Testfazit:
Tonal ausgeglichen, sehr pegelfest, klasse Tiefbass, verträgt auch mal eine Party.
Preis/Leistung: überragend. Kauftipp

Den kompletten Test von Video Homevision finden Sie als PDF-Datei hier...


01.01.2010
Highlight... der Materialeinsatz ist in dieser Klasse einmalig
nuBox 681 ist Stereoplay-Highlight 2/2010: „Eine Begegnung mit der nuBox 681 wirkt prägend, in vielerlei Hinsicht... Der Materialeinsatz ist in dieser Klasse einmalig... Das waffenscheinpflichtige (Filter-)Netzwerk hebt Zeit- und Rundstrahlverhalten auf Studioniveau... Bauartbedingt war die Nubert immer in Topform wenn es galt, bei lauten und komplexen Klängen die Übersicht zu behalten. Der Yello-Boxenkiller „The Race“ wurde mit ihr zum Rennen um den größten Spaßfaktor und den kantigsten Bass...
Testfazit: Highlight. Großvolumige Zweieinhalbwegebox mit klassenuntypisch aufwändiger Bestückung, Raumfiltern und reichlich Membranfläche. Wirkt sehr ausgereift und souverän, auch bei komplexen Klängen. Ideal für elektronische Musik.“
Testurteil: Klang: Spitzenklasse, Preis/Leistung: Überragend.
Der ebenfalls getestete Center CS-411 erwies sich als ideale Kombination, er „erzeugte größtenteils ähnliche Klangfarben wie die Standbox. Trotz deutlich geringerer Membranfläche war er Extrempegeln fast ebenso gut gewachsen.“

01.01.2008
"Ein echtes Kaliber" und Best of 2007 - nuBox 681
HiFi Test 1/08: "Nuberts nuBox 681 ist ein echtes Kaliber! Die ausgewachsene Standbox liefert pegelfesten Sound mit hohen musikalischen Qualitäten. Druckvoller Tiefbass ist die besondere Stärke des Allround-Talents für einen äußerst fairen Preis von unter 1000 Euro/Paar... Extrem pegelfest"
Best of 2007; Spitzenklasse; Preis/Leistung: Hervorragend

01.09.2007
"Unglaublich viel Lautsprecher fürs Geld" - nuBox 681
HiFi Test 5/07 nahm das nuBox Flaggschiff 681 unter die Testlupe: "Schon bei geringer Lautstärke gefällt der beherzte Antritt der Boxen, die ihre Kraft aus den druckvoll und sauber spielenden Tieftönern schöpfen. Ausgewogene und unverfärbte Mitten werden durch den sanften und wohlstrukturierten Hochtonbereich geadelt... aufgrund der Membranfläche kümmert sich die Box reichlich wenig um den Pegelzuwachs... nichts scheint sie aus der Reserve locken zu können... Die Nubert nuBox 681 sind tolle Alleskönner, die nahezu jede Musikstimmung bedienen können – vom sanften Kuschelpop bis zum harten Rockkonzert in beinahe Originallautstärke ist alles möglich... Die nuBox 681 überzeugt im Messlabor voll und ganz...
Testfazit: Nuberts nuBox 681 wuchert mit ihren Pfunden und geizt dabei keineswegs mit ihren musikalischen Reizen. Gekonnt geht sie mit dem Musikmaterial um und liefert Wohlklang und Pegel gleichermaßen souverän. Unglaublich viel Lautsprecher fürs Geld – hier heißt es zugreifen!"
Bewertung: Extrem pegelfest – Viel Lautsprecher fürs Geld – Sehr gute Ausstattung.
Spitzenklasse 1,1 Preis/Leistung hervorragend, Preistipp!

01.05.2007
Saugut. Basta. - nuBox 681

Auf www.frihu.com, der Internet-Spezialistenplattform für HiFi-Röhrenverstärker, wurde ausführlichst und mit spürbarer Begeisterung ein Pärchen nuBox 681 an Röhrenverstärkern getestet: "Klanggewalten pur: der Bass knackig, die Höhen und Mitten sehr detailreich... Wer die nuBox nun für einen Krawumm-Lautsprecher hält, tut diesem Schallwandler unrecht. Sicher, sie kann es krachen lassen. Und das sehr heftig. Sie kann aber auch sehr zartfühlend und äußerst sensibel mit den Musiksignalen umgehen... Der Bass aber, den die Nuberts zaubern, ist mit einem streicheln an erogenen Zonen vergleichbar... Und dazu kommen die keineswegs unterdrückten Höhen und Mitten für das Ohr. Wow! ...musikalischen Gemeinheiten meisterte die Nubert ebenfalls sehr souverän. Da, wo jeder aktive Subwoofer um Gnade fleht, macht die nuBox 681 ein Event daraus. Extreme Membranauslenkungen und damit auch Verzerrungen gibt es nicht... Die nuBox 681 hat das, was ich lange gesucht habe: Klanggewalten pur und unverfälscht. An Röhrenverstärkern (egal ob Eintakt oder Gegentakt) ist jedoch eine Dämpfungsfaktor-Abstimmung erforderlich... Sie hören sonst nicht das, was die nuBox 681 leisten kann... Die Nubert-Lautsprecher nuBox 681 sind auch (oder gerade) an Röhrenverstärker gut. Saugut. Basta."

Den gesamten Test auf frihu.com finden Sie hier...


01.05.2007
"Groß, kräftig, hitverdächtig" - nuBox 681
"Groß, kräftig, hitverdächtig: Nuberts nuBox 681 holt sich Topbewertung" – verkündet die Inhaltsübersicht in Stereo 6/07. Hier die Test-Auszüge:
"Geballtes Know-how zum fairen Preis... betont druckvoll aufspielender Standlautsprecher, der seiner imposante Größe mit abgrundtiefem Bassfundament alle Ehre macht... Eine große Stärke der Nubert ist ihre glaubwürdige und vollkommen unverfärbte Stimmwiedergabe, die sie plastisch und in den richtigen Proportionen weit vor die Anlage in den Raum stellt. Während es vielen anderen Produkten nicht unbedingt immer zur Ehre gereicht, wenn sie alles können, empfiehlt sich die markante 681 gerade mit ihrem ausgeprägten Allroundtalent. Feuer und Impulsivität für die Rockfans, Streicher für die Seele, laut oder leise – kein Problem für diesen Lautsprecher! ...Technisch fahren die Schwaben mit einer aus drei (!) Platinen bestehenden Frequenzweiche, die mit insgesamt 37 hochwertigen Bauteilen bestückt ist, einer aufwändigen Innenversteifung des Gehäuses und robusten Bi-Wiring zudem Geschütze auf, die diesem Lautsprecher in seiner Preisklasse eine Sonderstellung sichern. Fürwahr ein starkes Pfund! ...Nuberts Sonderangebot glänzte auch im Labor... Die Effizienz ist erfreulich gut – an der Nubox spielen auch kleinere Amps laut."
Testfazit:
"Soviel Box fürs Geld woanders zu finden, dürfte schwer, wenn nicht unmöglich sein. Die nuBox 681 ist eine ausnehmend druckvoll und ausgewogen abgestimmte Allrounderin, die zudem mit solider Verarbeitung und innovativen Detaillösungen wie der perfekten Impedanzlinearisierung im Bass glänzt. Für so viel Performance gibt’s fünf Sterne!"
Preis/Leistung: Überragend

01.12.2006
"Groß und großartig"
HomeVision Preistipp 1/07: nuBox 681
Im Standboxenvergleich bei HomeVision 1/07 waren die Tester über die brandneue nuBox 681 voll des Lobes: " Nubert setzt auf Masse mit Klasse. Das neue Top-Modell der Serie klingt so analytisch wie kaum ein Lautsprecher dieser Klasse... je härter und kritischer die Bedingungen, umso wohler fühlten sich die nuBoxen. Die 681er erreichen, wenn gewünscht, brachiale Lautstärken und wahren dabei trockenen und extrem präzisen Tiefgang. Viele anderen, auch teuren Speaker streichen lange vorher mit kreischenden Verzerrungen die Segel. Und auch am unteren Ende der Lautstärkeskala, also schon mit Flüsterpegeln, zauberten die Boxen ein überzeugend stimmiges und natürliches Klangbild."
Testfazit: "Die nuBox 681 spielt groß und großartig auf. In ihrer Preisklasse setzen die Lautsprecher einen neuen Maßstab."
Pluspunkte (keine Minuspunkte): Gewaltige Basspotenz, extrem präzise bis in tiefste Tonlagen - Beherrscht leise wie laute Töne - Sehr analytischer Wandler, großzügige Raumabbildung.
Preis/Leistung: Überragend.

Testberichte zum nuConnect ampX:

04.03.2021
„Vollverstärker des Jahres“ – Klasse bis 2.000 Euro

Unser Kompaktkraftwerk und Multiroom-Manager im eleganten Midi-Format verblüfft mit souveräner Kraft und smarter Vielfalt! Er begeistert mit umfangreicher Klangabstimmung und Room-Calibration durch App-Steuerung sowie vielseitigen Anschlussoptionen, u.a. mit integriertem MM/MC-Phono-Vorverstärker. Bei der Stereoplay-Leserwahl 2021 wurde der nuConnect ampX zum Sieger in der Kategorie „Vollverstärker bis 2000 Euro“ gewählt. (Stereoplay 4/2021)


07.01.2021
fairaudio's favourite Award für „exzellente klangliche Eigenschaften“

„Aufgrund exzellenter klanglicher Eigenschaften“ zeichnete die Redaktion des Onlinemagazins fairaudio.de unseren smarten Digital-Vollverstärker und Wireless Connector nuConnect ampX mit dem „fairaudio’s favourite Award 2021“ aus:
„Ein ebenso unscheinbares Verstärkerle wie eine waschechte Überraschung. ›Wolf im Schafspelz‹ würde es schon fast wieder überspannen, nichtsdestotrotz sind die anspringende, schnelle Spielweise und die gute Ausstattung samt analoger wie digitaler Eingänge zweifelsohne eher bravo als brav.“ (fairaudio 12/2020)


28.12.2020
Editors Choice – Bester Verstärker 2020/21 (Einsteigerklasse)

"Der Nubert nuConnect ampX ist kein gewöhnlicher Verstärker. Er sprengt den Rahmen und die Erwartungen, geht neue Wege und reizt mit großem Funktionsumfang bei intuitiver Handhabe, jeder Menge Flexibilität, einem überraschend spielfreudigen Klang und Out-of-the-Box-Thinking."
Die Redaktion des Webmagazins LikeHiFi.de belohnte unser smartes Verstärker-Multitalent mit der Wahl zum "Besten Verstärker 2020/21 (Einsteigerklasse)"


15.12.2020
„Best of Hifi Test 2021“ – und „echte Kaufempfehlungen“

HiFi Test präsentierte in Ausgabe 1/21 die 100 „absoluten Highlights des Jahres – echte Kaufempfehlungen der Redaktion“. Gleich 6 Nubert Produkte wurden „Best of Hifi Test 2021“ Empfehlungen!

  • nuPro XS-7500 in der Kategorie Soundbar
  • nuConnect ampX in der Kategorie HiFi-Verstärker
  • nuJubilee 45 in der Kategorie HiFi-Lautsprecher
  • nuJubilee 145 in der Kategorie HiFi-Lautsprecher
  • nuConnect trX in der Kategorie Zubehör
  • nuPro X-6000 RC in der Kategorie Aktiv-Lautsprecher

17.11.2020
Mehr Verstärker für das Geld ist aktuell kaum zu finden

„Der Nubert nuConnect ampX empfängt Signale vom Plattenspieler, Fernseher und Computer – im Multiroom-System auch per Stream von Nubert-Aktivlautsprechern. Eine Raumeinmessung räumt im Bass ordentlich auf.“ Mit einem exzellenten Ergebnis von 9,3/10 Punkten absolvierte unser kompakter Smart-Verstärker und Wireless-Connector nuConnect ampX den aktuellen Test beim Webmagazin ModernHifi.de

„Mehr Verstärker für das Geld ist aktuell kaum zu finden(...) Der Nubert nuConnect ampX klingt schön ausgeglichen, detailreich und mit straffen Bässen. Dabei gibt es nur wenig Eigenklang, stattdessen ungefärbte Stimmen und eine präzise Raumdarstellung, getreu dem Firmenmotto der ehrlichen Wiedergabe. Je nach Raum und Lautsprecheraufstellung ist der Effekt der Klangeinmessung deutlich. Der Bass wird nicht lauter oder leiser – das regelt der Equalizer, die X-Room-Calibration-Technik füllt offene Frequenzlücken und senkt Überlagerungen ab. Im Fachjargon nennt man das Bassentzerrung. Selbst im akustisch optimierten Hörraum steigert das die Detailzeichnung und Durchhörbarkeit im Frequenzkeller. Ein sauberer Bass entspannt auch die Wiedergabe von Mitten und Höhen. Zuvor durch Raummoden überdeckte Töne werden dann wieder hörbar. So kann man bedenkenlos aufdrehen und selbst größere Räume beschallen. Verzerrungen und Eigenrauschen waren im Test des Nubert nuConnect ampX nicht hörbar. Auch nicht auf niedrigem Lautstärkepegel – hier sorgt die Loudness-Funktion mit intelligenter Bassanhebung für eine gerhörrichtige Anpassung der Wiedergabe. Viel Spaß hat die Wide-Funktion gemacht. Der Effekt der Stereo-Verbreiterung ist frappierend. Zwar geht das etwas auf Kosten der Neutralität – Höhen und zentral platzierte Instrumente rücken in den Vordergrund, Filme und Serien profitieren dagegen von einer überdimensionalen Wiedergabe.

Zusammenfassung: Wenn HiFi neue Zielgruppen erschließen will, dann bitte mit diesem Verstärker. Der nuConnect ampX kommt mit zahlreichen Anschlüssen wie Phono für den Plattenspieler, HDMI für den Fernseher oder USB für den Computer. Dank unverfälschtem Klang taugt er zum ausgiebigen Musikhören. Straffe Bässe verleihen Actionfilmen Nachdruck. Und die Raumeinmessung macht den Klang sogar noch besser. Außerdem ist der nuConnect ampX Teil des Nubert Multiroom-Systems. Für rund 700 Euro Verkaufspreis geht es kaum besser. So macht HiFi richtig Spaß.“

Den kompletten Test von Mitte November 2020 finden Sie hier …


05.10.2020
Kraftvoller, eingängiger, günstiger und zudem herrlich kompakter Bolide

In der neuen Ausgabe von Fidelity (Heft 52) wird in einem umfassenden Test unser kompakter Smart-Vollverstärker und Wireless-Connector nuConnect ampX vorgestellt, den wir zusammen mit einem Pärchen nuVero 60 Kompaktlautprecher an die Redaktion gesendet hatten.

„Machen Sie nicht den Fehler, Nuberts nuConnect ampX seiner Maße wegen als 'Verstärkerchen' abzutun. Die schwäbische Schmuckschatulle macht vieles richtiger und versteckt ihre Muskeln hinter einer smarten Fassade (…) Damit hatte der Kompaktling alle Testlautsprecher von JGCs Vitesse bis hin zu ausgewachsenen Wuchtbrummen wie Vimbergs Tonda D im Griff und brillierte mit seiner zeitlich exakten, transparenten sowie angemessen holografischen und dreidimensionalen Abbildung. Der ampX ist im besten Sinne des Wortes musikalisch und marschiert trittsicher und unbeirrbar von Frequenz zu Frequenz. Im übrigen scheint er - völlig frei von Eigenklang - stets den Charakter des Lautsprechers des Lautsprechers herauszuarbeiten. So tönte er über die Vitesse mal spritzig-lebhaft, während er Magnats Signature 909 herrlich seidig und farbkräftig singen ließ. Nubert schickte uns als passende Abrundung ein Pärchen nuVero 60 (…), an der er seine hervorragende Basskontrolle unter Beweis stellen konnte. Die große Kompakte musizierte wie eine ausgewachsene Standbox und zeichnete ihren knorrigen Bass vor einem staubtrockenen Hintergrund“.
Ja, der nuConnect ampX begeisterte zweifellos und so empfiehlt Fidelity: „Wer wissen möchte, wie smartes HiFi auszusehen hat, der sollte sich den kraftvollen, eingängigen, günstigen und zudem herrlich kompakten Boliden unbedingt genauer ansehen.“

 „Überbietet jede Klangerwartung“ – Extralob von Fidelity auch für unsere nuVero 60 Kompaktboxen:
„Mit einem Paarpreis von rund 1520 Euro ist diese voluminöse Kompaktbox sowohl preislich wie auch vom Format der perfekte Spielgenosse für Nuberts lebhaften Vollverstärker. Die nuVero 60 ist als Dreiwege-Lautsprecher konzipiert und überbietet jede Klangerwartung. Hört man die Kombi zum ersten Mal, fällt es schwer, die Kinnlade in Position zu halten. Der Lautsprecher spielt an dem kraftvollen Amp derart vollständig und groß, dass man kaum glauben mag, eine kompakte Kette vor sich zu haben. Wenn Nubert seine 60er als 'Mini-140er' bezeichnet, ist das alles andere als zu hoch gegriffen.“

Den kompletten Test aus Fidelity Heft 52 finden Sie hier ...


14.05.2020
Großer Klang im kompakten Design

Konsolenfan.de, das Webmagazin für Heimkino, HiFi, Gaming, präsentierte vor kurzem in einem anschaulichen und umfassenden Praxistest eine klangstarke, vielseitige, kompakte Stereoanlage aus unserem Mini-Vollverstärker-Multitalent nuConnect ampX und den genialen nuLine 24 Dipol-/Direktstrahlern, ebenfalls aus der Kompaktklasse. Verstärker und Lautsprecher überzeugen – jeder für sich genommen, aber auch erst recht als Kombi. Testurteil ein tolles 5 von 5 Punkte!

„Für mich ist der nuConnect ampX eine echte Alternative zu herkömmlichen Hifi Verstärkern, da er wesentlich kompakter ist, aber trotzdem nichts an Funktionalität oder Anschlussmöglichkeiten vermissen lässt. Sowohl am Gerät selbst als auch über die App lassen sich unzählige Einstellungen und Feinjustierungen tätigen, womit am Ende jeder sein optimales Setting zustande bringen kann. Da auch im Lieferumfang – wie üblich bei Nubert – ein breites Spektrum an Anschlusskabeln enthalten ist, kann der Anschluss der Peripherie direkt erfolgen, ohne dass hier noch ein Besuch im örtlichen Elektronikmarkt nötig ist. 

In Verbindung mit den nuLine 24 Lautsprechern ist es möglich, sich richtig guten Klang für Film und Musik ins Haus zu holen. Die Lautsprecher sind, wie der Verstärker auch, kompakt und in jedem Regal oder Schrank unterzubringen. Hier sollte nur auf ausreichend Abstand zur Wand geachtet werden, um den Klang nicht ungewollt zu dämpfen. Sollte man sich später noch für ein Heimkinosystem entscheiden, sind die nuLine 24 problemlos in ein 5.1 System oder mehr integrierbar.“

Den kompletten Test vom 14.5.2020 finden Sie hier …


27.04.2020
Leistungsstarkes Universal-Talent in Class D mit Raumkorrektur

„Als eine klare Antwort auf die Frage, wie ein moderner Verstärker aussehen kann, darf man den Nubert nuConnect ampX verstehen, der diese in kompakter Form und in beeindruckender Art und Weise liefert“ – Testauftritt für unser Multitalent beim österreichischen Audio-Webmagazin sempre-audio.at:

„Mit dem Nubert nuConnect ampX steht ein Stereo Vollverstärker zur Verfügung, der ein Paradebeispiel dafür ist, wie man moderne, kompakte HiFi-Systeme realisieren kann. Einfachste Bedienung trotz einzigartiger, vielseitiger Funktionalität, von der DSP-basierten Signalverarbeitung inklusive Raumeinmessung, effektiver, musikalisch agierender Klangregelung, der 'Kommunikation' mit Systemen der Nubert nuPro X Serie und weiterer Nubert nuConnect ampX Systemen sowie Subwoofern, und natürlich ein Leistungspotential, das dem Einsatz im typischen Wohnzimmer angemessen ist, all dies spricht für diese Lösung aus Schwäbisch Gmünd“.

Nach einem ausführlichen und umfassenden Praxistest der nuConnect ampX Hard- und Software inklusive App dürfen wir uns über ein „exzellentes“ Testfazit freuen: „Dem Nubert nuConnect ampX ist all die Erfahrung, die die Ingenieure von Nubert electronic GmbH über die Jahre hinweg bei der Entwicklung hochwertiger Elektronik rund um Aktiv-Lautsprecher-Systeme sammeln konnten, wirklich anzumerken. Geschickt übertrug man deren Konzept bereits in wahre HiFi-Boliden, nunmehr aber auch in einen überaus kompakten, dennoch leistungsstarken und vielseitigen Stereo Vollverstärker. Herausragende Merkmale wie die umfangreichen DSP-Funktionen einschließlich Raumkorrektur, die intelligente 'Vernetzung' mit weiteren Lösungen von Nubert allein über Funk, und nicht zuletzt ein angesichts der Funktionsvielfalt und Qualität herausragender Preis führen zu einer klaren Empfehlung.“

Pluspunkte: + Natürlich abgestimmt + gemessen an der Größe enorm leistungsstark + sehr kompakt + Photo-Vorstufe für MM als auch MC + Bluetooth inklusive aptX HD + Mehrere Zonen über Funk realisierbar + DSP-basierte Klangkontrolle + Raumeinmessung + simple Bedienung + natürlicher Klang

Den kompletten Test vom 27.4.2020 finden Sie hier …


22.04.2020
Pfiffig-flexibles Audio-System … kompakt-klangstarkes Kraftwerk

Einen ausgesprochen umfangreichen Praxistest zum nuConnect ampX veröffentlichte aktuell lite-magazin.de. Unser preisgünstiges, kompaktes Multitalent begeisterte als „pfiffig-flexibles Audio-System“ in allen Bereichen – ob als Vollverstärker (mit Phono-Anschluss MM/MC!) mit vielfältiger Klangregelung oder als Wireless-Connector für flexible Streaming- und Multiroom-Szenarien. Auch unsere Steuerungs-App „Nubert X-Remote“ überzeugte mit Bedienkomfort und großem Funktionsumfang, die Möglichkeiten der Bass-Korrektur über die Einmessfunktion der „X-Room Calibration“ (derzeit nur für iOS) wurden ebenfalls sehr gelobt.
Als Testfazit gab es die volle Punktzahl in der Mittelklasse, 80 von 80 Punkten!

„Der Nubert nuConnect ampX glänzt gleich mehrfach: Er ist ein kompakt-klangstarkes Kraftwerk, das beim klassischen Betrieb über Passivboxen mit zweimal 110 Watt eine saubere Verstärkungsarbeit leistet. Doch eigentlich ist der ampX ein komplettes Audiosystem: Er bietet zwei analoge Eingänge inklusive einem vollwertigen Phono-Input für MM und MC. Er besitzt alle relevanten digitalen Schnittstellen für die Zuspielung von HiRes-Files und gibt per HDMI-Dongle den Film- und Fernsehton wieder. Überdies beherrscht er das Bluetooth-Streaming mit den Edel-Codecs aptX HD und aptX LL. Wireless geht aber noch mehr: Der ampX interagiert kabellos mit Nuberts X-Lautsprechern und kooperiert ebenso mit weiteren ampX-Verstärkern. Das ermöglicht die Beschallung von zwei Hörzonen und einen Multiroom-Betrieb. All dies steuert man am besten über die eigene App, über sie bietet der ampX auch eine Raumkorrektur und weitere Klang-Features wie die „Wide“-Funktion zur Steigerung der Räumlichkeit. Die hier gebotene Qualität, Flexibilität und Vielfalt ist, gerade mit Blick auf den Preis, schlicht herausragend.“

Benotung:
Klang (60%): 80/80
Praxis (20%): 80/80
Ausstattung (20%): 80/80
Gesamtnote: 80/80
Klasse: Mittelklasse
Preis-/Leistung: herausragend

Den kompletten Test vom 22.4.2020 finden Sie hier als download ...
... sowie online bei lite-magazin.de.


16.03.2020
„Spitzenposition der »Smart Amps« seiner Preisklasse“

„Der Modernisierer“ – verspricht die Überschrift des aktuellen Tests unseres kompakten Vollverstärker-Wireless-Connector-Multitalents nuConnect ampX bei i-fidelity.net. Der smarte Kleine überzeugt auf der ganzen Linie: mit seinen Kernfunktionen als Stereo-Vollverstärker, aber auch mit seinen Wireless-Funktionen, die gar Multiroom-Perspektiven eröffnen. Ausführlich beschrieben wird die umfassende Steuerung des nuConnect ampX über unsere Gratis-App Nubert X-Remote, mit ihren vielfältigen und detaillierten Einstell-Möglichkeiten. Vor allem der genialen Einmessfunktion X-Room Calibration zur Optimierung der Bass-wiedergabe im Hörraum:
„Fernab vom Thema Geschmack existiert wie bereits angesprochen die Möglichkeit, die Raum-Einflüsse durch die Nubert-App zu minimieren. Deren Wirkung galt es zu bestimmen. Nach der schnellen Analyse, die weniger als zwei Minuten in Anspruch nahm, aber einen notwendigerweise sehr lautstarken Testton durch das Zimmer schickte, bot die Software eine Korrekturkurve an, welche sich per Tastendruck bequem mit dem Original vergleichen ließ. Das von den ausgeklügelten Algorithmen realisierte, nicht editierbare Ergebnis führte auch in meinem tonal durchaus ausgewogenen Raum zu einem Zugewinn.
Der sehr böse knarzende Bass bei »Rose« (Abstract-Mix) von Sven Helbig, Fauré Quartett, MDR Leipzig Radio Symphony & Kristjan Järvi bekam mehr Präsenz und Substanz - ohne das Klangbild im Gegenzug zu sehr zu verdichten. Die »Gewichtszunahme« tat dieser Musik hörbar gut, was daran lag, dass die Applikation die mir bewusste kleine Delle zwischen 80 und 120 Hz treffsicher erkannt und in angemessener Weise »aufgefüllt« hat. Bei entsprechend kritischeren räumlichen Gegebenheiten dürfte sich dieses Korrektur-Feature noch eindringlicher bemerkbar machen. Solche leicht durchzuführende Optimierung via App ist von hohem praktischen Nutzwert und befördert den nuConnect ampX endgültig auf die Spitzenposition der »Smart Amps« seiner Preisklasse.“

Testfazit: „»Einmal nuPro X ohne Lautsprecher, bitte!«. Diese spezifische Kundenbestellung bedient Nubert mit dem nuConnect ampX zur vollsten Zufriedenheit. In ein schickes Gehäuse von gediegener Anmutung gewandet überzeugt der kleine Verstärker durch großen, gegenüber den nuPro X-Boxen nochmals erweiterten Funktionsumfang (Phono!), üppige Leistung und ausgewogenen Klang. Damit wird er zum perfekten Spielpartner für ein weites Feld an passiven Lautsprechern, die der Smart Amp ob seiner Möglichkeiten von Bluetooth bis Multiroom auf sehr elegante Art und Weise modernisiert. Der Preis für das gebotene Gesamtpaket ist selbst für Nubert-Verhältnisse außerordentlich heiß.“  

Bewertung:
Klangqualität: sehr gut, Labor: gut, Ausstattung: überragend, Verarbeitung: sehr gut,
Gesamtnote/Testurteil: sehr gut. Komforttipp!

Den kompletten Test vom 16.3.2020 finden Sie hier ...


06.02.2020
So viel Funktionen und Klang wie möglich. Ein „Top-Produkt“!

Mit großen Erwartungen testet HiFi-Journal.de unseren multitalentierten, kompakten nuConnect ampX. „Potente und umfangreiche Technik in einem kompakten Gehäuse“ – der Vollverstärker im Midiformat mit umfangreichen Wireless-Funktionen und Phonoanschluss überzeugte im Praxistest rundum, was anbetrachts seines Preises noch mehr begeisterte.

„Fazit: Nachdem der Nubert nuConnect ampX jetzt knapp eine Woche in unserer Redaktion täglich seinen Dienst verrichtete, sind wir überzeugt davon, dass die Crew bei Nubert nicht nur großartige Lautsprecher entwickeln kann. Man kombiniert hier Midi-Proportionen mit maximalen Funktionsumfang und verpasst dem ampX auch noch ordentlich Kraft zum Antreiben von anspruchsvollen Lautsprechern. Sicherlich haben die Schwaben mit ihrem ampX das Rad nicht neu erfunden und hier und da ist noch Luft nach oben. Aber für einen Kaufpreis von 689,- Euro wird es schwer, am Markt etwas Gleichwertiges zu finden, das einen ähnlichen Funktionsumfang bietet und diese Features auch alle solide bedient. Gerade die kabellose Schnittstelle für die eigene nuPro X-Serie ist ein Highlight und ermöglicht neben dem üblichen Betrieb eines passiven Lautsprecherpärchens, auch dass weitere Zonen kabellos angesteuert werden können. Für uns erscheint der Nubert nuConnect ampX perfekt für jeden, der so wenig Geräte wie nötig und dabei so viel Funktionen und Klang wie möglich haben möchte.“

Auch im abschließenden Vergleich mit zwei Mitbewerbern resümierte die Testredaktion: „Der Nubert nuConnect ampX bleibt aber das preislich attraktivste Modell dieser Auswahl und hat sich somit unsere Top-Produkt-Auszeichnung redlich verdient.“

Pluspunkte: + schicke und moderne Optik + Verarbeitung / Materialien + OLED-Display + viele Schnittstellen / Konnektivität + Phonoeingang für MM- und MC-Systeme + Bluetooth mit aptX-HD + nuPro X-Serie kabellos bespielbar + Leistung der Endstufen + Preis-Leistung

Den kompletten Test vom 6.2. finden Sie hier …


26.01.2020
„Braucht sich auch vor kostspieligeren Konkurrenten nicht zu verstecken“

Von wegen Verstärkerle! Unser kompaktes Vollverstärker-und-Wireless-Connector-Multitalent nuConnect ampX überzeugte auch beim Webmagazin fairaudio.de mit souveräner Leistung, vielfältiger Konnektivität, „tadellosen Usability“ und „sehr guter Verarbeitungsqualität“. Wir zitieren weiter: 

„Ganz gleich, ob es zart und behutsam zugeht, oder plötzlich eruptive dynamische Spitzen abgerufen werden, weil auf Fortissimo umgeschwenkt wird: Die schwäbische Impulsschleuder zeigt sich vollkommen unbeeindruckt und bewegt sich souverän und bruchlos von zart bis hart, bei Bedarf bis zu markerschütternden Pegeln (…) Die Pegelfestigkeit der kleinen Nubert Kiste ist dazu geeignet, Lautstärken durch den Raum schieben, die das Ende einer guten Nachbarschaft bedeuten können. Wem das immer noch nicht reichen sollte, der kann die Tieftonarbeit dank der im ampX integrierten Hochpassfilterung einem Subwoofer überlassen und die so entlasteten Hauptlautsprecher zu noch mehr Pegel führen (…)

Testfazit: Was wie ein kleines, unscheinbares ›Verstärkerle‹ aussieht, entpuppt sich nach einigen Wochen ausgiebigen Hörens als waschechte Überraschung, die sich nach meinem Befinden auch vor kostspieligeren Konkurrenten nicht verstecken braucht. Fürs Geld wird reichlich akustischer Gegenwert geboten, inklusive überraschend guten Phono-Parts. Betont schmeichelndes oder warmes Spiel ist die Sache des Nubert ampX aber nicht, Freunde vollmundiger oder romanistischer Klangbilder finden andere Alternativen. Wer einen dynamisch zackig, tonal straight und pegelfest aufspielenden Verstärker für fast alle erdenklichen Lautsprechertypen sucht, liegt indes genau richtig.

Besitzer des nuConnect ampX wie auch die Besitzer von Nubert nuPro-X-Lautsprechern freuen sich zudem über die neue Kabellosigkeit. Durch die Einbindung der neuen Nubert nuSub-XW-Subwoofer gelingen besonders ›gehaltvoll‹ klingende Stereo-Setups. Bei der X-Room Compensation spielen übrigens auch die nuSub-XW-Subwoofer mit, was bei der Integration einer Nubert Anlage unter raumakustisch erschwerten Bedingungen ein Segen sein kann.“

Den kompletten Test vom 26.1. finden Sie hier …


26.12.2019
Publikumsliebling

„Nubert macht nicht nur Geräte für das Nubert Universum. Man kann mit dem nuConnect ampX auch seine Lieblingslautsprecher befeuern. Und wie!“ – beim schweizer Webmagazin avguide.ch kam Begeisterung auf, beim Test unseres kompakten Vollverstärker-Wireless-Connector-Multitalents: 

„Der Verstärker ist nicht einfach eine konventionelle, audiophile Blackbox, sondern auch noch ein kluges Zentrum für die Klangregelung und sogar für die Raumeinmessung … Eigentlich unglaublich ... Der nuConnect ampX wird sich mit seinem Funktionsumfang und bei einem Preis von ca. 680 Franken vermutlich zum Publikumsliebling mausern. So etwas Kluges und Wohlklingendes wird man kaum irgendwo sonst für diesen Preis kaufen können. Die App-Bedienung ist ausgezeichnet, die Möglichkeiten zur Klangregelung ebenso, und die Integrationsmöglichkeiten ins Nubert Universum sind ein grosses Plus.“

Den kompletten Test vom 26.12.2019 finden Sie hier …


17.12.2019
Wunderbar ausgestatteter Vollverstärker … eine klare Empfehlung

Digital Home 1/2020 ließ sich in einem umfassenden Praxistest von unserem kompakten  „Vollverstärker-Wireless-Connector-Alleskönnerle“ nuConnect amp X begeistern – Testfazit:

„Wer einen wunderbar ausgestatteten Vollverstärker sucht, hat ihn mit dem nuConnect ampX gefunden. Egal ob mit oder ohne Kabel, der kompakte Verstärker liefert ordentlich Leistung und satten Sound, der dank der cleveren Features in Sachen Klangregelung genau auf die Hörsituation abgestimmt werden kann. Zum aufgerufenen Preis ist Nuberts Multitalent eine klare Empfehlung.“

Bewertung: + große Anschlussvielfalt + automatische Einmessung + toller Sound
Spitzenklasse, Note 1,0
Preis/Leistung: sehr gut

Den kompletten Test aus Digital Home Ausgabe 1/20 finden Sie hier ...


12.12.2019
Ein ganz großer Wurf

Kleiner Verstärker, ganz groß – dass man unser brandneues und äußerst kompaktes Multitalent nuConnect ampX nicht unterschätzen sollte, erlebten nun auch die Tester bei HiFi Einsnull 6/19. Der kleine (Fast-) Alleskönner begeisterte mit seiner Anschlussvielfalt von Bluetooth bis Phono MM/MC, seinen Funktionsmöglichkeiten und Wireless-Optionen sowie seiner Signalgüte und Power. Das Testfazit freut uns sehr: „Nubert ist mit dem nuConnect ampX ein ganz großer Wurf gelungen. Der Kompaktverstärker ist hervorragend ausgestattet, bietet viele Einstellungsmöglichkeiten, die bequem per App bedienbar sind, liefert knackigen Sound und ist außerdem zu einem mehr als fairen Preis zu haben.“

Im Schnellüberblick das weitere Testlob: „Mit diesen Anschlüssen und Fähigkeiten ist der nuConnect ampX absolut hervorragend ausgestattet und es gibt praktisch keine Anwendung, für die man ihn nicht gebrauchen könnte. Eigentlich hätte man sich bei Nubert zurücklehnen und es dabei belassen können. Stattdessen gibt es auch in Sachen Software noch die eine oder andere Überraschung. Neben der Bedienung am Gerät und per Fernbedienung findet man im Play- und im App-Store die Nubert X-Remote-App. (…) Bei allen Möglichkeiten zur Anpassung fällt es fast ein wenig schwer, den eigentlichen Klang des nuConnect zu beschreiben, doch auch auf den Standardeinstellungen lieferte der Verstärker Topergebnisse (…) Durch die Genres hinweg lieferte der Verstärker satten Bass mit ordentlich Power, ließ es dabei aber weder an Präzision mangeln, noch überlagerte der prägnante Tiefton die Feinheiten in den oberen Frequenzbereichen. CD-Rips erhielten eine gute Dynamik, die bei der Verwendung von HiRes noch ein wenig besser wurde. Egal ob bei großen Orchestern, schnellem Rock oder feinen Jazzklängen, der ampX präsentierte sich immer mit viel Frische und großer Spielfreude. In Anbetracht der enormen Funktionsvielfalt, der guten Messwerte und des absolut fair gestalteten Preises ist Nuberts nuConnect ampX eine echte Empfehlung für praktisch alle Anwendungsbereiche.“

Den kompletten Test aus HiFi Einsnull Ausgabe 6/19 finden Sie hier ...


10.12.2019
Ein Verstärker wie kein anderer

Mit unserem multitalentierten, kompakten Vollverstärker präsentierte Audio Test ein weiteres Test-Highlight in Ausgabe 1/20: 

„Der Nubert nuConnect ampX ist ein Verstärker wie kein anderer. Selten zuvor haben wir ein so ausgeklügeltes und innovatives Gerät testen dürfen (…) Bei all diesem fast schon erschlagenden Funktionsumfang stellt sich immer relativ schnell die Frage, ob man als regulärer Endverbaucher auch angenehm damit klar kommt, oder ob man über kryptische Untermenüs, Finger verbiegende Tastenkombinationen oder stundenlange Einrichtungsprozess überhaupt damit klar kommt. Die Antwort ist: Es ist kinderleicht und für jeden Benutzertyp gibt es die passende Möglichkeit (…) Selbst bei hohen Lautstärken bleibt die Staffelung der Dynamik kontrolliert und ungestaucht. Genug Headroom also auch für Lautsprecher mit kleinerem Wirkungsgrad und auch genug Leistung für größere Lautsprecher und Räume. Das hätten wir nicht erwartet! Lassen Sie sich bitte nicht von der Größe des Verstärkers in die Irre führen (…)
Fazit: Der nuConnect ampX ist kein gewöhnlicher Verstärker. Er sprengt den Rahmen und die Erwartungen, geht neue Wege und reizt mit großem Funktionsumfang bei intuitiver Handhabe, jede Menge Flexibilität, einem überraschend spielfreudigen Klang und Out-of-the-Box-Thinking. Die Krönung wäre nur noch ein integrierter Kopfhörerverstärker gewesen.“

Besonderheiten
• Phono-Vorstufe
• Link-Out
• Raumkorrektur

Pluspunkte
+ gute App
+ Wireless Verbindung zur X-Serie
+ HDMI per Dongle

Testergebnis: ausgezeichnet 92% (Einsteigerklasse); Preis/Leistung: ausgezeichnet

Den kompletten Test aus Audio Test Ausgabe 1/20 finden Sie hier ...


05.12.2019
Alles richtig gemacht und das zu einem attraktiven Preis

Seit über zwei Jahrzehnten nimmt Stefan Merk Technik unter die Lupe, veröffentlicht u.a. in Podcasts, Blogs oder im Musiker-Magazin Amazona.de. Nun hat er auf seiner eigenen Website merkst.de unseren brandneuen Vollverstärker und Wirelss-Connector nuConnect ampX intensiv und umfassend getestet. Unser multitalentiertes „Verstärkerle“ überzeugte ihn rundum, das Testfazit freut uns auch sehr:

„Der nuConnect ampX von Nubert Elektronik ist ein wahrer Tausendsassa und daher sehr wandlungsfähig. Ob als drahtlose Steuerzentrale für ein nuPro-Setup, als klassischer Vollverstärker oder Antrieb für Hörzonen, kann er sogar als Mono-Block mit Bi-Wiring nur einen Lautsprecher antreiben. So eine Flexibilität in Verbindung mit modernster Bluetooth-Technik mit aptX-HD und AAC ist mir noch nicht untergekommen. So muss man lange suchen, bis man den Fehler findet, ich habe zumindest keinen gefunden. Vielleicht das gedrungene Anschlussfeld oder dass die USB-Spannung nicht im Standby-Modus abgeschaltet wird, was angesichts des technischen Gegenwerts zu verschmerzen ist. Dafür wird der Käufer mit kompakter Digitaltechnik belohnt, die sich dem schlechten Ruf nach Kälte und sterilem Klang nicht aussetzen muss. Nubert hat alles richtig gemacht und das zu einem attraktiven Preis.“

Den kompletten Test vom 5.12.2019 finden Sie hier ...


05.12.2019
Mit allen aktuellen Raffinessen gesegnet und in jeder Betriebsart klanglich überzeugend

„Klein, aber funky“ überschreibt Stereoplay in Ausgabe 1/20 den Test vom nuConnnect ampX, unserem kompakten Vollverstärker und Wireless-Connector mit App-Steuerung. Die App bietet auf Apple Mobilgeräten „eine ausgefuchste Bassentzerrung“, um negativen Raumeinflüssen entgegenzuwirken. Stereoplay empfiehlt: „Es lohnt sich. Die Tieftonwiedergabe wird optimiert, Raummoden die zu Dröhnen führen, werden deutlich vermindert.“ Selbst die Fernbedienung bekommt ihr Lob: „Das Ding funktoniert ausgezeichnet und zählt zu den besten und angenehmsten auf dem Markt“. Der nuConnect ampX überzeugt in allen Belangen und erhält schlussendlich die Highlight-Auszeichnung!

„Kontaktfreudig: Kommen wir zu den An­schlussmöglichkeiten des ampX. Angesichts der Größe kommt man aus dem Staunen kaum heraus. Sicher unge­wöhnlich in der Preisklasse ist der Phono-Verstärker (…) Der kleine Nubert nuConnect ampX konnte klanglich in sämtlichen Betriebsarten überzeugen (…) Wer einen Vollverstärker sucht, der mit allen aktuellen Raffinessen gesegnet ist, und in jeder Betriebsart klanglich überzeugt, der kann hier zu­greifen.“

Bewertung: „Man mag nicht glauben, welche Funktionsfülle sich in diesem Gerät findet, und alles funktioniert. Noch dazu macht die Bedienung mit der App Spaß und der Verstärker bietet ausreichend Leistung für die meisten Fälle und klingt ordentlich.“ 
Preis/Leistung: sehr gut

Den kompletten Test aus Stereoplay Ausgabe 1/20 finden Sie hier ...


26.11.2019
„Sehr gut – überragend“ im Doppelpack!

Mit Testurteil „sehr gut – überragend“ schnitten unsere beiden Neuheiten bei AV-Magazin.de ab: der kompakte Vollverstärker mit Wireless-Funktionen nuConnect ampX sowie der brandneue nuSub XW-700 Subwoofer, ebenfalls mit kabelloser Anbindung und, wie der nuConnect, mit App-Steuerung. Zweifellos ein Dreamteam, begeisterten beide Produkte in allen Belangen und überraschten mit ihren innovativen Features. Wir zitieren das höchst erfreuliche Testergebnis:

„Nubert präsentiert mit dem nuConnect ampX einen erstklassigen Vollverstärker, der auf kleinstem Raum mannigfaltige Funktionen bietet. Dank kabelloser Audioübertragung, Bluetooth-Musikstreaming und überragender App-Funktionalität samt Raumeinmessung ist das kompakte Kraftpaket eine lupenreine Kaufempfehlung. Der optionale Subwoofer nuSub XW-700 ist der optimale Spielpartner. Dank kabelloser Audioanbindung und potenter Technik samt Klangoptimierung via App präsentiert er ein besonders sattes und tiefreichendes Bassfundament. Somit empfiehlt er sich für sämtliche Musik- und Filmton-Anwendungen, bei denen bestmögliche Klangqualität im Bassbereich gefordert wird.“

Testurteil nuConnect amp X:
Spitzenklasse. Klang: sehr gut – überragend. Ausstattung, Bedienung, Verarbeitung: sehr gut. Preis/Leistung: sehr gut. Gesamt: sehr gut – überragend. Kauftipp!

Testurteil nuSub XW-700:
Spitzenklasse. Klang: sehr gut – überragend. Ausstattung, Verarbeitung: sehr gut. Preis/Leistung: sehr gut. Gesamt: sehr gut – überragend.

Den kompletten Test vom 26.11.2019 finden Sie hier ...


19.11.2019
"Lichtgestalt in der Vollverstärker-Szene" zum "enorm günstigen Preis"

Mit souveränen Verstärker-Tugenden, vielseitiger Konnektivität und seiner innovativen App-Steuerung (inklusive Raumkalibrierung!) hat unser Smart-Vollverstärker nuConnect ampX schon in vielen Tests auf der ganzen Linie überzeugt. Jetzt auch im ausführlichen und umfassenden Praxistest bei AreaDVD. Das Testergebnis begeistert:
„Der Nubert nuConnect ampX untermauert erneut das Können der Tüftler aus Schwäbisch-Gmünd, etwas Besonderes, aber gleichzeitig technisch enorm Ausgereiftes auf die Beine zu stellen. Obwohl der nuConnect ampX der erste Vollverstärker aus dem Hause Nubert ist, zeigt er bereits einen enorm hohen Reifegrad. Mit aufwändiger Technik, was zum Beispiel Endstufen, Netzteil oder Phono-Vorstufe betrifft, kraftvoll-dynamisch-kultiviertem Klang, einer sauberen Verarbeitung und einer umfangreichen Anschlussbestückung setzt er weitere Akzente. Bedenkt man den Kaufpreis von unter 700 EUR, kann man den nuConnect ampX ohne Einschränkung als Lichtgestalt in der Vollverstärker-Szene betrachten.“ 

Testurteil: Exzellent klingender, kompakter und üppig ausgestatteter Vollverstärker zum enorm günstigen Preis. Preisklassen-Referenz Stereo-Vollverstärker bis 1.000 EUR

Den kompletten Test vom 19.11.2019 finden Sie hier ...


30.10.2019
„Überragend“ – Powerpäckchen und Multitalent für alle Fälle

„Nubert schrumpft die Vollverstärker: Der nuConnect ampX ist klein, hat einen kleinen Preis (689 Euro), klingt aber wie ein Großer“ – das Web-Magazin LowBeats.de präsentiert in einem ausführlichen Praxistest unseren brandneuen nuConnect ampX Vollverstärker mit Wireless-Funktionen. Das kompakte Midi-Format „Powerpäckchen“ glänzt mit vielfältiger Konnektivität bis hin zum Phono-Eingang(MM/MC, schaltbar)– alles auf ganz hohem Niveau. Der Test leuchtet die ganze Palette der Anwendungsmöglichkeiten aus, die man mit dem nuConnect bekommt – vom exzellenten Klangmanagement bis zur Multiroom-Steuerzentrale. Das Fazit ist denn auch voll des Lobs:
„Dieser Test zeigt: Auch bei Verstärkern muss es nicht immer ‚Vollformat‘ sein. Dank moderner Schaltverstärkertechnik erzielt der Nubert nuConnect ampX auf kleinsten Raum reichlich Ausgangsleistung bei erstaunlicher Funktionsvielfalt. Das macht ihn zum Multitalent für alle Fälle. Der Nubert’sche Qualitätsanspruch leidet dadurch definitiv nicht. Das gilt sowohl für den Klang als auch für Solidität und Verarbeitung.
Bemerkenswert dabei ist, dass seine ‚Specials‘ nicht nur vorhanden, sondern auch qualitativ hochwertig umgesetzt sind. Hier sei beispielsweise der Phono-Eingang angeführt, der – ausnahmsweise – keine Alibi-Funktion hat, sondern überraschend gut klingt. Fest steht: Mit 689 Euro ist der Nubert nuConnect ampX ein rundherum ‚anständiges‘ Angebot – und damit mal wieder ganz nach Art des Hauses.“

Pluspunkte:
+ Hohe Leistung bei ultrakompakten Abmessungen
+ Praktische Wirelessfunktion für Mehrzonenbetrieb
+ Bedienung am Gerät, IR-Commander oder App
+ Erstaunlich guter Klang auch bei Phono MC

Den kompletten Test vom 30. Oktober 2019 finden Sie hier …


Kundenstimmen zu nuBox 683:

Kundenrückmeldungen aus dem Gästebuch, aus Rückantwortkarten, dem Feedback-Formular, von E-Mails und Briefen. Kundenstimmen vom 01.01.200* stammen aus schriftlichen Rückmeldungen, von denen uns beim Übertrag auf die Webseite nur noch das Jahr bekannt war.
10.07.2020
Johannes W.
Die sehr gute Verarbeitung, der Makellose Klang und das minimalistische, zeitlose Design. Auch die schnelle Lieferung fand ich super!
22.06.2020
Michael E.
Der Klang und die Verarbeitungsqualität ist in dieser Preisklasse wirklich überragend gut.
Die Lautsprecher machen richtig Spaß.
Werde mit Sicherheit noch mehr Nubert Produkte kaufen.
19.05.2020
Sebastian D.
Klang ist einfach spitze!
Egal ob mir im Stereo-Betrieb David Gilmours Gitarre um die Ohren gehauen wird oder ob im 5.1-Modus Kong einen Hubschrauber vom Himmel holt. Die LS zeigen bei mir in allen Situationen toll was sie können! Dazu schlicht und elegant!
Das Motto "ehrliche Lautsprecher" ist hier Programm!
20.04.2020
Wolfgang F.
Hallo liebes Nubert Team,
schon die Hinfahrt über verträumte Landstraßen vom Odenwald nach Schwäbisch-Gmünd zu euch war voll Vorfreude. Seit Jahren waren diese Lautsprecher ein Wunsch, der sich nun erfüllt hat. Ich bin Hifi-Hörer aus Überzeugung schon seit 40 Jahren und hatte schon viele Lautsprecher, aber die nuBox hebt meinen "Heim-Hifi-Sound" auf ein neues Niveau. Der Klang ist so sauber und exakt in jeder Frequenz. Ein wahrer Hörgenuss. Beim hören einer alten Andreas Vollenweider Plattenaufnahme (Behind the Gardens) auf Minidisc hatte ich ganz feuchte Augen. Der Beweis dafür, dass eure gute Arbeit auch in dieser Hinsicht sehr viel mit Emotionen zu tun hat. Handwerk vom feinsten. Danke euch dafür.
Liebe Grüße aus dem Odenwald
Wolfgang F.
19.01.2020
Manuel H.
Boxenpaar als Allrounder, Musik als auch Filmgenuss auf höchstem Niveau! Kaufempfehlung auch an Freunde gegeben.
13.01.2020
Max R.
Ich habe die Lautsprecher im Vergleich zu einem Paar [xxx] von [xxx] laufen lassen. Als Einsteiger im Standlautsprechersegment, aber Vielhörer, fielen schon im ersten Moment die deutlich präzisere und ausgewogenere Wiedergabe über die nuBox auf. Vorher fiel gar nicht auf, wie dröhnend und schlecht abgestimmt die [xxx] Lautsprecher sind. [...]
31.12.2019
Simon B.
Schlichtes Design, weißer Farbton, sehr gute Verarbeitung und natürlich der Klang.
16.09.2019
Uwe W.
Das Preis/Leistungsverhältnis ist überragend! Wo bekommt man heute noch so viel für sein Geld? Glasklare Höhen, druckvolle Bässe und Pegelstark bis zum Anschlag. Hammer!!!
12.05.2019
Manuel T.
Ich habe die Boxen bei euch in Aalen im Hörstudio gehört und bin immer noch begeistert. Der Sound ist einfach super. Da es meine erste richtige Anlage ist kann ich jetzt keine Vergleiche ziehen, bin aber sehr positiv überrascht. Ich hätte nicht gedacht, dass es sich zu Hause so gut anhört. Vor allem kann man die einzelnen Instrumente, höhen und Tiefen viel klarer Raushören. In Anbetracht der nuBox 683 war alles was ich bisher gehört habe nur ein Brei von verschiedenen Tönen aber jetzt höre ich alles klar und deutlich. Sogar die Frau ist restlos begeistert. Jetzt kann ich auch euren Werbeslogan verstehen.
09.05.2019
Christian C. aus Althengstett
Da mich [xxx] und [xxx] nie wirklich überzeugt haben, war ich auf der Suche nach einer besseren Alternative und bin über Youtube, auf die Marke Nubert gestoßen. Einige Zeit später, stand ich auch schon im Laden, im Schwäbisch Gmünd und konnte mich persönlich von den Klangwundern, aus dem Hause Nubert überzeugen. Und somit stand, mein erstes Boxen Paar, der nuBox Serie im Wohnzimmer. Und mich haben sie voll überzeugt und seit ein paar Tagen ist meine Serie komplett. [nuBox 683, Center CS-413, nuBox 303 Regal-/DiPol Lautsprecher]
01.05.2019
Michael K.
Der natürliche unverfälschte Klang ist der Hammer. In Kombination mit einem Yamaha R-N 402D perfekt zum Musik hören.
24.02.2019
Andreas Sch.
Das gefällt mir besonders gut:
1. Service: schnelle Antwort und kompetente Auskunft innert 24h durch Herrn Steidle (Frage per eMail vorab zur Konfiguration)
2. Verkauf: flexibel umgestellt auf Rechnung, nachdem Amazon Payments nicht geklappt hat (Frau Plett)
3. Lieferung: problemlos, UPS.
4. Produkte [nuBox 683/CS-413/303/AW-993; nuLine RS-54]: Gute Verpackung; sehr saubere Verarbeitung der nuBox-Serie (Kanten!), lackierte Schallwand und erste Sahne bei nuLine (die Oberflächen und die abgerundeten Kanten sind fast schon Griffschmeichler);
Preis-Leistung sehr gut; Klang astrein, Höhen klar, schöne Bässe; (AW-993 nicht einfach nur Gebrummel);
Insgesamt sehr ausgewogener Klang des Ensemble bei 5.1.2 Betrieb. Leise Hintergrundmusik kommt voll und satt rüber, Druck bei Actionszenen; Tieftöner lässt sich wunderbar regeln; die Dipollautsprecher werden ja meist ein bisschen missachtet, weil sie eben durch ihre Unauffälligkeit glänzen, aber viel zum räumlich vollen Eindruck beitragen. Die beiden Atmos-LS sind klanglich fantastisch, werden allerdings leider nur von wenigen Medien beansprucht. Stereobetrieb: 683er, schön schwer, robust; brilliante Höhen, Bässe nicht zu aufdringlich; Gerade für klassische Musik eine hervorragende Wahl. Center: neutral, klar.
Insgesamt ein super Allround-System für Film (Surround), Musik von Klassik bis Schwermetall (Stereo/Multichannel Stereo);
04.02.2019
Sebastian D.
Das gefällt mir besonders gut:
untere Grenzfrequenz
Optik
Pegelfestigkeit
15.01.2019
Andre aus Bamberg
1996(!) entschied ich mich für ein Pärchen nuBox 390 - die ich bis zum Jahr 2014 täglich genießen konnte und mich immer am genialen Klang erfreute. Betrieben wurde das ganze an einer recht brauchbaren Kette von Musical fidelity. Dann überkam mich damals irgendwie die Erneuerungssucht und ich erstand ein Pärchen [xxx]...mit denen ich nie so richtig glücklich wurde. Seit gestern stehen nun nagelneue nuBoxen 683 im Hörzimmer - und: die Sonne ist wieder aufgegangen!! Unglaublich. Es ist ja bereits so viel über Nubert und die Produkte geschrieben worden, aber trotzdem: ein Fremdgehen lohnt sich aus meiner Sicht wirklich nicht, das Hörerlebnis gibt es sonst (zumal in dieser Preisklasse) nirgends!
[…] Ganz vielen Dank für das Glücklichmachen und weiterhin der Wunsch nach so guten Produkten, Service und Liefergeschwindigkeit.
12.01.2019
Michael L.
Bei Orgelmusik sind auch die tiefsten Bässe gut zu hören. Sehr klares Klangbild.
27.11.2018
Matthias aus Scharbeutz
Ich bin nach ca. 6 Jahren von einem Paar Nubox 381 mit ATM (die mich bis zuletzt auch schon ziemlich beeindruckt haben :-)) vor allem wegen der Raumgröße (mehr Platz) auf ein Paar weiße Nubox 683 mit ATM umgestiegen: Einfach Alles - von A wie Aussehen über B wie Bass, H wie Handhabung, K wie Klang, L wie Leistung, S wie superschnellste Lieferung, V wie Volumen und Ü wie überhaupt - ist Spitze!!!
Denn es ist einfach nur total beeindruckend, wie diese Boxen es vermögen, Boden und Raum zum Beben zu bringen, wenn man sie etwa Orgelklänge a la Kölner Dom, Rouen, Notre-Dame de Paris oder ähnliche Instrumente spielen lässt, beispielsweise Franz Liszt's "Der Heilige Franziskus von Paula über den Wogen schreitend" in der Bearb. von Wolfgang-Sebastian Meyer und gespielt von Prof. Winfried Bönig an den Kölner Domorgeln. Der Beginn mit wirklich hörbarem 64' (!) im Pedal und das finale Crescendo sind DER absolute Hammer, vor allem im butterweichen und trotzdem total präsenten Bassbereich. Oder Giles Swayne's "Riff-Raff" in Blackstone Cathedral mit englischen Royal-Trompeten ... oder Messian's "Livre du Saint Sacrement" an Cavaille-Colls Meisterwerk in Rouen - gespielt von Susan Landale ... deren Zungenbatterie mit 32' und 16'-Bombarden - einfach nur göttlich!
Natürlich vertragen die Boxen auch alles andere - von Angels & Airwaves über Bruce Springsteen, Good Charlotte, Grönemeyer, Guns 'n Roses, Mumford & Suns, Stiltskin, Stroke oder Orchester, wie z.B. die absolut herrlichen Aufnahmen von Matthias Bamert mit dem BBC Philharmonic und Stokowski Orchesterbearbeitungen von Mussorgski's Bilder einer Ausstellung oder seinem Symphonic Baroque oder auch mit Chor (z.B. Verdi's Requiem mit Barenboim oder Bruckner's Te Deum mit Helmut Rilling). Herrlich!!!

Kurz:
Der satte und zugleich doch feine & klare Klang ist einfach nur genial gut (wer's mag, kann mit den beiden Höhen- und Tiefenschaltern an den Boxen noch ein wenig herumspielen) - und das selbst mit einem eher kleinen [xxx]-Stereoverstärker ohne weiteren Vorverstärker und/oder Endstufe oder gar Subwoofer. So ein Teil ist m.E. absolut verzichtbar - zumal mir der reine Boxenklang sehr viel schöner und ausgeglichener erscheint als mit einem extra positionieren Subwoofer. Und durch ihre komplett weiße Farbe (inkl. weißer Stoffabdeckung - eine total geniale Idee von Nubert) "verstecken" sie sich sehr schön unauffällig im Raum - bis man die Stoffabdeckungen zum Genießen einfach mal abnimmt ... :-):-):-)
Ein dickes DANKESCHÖN an's ganze Nubert-Team - und auch weiterhin immer eine gute Idee mehr :-)

Nachtrag vom 02.12.2018 in Sache bässte Bässe:
Tiefe, Klangvolumen und Klarheit der nubox 683 sind so dermaßen fantastisch, als ob sie nicht von dieser Welt wären - und das für einen Hammerpreis. Gestern habe ich mal wieder die Aufnahme (CHANDOS) von Francis Poulenc's Konzert für Orgel, Streicher und Pauke mit Jan Tracey an der Orgel der Liverpool Cathedral angehört. Die Intensität, mit der deren Bass- und Hochdruckregister (akustischer 64', insgesamt 6 x 32', davon 3 x Bombarde 32' + 16' + 8' + 4' plus eigenes Hochdruck-Bombardwerk!) erklingen, ist gelinde gesagt atemberaubend.
Man hört es - wie live vor Ort - über's eigene Zwerchfell ... total irre!
Ich bin schier verzückt ... Big grin Big grin Big grin
31.10.2018
Jürgen B.
Das gefällt mir besonders gut:
- Verpackung
- Qualität, Optik und Sound der Boxen
- der Preis
- das lange und ungestörte Probehören bei Ihnen vor Ort
- und natürlich das freundliche Personal am Hauptstandort und bei der späteren Abholung im Vertriebszentrum.

Mein Dank geht auch nochmals ausdrücklich an Daniele Andre für eine nette und kompetente Beratung.
01.09.2018
Karl-Otto B.
Der Klang der Boxen überzeugt mich immer wieder
23.04.2018
Peggy Sch.
Einfach tolle Standboxen. Die Dinger schieben brutal. Das macht mächtig Laune.
05.03.2018
Achim E.
Ich hatte zuvor die nuBox 460 und war da schon richtig begeistert. Der Sprung zur nuBox 683 ist der Hammer! Kann sie nur weiterempfehlen!
12.02.2018
Uwe G.
Ich bin schon vom gesamten Nubert Service begeistert. Die Kundenberatung war 1a und von der Bestellung bis zur Lieferung lief alles reibungslos in nur 3 Tagen. Boxen ausgepackt, 3 Stunden akklimatisieren lassen und dann angeschlossen. Es gibt an der Qualität nichts zu mäkeln, alles wunderbar verarbeitet, das macht schon Spaß. Und der Klang ist schon ne positive Überraschung. Die Boxen spielen wirklich souverän jeden Titel mit einer Lässigkeit die schon beeindruckt. Da wirkt nichts brachial oder gekünstelt. Sie spielen die Musik wie man es sich wünscht. Und Pegelreserven ohne Ende. Selbst wenn man die Lautstärke hochnimmt, sie spielen es vollkommen souverän runter, einfach Klasse. Danke Nubert.
28.01.2018
Matthias P. aus Österreich
Endlich klarer Klang bei Musik und eine gute Dynamik bei TV/Film, gegen die schrecklichen internen Fernseheboxen natürlich unvergleichbar großartig!
20.11.2017
Lukas H.
Diese Box mit dem ATM beschert mir Tag für Tag eine Gänsehaut. Preis-Leistung ist Top.
11.11.2017
Andreas R.
Das gefällt mir besonders gut: Toller Klang, die wertige Verarbeitung und das schlichte Design.
23.09.2017
Thomas D.
Die Boxen (weiß!) sehen besonders ohne Abdeckung super aus, und geben im besten Sinn die Musik genau so wieder, wie sie auf dem Tonträger drauf ist - und nicht weniger. Und das zu einem Preis von unter 15 €/kg. :) Schöner kann Musikhören nicht sein, ich weiß gar nicht mit welcher CD ich weitermachen soll...
06.09.2017
Sascha H.
Erst einmal ein großes Lob
Ich habe am Samstag angerufen und mich am Telefon über meine Auswahl beraten lassen die ich vorher im Internet zusammengestellt hatte. Leider habe ich mir den Namen des Kollegen nicht gemerkt aber so was von einer perfekten Beratung und Erklärung habe ich noch nie zuvor erlebt bei anderen Boxen Herstellern ein großes Dankeschön nochmals dafür. Dann habe ich aufgelegt und wollte eigentlich noch mal drüber nachdenken ob ich die Bestellung durchführen soll 😀 Nach zwei Minuten bedenken habe ich dann den Warenkorb gefüllt und abgeschickt mit pay pal bezahlt und was soll ich sagen heute ( Mittwoch) 06.09.2017 waren sie schon da 😀😀😀 rein gewuchtet ausgepackt angeschlossen und dann nur noch grinsen im Gesicht. Die Lautsprecher sind der Hammer und dann noch der Sub dazu so etwas habe ich noch nicht gehört egal ob leise oder laut der klang der Bass einfach der Wahnsinn.... Ich kann nur sagen der beste Kauf den ich gemacht habe. Danke an das Nubert Team weiter so.
10.07.2017
Harleymike aus Hamburg
Ich habe gleich zwei Paar Nubert 683 gekauft, ein Paar für Vattern das andere für mich. Den Entschluss für die 683er habe ich mir rausgelesen aus Testberichten und Kundenmeinungen. Ich habe einen großen Pioneer und einen Marantz Stereoverstärker als Endstufe und sonst alle Boxen Surround, Bass u.s.w. der [xxx] Serie. Erst hatte ich bedenken, dass es mit den Nuberts nicht passen könnte, aber ich muss sagen, dass es die beste Entscheidung war, die ich machen konnte. Der Sound ist brachial und trotzdem sehr klar in den Höhen, absolute Spitzenklasse diese 683er.... eigentlich könnte man sich jetzt den Subwoofer schenken, denn die 683 drücken raus bis der Arzt kommt. Kein dröhnender Bass wie ich dachte, bei Filmszenen mit Explosionen (Expendebils oder John Wick) haut der Bass trocken und sauber raus. Die besten Boxen, die ich hatte bis jetzt.... absolute Kaufempfehlung und das für diesen Wahnsinns Preis..... weiter so Nubert-Team.... Gruß Harleymike aus Hamburg
09.03.2017
Yannik S.
Super Klangbild mit perfektem Bassreflex.
17.02.2017
Veit Sch.
Guter Mittel-Hochtonbereich und ein satter Bass.
13.01.2017
Lupus aus Hildesheim
Nach langer Überlegung, ob sich ein Upgrade von NuBox 681 auf die 683 lohnt, diese dann bestellt. Gestern kamen sie. Transport zu zweit in meine Wohnung. (Allein erscheint mir unmöglich!!). Dann ausgepackt, aufgestellt und angeschlossen. Ist eine Bärenarbeit, aber das Ergebnis: :-) [...] noch einmal eine deutliche Verbesserung des Klangbildes in allen Bereichen. ( Höhen, Bässe und Bühne ). [...] Nach wenigen Minuten war der WOW - Effekt da. Es hat sich absolut gelohnt dieses Upgrade. Prima Arbeit Herr Nubert!!!
12.01.2017
Thomas W.
Die 683 ist eine tolle Box und ein echter Fortschritt gegenüber der 681. [...] Räumlichkeit, Hochton und Bassbereich sind noch einmal deutlich verbessert worden. Es ist eine Freude, mit dieser Box Musik zu erleben!!
02.12.2016
Mario F. aus 26835
Nachdem fest stand das mein Heimkino nun aufgerüstet werden sollte habe ich mir nun das nuBox Setup nach Hause liefern lassen. Ich habe mir allerdings auch noch ein Hersteller fremdes System, [xxx] zum Vergleichen bestellt welches deutlich günstiger gewesen wäre. Und was soll ich sagen, das nuBox gebe ich nicht mehr her. Ich bin von der Performance in allen Belangen überwältigt worden, angefangen von blitzschnellem Kontakt seitens Nubert bis zur unheimlich schnellen Lieferung der tadellos geschützten Boxen sowie sauberer Doku und Willkommensschreiben fühlte ich mich direkt gut aufgehoben. Die Ansprüche waren meinerseits hoch aber wurden noch deutlich übertroffen, sowas habe ich noch nie gehört, jede Box ist jeden Cent wert. Akkurat verarbeitet, massiv, schwer, zeitlos schön. Der Klang worauf es dann wirklich ankam ist über jeden Zweifel erhaben und ich habe viele Systeme schon gehört, auch im High End Bereich. Höre zudem viel mit Kopfhörern, die aus höheren Klassen stammen. Habe mittlerweile alles Mal versucht, und ja, schlechte Aufnahmen klingen nun tatsächlich schlecht. Ist die Quelle allerdings eine hochauflösende FLAC oder vergleichbar ist der Sound glockenklar, mit allen Nuancen sauber von den Boxen gelöst, Instrumente sind differenziert und jede Facette wird in den Raum getragen. Klingt wie eine Fachzeitschrift, aber ist wirklich so. Bei elektronischer Musik sind die 683er eine Freude, was aber der Subwoofer zu leisten vermag ist der reine Wahnsinn, so rabenschwarz wie die Membrane selbst geht der Bass nach vorn. Ob Kickbass wie in alten Eurodancestücken wie von Culture Beat oder Ice MC oder auch bassstarke Titel von Little Wayne oder Lil John, dieser Subwoofer kennt keine Grenzen, die Grenze wird durch meine Ohren definiert. Im Filmbetrieb hat es mir dann letztlich den Atem geraubt und die Entscheidung stand für mich fest. Gänsehautfeeling das wenn`s sein soll körperlich spürbar ist im eigenen Wohnzimmer, ja das beschreibt es am besten. Ich will nichts anderes mehr hören und freue mich bei jedem Stück aufs Neue was die nuBoxen draus machen und wurde bis jetzt nicht enttäuscht.
16.11.2016
Ralf M.
... Die nuBox 683 gefielen mir in meiner Preisklasse am Besten und klingen auch hier bei mir zu Hause absolut spitze. Die Klanganpassungsmöglichkeiten mit Hilfe der Schalter am Terminal sind Gold wert! Tolle Beratung, super Service, alles vollkommen unkompliziert und freundlich.
10.10.2016
Norbert K.-G.
Ausgewogenes Klangbild im Stereomodus, als auch im Surroundmodus [mit nuBox 380, CS-411 und AW-880]
30.09.2016
Steffen Sch.
Genialer Klang, Bass ist der Hammer kann bei Musik auf eine Sub verzichten der kommt nur noch bei Filmen zum Einsatz.
Wollte eigentlich das Verpackungsmaterial aubewahren um die Boxen evtl. zurück bringen zu können nach dem Testen. Nach wenigen Minuten habe ich das Material dann entsorgt. Spricht wohl für sich ;-)
24.07.2016
Timo S.
Super Klang und ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis!
20.04.2016
Sven H.
Ich hatte erst Angst Ihre Lautsprecher ungehört zu erwerben. Aufgestellt und sehr begeistert. Top Bässe klare Höhen. Die besten Lautsprecher die je hatte. Meine Vorgänger LS habe ich in die letzte Kellerecke gestellt.
Perfekt weiter so! Nur ein zufriedener Kunde empfiehlt Ihre Produkte weiter. Und das mache ich sehr gerne.
04.04.2016
Nutzer aus Berlin
Ich bin seit kurzem Nutzer der 2 x Nubert nuBox 683 Standlautsprecher, 4 x Nubert nuBox 383 sowie dem Center Nubert nuBox CS-413 […] Schon nach dem ersten einschalten dachte ich mir WOW ... was für ein Volumen und was für eine Tiefe. Ich war - und ohne das die Lautsprecher vorher eingespielt wurden - begeistert. Diesen Klang hatte ich keinesfalls aus solch einem günstigen Lautsprecher nicht erwartet. Mir persönlich sind zudem klare Stimmen - gerne auch sehr schnell bzw. analytisch - sehr wichtig. Das macht dieser Lautsprecher tatsächlich sehr sehr gut. Die Umschalter stehen bei mir auf "höchster" Stellung also "Brilliant". Obwohl ich wirklich Wochen darüber nachgedacht habe ob ich ungehört diese Lautsprecher kaufen soll habe ich es getan und bereue es keineswegs. Mir kam es ehrlich gesagt etwas merkwürdig vor, das die Lautsprecher überall und in jedem Test dermaßen gut abschneiden das ich es einfach probieren musste und wurde nicht enttäuscht. Klanglich jedenfalls eine klare Empfehlung. […] Ich kann sonst noch sagen das ich den Kauf nicht bereue und Nubert zukünftig auch weiter empfehlen werde. Der Service ist 1A und der Support sehr freundlich. Ich hab alles richtig gemacht.
02.03.2016
Dmytro P.
Die Qualität überzeugt. Der Preis ist gut. Die Boxen sind etwas schwer, ist wohl aber technisch begründet. Find die Einstellungen des Klangs toll (mehr Tiefe oder Schärfe). Vielen Dank.
04.01.2016
Oliver T.
Ich höre nun Details, die ich vorher nicht hörte. Und das in allen Bereichen. Ich bin von euren Lautsprechern sehr positiv überrascht worden. Danke dafür!
05.12.2015
Andreas Sch.
optisch eine Augenweide... vom Ton her bin ich mega begeistert wie auch mit allen anderen vorher... sauber exakter Klang und kräftiger Bass... TOP... Super. Danke.
19.11.2015
Frank H.
Mir gefällt besonders gut das ausgewogene Klangbild besonders bei Konzertmusik.
29.10.2015
Kamilla K.
Ich höre wieder Musik, entdecke alle meine CDs neu. Es hört sich so an, als würden die Musiker bei mir im Raum stehen und Musik machen. Ich hätte eine solches Musikerlebnis nicht für möglich gehalten.
20.08.2015
F. M. aus Luxemburg
...Was den Klang der großen 683 betrifft, kann ich als Musiker bestätigen was aus den Tests und Broschüren hervorgeht, EINFACH FANTASTISCH. Bei Stereo schalte ich selten den AW-993 hinzu, da die 683 schon sooo tief reicht. Bei HAMMOND Orgel schalte ich den Sub hinzu, da dieser noch die sehr tiefen Basstöne der Fußpedalen excellent reproduziert.
10.08.2015
Stephan U.
Ich bin restlos begeistert vom Wichtigsten - dem Klang bis zur Optik sowie dem gesamten Bestellvorgang alles nach Wunsch.
15.07.2015
Michael K. aus der Schweiz
Die Boxen tönen super und geben ein ausgewogenes und differenziertes Klangbild ab. Sie sind sehr gut verarbeitet und sehen auch gut aus. Preis-Leistung ist Spitze. Zustellung und Service auch!
01.06.2015
Uwe R.
Super Wertige Boxen. Toller weicher kraftvoller Klang. Habe das Gefühl die Boxen "reifen" und werden im Klang und Dynamik immer besser.
12.04.2015
Marcel W. aus den Niederlanden
Die Lautsprecher klingen sehr klar und raumfüllend, die Bässe klingen schön warm und voluminös.Ich schaue Heimkino und höre Musik,Hip Hop, R&B ,Trance einfach der Hammer!!!!
17.02.2015
Micha aus Braunschweig
WoW.......So fang ich an!!! [...] Sie sehen verdammt gut aus. Sie verstehen es, einen immer wieder neu zu überraschen... Ihr wißt was ich meine, die Bühne geht enorm auf. Nicht nur ein Stück. Es ist dieses quäntchen was man hier hört und fühlt. Druckvoll und doch feinfühlig.
27.01.2015
Alexander S.
Die hochwertige Optik und Haptik ist ebenso wie der Klang über alle Zweifel erhaben. [...] Ich sehe die Lautsprecher als eine der besten Investitionen meinerseits der vergangenen Jahre an und werde Ihrer Marke bestimmt treu bleiben.
18.01.2015
Oliver H.
Die Nubert 683 sind unglaubliche Lautsprecher, wahnsinnig stark und klanglich excellent. Ich bin absolut begeistert.
05.01.2015
Ralf R.
Ich habe mir die 683er zu Weihnachten geleistet, zusammen mit 1x CS-413 als Center und 2x 313 als Rears. WOW - die Dinger sind echt der Hammer. Da ich keinen Subwoofer nutze, da die Vorgänger (681) schon meine Bude absolut gerockt haben, so ist das jetzt fast nicht mehr zu fassen. Auf ein ATM-Modul warte ich jedenfalls nicht. ;-) Bei DTS musste ich den LFE-Pegel jetzt auf -6 db stellen, weil das sonst in meinem immerhin 30qm großen Wohnzimmer echt zu viel war. Laut Equalizer in meinem D*** AVR-3313, hat der im Zuge der Raum-Einmessung im 20 Hz-Bereich sogar noch etwas runter geregelt. Bei den vorherigen 681-ern hatte er hingegen bei 20 Hz etwas dazu gegeben, worin man schon eindeutig die Kompetenz der neuen 683-er im Bassbereich erkennt. Aber auch das gesamte Klangbild ist noch harmonischer und noch unaufdringlicher geworden, besonders bei etwas höheren Lautstärken. Außerdem ist die Optik der Nubox-Serie dermaßen aufgewertet worden, dass es mir eine Freude ist, die Boxen auch einfach nur "anzustarren" und das eine oder andere Mal auch mal drüber zu streicheln. ;-))) So etwas kostet bei jedem anderen Hersteller mindestens das Doppelte, wenn die so einen Klang überhaupt hinkriegen.
17.12.2014
Klaus
Ausgepackt, aufgestellt (etwas mühsam wegen des Gewichts) ;-) , und an meinen Advance Acoustic Max 250 angeschlossen. Einfach umwerfend! Was für ein klarer und satter Sound - es macht neuen Spass die CD-Sammlung nun wieder von vorne bis hinten durch zu hören.
18.09.2014
Christoph B.
Mir gefallen besonders die tollen Qualitäten im Tieftonbereich sowie die brillanten Höhen, das schlichte und trotzdem edle und hochwertige Design, die Pegelfestigkeit der Boxen.
12.09.2014
Roland L.
Der Klang der Boxen ist schon überragend. Habe vorher die C*** R*** gehabt, die auch sehr gut waren. Die Nubert nuBox 683 sind aber besser im Bass und der Höhe. Ich kann diese Lautsprecher nur empfehlen.
24.08.2014
Rainer H.
Ich möchte mal kurz meine Meinung zu meinem NuBox 683 Set abgeben. Habe das Set jetzt ungefähr ein Monat im Besitz, und ich kann sagen das die Lautsprecher diese Zeit des Einspielens auch benötigt haben. Das möchte ich auch jedem der solch hochwertige Lautprecher kauft als Tip mitgeben. Was da aber jetzt klanglich rauskommt ist der pure Wahnsinn. Die 683 wird oft nur wegen ihrem Tiefbass gelobt, aber was da für Höhen rauskommen ist für die Preisklasse unerreicht sauber und präzise. Habe die Höhen auf brilliant gestellt da das für meinen Höhrraum mit vielen Vorhängen und einem kleinen Teppich die beste Einstellung ist. Da ist probieren angesagt (was ich mit Genuss gemacht habe). Jetzt zu den Mehrkanaleigenschaften. Habe mein Lieblingskonzert in DTS eingelebt, das ich vorher bestimmt schon 100x mit meinem alten T***** Set gehört habe und ich kann euch sagen, ich habe mir jahrelang die Ohren versaut. Man hört Instrumente und die Stimmen einfach glasklar und die Liveatmosphäre des Konzertes ist einfach atemberaubend. Im Filmbetrieb gilt das gleiche, habe noch nie so viel Heimkinoerlebnis erlebt. Noch ein Wort zum Woofer. Es ist besser wenn man keine Gläser oder Glasvitrinen im Höhrraum oder Wohnzimmer hat, denn das ist Bassgewalt pur. Ich hatte sogar Angst um meine Scheibe in der Wohnzimmertür. Wahnsinn!. Es ist aber auch möglich in geringer Lautstärke mal nur Musik zu geniessen und zu entspannen. Ich bin einfach nur begeistert. Für mein Budget glaub ich das beste gekauft zu haben das es am Markt gibt. Danke der Firma Nubert für so ehrliche Lautsprecher.
19.07.2014
Christian M.
Bin Besitzer einer nuBox 681 und habe mir jetzt die neue 683 er gekauft. Nach langen Hörtest muss ich sagen das die neue noch mal wesentlich besser als die 681 ist. Natürlich gerade im Bassbereich aber auch in den Mitten wie auch Höhen wirkt die 683 weitaus plastischer als die eh schon sehr gute 681. Kleinste Veränderungen im Tuningbereich wird nochmals mit feinerer Auflösung und Akkuratesse aufgezeigt , so etwas können nur wahrhaft gute Lautsprecher. Dabei muss ich noch erwähnen ich habe nicht die Superteure Anlage (Y*** A*** und C***, P*** E***) und trotzdem hört man kleinste Veränderungen (Plattentellerauflage aus Kork, Bi-wiring-Adapter, S***-Pucks usw.) Also die nuBox 683 ist meiner Meinung nach die beste Box in ihrer Preisklasse und drüber hinaus und beileibe nicht nur eine Partybox, sondern genauso gut ein Feingeist. Nach meiner Bewertung schon richtiges High-End!
15.05.2014
Christian B.
Ich habe gerade die neuen 683 erhalten und bin restlos begeistert. Habe es nicht für möglich gehalten, dass nach meinen 481 noch soviel Luft nach oben ist! Die 683 klingen in allen Belangen besser. Es hat mich genauso umgehauen, wie als ich damals die 481 das erste mal gehört habe. Der Bass ist der absolute Knaller! Höhen und Mitten tatsächlich noch detaillierter. Wie geht das bloß? Übrigens bringt das ATM meiner 481 im Hoch- und Mitteltonbereich schon noch so einige Pluspunkte bei den 683. :)

Kundenstimmen zum nuConnect ampX:

Kundenrückmeldungen aus dem Gästebuch, aus Rückantwortkarten, dem Feedback-Formular, von E-Mails und Briefen. Kundenstimmen vom 01.01.200* stammen aus schriftlichen Rückmeldungen, von denen uns beim Übertrag auf die Webseite nur noch das Jahr bekannt war.
08.03.2021
Arnold aus der Schweiz
Geniales Teil. Ideal für kleine Räume (bei meinen leistungshungrigen Lautsprecher). Baut bitte dieses Gerät mit noch mehr Leistung.
06.03.2021
Andreas aus Murrhardt
Schon seit längerer Zeit bin ich auf der Suche nach einem passenden Vollverstärker sowie einem CD-Player und einem WLAN Radio- und Musikempfänger. Die neue Anlage sollte meine vorhandenen Geräte wie ein Technics Plattenspieler sowie ein TEAC Tapedeck mit integrieren.
Da es momentan durch die Pandemie sehr schwierig ist, die Geräte in einem Fachgeschäft anzuschauen und anzuhören, war mir eine kompetente und fachliche Beratung sehr wichtig. Da ich die Firma Nubert schon lange kenne, hatte ich einfach telefonischen Kontakt mit der Firma im nahen Schwäbisch Gmünd aufgenommen. Gleich zu Anfang, wurde ich sehr kompetent durch Herrn Bretzler beraten. Ich hatte Ihm meine Vorstellungen geschildert und auf was ich besonderen Wert lege. Nach einigen Telefonaten und nachfolgender Recherche auf der Homepage der Firma Nubert - welche übrigens sehr gut strukturiert und informativ ist - hatte ich mich schließlich zum Kauf von den tollen Standboxen nuVero 110 und dem Vollverstärker nuConnect ampX entschlossen, abgerundet wurde das Ganze noch von einem CD-Player der Marke Cambridge und einem AirLino von LinTech. Der nuConnetct ampX ist wirklich ein Wolf im Schafspelz, er wird durch seine kompakte Größe vielleicht unterschätzt aber durch seine vielfältigen Anschlussmöglichkeiten (inkl. 2 optische Eingänge) und einer Musikleistung von 2 x 130 W, ist dies genau das richtige Gerät für mich. Nach der Bestellung wurden die Geräte auf einer Europalette, neutral verpackt und mit einer schwarzen Folie eingestretcht, durch eine Spedition angeliefert. Ein Kompliment an die Verpackungsentwickler, alle Geräte sind sorgfältig und der Wertigkeit entsprechend verpackt und das Unboxing war eine wahre Freude. Nach Aufstellung aller Geräte und der optimalen Positionierung der Boxen (mit dem passenden Studioline-Kabel und vergoldeten Banana-Stecker) war die Vorfreude auf den ersten Hörgenuss groß.
Nach dem Einlegen meiner Lieblings-CD war die Begeisterung groß, ein vollendeter Hörgenuss welchen die nuVero-Boxen wiedergeben. Meinen herzlichen Dank nochmals an Herrn Raphael Bretzler für die freundliche und fachkompetente Beratung. Ich kann Sie auf jeden Fall sehr gerne weiterempfehlen.
28.02.2021
Christian aus Hildesheim
Nubert reizt mich zu Tränen: Das erste Mal, als ich die nuVero 60 hörte, das zweite Mal, als ich jetzt den nuConnect amp X in Betrieb genommen habe. Eine unglaubliche Präzision in allen Tonbereichen, ich höre meine Musik zum zweiten Mal völlig neu und entdecke bislang Unbekanntes. Dazu kommen die komfortable Bedienung und die m.E. reichhaltigen Anschlussmöglichkeiten. Liebe Nubert-Beschäftigte: Einsame Klasse!!!
16.01.2021
Andi B. aus der Schweiz
Einfach nur WOW! - Ich habe diese Woche meinen nuConnect ampX bekommen und bin absolut begeistert. Installation, Setup, Bedienung sind schon mal top. Und was in diesem kleinen Gerät steckt resp. welchen Klang es aus meinen bestehenden Boston D. Boxen zaubert ist schlicht unglaublich. […]. Danke nubert für dieses wunderbare Produkt!
19.12.2020
klangfranz aus Niederkassel
Habe soeben meinen neuen nuConnect trx erhalten und schnell (wirklich schnell) mit meinem Laptop und meinem nuConnect ampX (an xxx) verbunden. Was soll ich lange schreiben, das Ding funktioniert astrein mit unbeschreiblich klarem Klang und vor Allem ohne Aussetzer, die ich vorher schon mal mit Bluetooth trotz nur ca. 2m Entfernung hatte.
Eure Produkte sowie Service sind wirklich absolute Klasse, wer weiß, vielleicht kommen ja auch mal ein paar Boxen von Euch dazu.
16.10.2020
Manuel W. aus Freiburg im Breisgau
Ich bin durch einen glücklichen Zufall auf Nubert gestoßen […] Der glücklicher Zufall war der, dass ich im Netz nach passenden Standfüßen für meine zu dem Zeitpunkt bereits erworbene Kompaktlautsprecher + Verstärker suchte, deren Anbieter m.E. lediglich überteuerte im Angebot hatte. So fand ich irgendwann ein ausgezeichnetes Angebot von Nubert. Daraufhin las ich mich etwas in die Materie und Geschichte Nuberts ein, wobei insbesondere die wissenschaftliche und somit objektive Herangehensweise meine Neugier und mein Interesse weckte, sodass ich pro forma den Verstärker nuConnect AmpX bestellte.
Nach dem Ausprobieren (einen schnelleren Versand habe ich übrigens noch nicht erlebt), war mir nach einigen Versuchen, Blindversuchen wohlgemerkt, klar: "das Ding musst du behalten".
Nun hatte ich sozusagen Blut geleckt und habe ein paar Tage danach zwei Kompaktlautsprecher (nuLine-34) bestellt, welche dann nach einigen weiteren Blindtests (was anderes außer Blindtests macht m.E. auch gar keinen Sinn), auch mit dem vorherigen Verstärker, nochmal viel eindeutiger überzeugten!
Naja was soll ich sagen, jetzt stehen bei mir, bis auf das Kabel, nur noch Nubert-Produkte im Wohnzimmer, die aufgrund zweier Standfüße das vormalige System sukzessive glanzvoll verdrängt haben, obwohl es in summa nur eine 12% höhere Investition darstellt. (Den Hersteller möchte ich anonym halten, da ich kein Freund von unnötiger Negativwerbung bin).
Darüber hinaus war der telefonische Kontakt kundenfreundlich und die Beratung sehr kompetent.

Kurz gesagt, ich kann Nubert rundum empfehlen!
21.08.2020
Guido G.
Bühnenreifer Kraftprotz...
Lang ersehnt und endlich verfügbar. Ein Vollverstärker von Nubert...und was für einer.

Ich habe dann im Netz die Tests gelesen und war nicht wirklich überrascht weil ich nichts anderes erwartet hatte, als etwas wirklich sehr Gutes, was sich dann nach dem Anschließen auch bestätigte.
Also nach dem Lesen nicht lange gezögert und das langersehnte Teil bestellt. Die Lieferung von Nubert erfolgte in überraschenden 24 Stunden und schließlich hielt ich das lang ersehnte Päckchen in den Händen. Für die Lieferzeit hier definitiv noch ein extra Punkt.

Ein wenig Sorge hatte ich wegen der vielen Einstellmöglichkeiten wurde aber eines Besseren belehrt weil 16 Seiten Anleitung waren doch sehr übersichtlich. Und tatsächlich, der Verstärker lässt sich absolut intuitiv bedienen. Die Konfigurationsstruktur umfasst maximal 2 Ebenen und danach ist man in den Einstellungen.
Also meine Hauptquelle (TV-Box - TV - ATM 513 - Verstärker) via AUX zugeschaltet und dann ein erster Hörtest. Was soll ich sagen...gegenüber dem Vorgänger eine absolute Verbesserung eben wegen der vielen Möglichkeiten den Klang so zu konfigurieren, wie ich in brauche. Besonderes Schmankerl neben Equalizer und Klangwaage (Höhen/Mitten, Bass) die Weiteneinstellung. Und die Nummer hat mich dann wirklich geflasht...ließ sich doch damit das vorher gefühlte Dach über den Mitten vollständig ausblenden. Anders kann ich es nicht beschreiben. Irgendwie klang vorher alles hohler, eben begrenzt.
Nach diesem Erfolg dachte ich noch...ach komm, Bluetooth probiere ich jetzt auch noch. Erwartet habe ich davon nichts weil so eine Funknummer ist doch bestimmt total verlustbehaftet. Pustekuchen...was ich dann hörte war schlicht phänomenal. Zuspieler ist ein Flagschiff-Handy vom Vorjahr in Kombination mit dem Platzhirsch Nr.1 Streamingdienst in eben diesem überragenden Ogg Vorbis Format bei sehr hoher Qualität. Und da kann ich nur sagen...die Bühne wurde eröffnet. Bei geschlossenen Augen ist die Musik nun so, als würde ich vor einer Life-Bühne sitzen und jedes Instrument orten können. Und da ich Hauptsächlich streame, brauche ich nun einfach nur den Verstärker einschalten und alles weitere kommt vom Handy...und das ist einfach nur genial...waoohh.

FAZIT:
Ein Kraftprotz mit Bühnenqualität in sensationellem Outfit, mit minimalsten Abmessungen und in jedem Fall eine Empfehlung mit 5 Sternen (ach nein 6, da war ja noch die Lieferzeit). Bei Nubert kann man einfach nichts falsch und das in jeder Preisklasse. Vielen Dank für soviel Genuss und Spaß. Und wenn es demnächst noch richtig tief gehen soll, habe ich schon den nuSub XW-700 im Visier und darauf freue ich mich jetzt so lange, bis er bei uns im Wohnzimmer steht.

In diesem Sinne...
20.06.2020
Hans-Josef L.
vielseitige Anschlussmöglichkeiten,
ausreichend Leistung,
kompakte Abmessungen
24.05.2020
Frank aus Bayern
Nachdem ich meine nuVero110 jetzt knapp 8 Wochen genießen durfte, reizte mich der Gedanke - mit einem "ATM Standbox" - das Ganze noch ein wenig weiter auszureizen. […] die nuVero110 brauchen bei meiner Aufstellung grundsätzlich kein ATM. Die spielen so sauber, neutral und im Bass trocken und tief, dass es eine wahre Freude ist.
Jetzt kommt das große ABER! Ich trage Hörgeräte, man kann zwar über Microschalter ein Musikprogramm wählen, aber bei den Höhen über 10 kHz ist definitiv Schluss. Jetzt kommt das ATM ins Spiel und dank der linearen Anhebung von Mitten und Höhen ist das Klangbild für mich einfach eine ganze Ecke perfekter. Das bekommt mein Vollverstärker einfach nicht hin, da hilft auch kein regelbares Loudness.
Großes Kompliment an das gesamte Nubert Team, insbesondere an die komplette Logistik von der Bestellung bis zur Lieferung seid ihr perfekt, besser geht es nicht!
23.05.2020
Frankyboy aus Murrhardt
War auf der Suche nach einem kompakten Verstärker für mein Büro und bin dann wegen den kompakten Abmesssungen auf den ampX gestossen. Jetzt, nach ein paar Wochen Testbetrieb bin ich restlos begeistert von dem Gerät - unglaublich was der "Kleine" so alles unter seiner Haube an Funktionalität bietet. Room Calibartion, Loudness Funktion, Wide Einstellung und auch der Equalizer, so kann man den Sound auch in kleineren Räumen wirklich noch deutlich optimieren. Auch die App ist sehr empfehlenswert und funktioniert wirklich tadellos.
Mein Fazit: der AMPX hat alles was man braucht und noch einiges mehr und was er nicht hat, das braucht man nicht wirklich. Das alles zu einem attraktiven Preis, dazu ist der Klang top, was will man mehr, super.
15.05.2020
Jörg N.
Geiler Verstärker!
Die Digitaleingänge sind praktisch!
Super Klang!
12.05.2020
Thorsten N.
Sehr guter Klang bei geringer Größe und die vielen Anschlussmöglichkeiten.
19.04.2020
Jörk B.
Klein kompakt und unwahrscheinlich vielseitiger Verstärker. Einfache Bedienung. Am komfortabelsten mit der Nubert App.
15.03.2020
Horst W.
Seit fast fünf Wochen darf ich dieses Juwel von einem Verstärker mein Eigen nennen. Er bringt meine nuLine24 zum Klingen.
Bedienungsfreundlicher kann ein Verstärker nicht sein. Die Anzeige ist auch noch in großem Abstand ablesbar. Die Fernbedienung ist sehr hochwertig, präzise und wunderbar handlich - eine große Ausnahme gegenüber dem, womit man sich bei anderen Herstellern rumplagen muss. Auch mit der Nubert-App kann man den Verstärker komfortabel und präzise steuern.
Das wichtigste Feature ist für mich die Möglichkeit, die untere Grenzfrequenz zu ändern. So kann man Bass-Dröhnen eliminieren bzw. mit dem Bass spielen - einfach fantastisch! Auch das geht bequem vom Hörplatz über die App. Welcher Hersteller bietet so etwas schon? Ich zumindest kannte das noch nicht, bevor mich mein Weg zu Nubert führte.
Ich finde den Verstärker perfekt für Stereobetrieb und kann ihn absolut empfehlen.
10.03.2020
klangfranz aus Niederkassel
Hallo liebe Leute, heute kam mein neuer Verstärke nuConnect ampX an. Ausgepackt - angeschlossen - schwer begeistert. […] Habe mir erstmal mit der X-Remote App den Amp eingerichtet - Alles super. Kann den ampX nur empfehlen, klingt toll und die Einrichtung war schnell erledigt. Klasse Teil und schnelle Lieferung, was will man mehr.
09.03.2020
Friedhelm L.
Der nuConnect hat meinen über 20 Jahre alten Accuphase E 206 in Rente geschickt. Und ich bin restlos begeistert, was dieses kleine Teil an den nNuVero 11 leistet. Ich kann den Verstärker uneingschränkt empfehlen. Das Preis/Leistungsverhältnis ist ebenso wie bei den Lautsprechern, excellent!!
16.02.2020
„Einer von Vielen“ aus NRW
Lange Zeit habe ich hin und her überlegt, ob ich es tun soll. Ich hatte Skrupel, weil ich doch sehr gute Aktivlautsprecher habe. Es gibt aber Dinge im Leben, die muss man mal gemacht haben. Die Kombination hat mich sehr gereizt und schließlich habe ich mich doch zum Kauf eines Pärchens nuVero 30 und des neuen nuConnect ampX durchgerungen. Es war die richtige Entscheidung!!!
Ich bin von der Optik, der Konstruktion und natürlich dem Klang der Boxen sehr angetan. Egal, was man bei Nubert kauft - es ist Spitzenqualität. Ich betreibe die Lautsprecher frei aufgestellt als Stereo-Setup ohne Subwoofer. Von der Dipol-Funktion bin ich ebenfalls begeistert. Sie gibt der Musik wirklich einen sehr schönen, >luftigen< Charakter. Dass sich das so toll anhört, hätte ich nicht gedacht. In den Testberichten wurde kein bisschen übertrieben.
Der Verstärker ist genauso ein Hammer-Produkt. Die Möglichkeiten der Klangeinstellung bzw. -Anpassung sind unfassbar vielfältig und die Steuerung äußerst komfortabel. Für mich ist das die Champions-League.
Herr Nubert, Sie leisten mit Ihrem Team Großartiges!!!
15.02.2020
Gisbert L. aus Drebkau
Ich habe nun seit ca.3 Monaten den Nu Connect amp X in Betrieb. Angeschlossen sind ein paar nuLine 284 und ich muss sagen eine grundehrliche Combi. Hier wird nichts verfälscht und auch nichts hinzugefügt d.h. schlechte Aufnahmen klingen auch schlecht aber gute Aufnahmen sind ein wahrer Genuss. Ein Beispiel ist G.Nuberts CD "Fascination With Sound" Die sollte man sich beim Kauf einer Nubertcombi gleich mitbestellen. Was der kleine Verstärker aus den Boxen so rausholt ist schon genial. Hier wird feinstes Hifi zum kleinen Preis angeboten. Die Fa. Nubert hat mich mal wieder voll überzeugt. Danke und macht weiter so.
13.02.2020
Ronald R.
Was gibt es mehr zu sagen, als das:"Ich habe mittlerweile zwei dieses mega starken Vollverstärkers zu Hause!!! Dieses Gerät ist einfach der Hammer mit den vielen Möglichkeiten die er bietet. Machen sie weiter so!!!"
Ein seit vielen Jahren treuer und zufriedener Kunde.
01.02.2020
Chris
Ich habe mir den Vollverstärker ampX mit den nuJubilee 45 gekauft. Diese kleine Stereo Kombination begeistert mich aufs ganze. Was soll ich sagen, brillanter Klang, sensationelle Verarbeitung beider Komponenten und tolle Klanganpassungen. Absolut empfehlenswert.
23.01.2020
Christian W.
Das Paket bestehend aus der nuJubilee 45 sowie dem nuConnect ampX hat mich restlos begeistert. Der Klang der LS ist hochauflösend, sensationell räumlich und druckvoll im Bass. Der Connect ampX ist der ideale Spielpartner. Seine umfangreichen Funktionsmöglichkeiten, die einfache Bedienung sowie seine Spielfreude überzeugen auf ganzer Linie. Einfach ein perfektes Duo zu einem mehr als fairem Preis. Absolut empfehlenswert.
22.01.2020
Ronni aus Schwülper
Ich habe mir die Kombination aus nuBox 483 und nuConnect ampX für ein zweites Zimmer gegönnt und bin mehr als begeistert. Ein wahnsinnig guter Sound bildet sich ab. Die Möglichkeiten am ampX sind fantastisch. Hier kann man wirklich viel einstellen und sich den Sound so einstellen, wie man es sich wünscht. Betrieben wird die Kombi im 15qm Zimmer. Was die 483er hier leisten ist genial. Sowohl Stereo als auch Filme überzeugen im Ton. Wer es mag, kann den Bass fühlen. Ich überlege schon einen zweiten ampX für mein Wohnzimmer zu bestellen und meine nuBox 683 damit zu betreiben. […]
21.01.2020
German B. aus Vierkirchen
Ich habe den Verstärker NuConnect AmpX plus nuPro XS-7500 gekauft und muss sagen ich bin begeistert , der Klang auch in Verbindung mit meinen Standlautsprechern ein Traum . Danke auch beim Nubert Team für die Beratung und Hilfe beim einrichten.
16.12.2019
JR aus dem Saarland
Seit knapp einer Woche ist der nuConnect ampX jetzt im Einsatz. Bin von einem [XXX]-Mehrkanal-Verstärker bei dem sowieso immer nur 2 Nubert nubilee 35 angeschlossen waren zurück zu einem reinen Stereo Verstärker.
Das Gerät ist hochwertig verarbeitet, sieht sehr schick aus, die Bedienung ist wie erhofft selbsterklärend und funktioniert sowohl mit der Fernbedienung als auch über die App sehr gut. Das Einmessen ging wie vorher gewusst leider nicht da nur ein Android Gerät zur Verfügung steht. Sehr gut ist auch das Mitliefern von vielen Kabeln für die verschiedenen Anschlüsse. Habe auch schon einmal den Rückrufservice in Anspruch genommen und hatte einen kompetenten Mitarbeiter am Telefon.

Jetzt zum Wichtigsten, dem Klang. Ich habe bis jetzt alles noch auf neutral stehen (Höhen, Bässe usw.) und der Klang über meine nubilee 35 ist ausgezeichnet. So wollte ich das auch, ein sehr guter Klang ohne tausend Einstellungen. Jetzt kann ich den mit der Zeit über die Einstellungen verfeinern.
Musik über Bluetooth klingt hervorragend (dank aptx) und der Ton über optisches Kabel vom Fernseher bzw. Sky Q Receiver macht auch Spaß. Bei letzterem habe ich auch eingegriffen mit dem angebotenen "Wide Modus" und zwar Stufe 3. Das macht bei Filmen einen geilen Sound.

Fazit: Ich habe das was ich wollte, einen tollen Stereo Klang sowohl für Musik als auch für den Filmabend.
12.12.2019
Michael P. aus Kassel
Habe den neuen AmpX bei Ihnen ausführlich probegehört und war überzeugt. Sowohl CD als auch Vinyl klingen an meinen nuVero 10 brillant. Nun habe ich meinen sehr guten, aber betagten [xxx]-Verstärker in den einstweiligen Ruhestand versetzt. Habe noch einen netten Zusatznutzen für mich entdeckt: Weder mein alter [xxx] noch der AmpX haben einen Kopfhörerausgang. Durch Anschließen meines DA-Wandlers [xxx] an den SPDIF-Ausgang kann ich dessen Kopfhörer-Ausgang nutzen. Und das beste: es funktioniert auch bei Vinyl. Jetzt kann ich auch mal Sonntags morgens, wenn noch alles schläft, meine Vinyl-Schätzchen über Kopfhörer genießen.
01.12.2019
Wolfgang St. aus Mülheim an der Ruhr
Bin seit Mittwoch glücklicher Eigentümer eines nuConnect ampX. Ein fantastisches Gerät, meinem [XXX] in jeder Hinsicht überlegen, auch ohne Einmessung (ich bekomme aber die Tage ein iPad geliehen). Bass, Straffheit, Dynamik - super. Als Extra-Schmankerl hat sich für mich der USB-Port auf der Rückseite erwiesen. Ich habe seit längerem einen Raspberry Pi mit Volumio als Software im Einsatz und habe meine wichtigsten CD's als Dateien im Format FLAC auf einer SSD gespeichert. Das Signal geht natürlich in den USB-Eingang. Das Schaltnetzteil für den RaspPi ist von der einfachen Sorte, und so kam ich auf die Idee, ihn statt dessen über den Port mit Strom zu versorgen. Ich hatte erst Bedenken wegen der benötigten Leistung, immerhin liefert das einfache Netzteil max. 2,5 Ampere. Meine Hoffnung war, dass die CPU bei solchen Anwendungen nur gering ausgelastet ist, und die hat sich bestätigt. Bisher gab es mit dieser Lösung keine Probleme.
Meinen Glückwunsch an die Entwickler für dieses Gerät und Danke an die Mitarbeiter im Versand.
29.11.2019
Jörg G. aus Deutschland
So nun muss ich auch mal meine Senf dazu geben.
Bin seit zwei Tagen stolzer Besitzer dieses geilen kleinen nuConnect AMPX Vollverstärkers und bin restlos begeistert. Ich verwende ihn als Zweitanlage mit zwei Nubox 313 im Hobbyzimmer, Fernseher über HDMI Adapter angeschlossen, meinen alten Technics Tangential Plattendreher auch noch dran. Toller Klang und easy zu bedienen, auch dank der App von Nubert. Music streamen usw. usw. Ein echtes Multitalent für einen fairen Preis.
Ich kann nur sagen liebe Nubis, macht weiter so.
18.11.2019
Christian G. aus Deutschland
Seit langem schon tierisch genervt von den Receivern mit ihren Millionen Einstellungen habe ich vor kurzem den Schritt „zurück“ zum Stereo beschlossen. Musik in bester Qualität hören und einen gutem Film Ton haben war das Ziel.
Auch neue Boxen waren schon lange geplant, letztendlich fiel die Wahl auf die Nubert 264. Und dann kam ja auch der nuConnect ampX heraus, meine Wahl für einen Vollverstärker.

Der nuConnect ampX kam nicht nur in wie immer perfekter Verpackung, alle (!!) Kabel inklusive und dann auch noch der Adapter für hdmi mit dabei. So muss das sein! Anschluss: koax Kabel vom CD-Spieler, hdmi Kabel zum Fernseher und optisches Digitalkabel vom TV zum nuconnect ampX. Fertig. So einfach kann das sein.
Die Fernbedienung ist genial: einfach, alles wo es sein muss, nicht überladen und auch für einen nicht-Technik-Nerd wie mich zu verstehen.
Noch genialer ist aber die App: Ruckzuck mit dem nuConnect ampX verbinden, die App ist sowas von übersichtlich und klar! TOP! Keine 300 Seiten Bedienungsanleitung mehr durchlesen und die Hälfte davon eh nicht kapieren. (einiges Manko: das mit dem Passwort musste ich bei der Hotline von Nubert nachfragen). Gute Technik muss selbsterklärend sein, beides trifft vorbildlich auf Verstärker, Fernbedienung und app zu.

Einspielzeit einhalten ist ein Problem! Hatte schließlich die Nubert 264 (und den Verstärker) noch nie gehört.
Zuerst Filmton: Der Ton ist sensationell. Weg mit Dolby Digital mit 7 Boxen und der Quälerei der Einstellungen. Getoppt wird das alles noch durch die geniale „wide“ Funktion. „Wide“ auf „3“, abspeichern, The Revenant in den Blu-ray Player und ein sagenhaft guter Filmton lässt mich auf viele tolle Filmabende freuen ohne dass irgendwas nervt! Allein das Wasser-Geplätscher am Anfang des Films! Für mich die geniale Lösung.
Dann Stereo: Die Verbindung von Nubert 264 und nuConnect ampX sorgt für eine Musikalität, Neutralität, für das Heraushören von feinsten Nuancen, für Stimmen und Instrumente, es macht einfach nur Spaß!! Übrigens finde ich die nuLine 264 wunderschön, vor allem in Nussbaum, und die mannshohen Boxen der 80er, mit welchen ich groß geworden bin, vermisst man nur kurz. Danach merkt man, auch optisch fügen sich die nuLine 264 viel besser ins Wohnzimmer ein, schließlich hat man keinen Saal zu beschallen und aus zu statten. Ein kleines „Fettauge“: Der Bass ist gut. Detailliert, genau. Ich hätte mir ehrlich gesagt noch ein klein bisschen mehr erwartet. Muss ich ein bisschen mehr Bass über die App hinzufügen? Muss ich doch mit einem Subwoofer (passt überhaupt nicht von der Größe zum Set... da käme nur ein ganz kompakter, „Rack-tauglicher“ in Frage) oder mit einem Nubert-Tuning-Modul liebäugeln? Hier würde mich ihre Meinung interessieren.

Abgesehen davon: Ich freue mich auf stundenlanges Musikhören in TOPP Qualität und Filmabende mit tollem Sound (den mir viele Receiver trotz des ganzen Aufwandes nicht bieten). Danke.