nuConnect ampX - nuBoxx B-30 Edition

NEU

Lieferzeit 1-3 Werktage

Abholung in unseren Filialen...

Gehäuse-Farbe:


Lieferzeit 2-4 Werktage

Abholung in unseren Filialen...

Farbe:


Lieferzeit 1-3 Werktage

Abholung in unseren Filialen...

Lieferzeit 1-3 Werktage

Abholung in unseren Filialen...

€ 1.199,90statt Einzelkauf 1.237,90

Preis pro Paket inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten ...

Dieser Artikel wird aufgrund längerer Lieferzeit zum Vorverkauf angeboten. Eine Bestellung ist nur per Vorauskasse (zahlbar kurz vor Lieferstart) möglich. Bitte bestellen Sie diesen Artikel daher ggf. separat.

Alle Vorteile auf einen Blick:

  • nuBoxx B-30
  • nuConnect ampX
  • nuCable LS Studioline 2,50mm² / 6m
  • attraktiver Setpreis
  • Garantieverlängerung auf 5 Jahre (Gilt nur für Nubert Verstärker, Nubert Aktivlautsprecher und Nubert Subwoofer)
  • Versandkostenfrei (innerhalb Deutschland und Österreich)

nuBoxx B-30 – moderne Technologie auf kleinem Raum
Wir haben uns bei der nuBoxx B-30 auf die Tugenden der Firma Nubert gestützt: bestmöglicher Klang zum kleinsten Preis. Das Ergebnis sind beachtliche 51Hz Tiefgang, ohne viel Platz zu benötigen. Der nuOva B Hochtöner trägt seinen Teil dazu bei, dass die Stimmen und Details in der Musikwiedergabe auf unfassbarem Niveau in dieser Preisklasse liegen. Damit kann die nuBoxx B-30 als klassischer Regallautsprecher und auch im Surround voll überzeugen.

nuConnect ampX - kompakter Vollverstärker mit beeindruckender Leistung
Der nuConnect ampX ist ein komplett digitaler Vollverstärker der zweimal 130 W Leistung bietet bei 23,4 cm Breite. Er bietet einen analogen Eingang, zwei coaxiale und zwei optische Digitaleingänge, Außerdem einen USB DAC und eine HDMI ARC Port. Besonders interessant ist der hochwertige Phonovorverstärker der sich durch ein überragendes Rauschverhalten und die Möglichkeit zwischen MM und MC umschalten zu können. Abgerundet wird das Bild durch Support von Bluetooth aptX HD und unserem hauseigenen Funkstandard. So könne nicht nur passive Lautsprecher bespielt werden, sondern auch nuPro X Lautsprecher. Der nuConnect ampX wird damit zu einem Smarthub.

Das Set
Zum Set gehören neben dem nuConnect ampX (inkl. der Garantieverlängerung um 3 Jahre) und einem Paar nuBoxx B-30
Damit ist die Anlage sofort startbereit und der Musikgenuss kann nach wenigen Minuten bei Ihnen zuhause beginnen.
Im Vergleich zum Einzelkauf sparen Sie 30,-€.

Bauprinzip/Gehäuse
Zwei-Wege-Kompaktlautsprecher in Bassreflexbauweise. Die 16 Millimeter starken Gehäusewände bestehen aus akustisch vorteilhaftem und robustem Holzfasermaterial (MDF). Exakt berechnete Innenverstrebungen und strategisch positionierte Bedämpfungselemente erhöhen nicht nur die mechanische Stabilität der Konstruktion, sondern unterdrücken vor allem klangschädliche Resonanzen. Während die Schallwand mit einer seidenmatten Lackierung in den Farben Graphit oder Eisgrau veredelt ist, wird der Gehäusekorpus mit einer hochwertigen und robusten Dekorfolie in Schwarz oder Weiß beschichtet. Die abnehmbare Frontabdeckung ist mit hell- oder dunkelgrau meliertem Akustikstoff bespannt und haftet magnetisch, sodass die elegante Optik nicht durch sichtbare Haltebuchsen beeinträchtigt wird. Mit den mitgelieferten Elastikpuffern findet die Box sicheren Stand.

Chassis
Die nuBoxx B-30 ist mit einem 26-Millimeter-Hochtöner (nuOva B) und einem 150-Millimeter-Tiefmitteltöner (B²-Technologie).

Alle nuBoxx-Modelle verlassen sich auf die gleiche Hochtonkalotte aus Seidengewebe, die auf Basis des fortschrittlichen nuOva-Chassis der nuLine-Serie entwickelt und nuOva B getauft wurde. Ein mehrschichtig bedämpftes Rückkammervolumen hinter dem Schwingsystem sorgt für einen besonders harmonischen Frequenzübergang zum Tiefmitteltöner, während die sorgfältig gestaltete und präzise gefertigte Frontplatte mit Wide-Dispersion -Schallführung die Abstrahlcharakteristik und die Feinzeichnung des Superhochtonbereichs oberhalb von 7 Kilohertz optimiert. Damit setzt der neue nuBoxx-Hochtöner Maßstäbe in puncto Auflösungsvermögen und ermöglicht dem Publikum auch außerhalb des eng gefassten „Sweet Spots“ maximalen Hörgenuss.

Der 150-Millimeter-Tiefmitteltöner mit Polypropylenmembran stützt sich auf einen besonders starken und reaktionsschnellen Magnetantrieb. Sein strömungsgünstiges Design und die großzügige Hinterlüftung der Zentrierspinne vermeiden Kompressionseffekte und kühlen die extra lange Schwingspule bei hoher Dauerbelastung. Durch die besonders breite und flexible Membraneinspannung mit tiefer Grundresonanz konnte der maximale lineare Hub im Vergleich zu vorangegangenen Treibermodellen signifikant gesteigert werden, was eine besonders profunde und pegelfeste Basswiedergabe ermöglicht. Spezielle konstruktive Maßnahmen verhindern zudem das „Aufbrechen“ der Membran bei höheren Frequenzen (Stichwort Partialschwingungen), trotz ihrer robusten Aufhängung. In Verbindung mit großzügig bemessenen Gehäusevolumen erreicht die nuBoxx B-30 damit eine beeindruckende untere Grenzfrequenz von 51 Hertz bei -3 Dezibel (fast 10 Hertz unter der Vorgängerin nuBox 313!). Aufwendige Korrekturelemente im Magnetsystem und weitere Optimierungen gewährleisten einen resonanzfreien Frequenzverlauf und minimale Klirrwerte im kritischen Mitteltonbereich bis hin zur Ankopplung an den Hochtöner, was den Einsatz dieses Treibers in einer Zwei-Wege-Konstruktion begünstigt.

Frequenzweiche
Die Frequenzweiche übernimmt die Trennung der Signalwege, die Linearisierung der Treibersysteme sowie die Impuls- und Phasenoptimierung. Wie üblich bei Nubert ist die Platine überdurchschnittlich aufwendig und an den klangentscheidenden Stellen mit langzeitstabilen Folienkondensatoren bestückt. Eine verlässliche Schutzschaltung kappt bei drohender Überlastung den Verstärkerstrom zu Chassis und Weiche und setzt sich danach selbständig in den Regelbetrieb zurück.

Anschlussterminal
Alle nuBoxx-Lautsprecher sind mit einem von Grund auf neu gestalteten Anschlussterminal ausgestattet, welches im unteren Bereich der Rückseite präzise eingelassen ist. Das in der Einsteigerklasse selten genutzte Bi-Wiring-Terminal früherer nuBox-Generationen wurde durch zwei hochwertige angewinkelte Schraubanschlüsse mit Präzisionsgewinden ersetzt, die nun auch Bananensteckern sicheren Halt und eine optimale Kontaktfläche bieten.

Mehr Infos in Technik »satt«
Für alle technisch interessierten Musik- und Heimkinoliebhaber, die sich nicht von harten Fakten und messtechnischen Details abschrecken lassen, bietet Günther Nuberts „Technik satt“ jede Menge technische Zusammenhänge und elektroakustisches Hintergrundwissen sowie das Thema Klangoptimierung und Einblicke in die Entwicklung und Geschichte von Nubert Lautsprechern und Geräten.

Download: Technik »satt« (PDF-Datei)

Technische Daten:

Nubert nuBoxx B-30:

Kompaktlautsprecher, 2-Wege-System, Bassreflex

Schirmung:
magnetisch kompensiert

Bestückung:
1x Hochtöner mit Seidengewebekalotte (⌀26 mm)
1x Longstroke-Tieftöner mit Polypropylenmembran (⌀150 mm)

Impedanz:
4 Ohm

Frequenzgang:
51–24 000 Hz (-3 dB)
46–28.000 Hz (-6 dB)

Wirkungsgrad (2,83 V/1 m):
85,0 dB

Wirkungsgrad (1 W/1 m):
82,0 dB

Nennbelastbarkeit:
110 W (nach DIN EN 60268-5, 300 h-Test)

Musikbelastbarkeit:
140 W

Absicherung:
Hoch-, Tieftöner und Weiche gegen Überlastung geschützt (selbstrückstellende Sicherungen)

Gesamt-Abmessungen:
H: 28,0 cm
B: 17,0 cm
T: 25,0/26,2 cm (ohne/mit Frontabdeckung)

Ausführungen:
Schwarz/Graphit
Weiß/Eisgrau

Gewicht:
6,4 kg

Verpackung:
37,8 cm x 36,7 cm x 45,8 cm

Beiliegendes Zubehör:
8-seitige deutsche Bedienungsanleitung
Frontabdeckung
Lautsprecherkabel 0,75 mm², 4 m
4x Elastikpuffer-Füße (Bumpons), 7,9 x 16 mm

WEEE-Reg. Nr.:
DE 48888173

Technische Änderungen vorbehalten.

Anschlüsse
Der nuConnnect ampX verfügt über zwei analoge Eingänge: ein Paar Stereocinchbuchsen für beliebige Zuspieler sowie ein zweites Paar speziell für Plattenspieler. Diese können sowohl mit MM- als auch MC-Abnehmern arbeiten; der Arbeitsmodus ist im laufenden Betrieb umschaltbar. Für digitale Zuspieler stehen gleich sechs Inputs zur Wahl: zwei elektrische und zwei optische S/PDIF-Anschlüsse, dazu ein USB-B-Port für Computer sowie ein USB-A-Anschluss, der sowohl als Versorgungsausgang dienen kann als auch Module wie Nuberts HDMI-ARC-Adapter aufnimmt. Subwoofer finden an einer eigenen SUB-OUT-Buchse Aufnahme. Darüber hinaus besitzt der ampX ein internes Bluetooth-Modul, das sowohl der Kommunikation mit der Steuerungs-App Nubert nuRemote dient als auch Musik von Bluetooth-Zuspielern wie Smartphones oder Tablets streamen kann. Mit Aktivboxen der nuPro X-Serie kann der nuConnnect ampX wahlweise drahtlos oder per Verbindungskabel kommunizieren. Er kann wahlweise das Musiksignal der X-Lautsprecher empfangen oder ein Paar X-Lautsprecher in einer zweiten Zone bespielen. Passivlautsprecher finden an den beiden Schraubgewindeklemmen Anschluss. Die beiden Feingewindeschrauben nehmen Bananenstecker und Lautsprecherkabel bis zu einem Querschnitt von 4 Quadratmillimetern auf.

Gehäuse und Design
Der nuConnect ampX ist in der kompakten Bauweise von etwas über 23 Zentimetern Breite ausgeführt, die auch als Midi-Format bekannt ist. In diesem Format ist eine beachtliche Auswahl von Zuspielern und anderen HiFi-Komponenten erhältlich. Das Gehäuse des ampX ist aus hochwertigem Aluminium gefertigt, das edel schwarz eloxiert ist. Trotz der beachtlichen Verstärkerleistung kommt der nuConnect ohne ein aktives Kühlsystem aus; die Hitze wird über Lüftungsschlitze und Kühlrippen an der Gehäuseunterseite abgeführt. Um eine hohe Verbindungsqualität für den nuPro-Funk und Bluetooth-Verbindungen zu gewährleisten, lassen sich auf der Rückseite des Geräts zwei mitgelieferte Schraubantennen anbringen.

Display und Bedienung
Die Vorderseite des nuConnect ampX ziert ein großformatiges OLED-Display, das auch aus größeren Entfernungen und Betrachtungswinkeln noch klar ablesbar ist und permanent Auskunft über den Betriebszustand des Verstärkers gibt. Die Steuerung des nuConnect kann wahlweise direkt am Gerät über den silbernen Aluminium-Drehregler auf der Front in Verbindung mit der daneben angebrachten Rücktaste und der Stand-by-Taste erfolgen. Alternativ befindet sich eine hochwertige Fernbedienung im Lieferumfang, die ähnlich wie der Signalgeber der nuPro X-Lautsprecher aufgebaut ist, und direkten Zugriff auf die wichtigsten Funktionen wie Lautstärke, Eingangswahl und Tonregelung bietet. Die dritte Bedienoption ist die App Nubert nuRemote, die für iOS- und Android-Geräte gratis zur Verfügung steht, und selbst komplexe und mächtige Werkzeuge wie den 5-Band-Equalizer über ein grafisches Interface kinderleicht nutzbar macht.

Klangregelung
Der nuConnect ampX verfügt über mehrere Möglichkeiten, das Wiedergabebild an die Vorlieben des Zuhörers oder an die Raumgegebenheiten anzupassen. Eine einfache Bass- und Höhenregelung hebt die tiefen oder die mittleren und hohen Frequenzen wahlweise um bis zu zehn Dezibel an oder senkt sie ab. Diese Steuerung arbeitet nach dem von Nubert bekannten Prinzip der Klangwaage und schont die Balance und Harmonie der ursprünglichen Aufnahme. Detailliertere Eingriffsmöglichkeiten erlaubt der Fünf-Band-Equalizer, der über die App oder das Steuerkreuz erreichbar ist und punktgenaue Eingriffe an fünf Frequenzbändern ermöglicht. Darüber hinaus steht eine hörphysiologisch korrekte Loudness-Funktion zur Verfügung, die je nach Lautstärke den Basspegel sanft bis moderat anhebt und damit gehörmäßige Defizite bei geringen Abhörpegeln ausgleicht.

App und Raumeinmessung
Alternativ zur mitgelieferten Fernbedienung und dem Steuerkreuz am Gerät kann die Bedienung auch mit der Gratis-App Nubert X-Remote für iOS und Android erfolgen. Die Verwendung der App empfiehlt sich besonders für komplexe Bedienvorgänge, da sie erweiterte Funktionen wie den Equalizer oder die Festlegung der Grenzfrequenz besonders übersichtlich aufbereitet. Das Programm passt die Menüoberfläche automatisch der Ausstattung des jeweils verbundenen Geräts an. Ein Lautsprecher aus der nuPro X-Serie bietet andere Funktionen als etwa der Vollverstärker nuConnect ampX.

Zu den erweiterten Features der App zählt die Bassentzerrung, welche eine optimale Tieftonwiedergabe am Hörplatz ermöglicht und zuverlässig gefürchtete Raummoden minimiert. Die Anwendung ist kinderleicht: Starten Sie die App, stellen Sie die Verbindung mit dem Gerät her und navigieren Sie über das Hauptmenü links oben zum Eintrag X-Room Calibration. Folgen Sie nun den Anweisungen der App, um die Einmessung zu starten. Dazu genügt es, das Testsignal (weißes Rauschen) für eine Minute abzuspielen und aufzunehmen; der Vorgang läuft weitgehend automatisch ab. Das Smartphone oder Tablet berechnet dann aus dem wiedergegebenen Testsignal die bestmögliche Tuning-Kurve und übermittelt diese anschließend an den Digitalen Signalprozessor (DSP) des Wiedergabegeräts, wo die Kalibrierung dauerhaft gespeichert wird. Die Kalibrierung lässt sich auf einem der Preset-Plätze ablegen, sodass jederzeit ein Vergleich zwischen aktivierter Optimierung und unveränderter Wiedergabe möglich ist. Die Funktion X-Room Calibration lässt sich parallel zu den übrigen Klangeinstellungen verwenden.

Achtung: Aus technischen Gründen funktioniert die Einmessung nur bei aktuellen iOS-Geräten mit Bordmitteln. Android-Smartphones und Tablets liefern aufgrund der Vielzahl eingesetzter Mikrofone mit unterschiedlichen Parametern keine zuverlässigen Messergebnisse. Die Lösung ist das optionale Nubert XRC Android Interface: ein kompaktes Steckmodul, das am USB-Eingang (Typ C) des Mobilgeräts Anschluss findet und der App X-Remote Zugriff auf ein präzises Messmikrofon und einen hochentwickelten Analog-Digital-Wandler bietet. Mit diesem praktischen USB-Dongle lässt sich der Messton des XRC-Systems beziehungsweise die Raumantwort exakt erfassen, anschließend kann die App die optimale Korrekturkurve berechnen und an den Signalprozessor übertragen. Weitere Informationen zur Anwendung sind im Handbuch zu finden.
 

Technische Daten:

Nubert nuConnect ampX:

Vollverstärker und Wireless Connector

Eingänge Analog:
1x unsymmetrisch / Cinch
1x Phono / Cinch (MM / MC, Massenverbindung)

Eingänge Digital:
2x S/PDIF elektrisch (Cinch) max. 192 kHz, 24 bit
2x S/PDIF optisch (TOSLINK) max. 192 kHz, 24 bit
1x USB (USB-B) max. 192 kHz, 24 bit
1x Bluetooth (5.0 mit AptX-HD- & AAC-Support)
1x Wireless Empfänger (Schraubantennen) für Nubert X-Modelle

Ausgänge Analog:
1x Stereolautsprecherklemmen (Bananenbuchsen, Schraubklemmen bis 6 mm²)
1x Subwoofer, geregelt (Cinch)

Ausgänge Digital:
1x Link Out SPDIF (Cinch) 96 kHz, 24 bit
1x USB (USB-A) 5 V, 1,5 A Spannungsversorgung
1x Wireless Sender (Schraubantennen) für Nubert X-Modelle

Dauerausgangsleistung:
4 Ohm, 2x 110 Watt (0,5 % THD + N)

Musikleistung:
4 Ohm, 2x 130 Watt (0,5 % THD + N)

Minimale Anschlussimpedanz:
4 Ohm je Lautsprecher

Rauschabstand:
106 dBA (S/PDIF IN)
105 dBA (LINE IN)

THD+N:
0,08 % (A-gewichtet)

Frequenzgang:
20 – 20 000 Hz (+0, -0,5 dB)

Eingangsempfindlichkeit:
1 V für analog gain +6 dB
2 V für analog gain +0 dB

Max. Input:
4,5 Vrms

Standby-Leistungsaufnahme:
0,7 Watt (single)
1,8 Watt (wls master / wls slave)

Funkfrequenzbänder und Funk-Sendeleistung
- Bluetoothmodul:
- Netzwerkmodul (Wireless-Betrieb):
 
2402 – 2480 MHz / 9,81 dBm / 9,6 mW
5180 – 5240 MHz / 15,75 dBm / 37,6 mW
5736 – 5818 MHz / 15,75 dBm / 37,6 mW
Reichweite etwa 15 Meter

Abmessungen:
H: 6,7 cm
B: 23,4 cm
T: 19,7/23 cm (ohne/mit Anschlüssen und select-Drehregler)

Gewicht:
2,6 kg

Beiliegendes Zubehör:
16-seitige deutsche Bedienungsanleitung
1x Infrarotfernbedienung inklusive Batterien
2x Funkantennen
1x Netzkabel, 3 m
1x HDMI-ARC-Adapter

WEEE-Reg. Nr.:
DE 48888173

Technische Änderungen vorbehalten.

Testberichte zu nuBoxx B-30:

14.10.2021
Starker Einstieg

Die Heimkinofachzeitschrift Audiovision wollte sich nicht mit nur einem nuBoxx-Modell zufriedengeben und hat deshalb gleich ein ganzes Surround-Set in die Redaktion bestellt: zwei nuBoxx B-70 als Frontspeaker, zwei nuBoxx B-30 für die hinteren Plätze, eine nuBoxx B-50 als Center sowie einen nuSub XW-1200 als Bassbegleitung. Das Urteil (sinngemäß): Für anspruchsvolle Einsteiger ist ein nuBoxx-Set im Heimkino definitiv eine Überlegung wert. Mit 85 von 100 Punkten und einem „Sehr gut“  im Klangtest schneidet das 5.1-System mit Aktiv-Subwoofer in seiner Preisklasse glänzend ab.

Auszug aus Ausgabe 11/2021: „‚Ausgeglichen‘ ist auch die Beschreibung, die schon bei den ersten Tönen des nuBoxx-Sets in den Sinn kommt. (...) Mit Film-Action weiß das Set ebenfalls problemlos umzugehen (...) Dabei scheut das Set auch vor echtem Kino-Pegel nicht zurück und überzeugt mit präzisen Impulsen und magenerschütterndem Tiefgang. (...) Der Verzicht auf Subwoofer-Unterstützung im Stereo-Betrieb fällt den nuBxx B-70 dank ihrer unteren Grenzfrequenz von 33 Hertz leicht. Wenn sich Dire-Straits-Bassist John Illsley bei seinem ‚Railway Tracks‘ ins Zeug legt, steht seine Bassgitarre wie festgenagelt im Raum, ohne auch nur ansatzweise zu dröhnen oder zu wummern. Auch der Rest der Band reiht sich sauber zwischen und hinter den Boxen ein. Der Stimme von Bonnie Raitt auf ihrer CD ‚Nick of Time‘ verleihen die nuberts glaubwürdig die ihr typische rauchige Färbung. (...) Nuberts Aufwand hat sich gelohnt: Das neue nuBoxx-Set überzeugt durch saubere Verarbeitung, ausgefeilte Technik und ein ausgewogenes Klangbild. Knackige Heimkino-Pegel sind auch mit basslastigem Material kein Problem.“  

Kleiner Hinweis in eigener Sache: Der im Vergleich zur Werksmessung höher liegende angegebene untere Grenzfrequenz des XW-1200 beruht auf einer anderen Messmethodik der Redaktion.


25.08.2021
Klang, Design und Hightech zum Kampfpreis

Für die Ausgabe 05/2021 hat die Zeitschrift HiFi Test aus dem Michael E. Brieden Verlag unsere neue nuBoxx B-30 ins Prüflabor bestellt. Die kleinere der beiden klassischen Kompaktlautsprecher der Familie hat alle Aufgaben mit Bravour bestanden, tadellose Messergebnisse geliefert und die Redaktion auch im subjektiven Hörtest voll überzeugt. So schreibt Autor Thomas Schmidt im Fazit: „Die nuBoxx B-30 ist Nuberts mehr als gelungener erster Streich der neuen Lautsprecher-Serie, die zu einem konkurrenzlosen Preis feinste Technik und klares Design zu einem mehr als gelungenen Gesamtpaket vereint.“ 

Auszug aus dem Hörbericht: „... dieses astreine Verhalten im Messlabor setzt sich auch in unserem Hörraum fort, wo die nuBoxx B-30 sogar deutlich größere Lautsprecher das Fürchten lehrt. Der Eindruck eines sehr ausgewogenen Lautsprechers, den die Box vor dem Mikrofon gemacht hat, setzt sich auch in den Ohren des Testers fort: Von einem ziemlich tiefen und profunden Bassbereich über den neutralen Mittelton bis hin zu einem sehr fein und genau dosierten Hochton macht die B-30 alles genau richtig - und das in einem sehr weiten Lautstärkebereich.“ 

In der gleichen Ausgabe (September/Oktober) sind außerdem ein kurzes Interview mit dem nuBoxx-Entwickler Thomas Bien und ein längeres Gespräch mit unserem Firmengründer Günther Nubert zu finden.

Testergebnis: Traumnote 1,0 in der Oberklasse und der Highlight-Award der Redaktion


21.08.2021
Viel Know-how und Entwicklungsarbeit

Modernhifi.de prüft unsere kompakten Regallautsprecher nuBoxx B-30, mit überzeugendem Ergebnis: Für das exzellente Preis-Leistungs-Verhältnis vergibt Autor Torsten Pless volle zehn Punkte Design, Aufbau, Funktion und Klang erhalten jeweils satte neun Punkte.

Der Bericht vom August stellt fest: „Die B-30 sind die kleinsten Regallautsprecher der neuen nuBoxx-Serie. Nubert hat viel Know-how und Entwicklungsarbeit in die Lautsprecher gesteckt – und das merkt man ihnen an. Obwohl es sich bei den nuBoxx um die Einstiegsreihe der Schwaben handelt, ist viel vom Charakter der teureren nuLine- und nuVero-Speaker eingeflossen. Für ein umfassendes Hörerlebnis muss man nicht unbedingt weiter sparen. Sicher ist mit den B-30 noch nicht das Ende der Fahnenstange erreicht. Für einen Preis von unter 500 Euro wird man aber kaum einen besseren Regallautsprecher finden. Empfohlen für alle mit einem Faible für wirklich kompakte Speaker und für diejenigen, die das Maximum aus minimalen Platzverhältnissen holen wollen.“


08.08.2021
Die neue Einstiegsserie der sparsamen Meister des Günstigen

Das Web-Magazin Lowbeats hat gleich zwei Vertreter der neuen nuBoxx-Generation ins Testlabor bestellt: die große Kompakte nuBoxx B-40 und ihre kleine Schwester nuBoxx B-30. Beide haben hervorragend abgeschnitten, die nuBoxx B-40 noch ein Stückchen besser als die B-30, die dafür aber aufgrund der kompakteren Abmessungen besser aufzustellen ist. Wir zitieren den Autor Holger Biermann: „Die nuBox 313 konnte ich oft hören, die nuBox 383 hatten wir lange im Referenzregal. Beides sind gut gemachte Lautsprecher, die 383 sogar mit einzigartig starkem Bass in ihrer Klasse. Doch nuBoxx ist besser. Mit ihnen kommt nochmals mehr Kultur in den Mittelhochtonbereich. Und das ist sozusagen der erste Punkt, den wir festhalten können: Beide Boxen sind sich sehr ähnlich und auf hohe Ausgewogenheit gezüchtet. Der bei verschiedenen Nubert-Modellen gern etwas überzogene Bass ist hier kaum wahrnehmbar. Stimmen haben eine schöne Wärme im Timbre, die Pauken und Bassdrums kommen knackig-satt, nicht wummernd. (...) Für alle, die sich in die kleine nuBoxx verguckt haben, gibt es eine gute Nachricht: Die B-30 ist ein toller Lautsprecher, der ungemein breitbandig und natürlich klingt und deshalb in ihrer Klasse ein echt gutes Angebot ist. Und es gibt eine schlechte Nachricht: Nämlich die, dass man für nur 100 Euro pro Paar mehr die Nubert nuBoxx B-40 bekommt. Denn die ist tatsächlich in allen (!) Belangen besser. Und zwar so deutlich, dass man verrückt wäre, würde man den zusätzlichen Hunderter nicht investieren. Es geht dabei nicht nur um mehr Tiefbass und den sehr viel höheren Maximalpegel. Es geht durchaus auch um eine feinsinnigere Zeichnung in den Mitten. Und man könnte sogar argumentieren, dass man beim Kauf der B-40 keinen so kräftigen Verstärker braucht, wie ihn der optimale Betrieb der B-30 fordert. Alle, die nicht die IKEA-Kallax-Vorgaben (also geringe Bauhöhe) haben, sollten unbedingt zur B-40 greifen. Bei LowBeats jedenfalls waren wir allesamt ziemlich angetan…“

Wertung: „Sehr gut“ für die nuBoxx B-30 und „Überragend“ für die nuBoxx B-40

Den kompletten Test vom 08.08.2021 finden Sie hier ...


Testberichte aller nuBoxx Kompaktboxen:

21.12.2021
Erwartungen auf ganzer Linie erfüllt

Beim Magazin Konsolenfan freut man sich über die kompakte nuBoxx B-40. Die größere der beiden Kompaktboxen der Serie durfte ihr Talent sowohl in puncto Musikwiedergabe als auch als TV-Schallwandler unter Beweis setzen und konnte in beiden Rollen überzeugen. Auszug aus dem Artikel: „Wie schon die anderen Lautsprecher der nuBoxx-Serie machen auch die B-40 richtig Spaß und brauchen sich trotz ihrer Größe auch nicht hinter etwaigen Standboxen verstecken, da sie in Sachen Klang diesen nur in wenig nachstehen, wenn der zu beschallende Raum sich im normalen Rahmen bewegt. Sowohl bei der Wiedergabe von Musik als auch beim Filmabend machen die Schallwandler eine richtig gute Figur.

Wer keinen Platz für Standlautsprecher hat oder nicht die finanziellen Möglichkeiten für die Anschaffung, ist mit den B-40 sehr gut bedient. Sie liefern Klang mit Tiefe und Substanz der begeistert und das zu einem Stückpreis von nur 278€. In Verbindung mit einem leistungsstarken Verstärker verspürt man da kaum den Wunsch nach mehr. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hier wieder absolut top und vermutlich unschlagbar.“ 


17.12.2021
Top-Kompaktlautsprecher der Einsteigerklasse

Die vielseitige nuBoxx B-50 darf sich mit der Empfehlung „Editor's Choice“ der Zeitschrift Audio Test schmücken. Sie wurde in Ausgabe 01/22 als bester Kompaktlautsprecher in der Einsteigerklasse auszgezeichnet. Zitat: „Die B-50 aus Nuberts neuer nuBoxx-Serie sind unsere Lieblings-Lautsprecher dieser Reihe. Wir kennen kaum einen Lautsprecher, der so flexibel eingesetzt werden kann, dabei so gut klingt und dazu noch auf einem fairen Preispunkt beharrt. Flexibles Arbeitstier trifft einfühlsamen Feingeist.“ 


02.11.2021
Keine halben Sachen

Unter der Überschrift „Nur keine halben Sachen“ widmet Stereoplay in Ausgabe 12/2021 der kompakten nuBoxx B-40 einen zweiseitigen Test inklusive detailliertem Laborbericht, der unsere technischen Angaben nicht nur bestätigt, sondern die offiziellen Werte teilweise sogar noch übertrifft. Den Klang beschreibt Redakteur Marius Dittert wie angestrebt als „ehrlich“ und lobt, dass die nuBoxx B-40 „(...) deutlich substanzieller und ‚größer‘ [spielt], als man das in ihrer Preis- und Volumenklasse erwarten darf.“

Auszug aus dem Bericht: „(...) zog sie selbst bei massiven Basslinien in all ihrer Vielschichtigkeit total straight durch – auch, wenn es im Hochtonbereich ab und an mal wehtat. Doch dafür konnte die nuBoxx nun wirklich nichts. Der unabhängig vom Preis als sehr gut durchhörbar zu bezeichnende Hochtonbereich legte nicht nur eine Menge an feinen aufnahmetechnischen Details frei – und somit auch an Rauminformationen –, er verlangt ebenso unbedingt nach einer harmonischen Kette. Ein möglichst gutes Quellgerät oder gestreamte HighRes-Musik und ein Verstärker mit 70 Watt an 4 Ohm müssen es schon sein. Anwinkeln sollte man die Bassreflexbox übrigens nicht, denn so fällt der leichte Peak bei 15 Kilohertz nicht weiter ins Gewicht. Zudem verlangt ihr gutes Rundstrahlverhalten auch gar nicht danach. Stimmen Kette und Aufstellung, lässt die nuBoxx B-40, nur wenig Wunsch nach Mehr aufkommen. Die Konzentration auf’s klanglich Wesentliche ist Nubert gelungen.“


15.10.2021
Endlich ein Universallautsprecher, der dieser Bezeichnung gerecht wird

Die Flexibilität, der faire Preis und natürlich der hervorragende Klang sind die drei Stärken, die Redakteur Dominik Schirach nach eigener Aussage an unserer nuBoxx B-50 begeistern; unserem Multifunktionslautsprecher vom Lite Magazin die begehrte Highlight-Auszeichnung verliehen. Ein Auszug aus dem umfassenden Test:

„Die breite Abstrahlung sorgt für die avisierte gleichmäßige Verteilung des Klangs im Zimmer. So lassen sich beide Lautsprecher auch relativ weit auseinander und ohne millimetergenaue Ausrichtung auf einen bestimmten Hörplatz aufstellen. (...) Die Nuberts bieten einen sehr ausgeglichenen Sound, der keinen Bereich überbetont oder eigenständig färbt. Dadurch klingt die Musik vielleicht einen Tick weniger spektakulär als auf manch anderem System, kann dafür aber in allen Facetten wahrgenommen und genossen werden.“

Das lobende Fazit: „Nubert hat mit der nuBoxx B-50 einen wirklich fantastischen Lautsprecher für Einsteiger im Angebot. Der besondere Reiz liegt zum in der D’Appolito-Anordnung der Chassis. Durch die breite Abstrahlung können kleine wie mittlere Räume sehr gut beschallt werden. Partytauglichkeit kann man diesem der hübschen B-50 ebenfalls bescheinigen. Pluspunkt Nummer zwei ist das sehr breite Frequenzspektrum, das einen Subwoofer für den Einstieg verzichtbar macht. Diese Lautsprecher sind zudem sehr musikalisch und vor allem für akustische Musik wie Folk oder Jazz, Rock und Klassik eine hervorragende Wahl. Das dritte Kaufargument stellt für mich der knackige Sound in der TV- und Filmton-Wiedergabe dar. Wer sich eine Surround-Anlage zusammenstellt findet mit der B-50 ganz nebenbei auch noch die passenden Satelliten und/oder Center-Speaker. Mit 298,00 Euro je Speaker ist der Preis absolut fair und angemessen. Aus meiner Sicht ist die nuBoxx B-50 also eine ganz klare Empfehlung!“

Gesamtnote: Highlight, Klasse: Mittelklasse, Preis-/Leistung: hervorragend


07.10.2021
Lautsprecher der Xtraklasse

Das Online-HiFi-Magazin i-fidelity.net spendiert unserer kompakten nuBoxx B-40 einen ausführlichen Test, der satte sechs Seiten und einen gewissenhaften Laborbericht umfasst. Darin wird die nuBoxx B-40 auf Herz und Nieren (oder: Treiber und Terminals) geprüft, muss verschiedenen Praxisversuche bestehen, sich gegen ihre Vorgängerinnen früherer nuBox-Generationen durchsetzen und zu guter Letzt zeigen, wie gut sie verschiedene Musikgenres zu Gehör bringt. Ein wirklich umfangreicher und sorgfältiger Test, den wir Interessenten, die vor der Kaufentscheidung stehen, nur empfehlen können.

Das Urteil: „ Diese große Kompakte der neuen nuBoxx-Reihe demonstriert die Überlegenheit von ambitionierter ehrlicher Entwicklungsarbeit schwäbischer Schule auf Basis der Faktoren Zeit, Kompetenz und Klangfokus. Kombiniert mit dem grundsätzlichen Preisvorteil eines Direktvertriebs gilt für die nuBoxx B-40 im Prinzip das Gleiche wie dereinst für die verwandten Vorgängertypen nuBox 381 oder 383: Solche umfassende Fullrange-Tonqualität im »Regal«-Format ist zu diesem günstigen Kurs nirgendwo sonst zu bekommen. Der Unterschied bei der weiter verbesserten, tiefer und ausgewogener spielenden 2021er-Version nuBoxx B-40 ist nur: Der Vorsprung gegenüber dem Wettbewerb scheint mir noch größer geworden zu sein.“ 

Testurteil: Sehr gut

Auszeichnung: Preistipp


07.10.2021
Hoch wie quer genial

In Ausgabe 07/2021 widmet die Zeitschrift Audio Test unserem neuen Universalgenie nuBoxx B-50 volle drei Seiten und prüft die Kompaktbox im vertikalen wie im horizontalen Einsatz. Nachdem sich die B-50 bei Audio Test bereits im Surround-Setup beweisen durfte, tritt sie diesmal im Stero-Duo auf - und kann erneut auf ganzer Linie überzeugen.

Das Fazit lautet: „Die B-50 aus Nuberts neuer nuBoxx-Serie sind unsere Lieblingslautsprecher der Reihe. Wir kennen kaum einen Lautsprecher, der so flexibel eingesetzt werden kann, dabei so gut klingt und noch dazu auf einem fairen Preispunkt beharrt. Flexibles Arbeitstier trifft einfühlsamen Feingeist. Nicht nur in Surround ein Hochgenuss, sondern hoch wie quer genial.“ 


08.09.2021
Harmoniert perfekt

In der Oktokber-Ausgabe 2021 von Audio feiert ein Paar unserer brandneuen Kompakten nuBoxx B-40 einen umjubelten Auftritt zusammen mit einem nuSub XW-700 als Tieftonunterstützung. Nicht dass es den nuBoxx B-40 an Basskraft mangeln würde, wie auch das Messlabor der Fachzeitschrift bestätigt. Aber gerade bei größeren Hörabständen oder in großen Räumen kann der nuSub XW-700 das Klangbild perfektionieren, zumal er dank X-Room Calibration besonders einfach auf die Hörumgebung abzustimmen ist.

Redakteur Andreas Günther schwärmt: „Ich finde die neue Boxx-Serie deutlich besser als die etablierte Box-Familie. Die B40 verfügt über die gleiche Spielfreude, wirkt aber noch konzentrierter, noch mehr auf den Punkt. Der Bass flattert nicht aus, das ist kantig, kräftig, konturstark. Der Hochtöner bringt eine süffige Präsenz ein, weit, breit, die Wiener Philharmoniker klingen im größtmöglichen Panorama. Ein Lautsprecher, der den Trend doppelt: alles besser, alles schöner, alles ehrlicher. Die Einmess-App für den Subwoofer vollbringt dazu wahre Wunder. Wir müssen nicht aber- und abermals nachjustieren - das war in unserem Aufbau schon nach Minuten perfekt auf den Punkt.“

Fazit: „Das harmoniert perfekt. Die neue nuBoxx-Serie ist ein Schlag gegen die Konkurrenz. Der Subwoofer mit seiner schlauen Einmesstechnologie passt sich perfekt dem Raum und den Mitspielern an. Nubert zückt mal wieder den Zauberstab.“ 

Auszeichnung: Audio Preistipp


06.09.2021
Wahrhaftige Lautsprecher zu einem schwäbischen Preis

Die Zeitschrift Audio Test hat die wohl vielseitigste Vertreterin der nuBoxx-Serie zum Vorspielen gebeten, die kompakte nuBoxx B-50. Primär als Center-Speaker konzipiert, tritt die nuBoxx B-50 in vertikaler Aufstellugn auch als high-fidele Satellitenbox auf und ist damit beispielsweise prädestiniert für ein homogenes Surround-Set mit nuBoxx B-50 auf allen Positionen. Genau in dieser Konstellation hat die Redaktion die nuBoxx B-50 auch getestet, mit einem nuSub XW-700 als Tieftonfundament. Das 5.1-Set erhielt die Gesamtnote „ausgezeichnet“ (94 %) und ein besonderes Lob der Redaktion. Das seien „wahrhaftige Lautsprecher zu einem unverschämpt schwäbischen Preis“, so die Tester.

Auszug aus dem Bericht: „Der B-50 ist als kompakter Center, gleichzeitig aber aufgrund der D'Appolito-Konstruktion auch gut als Universal-Lautsprecher nutzbar. Der Tiefgang nach unten ... ist derart gut gelungen, dass wir den Subwoofer fast schon optional anpreisen. Früher hätte man für einen solchen Sound Standlautsprecher gebraucht. Mit den B-50 passt das Surround-Set jetzt auch ins regal (...) Wir jedenfalls haben mit der B-50 unseren Lieblingslautsprecher der neuen Serie bereits gefunden. Flexibles Arbeitstier trifft einfühlsamen Feingeist. Nicht nur in Surround ein Hochgenuss.“


03.09.2021
nuBoxx B-50: Das Multitalent

Das Online-Magazin Sempre Audio zeigt sich begeistert von den zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten für unseren Centerspeaker und Universallautsprecher nuBoxx B-50. Das neue nuModell erhält nicht nur eine mit acht von zehn Punkten sehr gute Gesamtnote, sondern auch eine ausdrückliche Empfehlung der Redaktion. In dem umfangreichen Prüfbericht finden sich zahlreiche Tipps für den Alltag sowie Einzelwertungen für verschiedene Einsatzbereiche. Das begeisterte Fazit:

„Ob waagrecht oder senkrecht, mit der neuen Nubert nuBoxx B-50 liegt man im wahrsten Sinne immer richtig. Das Lautsprecher-System erweist sich als echtes Universal-Talent, das man gleichermaßen für Home Cinema als auch in Stereo-Systemen einsetzen kann. Erfreulich ist zudem, dass man derart hohe Qualität zu einem überaus attraktiven Preis erhält.“


02.09.2021
... deutlich höher unterwegs, als es der Preis vermuten ließe

Die Mannschaft von Fairaudio.de hat der nuBoxx B-40 einen besonders aussagekräftigen Testbericht gewidmet. Dem umfangreichen Artikel merkt man die Begeisterung des Autors Jochen Reinecke für unsere neue Kompaktbox in jedem Absatz an. Dabei arbeitet der Redakteur insbesondere das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis der nuBoxx B-40 heraus, gerade auch im Vergleich zu vielen kostpieligeren Rivalen.

Ein Auszug: „Ja, als ich die B-40 anleinte, musste ich bereits nach wenigen Minuten grinsen. Denn vor meinem geistigen Auge entstand eine kleine Filmszene, die im Entwicklungslabor von Nubert spielt. ‚Lass uns einen Lautsprecher machen, der so unauffällig, harm- und schmucklos wie nur möglich aussieht, dann aber im Hörraum für absolute Begeisterung sorgt.‘ So oder ähnlich müssen wohl die Entwickler drauf gewesen sein, ich bin mir da absolut sicher. Die kleine B-40 liefert nämlich in vielen Disziplinen fast schon sensationell gut ab, wenn auch nicht in allen (…)  Ich kenne wirklich keine andere kompakte passive Box, die mit einem vergleichbaren Gehäusevolumen für nicht mal 600 Euro Paarpreis einen so satten, tiefen und gleichzeitig staubtrocken-konturierten Bass liefert. Erste Sahne! (…) Die Nubert nuBoxx B-40 löst gerade akustische Instrumente nochmal wesentlich feiner auf, gibt mehr Details preis, wobei sie tendenziell eher analytisch-klar-transparent unterwegs ist und nicht ausnehmend warm oder gefällig klingt.“

Und das Urteil: „Für einen Paarpreis von unter 600 Euro erhält man einen Lautsprecher, der rein klanglich in puncto stimmiger Tonalität sowie Fein- und Grobdynamik deutlich höher unterwegs ist als der Preis vermuten ließe. Alles in allem ist die B-40 ein spielfreudiger, lebendig klingender Lautsprecher, der nicht auf vordergründige Effekte zielt, sondern ein sehr erwachsenes Klangbild mit sich bringt.“

 


01.09.2021
Konnte vollends überzeugen

Bei Satvision 09/21 hat man clever kombiniert und einem Paar unserer extraflachen Wand- und Regallautsprecher nuBoxx BF-10 einen nuSub XW-700 als Bass-Support zur Seite gestellt und das Trio mit einem nuConnect ampX befeuert. Das Ergebnis? Ein famoses 2.1-Set mit geringstmöglichem Platzbedarf bei gleichzeitig maximaler Klangkraft. Oder wie es die Redaktion ausdrückt:

„Mit einem Gesamtergebnis von 92,3 % und der Bestnote ‚sehr gut‘ konnte der nuBoxx BF-10 Lautsprecher in unserem Test vollends überzeugen. Vor allem die hochwertige Verarbeitung des aus robustem MDF-Holz gefertigten Speakers sowie die durchdachte Bauweise stechen dabei positiv heraus. In einem Regal oder offenen Schrank platziert geraten die unauffälligen Nubert-Klanggeber schnell aus dem Blickfeld und fügen sich harmonisch in die restliche Wohnumgebung ein. (...) Daneben begeisterte uns die ausgezeichnete Klangqualität, die unter Berücksichtigung der kompakten Abmessungen unerwartet plastisch und dynamisch daherkommt. Somig eignen sich die nuBoxx BF-10 von Nubert perfekt als Ergänzung zu fast allen HiFi-Systemen wie dem Nubert nuConnect ampX. Zusammen mit dem nuSub XW-700, der in diesem Szenario auch kabellos angebunden werden kann ergibt dies ein vollwertiges Soundsystem mit glasklaren Höhen, harmonischen Mitten und wuchtigen Bässen.“

Testurteil: „sehr gut“


25.08.2021
Klang, Design und Hightech zum Kampfpreis

Für die Ausgabe 05/2021 hat die Zeitschrift HiFi Test aus dem Michael E. Brieden Verlag unsere neue nuBoxx B-30 ins Prüflabor bestellt. Die kleinere der beiden klassischen Kompaktlautsprecher der Familie hat alle Aufgaben mit Bravour bestanden, tadellose Messergebnisse geliefert und die Redaktion auch im subjektiven Hörtest voll überzeugt. So schreibt Autor Thomas Schmidt im Fazit: „Die nuBoxx B-30 ist Nuberts mehr als gelungener erster Streich der neuen Lautsprecher-Serie, die zu einem konkurrenzlosen Preis feinste Technik und klares Design zu einem mehr als gelungenen Gesamtpaket vereint.“ 

Auszug aus dem Hörbericht: „... dieses astreine Verhalten im Messlabor setzt sich auch in unserem Hörraum fort, wo die nuBoxx B-30 sogar deutlich größere Lautsprecher das Fürchten lehrt. Der Eindruck eines sehr ausgewogenen Lautsprechers, den die Box vor dem Mikrofon gemacht hat, setzt sich auch in den Ohren des Testers fort: Von einem ziemlich tiefen und profunden Bassbereich über den neutralen Mittelton bis hin zu einem sehr fein und genau dosierten Hochton macht die B-30 alles genau richtig - und das in einem sehr weiten Lautstärkebereich.“ 

In der gleichen Ausgabe (September/Oktober) sind außerdem ein kurzes Interview mit dem nuBoxx-Entwickler Thomas Bien und ein längeres Gespräch mit unserem Firmengründer Günther Nubert zu finden.

Testergebnis: Traumnote 1,0 in der Oberklasse und der Highlight-Award der Redaktion


21.08.2021
Ausgezeichneter Lautsprecher zum Kampfpreis

Das Online-Magazin Konsolenfan.de hat den ersten Test unseres brandneuen Flachlautsprechers nuBoxx BF-10, der im Versuchsaufbau aber nicht als Wandlautsprecher, sondern im Regal antritt - und auch in dieser Position voll überzeugt. Autorin Melanie Nitter schreibt: „Nubert liefert hier mit den nuBoxx BF-10 wieder einen ausgezeichneten Lautsprecher zu einem absoluten Kampfpreis von 198€ pro Box. Auch wenn der Schallwandler für die Wandmontage gedacht ist, hat sich in meinem Test deutlich gezeigt, dass er auch sehr gut als Regallautsprecher fungiert. Wer einfach nur ein bisschen den Klang des TV-Geräts aufwerten möchte, platziert einfach ein Paar rechts und links vom Gerät auf dem Fernsehtisch oder auf dem Boden und wird wunschlos glücklich sein.

Wer gern ein bisschen mehr Power hätte, kann sich mit einem Paar der BF-10, dem B-50 der nuBoxx Serie als Center und einem Subwoofer wie dem nuSub XW-900 eine tolle Heimkinoanlage zusammenstellen und die kompakten Boxen dann an der Wand montieren.

Aber auch im bloßen Stereobetrieb brauchen die Boxen sich nicht zu verstecken. Das Klangbild ist ausgewogen, nur der Bassbereich fehlt ein wenig, was aber nicht verwunderlich ist. Dass mit einem Hochtöner und einem Tiefmitteltöner kein treibender Basssound entstehen kann, sollte auch den weniger HiFi versierten Klangliebhabern klar sein. Alles in allem hat nubert hier eine ehrliche, optisch zeitlose und wirklich ansprechende Box produziert, die sich problemlos in jedes Wohnzimmer integrieren lässt und bei der großartiger Klang auch für den kleinen Geldbeutel erschwinglich ist.“ 

Testergebnis: 5 von 5 Punkten

Den kompletten Test vom 21.08.2021 finden Sie hier ...


21.08.2021
Viel Know-how und Entwicklungsarbeit

Modernhifi.de prüft unsere kompakten Regallautsprecher nuBoxx B-30, mit überzeugendem Ergebnis: Für das exzellente Preis-Leistungs-Verhältnis vergibt Autor Torsten Pless volle zehn Punkte Design, Aufbau, Funktion und Klang erhalten jeweils satte neun Punkte.

Der Bericht vom August stellt fest: „Die B-30 sind die kleinsten Regallautsprecher der neuen nuBoxx-Serie. Nubert hat viel Know-how und Entwicklungsarbeit in die Lautsprecher gesteckt – und das merkt man ihnen an. Obwohl es sich bei den nuBoxx um die Einstiegsreihe der Schwaben handelt, ist viel vom Charakter der teureren nuLine- und nuVero-Speaker eingeflossen. Für ein umfassendes Hörerlebnis muss man nicht unbedingt weiter sparen. Sicher ist mit den B-30 noch nicht das Ende der Fahnenstange erreicht. Für einen Preis von unter 500 Euro wird man aber kaum einen besseren Regallautsprecher finden. Empfohlen für alle mit einem Faible für wirklich kompakte Speaker und für diejenigen, die das Maximum aus minimalen Platzverhältnissen holen wollen.“


16.08.2021
Schwäbisches Universalgenie

Bei Area DVD widmet man sich dem wohl vieseitigsten Modell der nuBoxx-Familie, der nuBoxx B-50. Die Redaktion lässt den primär als Centerspeaker entworfenen Multifunktionslautsprecher vor allem im Stereoduo antreten - mit überzeugend guten Ergebnissen. Unter der Überschrift „Schwäbisches Universalgenie“ heißt es: 

„Die nuBoxx B-50 ist das Universaltalent der neuen nuBoxx-Serie aus Schwäbisch-Gmünd. Deklariert auf der Website ist dieser Schallwandler zunächst als Centerlautsprecher, wer aber den Text dazu liest, wird rasch darüber informiert, dass die Einsatzmöglichkeiten vielfältig sind: Als Centerbox, als Rear-Lautsprecher, als Stereo-Paar, entweder horizontal oder vertikal zu verwenden. Ein wahrer Tausendsassa also, und trotzdem möchten wir, ganz langweilig und bieder, abchecken, was akustisch im normalen Stereo-Betrieb mit dem pro Stück 298 EUR kostenden Lautsprecher drin ist. (...) Mit einer überraschenden Souveränität wird die Herausforderung angenommen, und die Detaillierung der vokalen Elemente würde sich auch eine Preisklasse höher bestens machen. Auch die Breaks und die Wechsel im dynamischen Umfeld meistert die B-50 mit der Gelassenheit eines alten Meisters. Aber der Spirit der Jugend bahnt sich auch seinen Weg, denn die nuBoxx punktet auch mit ihrer exzellenten Lebendigkeit, die sich auch im größeren Hörraum mit nahezu makelloser Balance ausbreitet. (...) Die neue Nubert nuBoxx B-50 erweist sich in unserem Test als Volltreffer. Optisch gefällig, sehr gut verarbeitet und preislich trotz maßvoller Erhöhung gegenüber der Vorgängerserie absolut fair kalkuliert, erfreut uns die nuBoxx B-50 mit einem erstaunlich authentischen, klaren und zugleich homogenen Klang. Ganz gleich, welcher Musikstil: Immer weiß die Neuheit zu überzeugen. Dadurch, dass sie bezüglich jedes einzelnen klanglichen Parameters auf hohem Level operiert, kann man sie mit jedem Material 'glücklich machen'. Wichtig ist nur eine kräftige Verstärkung, um die zahlreichen Tugenden der nuBoxx B-50 richtig zur Geltung zu bringen.“

Auszeichnung: Preisklassen-Referenz bis 1.000 Euro

Den kompletten Test vom 04.08.2021 finden Sie hier ...


08.08.2021
Die neue Einstiegsserie der sparsamen Meister des Günstigen

Das Web-Magazin Lowbeats hat gleich zwei Vertreter der neuen nuBoxx-Generation ins Testlabor bestellt: die große Kompakte nuBoxx B-40 und ihre kleine Schwester nuBoxx B-30. Beide haben hervorragend abgeschnitten, die nuBoxx B-40 noch ein Stückchen besser als die B-30, die dafür aber aufgrund der kompakteren Abmessungen besser aufzustellen ist. Wir zitieren den Autor Holger Biermann: „Die nuBox 313 konnte ich oft hören, die nuBox 383 hatten wir lange im Referenzregal. Beides sind gut gemachte Lautsprecher, die 383 sogar mit einzigartig starkem Bass in ihrer Klasse. Doch nuBoxx ist besser. Mit ihnen kommt nochmals mehr Kultur in den Mittelhochtonbereich. Und das ist sozusagen der erste Punkt, den wir festhalten können: Beide Boxen sind sich sehr ähnlich und auf hohe Ausgewogenheit gezüchtet. Der bei verschiedenen Nubert-Modellen gern etwas überzogene Bass ist hier kaum wahrnehmbar. Stimmen haben eine schöne Wärme im Timbre, die Pauken und Bassdrums kommen knackig-satt, nicht wummernd. (...) Für alle, die sich in die kleine nuBoxx verguckt haben, gibt es eine gute Nachricht: Die B-30 ist ein toller Lautsprecher, der ungemein breitbandig und natürlich klingt und deshalb in ihrer Klasse ein echt gutes Angebot ist. Und es gibt eine schlechte Nachricht: Nämlich die, dass man für nur 100 Euro pro Paar mehr die Nubert nuBoxx B-40 bekommt. Denn die ist tatsächlich in allen (!) Belangen besser. Und zwar so deutlich, dass man verrückt wäre, würde man den zusätzlichen Hunderter nicht investieren. Es geht dabei nicht nur um mehr Tiefbass und den sehr viel höheren Maximalpegel. Es geht durchaus auch um eine feinsinnigere Zeichnung in den Mitten. Und man könnte sogar argumentieren, dass man beim Kauf der B-40 keinen so kräftigen Verstärker braucht, wie ihn der optimale Betrieb der B-30 fordert. Alle, die nicht die IKEA-Kallax-Vorgaben (also geringe Bauhöhe) haben, sollten unbedingt zur B-40 greifen. Bei LowBeats jedenfalls waren wir allesamt ziemlich angetan…“

Wertung: „Sehr gut“ für die nuBoxx B-30 und „Überragend“ für die nuBoxx B-40

Den kompletten Test vom 08.08.2021 finden Sie hier ...


06.08.2021
Uneingeschränkte Kaufempfehlung

Gleich vier Auszeichnungen und Bestnoten gewinnt unsere kompakte nuBoxx B-40 im Prüflabor des AV-Magazins und erreicht in den Kategorien Klang, Ausstattung und Verarbeitung jedeweils die volle Punktzahl. Ein Ergebnis, wie man es sich nicht besser wünschen kann! Im Test bemerkt Redakteur Philip Schäfer: „Aus nuBox wird nuBoxx. Der neue Name steht für die aktuelle und somit neueste Seriengeneration der beliebten Lautsprecher-Baureihe. Was als preisgünstige Einsteiger-Boxenserie begann, mauserte sich im Laufe der Jahre in Sachen Klangqualität zu einer ernstzunehmenden Konkurrenz für die kostenintensivere nuLine- und nuVero-Serie. Denn die Klangqualität der nuBox-Lautsprecher wuchs mit jeder Generation über sich hinaus. (...) Beim Hörtest zeigt die nuBoxx B-40 schon nach den ersten Spielminuten, wie kraftvoll ein Kompaktlautsprecher klingen kann. Dank des langhubig ausgelegten Tiefmittelton-Chassis tönt diese Box bis in den tiefen Bassbereich sauber, durchgezeichnet und druckvoll. Dabei geht der B-40 auch bei gehobenen Lautstärken nicht die Puste aus und serviert dem Hörer hochdynamische Bässe. Dank der tonal-neutralen Abstimmung klingen Stimmen und Instrumente sehr realistisch, was zu einem sehr authentischen Klangbild führt. Im Hochtonbereich würzt der nuOva B-Töner das akustische Geschehen mit einer angenehmen Prise Frische, die sämtliche akustischen Details zu Gehör bringt. (...) Nubert präsentiert mit der nuBoxx B-40 einen hochpotenten Kompaktlautsprecher, der mit einer ungewöhnlich tiefreichenden und dynamischen Basswiedergabe punktet. In Anbetracht der fairen Preisgestaltung ist die nuBoxx B-40 somit eine uneingeschränkte Kaufempfehlung für alle Musik- und Filmton-Liebhaber, die maximale Klangqualität zum vernünftigen Preis wünschen.“

Dafür erhält die nuBoxx B-40 den Kauftipp der Redaktion, die Aufnahme in die Oberklasse-Liga, die Gesamtwertung „Sehr gut“ und die Preis-Leistungs-Einstufung „Überragend“.

Den kompletten Test vom 06.08.2021 finden Sie hier ...


29.07.2021
Ein klarer Schritt nach vorn

Dem HiFi-Journal gebührt die Ehre des ersten Tests unserer neuen nuBoxx-Lautsprecher. Redakteur Matthias Fengler lud die nuBoxx B-40 zu sich ins Wohnzimmer und prüfte das größere der beiden Kompaktmodelle der Serie auf Herz und Nieren – oder auch Weiche und Chassis. Obwohl Herr Fengler ein ausgewiesener Fan der vorangehenden nuBox-Baureihe war, ließ sich der Tester von der neuen Generation rundum überzeugen.

„Im Review zur Nubert nuBox 383 war ich noch etwas ‚traurig‘ das diese Serie auslaufen wird. Jetzt wo ich die nuBoxx B-40 kennen lernen durfte, frage ich mich warum. In allen Bereichen wurde die ‚Neuauflage‘ besser gemacht. Sie sieht in meinen Augen besser aus, was an der nicht ganz so wuchtigen Erscheinung und schicken Farbwahl einerseits liegt. Aber auch die jetzt magnetisch haftenden Frontgitter frischen die Optik gekonnt auf und cleanen gleichzeitig, in dem die unschönen Aufnahmen in der Schallwand wegfallen. Auch Sinn macht das jetzt ‚einfache‘ Anschlussterminal was mit den massiven Schraubanschlüssen jetzt wertiger daherkommt. Ehrlicherweise fand ich die Bi-Wiring-Lösung bei der nuBox-Serie eh überflüssig, aber das ist nur meine Meinung. Für mich aber perfekt ersetzt, weniger ist manchmal mehr. Technisch ist es auch etwas weniger geworden, vier Zentimeter Durchmesser beim Tieftöner lassen den Kompaktlautsprecher gleich ganz anders auftreten. Klanglich müssen aber dadurch keine Abstriche gemacht werden, eher im Gegenteil. Die nuBoxx B-40 bleibt ein spaßiger Lautsprecher. Aber die eingesetzten Treiber machen die Weiterentwicklung auch hörbar und so ist die „Neue“ deutlich musikalischer unterwegs. Der Bassbereich geht tief hinab, ist unglaublich druckvoll aber auch beeindruckend präzise. Auch der restliche Frequenzbereich ist klanglich detaillierter unterwegs. Zusammen wirkt das sehr überzeugend, ein aus akustischer Sicht klarer Schritt nach vorne in der Einstiegsklasse von Nubert. Für einen Stückpreis von 278,- Euro dürfte es schwer sein, am Markt einen ebenbürtigen Gegner zu finden. Mit der Nubert nuBoxx B-40 bekommt man einen erwachsenen Lautsprecher, ein absolutes Top-Produkt in dieser Preisklasse. Glückwunsch Nubert! Erwerben kann man die Nubert nuBoxx B-40 im Online-Shop der Schwaben.“

Auszeichnung: Top-Produkt

Den kompletten Test vom 29.07.2021 finden Sie hier ...


Testberichte zum nuConnect ampX:

01.09.2021
Konnte vollends überzeugen

Bei Satvision 09/21 hat man clever kombiniert und einem Paar unserer extraflachen Wand- und Regallautsprecher nuBoxx BF-10 einen nuSub XW-700 als Bass-Support zur Seite gestellt und das Trio mit einem nuConnect ampX befeuert. Das Ergebnis? Ein famoses 2.1-Set mit geringstmöglichem Platzbedarf bei gleichzeitig maximaler Klangkraft. Oder wie es die Redaktion ausdrückt:

„Mit einem Gesamtergebnis von 92,3 % und der Bestnote ‚sehr gut‘ konnte der nuBoxx BF-10 Lautsprecher in unserem Test vollends überzeugen. Vor allem die hochwertige Verarbeitung des aus robustem MDF-Holz gefertigten Speakers sowie die durchdachte Bauweise stechen dabei positiv heraus. In einem Regal oder offenen Schrank platziert geraten die unauffälligen Nubert-Klanggeber schnell aus dem Blickfeld und fügen sich harmonisch in die restliche Wohnumgebung ein. (...) Daneben begeisterte uns die ausgezeichnete Klangqualität, die unter Berücksichtigung der kompakten Abmessungen unerwartet plastisch und dynamisch daherkommt. Somig eignen sich die nuBoxx BF-10 von Nubert perfekt als Ergänzung zu fast allen HiFi-Systemen wie dem Nubert nuConnect ampX. Zusammen mit dem nuSub XW-700, der in diesem Szenario auch kabellos angebunden werden kann ergibt dies ein vollwertiges Soundsystem mit glasklaren Höhen, harmonischen Mitten und wuchtigen Bässen.“

Testurteil: „sehr gut“


04.03.2021
„Vollverstärker des Jahres“ – Klasse bis 2.000 Euro

Unser Kompaktkraftwerk und Multiroom-Manager im eleganten Midi-Format verblüfft mit souveräner Kraft und smarter Vielfalt! Er begeistert mit umfangreicher Klangabstimmung und Room-Calibration durch App-Steuerung sowie vielseitigen Anschlussoptionen, u.a. mit integriertem MM/MC-Phono-Vorverstärker. Bei der Stereoplay-Leserwahl 2021 wurde der nuConnect ampX zum Sieger in der Kategorie „Vollverstärker bis 2000 Euro“ gewählt. (Stereoplay 4/2021)


07.01.2021
fairaudio's favourite Award für „exzellente klangliche Eigenschaften“

„Aufgrund exzellenter klanglicher Eigenschaften“ zeichnete die Redaktion des Onlinemagazins fairaudio.de unseren smarten Digital-Vollverstärker und Wireless Connector nuConnect ampX mit dem „fairaudio’s favourite Award 2021“ aus:
„Ein ebenso unscheinbares Verstärkerle wie eine waschechte Überraschung. ›Wolf im Schafspelz‹ würde es schon fast wieder überspannen, nichtsdestotrotz sind die anspringende, schnelle Spielweise und die gute Ausstattung samt analoger wie digitaler Eingänge zweifelsohne eher bravo als brav.“ (fairaudio 12/2020)


28.12.2020
Editors Choice – Bester Verstärker 2020/21 (Einsteigerklasse)

"Der Nubert nuConnect ampX ist kein gewöhnlicher Verstärker. Er sprengt den Rahmen und die Erwartungen, geht neue Wege und reizt mit großem Funktionsumfang bei intuitiver Handhabe, jeder Menge Flexibilität, einem überraschend spielfreudigen Klang und Out-of-the-Box-Thinking."
Die Redaktion des Webmagazins LikeHiFi.de belohnte unser smartes Verstärker-Multitalent mit der Wahl zum "Besten Verstärker 2020/21 (Einsteigerklasse)"


15.12.2020
„Best of Hifi Test 2021“ – und „echte Kaufempfehlungen“

HiFi Test präsentierte in Ausgabe 1/21 die 100 „absoluten Highlights des Jahres – echte Kaufempfehlungen der Redaktion“. Gleich 6 Nubert Produkte wurden „Best of Hifi Test 2021“ Empfehlungen!

  • nuPro XS-7500 in der Kategorie Soundbar
  • nuConnect ampX in der Kategorie HiFi-Verstärker
  • nuJubilee 45 in der Kategorie HiFi-Lautsprecher
  • nuJubilee 145 in der Kategorie HiFi-Lautsprecher
  • nuConnect trX in der Kategorie Zubehör
  • nuPro X-6000 RC in der Kategorie Aktiv-Lautsprecher

17.11.2020
Mehr Verstärker für das Geld ist aktuell kaum zu finden

„Der Nubert nuConnect ampX empfängt Signale vom Plattenspieler, Fernseher und Computer – im Multiroom-System auch per Stream von Nubert-Aktivlautsprechern. Eine Raumeinmessung räumt im Bass ordentlich auf.“ Mit einem exzellenten Ergebnis von 9,3/10 Punkten absolvierte unser kompakter Smart-Verstärker und Wireless-Connector nuConnect ampX den aktuellen Test beim Webmagazin ModernHifi.de

„Mehr Verstärker für das Geld ist aktuell kaum zu finden(...) Der Nubert nuConnect ampX klingt schön ausgeglichen, detailreich und mit straffen Bässen. Dabei gibt es nur wenig Eigenklang, stattdessen ungefärbte Stimmen und eine präzise Raumdarstellung, getreu dem Firmenmotto der ehrlichen Wiedergabe. Je nach Raum und Lautsprecheraufstellung ist der Effekt der Klangeinmessung deutlich. Der Bass wird nicht lauter oder leiser – das regelt der Equalizer, die X-Room-Calibration-Technik füllt offene Frequenzlücken und senkt Überlagerungen ab. Im Fachjargon nennt man das Bassentzerrung. Selbst im akustisch optimierten Hörraum steigert das die Detailzeichnung und Durchhörbarkeit im Frequenzkeller. Ein sauberer Bass entspannt auch die Wiedergabe von Mitten und Höhen. Zuvor durch Raummoden überdeckte Töne werden dann wieder hörbar. So kann man bedenkenlos aufdrehen und selbst größere Räume beschallen. Verzerrungen und Eigenrauschen waren im Test des Nubert nuConnect ampX nicht hörbar. Auch nicht auf niedrigem Lautstärkepegel – hier sorgt die Loudness-Funktion mit intelligenter Bassanhebung für eine gerhörrichtige Anpassung der Wiedergabe. Viel Spaß hat die Wide-Funktion gemacht. Der Effekt der Stereo-Verbreiterung ist frappierend. Zwar geht das etwas auf Kosten der Neutralität – Höhen und zentral platzierte Instrumente rücken in den Vordergrund, Filme und Serien profitieren dagegen von einer überdimensionalen Wiedergabe.

Zusammenfassung: Wenn HiFi neue Zielgruppen erschließen will, dann bitte mit diesem Verstärker. Der nuConnect ampX kommt mit zahlreichen Anschlüssen wie Phono für den Plattenspieler, HDMI für den Fernseher oder USB für den Computer. Dank unverfälschtem Klang taugt er zum ausgiebigen Musikhören. Straffe Bässe verleihen Actionfilmen Nachdruck. Und die Raumeinmessung macht den Klang sogar noch besser. Außerdem ist der nuConnect ampX Teil des Nubert Multiroom-Systems. Für rund 700 Euro Verkaufspreis geht es kaum besser. So macht HiFi richtig Spaß.“

Den kompletten Test von Mitte November 2020 finden Sie hier …


05.10.2020
Kraftvoller, eingängiger, günstiger und zudem herrlich kompakter Bolide

In der neuen Ausgabe von Fidelity (Heft 52) wird in einem umfassenden Test unser kompakter Smart-Vollverstärker und Wireless-Connector nuConnect ampX vorgestellt, den wir zusammen mit einem Pärchen nuVero 60 Kompaktlautprecher an die Redaktion gesendet hatten.

„Machen Sie nicht den Fehler, Nuberts nuConnect ampX seiner Maße wegen als 'Verstärkerchen' abzutun. Die schwäbische Schmuckschatulle macht vieles richtiger und versteckt ihre Muskeln hinter einer smarten Fassade (…) Damit hatte der Kompaktling alle Testlautsprecher von JGCs Vitesse bis hin zu ausgewachsenen Wuchtbrummen wie Vimbergs Tonda D im Griff und brillierte mit seiner zeitlich exakten, transparenten sowie angemessen holografischen und dreidimensionalen Abbildung. Der ampX ist im besten Sinne des Wortes musikalisch und marschiert trittsicher und unbeirrbar von Frequenz zu Frequenz. Im übrigen scheint er - völlig frei von Eigenklang - stets den Charakter des Lautsprechers des Lautsprechers herauszuarbeiten. So tönte er über die Vitesse mal spritzig-lebhaft, während er Magnats Signature 909 herrlich seidig und farbkräftig singen ließ. Nubert schickte uns als passende Abrundung ein Pärchen nuVero 60 (…), an der er seine hervorragende Basskontrolle unter Beweis stellen konnte. Die große Kompakte musizierte wie eine ausgewachsene Standbox und zeichnete ihren knorrigen Bass vor einem staubtrockenen Hintergrund“.
Ja, der nuConnect ampX begeisterte zweifellos und so empfiehlt Fidelity: „Wer wissen möchte, wie smartes HiFi auszusehen hat, der sollte sich den kraftvollen, eingängigen, günstigen und zudem herrlich kompakten Boliden unbedingt genauer ansehen.“

 „Überbietet jede Klangerwartung“ – Extralob von Fidelity auch für unsere nuVero 60 Kompaktboxen:
„Mit einem Paarpreis von rund 1520 Euro ist diese voluminöse Kompaktbox sowohl preislich wie auch vom Format der perfekte Spielgenosse für Nuberts lebhaften Vollverstärker. Die nuVero 60 ist als Dreiwege-Lautsprecher konzipiert und überbietet jede Klangerwartung. Hört man die Kombi zum ersten Mal, fällt es schwer, die Kinnlade in Position zu halten. Der Lautsprecher spielt an dem kraftvollen Amp derart vollständig und groß, dass man kaum glauben mag, eine kompakte Kette vor sich zu haben. Wenn Nubert seine 60er als 'Mini-140er' bezeichnet, ist das alles andere als zu hoch gegriffen.“

Den kompletten Test aus Fidelity Heft 52 finden Sie hier ...


14.05.2020
Großer Klang im kompakten Design

Konsolenfan.de, das Webmagazin für Heimkino, HiFi, Gaming, präsentierte vor kurzem in einem anschaulichen und umfassenden Praxistest eine klangstarke, vielseitige, kompakte Stereoanlage aus unserem Mini-Vollverstärker-Multitalent nuConnect ampX und den genialen nuLine 24 Dipol-/Direktstrahlern, ebenfalls aus der Kompaktklasse. Verstärker und Lautsprecher überzeugen – jeder für sich genommen, aber auch erst recht als Kombi. Testurteil ein tolles 5 von 5 Punkte!

„Für mich ist der nuConnect ampX eine echte Alternative zu herkömmlichen Hifi Verstärkern, da er wesentlich kompakter ist, aber trotzdem nichts an Funktionalität oder Anschlussmöglichkeiten vermissen lässt. Sowohl am Gerät selbst als auch über die App lassen sich unzählige Einstellungen und Feinjustierungen tätigen, womit am Ende jeder sein optimales Setting zustande bringen kann. Da auch im Lieferumfang – wie üblich bei Nubert – ein breites Spektrum an Anschlusskabeln enthalten ist, kann der Anschluss der Peripherie direkt erfolgen, ohne dass hier noch ein Besuch im örtlichen Elektronikmarkt nötig ist. 

In Verbindung mit den nuLine 24 Lautsprechern ist es möglich, sich richtig guten Klang für Film und Musik ins Haus zu holen. Die Lautsprecher sind, wie der Verstärker auch, kompakt und in jedem Regal oder Schrank unterzubringen. Hier sollte nur auf ausreichend Abstand zur Wand geachtet werden, um den Klang nicht ungewollt zu dämpfen. Sollte man sich später noch für ein Heimkinosystem entscheiden, sind die nuLine 24 problemlos in ein 5.1 System oder mehr integrierbar.“

Den kompletten Test vom 14.5.2020 finden Sie hier …


27.04.2020
Leistungsstarkes Universal-Talent in Class D mit Raumkorrektur

„Als eine klare Antwort auf die Frage, wie ein moderner Verstärker aussehen kann, darf man den Nubert nuConnect ampX verstehen, der diese in kompakter Form und in beeindruckender Art und Weise liefert“ – Testauftritt für unser Multitalent beim österreichischen Audio-Webmagazin sempre-audio.at:

„Mit dem Nubert nuConnect ampX steht ein Stereo Vollverstärker zur Verfügung, der ein Paradebeispiel dafür ist, wie man moderne, kompakte HiFi-Systeme realisieren kann. Einfachste Bedienung trotz einzigartiger, vielseitiger Funktionalität, von der DSP-basierten Signalverarbeitung inklusive Raumeinmessung, effektiver, musikalisch agierender Klangregelung, der 'Kommunikation' mit Systemen der Nubert nuPro X Serie und weiterer Nubert nuConnect ampX Systemen sowie Subwoofern, und natürlich ein Leistungspotential, das dem Einsatz im typischen Wohnzimmer angemessen ist, all dies spricht für diese Lösung aus Schwäbisch Gmünd“.

Nach einem ausführlichen und umfassenden Praxistest der nuConnect ampX Hard- und Software inklusive App dürfen wir uns über ein „exzellentes“ Testfazit freuen: „Dem Nubert nuConnect ampX ist all die Erfahrung, die die Ingenieure von Nubert electronic GmbH über die Jahre hinweg bei der Entwicklung hochwertiger Elektronik rund um Aktiv-Lautsprecher-Systeme sammeln konnten, wirklich anzumerken. Geschickt übertrug man deren Konzept bereits in wahre HiFi-Boliden, nunmehr aber auch in einen überaus kompakten, dennoch leistungsstarken und vielseitigen Stereo Vollverstärker. Herausragende Merkmale wie die umfangreichen DSP-Funktionen einschließlich Raumkorrektur, die intelligente 'Vernetzung' mit weiteren Lösungen von Nubert allein über Funk, und nicht zuletzt ein angesichts der Funktionsvielfalt und Qualität herausragender Preis führen zu einer klaren Empfehlung.“

Pluspunkte: + Natürlich abgestimmt + gemessen an der Größe enorm leistungsstark + sehr kompakt + Photo-Vorstufe für MM als auch MC + Bluetooth inklusive aptX HD + Mehrere Zonen über Funk realisierbar + DSP-basierte Klangkontrolle + Raumeinmessung + simple Bedienung + natürlicher Klang

Den kompletten Test vom 27.4.2020 finden Sie hier …


22.04.2020
Pfiffig-flexibles Audio-System … kompakt-klangstarkes Kraftwerk

Einen ausgesprochen umfangreichen Praxistest zum nuConnect ampX veröffentlichte aktuell lite-magazin.de. Unser preisgünstiges, kompaktes Multitalent begeisterte als „pfiffig-flexibles Audio-System“ in allen Bereichen – ob als Vollverstärker (mit Phono-Anschluss MM/MC!) mit vielfältiger Klangregelung oder als Wireless-Connector für flexible Streaming- und Multiroom-Szenarien. Auch unsere Steuerungs-App „Nubert X-Remote“ überzeugte mit Bedienkomfort und großem Funktionsumfang, die Möglichkeiten der Bass-Korrektur über die Einmessfunktion der „X-Room Calibration“ (derzeit nur für iOS) wurden ebenfalls sehr gelobt.
Als Testfazit gab es die volle Punktzahl in der Mittelklasse, 80 von 80 Punkten!

„Der Nubert nuConnect ampX glänzt gleich mehrfach: Er ist ein kompakt-klangstarkes Kraftwerk, das beim klassischen Betrieb über Passivboxen mit zweimal 110 Watt eine saubere Verstärkungsarbeit leistet. Doch eigentlich ist der ampX ein komplettes Audiosystem: Er bietet zwei analoge Eingänge inklusive einem vollwertigen Phono-Input für MM und MC. Er besitzt alle relevanten digitalen Schnittstellen für die Zuspielung von HiRes-Files und gibt per HDMI-Dongle den Film- und Fernsehton wieder. Überdies beherrscht er das Bluetooth-Streaming mit den Edel-Codecs aptX HD und aptX LL. Wireless geht aber noch mehr: Der ampX interagiert kabellos mit Nuberts X-Lautsprechern und kooperiert ebenso mit weiteren ampX-Verstärkern. Das ermöglicht die Beschallung von zwei Hörzonen und einen Multiroom-Betrieb. All dies steuert man am besten über die eigene App, über sie bietet der ampX auch eine Raumkorrektur und weitere Klang-Features wie die „Wide“-Funktion zur Steigerung der Räumlichkeit. Die hier gebotene Qualität, Flexibilität und Vielfalt ist, gerade mit Blick auf den Preis, schlicht herausragend.“

Benotung:
Klang (60%): 80/80
Praxis (20%): 80/80
Ausstattung (20%): 80/80
Gesamtnote: 80/80
Klasse: Mittelklasse
Preis-/Leistung: herausragend

Den kompletten Test vom 22.4.2020 finden Sie hier als download ...
... sowie online bei lite-magazin.de.


16.03.2020
„Spitzenposition der »Smart Amps« seiner Preisklasse“

„Der Modernisierer“ – verspricht die Überschrift des aktuellen Tests unseres kompakten Vollverstärker-Wireless-Connector-Multitalents nuConnect ampX bei i-fidelity.net. Der smarte Kleine überzeugt auf der ganzen Linie: mit seinen Kernfunktionen als Stereo-Vollverstärker, aber auch mit seinen Wireless-Funktionen, die gar Multiroom-Perspektiven eröffnen. Ausführlich beschrieben wird die umfassende Steuerung des nuConnect ampX über unsere Gratis-App Nubert X-Remote, mit ihren vielfältigen und detaillierten Einstell-Möglichkeiten. Vor allem der genialen Einmessfunktion X-Room Calibration zur Optimierung der Bass-wiedergabe im Hörraum:
„Fernab vom Thema Geschmack existiert wie bereits angesprochen die Möglichkeit, die Raum-Einflüsse durch die Nubert-App zu minimieren. Deren Wirkung galt es zu bestimmen. Nach der schnellen Analyse, die weniger als zwei Minuten in Anspruch nahm, aber einen notwendigerweise sehr lautstarken Testton durch das Zimmer schickte, bot die Software eine Korrekturkurve an, welche sich per Tastendruck bequem mit dem Original vergleichen ließ. Das von den ausgeklügelten Algorithmen realisierte, nicht editierbare Ergebnis führte auch in meinem tonal durchaus ausgewogenen Raum zu einem Zugewinn.
Der sehr böse knarzende Bass bei »Rose« (Abstract-Mix) von Sven Helbig, Fauré Quartett, MDR Leipzig Radio Symphony & Kristjan Järvi bekam mehr Präsenz und Substanz - ohne das Klangbild im Gegenzug zu sehr zu verdichten. Die »Gewichtszunahme« tat dieser Musik hörbar gut, was daran lag, dass die Applikation die mir bewusste kleine Delle zwischen 80 und 120 Hz treffsicher erkannt und in angemessener Weise »aufgefüllt« hat. Bei entsprechend kritischeren räumlichen Gegebenheiten dürfte sich dieses Korrektur-Feature noch eindringlicher bemerkbar machen. Solche leicht durchzuführende Optimierung via App ist von hohem praktischen Nutzwert und befördert den nuConnect ampX endgültig auf die Spitzenposition der »Smart Amps« seiner Preisklasse.“

Testfazit: „»Einmal nuPro X ohne Lautsprecher, bitte!«. Diese spezifische Kundenbestellung bedient Nubert mit dem nuConnect ampX zur vollsten Zufriedenheit. In ein schickes Gehäuse von gediegener Anmutung gewandet überzeugt der kleine Verstärker durch großen, gegenüber den nuPro X-Boxen nochmals erweiterten Funktionsumfang (Phono!), üppige Leistung und ausgewogenen Klang. Damit wird er zum perfekten Spielpartner für ein weites Feld an passiven Lautsprechern, die der Smart Amp ob seiner Möglichkeiten von Bluetooth bis Multiroom auf sehr elegante Art und Weise modernisiert. Der Preis für das gebotene Gesamtpaket ist selbst für Nubert-Verhältnisse außerordentlich heiß.“  

Bewertung:
Klangqualität: sehr gut, Labor: gut, Ausstattung: überragend, Verarbeitung: sehr gut,
Gesamtnote/Testurteil: sehr gut. Komforttipp!

Den kompletten Test vom 16.3.2020 finden Sie hier ...


06.02.2020
So viel Funktionen und Klang wie möglich. Ein „Top-Produkt“!

Mit großen Erwartungen testet HiFi-Journal.de unseren multitalentierten, kompakten nuConnect ampX. „Potente und umfangreiche Technik in einem kompakten Gehäuse“ – der Vollverstärker im Midiformat mit umfangreichen Wireless-Funktionen und Phonoanschluss überzeugte im Praxistest rundum, was anbetrachts seines Preises noch mehr begeisterte.

„Fazit: Nachdem der Nubert nuConnect ampX jetzt knapp eine Woche in unserer Redaktion täglich seinen Dienst verrichtete, sind wir überzeugt davon, dass die Crew bei Nubert nicht nur großartige Lautsprecher entwickeln kann. Man kombiniert hier Midi-Proportionen mit maximalen Funktionsumfang und verpasst dem ampX auch noch ordentlich Kraft zum Antreiben von anspruchsvollen Lautsprechern. Sicherlich haben die Schwaben mit ihrem ampX das Rad nicht neu erfunden und hier und da ist noch Luft nach oben. Aber für einen Kaufpreis von 689,- Euro wird es schwer, am Markt etwas Gleichwertiges zu finden, das einen ähnlichen Funktionsumfang bietet und diese Features auch alle solide bedient. Gerade die kabellose Schnittstelle für die eigene nuPro X-Serie ist ein Highlight und ermöglicht neben dem üblichen Betrieb eines passiven Lautsprecherpärchens, auch dass weitere Zonen kabellos angesteuert werden können. Für uns erscheint der Nubert nuConnect ampX perfekt für jeden, der so wenig Geräte wie nötig und dabei so viel Funktionen und Klang wie möglich haben möchte.“

Auch im abschließenden Vergleich mit zwei Mitbewerbern resümierte die Testredaktion: „Der Nubert nuConnect ampX bleibt aber das preislich attraktivste Modell dieser Auswahl und hat sich somit unsere Top-Produkt-Auszeichnung redlich verdient.“

Pluspunkte: + schicke und moderne Optik + Verarbeitung / Materialien + OLED-Display + viele Schnittstellen / Konnektivität + Phonoeingang für MM- und MC-Systeme + Bluetooth mit aptX-HD + nuPro X-Serie kabellos bespielbar + Leistung der Endstufen + Preis-Leistung

Den kompletten Test vom 6.2. finden Sie hier …


26.01.2020
„Braucht sich auch vor kostspieligeren Konkurrenten nicht zu verstecken“

Von wegen Verstärkerle! Unser kompaktes Vollverstärker-und-Wireless-Connector-Multitalent nuConnect ampX überzeugte auch beim Webmagazin fairaudio.de mit souveräner Leistung, vielfältiger Konnektivität, „tadellosen Usability“ und „sehr guter Verarbeitungsqualität“. Wir zitieren weiter: 

„Ganz gleich, ob es zart und behutsam zugeht, oder plötzlich eruptive dynamische Spitzen abgerufen werden, weil auf Fortissimo umgeschwenkt wird: Die schwäbische Impulsschleuder zeigt sich vollkommen unbeeindruckt und bewegt sich souverän und bruchlos von zart bis hart, bei Bedarf bis zu markerschütternden Pegeln (…) Die Pegelfestigkeit der kleinen Nubert Kiste ist dazu geeignet, Lautstärken durch den Raum schieben, die das Ende einer guten Nachbarschaft bedeuten können. Wem das immer noch nicht reichen sollte, der kann die Tieftonarbeit dank der im ampX integrierten Hochpassfilterung einem Subwoofer überlassen und die so entlasteten Hauptlautsprecher zu noch mehr Pegel führen (…)

Testfazit: Was wie ein kleines, unscheinbares ›Verstärkerle‹ aussieht, entpuppt sich nach einigen Wochen ausgiebigen Hörens als waschechte Überraschung, die sich nach meinem Befinden auch vor kostspieligeren Konkurrenten nicht verstecken braucht. Fürs Geld wird reichlich akustischer Gegenwert geboten, inklusive überraschend guten Phono-Parts. Betont schmeichelndes oder warmes Spiel ist die Sache des Nubert ampX aber nicht, Freunde vollmundiger oder romanistischer Klangbilder finden andere Alternativen. Wer einen dynamisch zackig, tonal straight und pegelfest aufspielenden Verstärker für fast alle erdenklichen Lautsprechertypen sucht, liegt indes genau richtig.

Besitzer des nuConnect ampX wie auch die Besitzer von Nubert nuPro-X-Lautsprechern freuen sich zudem über die neue Kabellosigkeit. Durch die Einbindung der neuen Nubert nuSub-XW-Subwoofer gelingen besonders ›gehaltvoll‹ klingende Stereo-Setups. Bei der X-Room Compensation spielen übrigens auch die nuSub-XW-Subwoofer mit, was bei der Integration einer Nubert Anlage unter raumakustisch erschwerten Bedingungen ein Segen sein kann.“

Den kompletten Test vom 26.1. finden Sie hier …


26.12.2019
Publikumsliebling

„Nubert macht nicht nur Geräte für das Nubert Universum. Man kann mit dem nuConnect ampX auch seine Lieblingslautsprecher befeuern. Und wie!“ – beim schweizer Webmagazin avguide.ch kam Begeisterung auf, beim Test unseres kompakten Vollverstärker-Wireless-Connector-Multitalents: 

„Der Verstärker ist nicht einfach eine konventionelle, audiophile Blackbox, sondern auch noch ein kluges Zentrum für die Klangregelung und sogar für die Raumeinmessung … Eigentlich unglaublich ... Der nuConnect ampX wird sich mit seinem Funktionsumfang und bei einem Preis von ca. 680 Franken vermutlich zum Publikumsliebling mausern. So etwas Kluges und Wohlklingendes wird man kaum irgendwo sonst für diesen Preis kaufen können. Die App-Bedienung ist ausgezeichnet, die Möglichkeiten zur Klangregelung ebenso, und die Integrationsmöglichkeiten ins Nubert Universum sind ein grosses Plus.“

Den kompletten Test vom 26.12.2019 finden Sie hier …


17.12.2019
Wunderbar ausgestatteter Vollverstärker … eine klare Empfehlung

Digital Home 1/2020 ließ sich in einem umfassenden Praxistest von unserem kompakten  „Vollverstärker-Wireless-Connector-Alleskönnerle“ nuConnect amp X begeistern – Testfazit:

„Wer einen wunderbar ausgestatteten Vollverstärker sucht, hat ihn mit dem nuConnect ampX gefunden. Egal ob mit oder ohne Kabel, der kompakte Verstärker liefert ordentlich Leistung und satten Sound, der dank der cleveren Features in Sachen Klangregelung genau auf die Hörsituation abgestimmt werden kann. Zum aufgerufenen Preis ist Nuberts Multitalent eine klare Empfehlung.“

Bewertung: + große Anschlussvielfalt + automatische Einmessung + toller Sound
Spitzenklasse, Note 1,0
Preis/Leistung: sehr gut

Den kompletten Test aus Digital Home Ausgabe 1/20 finden Sie hier ...


12.12.2019
Ein ganz großer Wurf

Kleiner Verstärker, ganz groß – dass man unser brandneues und äußerst kompaktes Multitalent nuConnect ampX nicht unterschätzen sollte, erlebten nun auch die Tester bei HiFi Einsnull 6/19. Der kleine (Fast-) Alleskönner begeisterte mit seiner Anschlussvielfalt von Bluetooth bis Phono MM/MC, seinen Funktionsmöglichkeiten und Wireless-Optionen sowie seiner Signalgüte und Power. Das Testfazit freut uns sehr: „Nubert ist mit dem nuConnect ampX ein ganz großer Wurf gelungen. Der Kompaktverstärker ist hervorragend ausgestattet, bietet viele Einstellungsmöglichkeiten, die bequem per App bedienbar sind, liefert knackigen Sound und ist außerdem zu einem mehr als fairen Preis zu haben.“

Im Schnellüberblick das weitere Testlob: „Mit diesen Anschlüssen und Fähigkeiten ist der nuConnect ampX absolut hervorragend ausgestattet und es gibt praktisch keine Anwendung, für die man ihn nicht gebrauchen könnte. Eigentlich hätte man sich bei Nubert zurücklehnen und es dabei belassen können. Stattdessen gibt es auch in Sachen Software noch die eine oder andere Überraschung. Neben der Bedienung am Gerät und per Fernbedienung findet man im Play- und im App-Store die Nubert X-Remote-App. (…) Bei allen Möglichkeiten zur Anpassung fällt es fast ein wenig schwer, den eigentlichen Klang des nuConnect zu beschreiben, doch auch auf den Standardeinstellungen lieferte der Verstärker Topergebnisse (…) Durch die Genres hinweg lieferte der Verstärker satten Bass mit ordentlich Power, ließ es dabei aber weder an Präzision mangeln, noch überlagerte der prägnante Tiefton die Feinheiten in den oberen Frequenzbereichen. CD-Rips erhielten eine gute Dynamik, die bei der Verwendung von HiRes noch ein wenig besser wurde. Egal ob bei großen Orchestern, schnellem Rock oder feinen Jazzklängen, der ampX präsentierte sich immer mit viel Frische und großer Spielfreude. In Anbetracht der enormen Funktionsvielfalt, der guten Messwerte und des absolut fair gestalteten Preises ist Nuberts nuConnect ampX eine echte Empfehlung für praktisch alle Anwendungsbereiche.“

Den kompletten Test aus HiFi Einsnull Ausgabe 6/19 finden Sie hier ...


10.12.2019
Ein Verstärker wie kein anderer

Mit unserem multitalentierten, kompakten Vollverstärker präsentierte Audio Test ein weiteres Test-Highlight in Ausgabe 1/20: 

„Der Nubert nuConnect ampX ist ein Verstärker wie kein anderer. Selten zuvor haben wir ein so ausgeklügeltes und innovatives Gerät testen dürfen (…) Bei all diesem fast schon erschlagenden Funktionsumfang stellt sich immer relativ schnell die Frage, ob man als regulärer Endverbaucher auch angenehm damit klar kommt, oder ob man über kryptische Untermenüs, Finger verbiegende Tastenkombinationen oder stundenlange Einrichtungsprozess überhaupt damit klar kommt. Die Antwort ist: Es ist kinderleicht und für jeden Benutzertyp gibt es die passende Möglichkeit (…) Selbst bei hohen Lautstärken bleibt die Staffelung der Dynamik kontrolliert und ungestaucht. Genug Headroom also auch für Lautsprecher mit kleinerem Wirkungsgrad und auch genug Leistung für größere Lautsprecher und Räume. Das hätten wir nicht erwartet! Lassen Sie sich bitte nicht von der Größe des Verstärkers in die Irre führen (…)
Fazit: Der nuConnect ampX ist kein gewöhnlicher Verstärker. Er sprengt den Rahmen und die Erwartungen, geht neue Wege und reizt mit großem Funktionsumfang bei intuitiver Handhabe, jede Menge Flexibilität, einem überraschend spielfreudigen Klang und Out-of-the-Box-Thinking. Die Krönung wäre nur noch ein integrierter Kopfhörerverstärker gewesen.“

Besonderheiten
• Phono-Vorstufe
• Link-Out
• Raumkorrektur

Pluspunkte
+ gute App
+ Wireless Verbindung zur X-Serie
+ HDMI per Dongle

Testergebnis: ausgezeichnet 92% (Einsteigerklasse); Preis/Leistung: ausgezeichnet

Den kompletten Test aus Audio Test Ausgabe 1/20 finden Sie hier als download ...
... sowie online bei likehifi.de.


05.12.2019
Alles richtig gemacht und das zu einem attraktiven Preis

Seit über zwei Jahrzehnten nimmt Stefan Merk Technik unter die Lupe, veröffentlicht u.a. in Podcasts, Blogs oder im Musiker-Magazin Amazona.de. Nun hat er auf seiner eigenen Website merkst.de unseren brandneuen Vollverstärker und Wirelss-Connector nuConnect ampX intensiv und umfassend getestet. Unser multitalentiertes „Verstärkerle“ überzeugte ihn rundum, das Testfazit freut uns auch sehr:

„Der nuConnect ampX von Nubert Elektronik ist ein wahrer Tausendsassa und daher sehr wandlungsfähig. Ob als drahtlose Steuerzentrale für ein nuPro-Setup, als klassischer Vollverstärker oder Antrieb für Hörzonen, kann er sogar als Mono-Block mit Bi-Wiring nur einen Lautsprecher antreiben. So eine Flexibilität in Verbindung mit modernster Bluetooth-Technik mit aptX-HD und AAC ist mir noch nicht untergekommen. So muss man lange suchen, bis man den Fehler findet, ich habe zumindest keinen gefunden. Vielleicht das gedrungene Anschlussfeld oder dass die USB-Spannung nicht im Standby-Modus abgeschaltet wird, was angesichts des technischen Gegenwerts zu verschmerzen ist. Dafür wird der Käufer mit kompakter Digitaltechnik belohnt, die sich dem schlechten Ruf nach Kälte und sterilem Klang nicht aussetzen muss. Nubert hat alles richtig gemacht und das zu einem attraktiven Preis.“

Den kompletten Test vom 5.12.2019 finden Sie hier ...


05.12.2019
Mit allen aktuellen Raffinessen gesegnet und in jeder Betriebsart klanglich überzeugend

„Klein, aber funky“ überschreibt Stereoplay in Ausgabe 1/20 den Test vom nuConnnect ampX, unserem kompakten Vollverstärker und Wireless-Connector mit App-Steuerung. Die App bietet auf Apple Mobilgeräten „eine ausgefuchste Bassentzerrung“, um negativen Raumeinflüssen entgegenzuwirken. Stereoplay empfiehlt: „Es lohnt sich. Die Tieftonwiedergabe wird optimiert, Raummoden die zu Dröhnen führen, werden deutlich vermindert.“ Selbst die Fernbedienung bekommt ihr Lob: „Das Ding funktoniert ausgezeichnet und zählt zu den besten und angenehmsten auf dem Markt“. Der nuConnect ampX überzeugt in allen Belangen und erhält schlussendlich die Highlight-Auszeichnung!

„Kontaktfreudig: Kommen wir zu den An­schlussmöglichkeiten des ampX. Angesichts der Größe kommt man aus dem Staunen kaum heraus. Sicher unge­wöhnlich in der Preisklasse ist der Phono-Verstärker (…) Der kleine Nubert nuConnect ampX konnte klanglich in sämtlichen Betriebsarten überzeugen (…) Wer einen Vollverstärker sucht, der mit allen aktuellen Raffinessen gesegnet ist, und in jeder Betriebsart klanglich überzeugt, der kann hier zu­greifen.“

Bewertung: „Man mag nicht glauben, welche Funktionsfülle sich in diesem Gerät findet, und alles funktioniert. Noch dazu macht die Bedienung mit der App Spaß und der Verstärker bietet ausreichend Leistung für die meisten Fälle und klingt ordentlich.“ 
Preis/Leistung: sehr gut

Den kompletten Test aus Stereoplay Ausgabe 1/20 finden Sie hier ...


26.11.2019
„Sehr gut – überragend“ im Doppelpack!

Mit Testurteil „sehr gut – überragend“ schnitten unsere beiden Neuheiten bei AV-Magazin.de ab: der kompakte Vollverstärker mit Wireless-Funktionen nuConnect ampX sowie der brandneue nuSub XW-700 Subwoofer, ebenfalls mit kabelloser Anbindung und, wie der nuConnect, mit App-Steuerung. Zweifellos ein Dreamteam, begeisterten beide Produkte in allen Belangen und überraschten mit ihren innovativen Features. Wir zitieren das höchst erfreuliche Testergebnis:

„Nubert präsentiert mit dem nuConnect ampX einen erstklassigen Vollverstärker, der auf kleinstem Raum mannigfaltige Funktionen bietet. Dank kabelloser Audioübertragung, Bluetooth-Musikstreaming und überragender App-Funktionalität samt Raumeinmessung ist das kompakte Kraftpaket eine lupenreine Kaufempfehlung. Der optionale Subwoofer nuSub XW-700 ist der optimale Spielpartner. Dank kabelloser Audioanbindung und potenter Technik samt Klangoptimierung via App präsentiert er ein besonders sattes und tiefreichendes Bassfundament. Somit empfiehlt er sich für sämtliche Musik- und Filmton-Anwendungen, bei denen bestmögliche Klangqualität im Bassbereich gefordert wird.“

Testurteil nuConnect amp X:
Spitzenklasse. Klang: sehr gut – überragend. Ausstattung, Bedienung, Verarbeitung: sehr gut. Preis/Leistung: sehr gut. Gesamt: sehr gut – überragend. Kauftipp!

Testurteil nuSub XW-700:
Spitzenklasse. Klang: sehr gut – überragend. Ausstattung, Verarbeitung: sehr gut. Preis/Leistung: sehr gut. Gesamt: sehr gut – überragend.

Den kompletten Test vom 26.11.2019 finden Sie hier ...


19.11.2019
"Lichtgestalt in der Vollverstärker-Szene" zum "enorm günstigen Preis"

Mit souveränen Verstärker-Tugenden, vielseitiger Konnektivität und seiner innovativen App-Steuerung (inklusive Raumkalibrierung!) hat unser Smart-Vollverstärker nuConnect ampX schon in vielen Tests auf der ganzen Linie überzeugt. Jetzt auch im ausführlichen und umfassenden Praxistest bei AreaDVD. Das Testergebnis begeistert:
„Der Nubert nuConnect ampX untermauert erneut das Können der Tüftler aus Schwäbisch-Gmünd, etwas Besonderes, aber gleichzeitig technisch enorm Ausgereiftes auf die Beine zu stellen. Obwohl der nuConnect ampX der erste Vollverstärker aus dem Hause Nubert ist, zeigt er bereits einen enorm hohen Reifegrad. Mit aufwändiger Technik, was zum Beispiel Endstufen, Netzteil oder Phono-Vorstufe betrifft, kraftvoll-dynamisch-kultiviertem Klang, einer sauberen Verarbeitung und einer umfangreichen Anschlussbestückung setzt er weitere Akzente. Bedenkt man den Kaufpreis von unter 700 EUR, kann man den nuConnect ampX ohne Einschränkung als Lichtgestalt in der Vollverstärker-Szene betrachten.“ 

Testurteil: Exzellent klingender, kompakter und üppig ausgestatteter Vollverstärker zum enorm günstigen Preis. Preisklassen-Referenz Stereo-Vollverstärker bis 1.000 EUR

Den kompletten Test vom 19.11.2019 finden Sie hier ...


30.10.2019
„Überragend“ – Powerpäckchen und Multitalent für alle Fälle

„Nubert schrumpft die Vollverstärker: Der nuConnect ampX ist klein, hat einen kleinen Preis (689 Euro), klingt aber wie ein Großer“ – das Web-Magazin LowBeats.de präsentiert in einem ausführlichen Praxistest unseren brandneuen nuConnect ampX Vollverstärker mit Wireless-Funktionen. Das kompakte Midi-Format „Powerpäckchen“ glänzt mit vielfältiger Konnektivität bis hin zum Phono-Eingang(MM/MC, schaltbar)– alles auf ganz hohem Niveau. Der Test leuchtet die ganze Palette der Anwendungsmöglichkeiten aus, die man mit dem nuConnect bekommt – vom exzellenten Klangmanagement bis zur Multiroom-Steuerzentrale. Das Fazit ist denn auch voll des Lobs:
„Dieser Test zeigt: Auch bei Verstärkern muss es nicht immer ‚Vollformat‘ sein. Dank moderner Schaltverstärkertechnik erzielt der Nubert nuConnect ampX auf kleinsten Raum reichlich Ausgangsleistung bei erstaunlicher Funktionsvielfalt. Das macht ihn zum Multitalent für alle Fälle. Der Nubert’sche Qualitätsanspruch leidet dadurch definitiv nicht. Das gilt sowohl für den Klang als auch für Solidität und Verarbeitung.
Bemerkenswert dabei ist, dass seine ‚Specials‘ nicht nur vorhanden, sondern auch qualitativ hochwertig umgesetzt sind. Hier sei beispielsweise der Phono-Eingang angeführt, der – ausnahmsweise – keine Alibi-Funktion hat, sondern überraschend gut klingt. Fest steht: Mit 689 Euro ist der Nubert nuConnect ampX ein rundherum ‚anständiges‘ Angebot – und damit mal wieder ganz nach Art des Hauses.“

Pluspunkte:
+ Hohe Leistung bei ultrakompakten Abmessungen
+ Praktische Wirelessfunktion für Mehrzonenbetrieb
+ Bedienung am Gerät, IR-Commander oder App
+ Erstaunlich guter Klang auch bei Phono MC

Den kompletten Test vom 30. Oktober 2019 finden Sie hier …


Kundenstimmen zum nuConnect ampX:

Kundenrückmeldungen aus dem Gästebuch, aus Rückantwortkarten, dem Feedback-Formular, von E-Mails und Briefen. Kundenstimmen vom 01.01.200* stammen aus schriftlichen Rückmeldungen, von denen uns beim Übertrag auf die Webseite nur noch das Jahr bekannt war.
08.03.2021
Arnold aus der Schweiz
Geniales Teil. Ideal für kleine Räume (bei meinen leistungshungrigen Lautsprecher). Baut bitte dieses Gerät mit noch mehr Leistung.
06.03.2021
Andreas aus Murrhardt
Schon seit längerer Zeit bin ich auf der Suche nach einem passenden Vollverstärker sowie einem CD-Player und einem WLAN Radio- und Musikempfänger. Die neue Anlage sollte meine vorhandenen Geräte wie ein Technics Plattenspieler sowie ein TEAC Tapedeck mit integrieren.
Da es momentan durch die Pandemie sehr schwierig ist, die Geräte in einem Fachgeschäft anzuschauen und anzuhören, war mir eine kompetente und fachliche Beratung sehr wichtig. Da ich die Firma Nubert schon lange kenne, hatte ich einfach telefonischen Kontakt mit der Firma im nahen Schwäbisch Gmünd aufgenommen. Gleich zu Anfang, wurde ich sehr kompetent durch Herrn Bretzler beraten. Ich hatte Ihm meine Vorstellungen geschildert und auf was ich besonderen Wert lege. Nach einigen Telefonaten und nachfolgender Recherche auf der Homepage der Firma Nubert - welche übrigens sehr gut strukturiert und informativ ist - hatte ich mich schließlich zum Kauf von den tollen Standboxen nuVero 110 und dem Vollverstärker nuConnect ampX entschlossen, abgerundet wurde das Ganze noch von einem CD-Player der Marke Cambridge und einem AirLino von LinTech. Der nuConnetct ampX ist wirklich ein Wolf im Schafspelz, er wird durch seine kompakte Größe vielleicht unterschätzt aber durch seine vielfältigen Anschlussmöglichkeiten (inkl. 2 optische Eingänge) und einer Musikleistung von 2 x 130 W, ist dies genau das richtige Gerät für mich. Nach der Bestellung wurden die Geräte auf einer Europalette, neutral verpackt und mit einer schwarzen Folie eingestretcht, durch eine Spedition angeliefert. Ein Kompliment an die Verpackungsentwickler, alle Geräte sind sorgfältig und der Wertigkeit entsprechend verpackt und das Unboxing war eine wahre Freude. Nach Aufstellung aller Geräte und der optimalen Positionierung der Boxen (mit dem passenden Studioline-Kabel und vergoldeten Banana-Stecker) war die Vorfreude auf den ersten Hörgenuss groß.
Nach dem Einlegen meiner Lieblings-CD war die Begeisterung groß, ein vollendeter Hörgenuss welchen die nuVero-Boxen wiedergeben. Meinen herzlichen Dank nochmals an Herrn Raphael Bretzler für die freundliche und fachkompetente Beratung. Ich kann Sie auf jeden Fall sehr gerne weiterempfehlen.
28.02.2021
Christian aus Hildesheim
Nubert reizt mich zu Tränen: Das erste Mal, als ich die nuVero 60 hörte, das zweite Mal, als ich jetzt den nuConnect amp X in Betrieb genommen habe. Eine unglaubliche Präzision in allen Tonbereichen, ich höre meine Musik zum zweiten Mal völlig neu und entdecke bislang Unbekanntes. Dazu kommen die komfortable Bedienung und die m.E. reichhaltigen Anschlussmöglichkeiten. Liebe Nubert-Beschäftigte: Einsame Klasse!!!
16.01.2021
Andi B. aus der Schweiz
Einfach nur WOW! - Ich habe diese Woche meinen nuConnect ampX bekommen und bin absolut begeistert. Installation, Setup, Bedienung sind schon mal top. Und was in diesem kleinen Gerät steckt resp. welchen Klang es aus meinen bestehenden Boston D. Boxen zaubert ist schlicht unglaublich. […]. Danke nubert für dieses wunderbare Produkt!
19.12.2020
klangfranz aus Niederkassel
Habe soeben meinen neuen nuConnect trx erhalten und schnell (wirklich schnell) mit meinem Laptop und meinem nuConnect ampX (an xxx) verbunden. Was soll ich lange schreiben, das Ding funktioniert astrein mit unbeschreiblich klarem Klang und vor Allem ohne Aussetzer, die ich vorher schon mal mit Bluetooth trotz nur ca. 2m Entfernung hatte.
Eure Produkte sowie Service sind wirklich absolute Klasse, wer weiß, vielleicht kommen ja auch mal ein paar Boxen von Euch dazu.
16.10.2020
Manuel W. aus Freiburg im Breisgau
Ich bin durch einen glücklichen Zufall auf Nubert gestoßen […] Der glücklicher Zufall war der, dass ich im Netz nach passenden Standfüßen für meine zu dem Zeitpunkt bereits erworbene Kompaktlautsprecher + Verstärker suchte, deren Anbieter m.E. lediglich überteuerte im Angebot hatte. So fand ich irgendwann ein ausgezeichnetes Angebot von Nubert. Daraufhin las ich mich etwas in die Materie und Geschichte Nuberts ein, wobei insbesondere die wissenschaftliche und somit objektive Herangehensweise meine Neugier und mein Interesse weckte, sodass ich pro forma den Verstärker nuConnect AmpX bestellte.
Nach dem Ausprobieren (einen schnelleren Versand habe ich übrigens noch nicht erlebt), war mir nach einigen Versuchen, Blindversuchen wohlgemerkt, klar: "das Ding musst du behalten".
Nun hatte ich sozusagen Blut geleckt und habe ein paar Tage danach zwei Kompaktlautsprecher (nuLine-34) bestellt, welche dann nach einigen weiteren Blindtests (was anderes außer Blindtests macht m.E. auch gar keinen Sinn), auch mit dem vorherigen Verstärker, nochmal viel eindeutiger überzeugten!
Naja was soll ich sagen, jetzt stehen bei mir, bis auf das Kabel, nur noch Nubert-Produkte im Wohnzimmer, die aufgrund zweier Standfüße das vormalige System sukzessive glanzvoll verdrängt haben, obwohl es in summa nur eine 12% höhere Investition darstellt. (Den Hersteller möchte ich anonym halten, da ich kein Freund von unnötiger Negativwerbung bin).
Darüber hinaus war der telefonische Kontakt kundenfreundlich und die Beratung sehr kompetent.

Kurz gesagt, ich kann Nubert rundum empfehlen!
21.08.2020
Guido G.
Bühnenreifer Kraftprotz...
Lang ersehnt und endlich verfügbar. Ein Vollverstärker von Nubert...und was für einer.

Ich habe dann im Netz die Tests gelesen und war nicht wirklich überrascht weil ich nichts anderes erwartet hatte, als etwas wirklich sehr Gutes, was sich dann nach dem Anschließen auch bestätigte.
Also nach dem Lesen nicht lange gezögert und das langersehnte Teil bestellt. Die Lieferung von Nubert erfolgte in überraschenden 24 Stunden und schließlich hielt ich das lang ersehnte Päckchen in den Händen. Für die Lieferzeit hier definitiv noch ein extra Punkt.

Ein wenig Sorge hatte ich wegen der vielen Einstellmöglichkeiten wurde aber eines Besseren belehrt weil 16 Seiten Anleitung waren doch sehr übersichtlich. Und tatsächlich, der Verstärker lässt sich absolut intuitiv bedienen. Die Konfigurationsstruktur umfasst maximal 2 Ebenen und danach ist man in den Einstellungen.
Also meine Hauptquelle (TV-Box - TV - ATM 513 - Verstärker) via AUX zugeschaltet und dann ein erster Hörtest. Was soll ich sagen...gegenüber dem Vorgänger eine absolute Verbesserung eben wegen der vielen Möglichkeiten den Klang so zu konfigurieren, wie ich in brauche. Besonderes Schmankerl neben Equalizer und Klangwaage (Höhen/Mitten, Bass) die Weiteneinstellung. Und die Nummer hat mich dann wirklich geflasht...ließ sich doch damit das vorher gefühlte Dach über den Mitten vollständig ausblenden. Anders kann ich es nicht beschreiben. Irgendwie klang vorher alles hohler, eben begrenzt.
Nach diesem Erfolg dachte ich noch...ach komm, Bluetooth probiere ich jetzt auch noch. Erwartet habe ich davon nichts weil so eine Funknummer ist doch bestimmt total verlustbehaftet. Pustekuchen...was ich dann hörte war schlicht phänomenal. Zuspieler ist ein Flagschiff-Handy vom Vorjahr in Kombination mit dem Platzhirsch Nr.1 Streamingdienst in eben diesem überragenden Ogg Vorbis Format bei sehr hoher Qualität. Und da kann ich nur sagen...die Bühne wurde eröffnet. Bei geschlossenen Augen ist die Musik nun so, als würde ich vor einer Life-Bühne sitzen und jedes Instrument orten können. Und da ich Hauptsächlich streame, brauche ich nun einfach nur den Verstärker einschalten und alles weitere kommt vom Handy...und das ist einfach nur genial...waoohh.

FAZIT:
Ein Kraftprotz mit Bühnenqualität in sensationellem Outfit, mit minimalsten Abmessungen und in jedem Fall eine Empfehlung mit 5 Sternen (ach nein 6, da war ja noch die Lieferzeit). Bei Nubert kann man einfach nichts falsch und das in jeder Preisklasse. Vielen Dank für soviel Genuss und Spaß. Und wenn es demnächst noch richtig tief gehen soll, habe ich schon den nuSub XW-700 im Visier und darauf freue ich mich jetzt so lange, bis er bei uns im Wohnzimmer steht.

In diesem Sinne...
20.06.2020
Hans-Josef L.
vielseitige Anschlussmöglichkeiten,
ausreichend Leistung,
kompakte Abmessungen
24.05.2020
Frank aus Bayern
Nachdem ich meine nuVero110 jetzt knapp 8 Wochen genießen durfte, reizte mich der Gedanke - mit einem "ATM Standbox" - das Ganze noch ein wenig weiter auszureizen. […] die nuVero110 brauchen bei meiner Aufstellung grundsätzlich kein ATM. Die spielen so sauber, neutral und im Bass trocken und tief, dass es eine wahre Freude ist.
Jetzt kommt das große ABER! Ich trage Hörgeräte, man kann zwar über Microschalter ein Musikprogramm wählen, aber bei den Höhen über 10 kHz ist definitiv Schluss. Jetzt kommt das ATM ins Spiel und dank der linearen Anhebung von Mitten und Höhen ist das Klangbild für mich einfach eine ganze Ecke perfekter. Das bekommt mein Vollverstärker einfach nicht hin, da hilft auch kein regelbares Loudness.
Großes Kompliment an das gesamte Nubert Team, insbesondere an die komplette Logistik von der Bestellung bis zur Lieferung seid ihr perfekt, besser geht es nicht!
23.05.2020
Frankyboy aus Murrhardt
War auf der Suche nach einem kompakten Verstärker für mein Büro und bin dann wegen den kompakten Abmesssungen auf den ampX gestossen. Jetzt, nach ein paar Wochen Testbetrieb bin ich restlos begeistert von dem Gerät - unglaublich was der "Kleine" so alles unter seiner Haube an Funktionalität bietet. Room Calibartion, Loudness Funktion, Wide Einstellung und auch der Equalizer, so kann man den Sound auch in kleineren Räumen wirklich noch deutlich optimieren. Auch die App ist sehr empfehlenswert und funktioniert wirklich tadellos.
Mein Fazit: der AMPX hat alles was man braucht und noch einiges mehr und was er nicht hat, das braucht man nicht wirklich. Das alles zu einem attraktiven Preis, dazu ist der Klang top, was will man mehr, super.
15.05.2020
Jörg N.
Geiler Verstärker!
Die Digitaleingänge sind praktisch!
Super Klang!
12.05.2020
Thorsten N.
Sehr guter Klang bei geringer Größe und die vielen Anschlussmöglichkeiten.
19.04.2020
Jörk B.
Klein kompakt und unwahrscheinlich vielseitiger Verstärker. Einfache Bedienung. Am komfortabelsten mit der Nubert App.
15.03.2020
Horst W.
Seit fast fünf Wochen darf ich dieses Juwel von einem Verstärker mein Eigen nennen. Er bringt meine nuLine24 zum Klingen.
Bedienungsfreundlicher kann ein Verstärker nicht sein. Die Anzeige ist auch noch in großem Abstand ablesbar. Die Fernbedienung ist sehr hochwertig, präzise und wunderbar handlich - eine große Ausnahme gegenüber dem, womit man sich bei anderen Herstellern rumplagen muss. Auch mit der Nubert-App kann man den Verstärker komfortabel und präzise steuern.
Das wichtigste Feature ist für mich die Möglichkeit, die untere Grenzfrequenz zu ändern. So kann man Bass-Dröhnen eliminieren bzw. mit dem Bass spielen - einfach fantastisch! Auch das geht bequem vom Hörplatz über die App. Welcher Hersteller bietet so etwas schon? Ich zumindest kannte das noch nicht, bevor mich mein Weg zu Nubert führte.
Ich finde den Verstärker perfekt für Stereobetrieb und kann ihn absolut empfehlen.
10.03.2020
klangfranz aus Niederkassel
Hallo liebe Leute, heute kam mein neuer Verstärke nuConnect ampX an. Ausgepackt - angeschlossen - schwer begeistert. […] Habe mir erstmal mit der X-Remote App den Amp eingerichtet - Alles super. Kann den ampX nur empfehlen, klingt toll und die Einrichtung war schnell erledigt. Klasse Teil und schnelle Lieferung, was will man mehr.
09.03.2020
Friedhelm L.
Der nuConnect hat meinen über 20 Jahre alten Accuphase E 206 in Rente geschickt. Und ich bin restlos begeistert, was dieses kleine Teil an den nNuVero 11 leistet. Ich kann den Verstärker uneingschränkt empfehlen. Das Preis/Leistungsverhältnis ist ebenso wie bei den Lautsprechern, excellent!!
16.02.2020
„Einer von Vielen“ aus NRW
Lange Zeit habe ich hin und her überlegt, ob ich es tun soll. Ich hatte Skrupel, weil ich doch sehr gute Aktivlautsprecher habe. Es gibt aber Dinge im Leben, die muss man mal gemacht haben. Die Kombination hat mich sehr gereizt und schließlich habe ich mich doch zum Kauf eines Pärchens nuVero 30 und des neuen nuConnect ampX durchgerungen. Es war die richtige Entscheidung!!!
Ich bin von der Optik, der Konstruktion und natürlich dem Klang der Boxen sehr angetan. Egal, was man bei Nubert kauft - es ist Spitzenqualität. Ich betreibe die Lautsprecher frei aufgestellt als Stereo-Setup ohne Subwoofer. Von der Dipol-Funktion bin ich ebenfalls begeistert. Sie gibt der Musik wirklich einen sehr schönen, >luftigen< Charakter. Dass sich das so toll anhört, hätte ich nicht gedacht. In den Testberichten wurde kein bisschen übertrieben.
Der Verstärker ist genauso ein Hammer-Produkt. Die Möglichkeiten der Klangeinstellung bzw. -Anpassung sind unfassbar vielfältig und die Steuerung äußerst komfortabel. Für mich ist das die Champions-League.
Herr Nubert, Sie leisten mit Ihrem Team Großartiges!!!
15.02.2020
Gisbert L. aus Drebkau
Ich habe nun seit ca.3 Monaten den Nu Connect amp X in Betrieb. Angeschlossen sind ein paar nuLine 284 und ich muss sagen eine grundehrliche Combi. Hier wird nichts verfälscht und auch nichts hinzugefügt d.h. schlechte Aufnahmen klingen auch schlecht aber gute Aufnahmen sind ein wahrer Genuss. Ein Beispiel ist G.Nuberts CD "Fascination With Sound" Die sollte man sich beim Kauf einer Nubertcombi gleich mitbestellen. Was der kleine Verstärker aus den Boxen so rausholt ist schon genial. Hier wird feinstes Hifi zum kleinen Preis angeboten. Die Fa. Nubert hat mich mal wieder voll überzeugt. Danke und macht weiter so.
13.02.2020
Ronald R.
Was gibt es mehr zu sagen, als das:"Ich habe mittlerweile zwei dieses mega starken Vollverstärkers zu Hause!!! Dieses Gerät ist einfach der Hammer mit den vielen Möglichkeiten die er bietet. Machen sie weiter so!!!"
Ein seit vielen Jahren treuer und zufriedener Kunde.
01.02.2020
Chris
Ich habe mir den Vollverstärker ampX mit den nuJubilee 45 gekauft. Diese kleine Stereo Kombination begeistert mich aufs ganze. Was soll ich sagen, brillanter Klang, sensationelle Verarbeitung beider Komponenten und tolle Klanganpassungen. Absolut empfehlenswert.
23.01.2020
Christian W.
Das Paket bestehend aus der nuJubilee 45 sowie dem nuConnect ampX hat mich restlos begeistert. Der Klang der LS ist hochauflösend, sensationell räumlich und druckvoll im Bass. Der Connect ampX ist der ideale Spielpartner. Seine umfangreichen Funktionsmöglichkeiten, die einfache Bedienung sowie seine Spielfreude überzeugen auf ganzer Linie. Einfach ein perfektes Duo zu einem mehr als fairem Preis. Absolut empfehlenswert.
22.01.2020
Ronni aus Schwülper
Ich habe mir die Kombination aus nuBox 483 und nuConnect ampX für ein zweites Zimmer gegönnt und bin mehr als begeistert. Ein wahnsinnig guter Sound bildet sich ab. Die Möglichkeiten am ampX sind fantastisch. Hier kann man wirklich viel einstellen und sich den Sound so einstellen, wie man es sich wünscht. Betrieben wird die Kombi im 15qm Zimmer. Was die 483er hier leisten ist genial. Sowohl Stereo als auch Filme überzeugen im Ton. Wer es mag, kann den Bass fühlen. Ich überlege schon einen zweiten ampX für mein Wohnzimmer zu bestellen und meine nuBox 683 damit zu betreiben. […]
21.01.2020
German B. aus Vierkirchen
Ich habe den Verstärker NuConnect AmpX plus nuPro XS-7500 gekauft und muss sagen ich bin begeistert , der Klang auch in Verbindung mit meinen Standlautsprechern ein Traum . Danke auch beim Nubert Team für die Beratung und Hilfe beim einrichten.
16.12.2019
JR aus dem Saarland
Seit knapp einer Woche ist der nuConnect ampX jetzt im Einsatz. Bin von einem [XXX]-Mehrkanal-Verstärker bei dem sowieso immer nur 2 Nubert nubilee 35 angeschlossen waren zurück zu einem reinen Stereo Verstärker.
Das Gerät ist hochwertig verarbeitet, sieht sehr schick aus, die Bedienung ist wie erhofft selbsterklärend und funktioniert sowohl mit der Fernbedienung als auch über die App sehr gut. Das Einmessen ging wie vorher gewusst leider nicht da nur ein Android Gerät zur Verfügung steht. Sehr gut ist auch das Mitliefern von vielen Kabeln für die verschiedenen Anschlüsse. Habe auch schon einmal den Rückrufservice in Anspruch genommen und hatte einen kompetenten Mitarbeiter am Telefon.

Jetzt zum Wichtigsten, dem Klang. Ich habe bis jetzt alles noch auf neutral stehen (Höhen, Bässe usw.) und der Klang über meine nubilee 35 ist ausgezeichnet. So wollte ich das auch, ein sehr guter Klang ohne tausend Einstellungen. Jetzt kann ich den mit der Zeit über die Einstellungen verfeinern.
Musik über Bluetooth klingt hervorragend (dank aptx) und der Ton über optisches Kabel vom Fernseher bzw. Sky Q Receiver macht auch Spaß. Bei letzterem habe ich auch eingegriffen mit dem angebotenen "Wide Modus" und zwar Stufe 3. Das macht bei Filmen einen geilen Sound.

Fazit: Ich habe das was ich wollte, einen tollen Stereo Klang sowohl für Musik als auch für den Filmabend.
12.12.2019
Michael P. aus Kassel
Habe den neuen AmpX bei Ihnen ausführlich probegehört und war überzeugt. Sowohl CD als auch Vinyl klingen an meinen nuVero 10 brillant. Nun habe ich meinen sehr guten, aber betagten [xxx]-Verstärker in den einstweiligen Ruhestand versetzt. Habe noch einen netten Zusatznutzen für mich entdeckt: Weder mein alter [xxx] noch der AmpX haben einen Kopfhörerausgang. Durch Anschließen meines DA-Wandlers [xxx] an den SPDIF-Ausgang kann ich dessen Kopfhörer-Ausgang nutzen. Und das beste: es funktioniert auch bei Vinyl. Jetzt kann ich auch mal Sonntags morgens, wenn noch alles schläft, meine Vinyl-Schätzchen über Kopfhörer genießen.
01.12.2019
Wolfgang St. aus Mülheim an der Ruhr
Bin seit Mittwoch glücklicher Eigentümer eines nuConnect ampX. Ein fantastisches Gerät, meinem [XXX] in jeder Hinsicht überlegen, auch ohne Einmessung (ich bekomme aber die Tage ein iPad geliehen). Bass, Straffheit, Dynamik - super. Als Extra-Schmankerl hat sich für mich der USB-Port auf der Rückseite erwiesen. Ich habe seit längerem einen Raspberry Pi mit Volumio als Software im Einsatz und habe meine wichtigsten CD's als Dateien im Format FLAC auf einer SSD gespeichert. Das Signal geht natürlich in den USB-Eingang. Das Schaltnetzteil für den RaspPi ist von der einfachen Sorte, und so kam ich auf die Idee, ihn statt dessen über den Port mit Strom zu versorgen. Ich hatte erst Bedenken wegen der benötigten Leistung, immerhin liefert das einfache Netzteil max. 2,5 Ampere. Meine Hoffnung war, dass die CPU bei solchen Anwendungen nur gering ausgelastet ist, und die hat sich bestätigt. Bisher gab es mit dieser Lösung keine Probleme.
Meinen Glückwunsch an die Entwickler für dieses Gerät und Danke an die Mitarbeiter im Versand.
29.11.2019
Jörg G. aus Deutschland
So nun muss ich auch mal meine Senf dazu geben.
Bin seit zwei Tagen stolzer Besitzer dieses geilen kleinen nuConnect AMPX Vollverstärkers und bin restlos begeistert. Ich verwende ihn als Zweitanlage mit zwei Nubox 313 im Hobbyzimmer, Fernseher über HDMI Adapter angeschlossen, meinen alten Technics Tangential Plattendreher auch noch dran. Toller Klang und easy zu bedienen, auch dank der App von Nubert. Music streamen usw. usw. Ein echtes Multitalent für einen fairen Preis.
Ich kann nur sagen liebe Nubis, macht weiter so.
18.11.2019
Christian G. aus Deutschland
Seit langem schon tierisch genervt von den Receivern mit ihren Millionen Einstellungen habe ich vor kurzem den Schritt „zurück“ zum Stereo beschlossen. Musik in bester Qualität hören und einen gutem Film Ton haben war das Ziel.
Auch neue Boxen waren schon lange geplant, letztendlich fiel die Wahl auf die Nubert 264. Und dann kam ja auch der nuConnect ampX heraus, meine Wahl für einen Vollverstärker.

Der nuConnect ampX kam nicht nur in wie immer perfekter Verpackung, alle (!!) Kabel inklusive und dann auch noch der Adapter für hdmi mit dabei. So muss das sein! Anschluss: koax Kabel vom CD-Spieler, hdmi Kabel zum Fernseher und optisches Digitalkabel vom TV zum nuconnect ampX. Fertig. So einfach kann das sein.
Die Fernbedienung ist genial: einfach, alles wo es sein muss, nicht überladen und auch für einen nicht-Technik-Nerd wie mich zu verstehen.
Noch genialer ist aber die App: Ruckzuck mit dem nuConnect ampX verbinden, die App ist sowas von übersichtlich und klar! TOP! Keine 300 Seiten Bedienungsanleitung mehr durchlesen und die Hälfte davon eh nicht kapieren. (einiges Manko: das mit dem Passwort musste ich bei der Hotline von Nubert nachfragen). Gute Technik muss selbsterklärend sein, beides trifft vorbildlich auf Verstärker, Fernbedienung und app zu.

Einspielzeit einhalten ist ein Problem! Hatte schließlich die Nubert 264 (und den Verstärker) noch nie gehört.
Zuerst Filmton: Der Ton ist sensationell. Weg mit Dolby Digital mit 7 Boxen und der Quälerei der Einstellungen. Getoppt wird das alles noch durch die geniale „wide“ Funktion. „Wide“ auf „3“, abspeichern, The Revenant in den Blu-ray Player und ein sagenhaft guter Filmton lässt mich auf viele tolle Filmabende freuen ohne dass irgendwas nervt! Allein das Wasser-Geplätscher am Anfang des Films! Für mich die geniale Lösung.
Dann Stereo: Die Verbindung von Nubert 264 und nuConnect ampX sorgt für eine Musikalität, Neutralität, für das Heraushören von feinsten Nuancen, für Stimmen und Instrumente, es macht einfach nur Spaß!! Übrigens finde ich die nuLine 264 wunderschön, vor allem in Nussbaum, und die mannshohen Boxen der 80er, mit welchen ich groß geworden bin, vermisst man nur kurz. Danach merkt man, auch optisch fügen sich die nuLine 264 viel besser ins Wohnzimmer ein, schließlich hat man keinen Saal zu beschallen und aus zu statten. Ein kleines „Fettauge“: Der Bass ist gut. Detailliert, genau. Ich hätte mir ehrlich gesagt noch ein klein bisschen mehr erwartet. Muss ich ein bisschen mehr Bass über die App hinzufügen? Muss ich doch mit einem Subwoofer (passt überhaupt nicht von der Größe zum Set... da käme nur ein ganz kompakter, „Rack-tauglicher“ in Frage) oder mit einem Nubert-Tuning-Modul liebäugeln? Hier würde mich ihre Meinung interessieren.

Abgesehen davon: Ich freue mich auf stundenlanges Musikhören in TOPP Qualität und Filmabende mit tollem Sound (den mir viele Receiver trotz des ganzen Aufwandes nicht bieten). Danke.