Nubert nuFunk Empfänger E-1

Funkübertragungsmodul (Stereo oder Mono)

€ 229,-
Preis pro Stück inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten...

Liefertermin wird geklärt

Abholung in unseren Filialen...

Dieser Artikel wird aufgrund längerer Lieferzeit zum Vorverkauf angeboten. Eine Bestellung ist nur per Vorauskasse (zahlbar kurz vor Lieferstart) möglich. Bitte bestellen Sie diesen Artikel daher ggf. separat.

„Ein hervorragendes Wireless-System“ (HiFi einsnull 01/2017)

Gerätetyp und Einsatzempfehlung
Das nuFunk Empfängermodul E-1 ist das Empfangsteil zum Aufbau eines nuFunk-Netzwerks. Es erhält per Digitalfunk Daten von einem nuFunk USB-Sender oder nuFunk Sendermodul S-2 und reicht diese entweder an Aktivlautsprecher oder an einen Verstärker weiter, der Passivboxen antreibt.

Das nuFunk Empfängermodul wird mit den mitgelieferten Stereo-Cinch-Kabeln oder einem elektrisch-digitalen Cinchkabel (S/PDIF) an das Ausgabegerät angeschlossen. Aktivlautsprecher wie die Modelle unserer nuPro-Serie können die ankommenden Klanginformationen direkt ausgeben, Passivlautsprecher wie die Modelle unserer Baureihen nuBox, nuLine und nuVero benötigen dafür ein vorgeschaltetes Verstärkersystem. Dank der dreikanaligen Übertragung lässt sich alternativ zu einem Paar Stereoboxen auch ein Subwoofer ansteuern. Um beispielsweise ein Sub/Sat-Set zu betreiben, sind ein Sender vom Typ nuFunk S-2 und zwei Empfänger E-1 notwendig (beide Empfänger werden an den gleichen Sender gekoppelt).

Zum Aufbau eines nuFunk-Netzwerks benötigen Sie neben diesem Empfänger mindestens ein Sendermodul. Jeder Sender kann bis zu vier Empfängermodule versorgen. Bis zu vier Sender lassen sich parallel betreiben; wahlweise die Modulvariante oder das kompaktere USB-Modell.

Die Einrichtung geht kinderleicht von der Hand: Nach der Verbindung mit dem Ausgabegerät drücken Sie nacheinander die Taste „Pair“ an Sender und Empfänger, um den Kontakt zwischen beiden Modulen herzustellen. Anschließend besteht eine stabile digitale Funkverbindung zwischen den Geräten, die Klangdaten in höchster Qualität über Entfernungen von mehr als 25 Metern im gleichen Raum* überträgt. Die eingehenden Digitalsignale werden bei den Analog-Ausgängen von hochwertigen Wandler-Chips der Firmen Burr Brown und Wolfson konvertiert. Sollte die Verbindung kurzzeitig unterbrochen werden, etwa durch Trennung einer der Komponenten vom Stromnetz, wird sie nach dem erneuten Einschalten automatisch wiederhergestellt. Da die einzelnen Komponenten geschlossene Verbindungen eingehen, erfolgt die Übertragung mit maximaler Störsicherheit. Die Module ersetzen so auch über größere Distanzen zuverlässig gewöhnliche Signalkabel.

Mit Stolz trägt das nuFunk Empfängermodul das Gütesiegel „Made in Germany“.

*Hinweis: Die Reichweitenangabe bezieht sich auf den Einsatz im gleichen Raum. Im Freifeld ist die Reichweite noch deutlich höher. Hindernisse wie (Beton-) Wände oder Decken zwischen Sender und Empfänger können die maximale Betriebsdistanz merklich reduzieren.

Anschlüsse
Das nuFunk Empfängermodul verfügt über einen analogen Stereo-Cinch-Ausgang und einen elektrisch-digitalen Stereo-Ausgang (S/PDIF). Die Stromversorgung erfolgt über eine Mini-XLR-Verbindung zum mitgelieferten Steckernetzteil.

Ausführungen
Das kompakte nuFunk Empfängermodul besitzt ein hochwertiges schwarzes Metallgehäuse mit gebürsteter Frontplatte, das optisch dem unserer bewährten ATM-Module ähnelt.

Garantie
Wir gewähren auf dieses Gerät 2 Jahre Herstellergarantie gemäß unseren Garantiebedingungen. Näheres dazu hier.

Lieferumfang
Zum Lieferumfang dieses Geräts gehören ein Steckernetzteil, ein Stereo-Cinch-Kabel sowie eine Stabantenne.

Technische Daten:

Funkübertragungsmodul (Empfänger, Stereo + 1 weiterer Kanal)

Frequenzgang:
12-20.000 Hz +/- 0,5 dB

Max. Ein- und Ausgangspegel:
2,1 Veff

Verstärkung:
0 dB zwischen Sender und Empfänger

Dynamikumfang (SNR):
Line Out und S/PDIF Out 96 dB (bei Vollaussteuerung),
90 dB (1 Veff)

Klirrfaktor THD+N:
(1 kHz) < 0,005 %

Reichweite:
> 30 m (Freifeld)

Leistungsaufnahme:
2,2 W Empfängermodul im Betrieb
0,3 W Steckernetzteil im Leerlauf

Gesamt-Abmessungen
(B x H x T):
Empfängermodul: 109 x 50 x 110 mm
Steckernetzteil: 58 x 106 x 50 mm (ca. 86 mm mit Stecker)

Gewicht:
1 kg

Technische Änderungen vorbehalten.

Testberichte zum nuFunk-System:

03/2017
Macht die halbe Anlage überflüssig
"Nuberts nuPro A-600 macht die halbe Anlage überflüssig" mit diesem Lob verweist Steroplay auf den Test der großen nuPro Kompaktbox A-600 in Ausgabe 4/17. 
Zusammen mit der A-600 kamen auch die Nubert nuFunk Wireless-Module S-2, SU-1 und EU-1 unter die Testlupe: "Wir waren begeistert, wie einfach und zuverlässig das Funksystem im Test funktionierte. Es ist innerhalb einer Minute eingerichtet. Dieses System sollte jeden Skeptiker im Nu überzeugen!"
Unser kompakter Klanggigant nuPro A-600 überzeugte im Test mit seinen Klangqualitäten und bekam dafür die Stereoplay-Highlight Auszeichnung:
"Monitor plus Spaß… Nubert empfiehlt auch den Einsatz als Studio-Monitore. Und dem konnten wir ziemlich spontan zustimmen … Die nuPro A-600 spielt einfach auf einem sehr hohen Niveau, nichts ist auffällig, außer vielleicht ihr Händchen für feindynamische Schattierungen. Vorlieben für Musik zeigt sie ebensowenig: Die Nubert eignet sich für Klassik genauso wie für Jazz, Pop oder Metal. 
Ja, die Nubert erinnert an einen Studio-Monitor. Aber nicht an einen neutral nüchternen, sondern an einen neutral musikalischen, an einen, der mit Spielfreude an die Arbeit geht."
Messwerte: "Kräftiger, tiefreichender Bass, sehr linear, varible Einstellmöglichkeiten"
Bewertung: "Die A-600 fällt nicht nur optisch auf, sondern auch durch ihre klanglichen Qualitäten: Neutral aber nie langweilig, detailreich, aber nie analytisch, mit Punch im Bass und toller Ausstattung."
Stereoplay Testurteil:
Klang: Spitzenklasse, Gesamturteil: 81/100 Punkte, Preis/Leistung: überragend

Den kompletten Test finden Sie hier...


02/2017
"Ein hervorragendes Wireless-System"
Wireless und Multiroom-System – mit dem nuFunk-System hat Nubert auch für diese Aufgaben eine hervorragende Lösung zu bieten, die im Test beim Magazin HiFi Einsnull 1/17 rundweg überzeugte:
„Das nuFunk-System vereinfacht das Aufstellen und die Einrichtung eines Multiroom-Systems deutlich, arbeitet absolut stabil und störungsfrei und bietet eine echte Alternative zum Kauf einer zweiten Anlage oder zum Verlegen von Kabeln. Kompatibel mit praktisch allen bestehenden Geräten, lassen sich selbst größere Strecken ohne Probleme überbrücken, während etwaige Befürchtungen über klangliche Einbußen auf der Strecke bleiben. Für Nutzer von nuPro-Lautsprechern ist diese Wireless-Lösung klar die erste Wahl, doch auch Nutzer anderer Schallwandler sollten sich mal bei Nubert umschauen …
Testfazit: Flexibel einsetzbar, unkompliziert einzurichten und äußerst stabil arbeitend bietet Nubert mit den nuFunk-Systemen ein hervorragendes Wireless-System an. Das Übertragen von Musik selbst über mehrere Zimmer hinweg geschieht ohne Einbußen im Klang und stellt eine wunderbare Alternative zum Verlegen langer Kabel dar.“

01/2017
"Überragendes" Paket aus nuPro A-200 und kabellosem nuFunk
Mit dem Nubert nuFunk-System lassen sich nuPro-Aktivboxen kabellos betreiben. Wie gut das klingt, offenbarte der Test unserer kompakten nuPro A-200 mit nuFunk beim Online-Magazin "i-fidelity.net". Das Testurteil lautet "überragend" und eine "Preistipp"-Auszeichnung gab's noch obendrauf!
"Mit dem Funkmodul S-2 und dem Empfänger EU-1 kann auf denkbar einfache Weise das Kabel verschwinden. Die Funkverbindung ist klanglich sowie technisch einwandfrei … Von den ersten Klängen an faszinieren Tieftonfundament und Räumlichkeit dieses doch verhältnismäßig kleinen Lautsprechers … Beachtlich ist dabei die Präzision der A-200. Sie fügt dem klanglichen Geschehen nichts hinzu. Ausgesprochen gut gefällt uns auch die hohe Geschwindigkeit, mit der sie zu Werke geht. Da fällt kein Detail unter den Teppich, es geht nichts von der Musik verloren. Wucht und Punch im Tiefton entsprechen dem, was viele Standlautsprecher (passiv!) in dieser Preisklasse anbieten können, wobei diese dann selten so sauber und transparent spielen …
Laborkommentar: Man mag über Nubert-Lautsprecher sagen, was man will, in Sachen Linearität spielen sie weit vorne mit. Die nuPro A-200 ist da keine Ausnahme, ihr Frequenzgang ist sehr ausgewogen. Das horizontales Abstrahlverhalten (0/15/30 Grad) liegt im Mittel bei absolut erstklassigen ± 1,5 dB (300 Hz - 10 kHz). So ein Ergebnis kann sich sehen lassen und stünde auch manch teurerem Lautsprecher gut zu Gesicht …"
Testfazit: "Mit der nuPro A-200 bietet Nubert einen überzeugend klingenden Lautsprecher an, der zudem hervorragend ausgestattet ist. Viele Einsatzmöglichkeiten in Verbindung mit der komfortablen Steuerung sorgen für einen äußerst erfreulichen Umgang mit diesen kompakten Schallwandlern. Wer den passender Sender S-2 und Empfänger EU-1 erwirbt, bekommt darüber hinaus ein zuverlässiges und klangstarkes Wireless-System. Bringt man diese Fakten in Addition, dann ist der Preis ein Offensivangebot und bringt der nuPro A-200 zu Recht die Attribute kompakt, kabellos und keck ein." Testurteil: überragend

Den kompletten Test vom 23.1.2017 finden Sie hier …


11/2016
Ein höchst attraktives Wireless-Aktivsystem
Mit nuFunk bietet Nubert einen Wireless-"Systembaukasten", mit dem man nicht nur die vielfach ausgezeichneten Nubert nuPro-Aktivlautsprecher bestens kabellos verbinden kann. Das Onlinemagazin Fairaudio.de testete die Übertragungs- und Klangqualität der nuFunk-Komponenten, im Zusammenspiel mit einem Pärchen nuPro A-100 Aktivboxen: 
"Mit dem nuFunk-Paket hat Nubert für meinen Geschmack total ins Schwarze getroffen. Bereits ab 150 Euro (Sender SU-1 und Empfänger EU-1) kann eine existierende Anlage wirelessfähig gemacht werden. Die Lösung überzeugt technisch wie klanglich und lässt ihren Besitzer mannigfaltige Nutzungsszenarien realisieren. Wer rein digital „sendet“ und „empfängt“, der erhält eine Funkstrecke, die das Signal manipulationsfrei transportiert und bei Vorhandensein eines externen DACs dessen Klangprofil voll ausschöpft. Die saubere Qualität der A/D-Wandlung im Sendermodul verdient ebenfalls ein explizites Lob. Und wer zusätzlich die hier vorgestellte kleinste Aktivbox des Nubert-Programms dazu nimmt, kann schon ab 720 Euro Gesamtbudget ein höchst attraktives Wireless-Aktivsystem erwerben, das sich auch vor höherpreisigen Systemen nicht verstecken muss."
Auch für die kompakten nuPro A-100 gab es viel Lob:
"Die Stärken der Nubert nuPro A-100 sind ihre insgesamt transparente und offene Spielweise mit im Nahfeld erstaunlich durchzugsfähigem und agilem Bass, ihre fein ausdifferenzierten Mitten und ihre angesichts der Preisklasse stupende Räumlichkeit. Der Obertonbereich könnte insgesamt etwas feiner auflösen, auch wenn er an und für sich alert daherkommt, was durch den Einsatz des Klangregelnetzwerks aber sehr gut beherrschbar ist. Und die Nubert nuPro A-100 ist keine Partybox – was wiederum nicht erstaunt, denn ihr primäres Einsatzziel dürfte der Desktop- und Nahfeldbereich sowie der kleinere Hörraum rein. Und da spielt sie richtig, richtig gut. Übrigens ohne Grundrauschen im Leerlauf – keine Selbstverständlichkeit bei ‘Aktiven‘."

Den kompletten Fairaudio-Test vom November 2016 finden Sie hier...


10/2016
Herausragender Nahfeldmonitor – vollwertige Raumbeschallungsbox
Unsere kompakte Aktivbox nuPro A-200 stand beim Technik- und Lifestyle-Onlinemagazin "lite-magazin.de" im Testfokus. Das Ergebnis begeistert: Note 1, Spitzenklasse und ein "hervorragendes" Preis-Leistungs-Verhältnis!
"Die A-200 setzt mit einer überraschenden Opulenz das Kopfkino in Gang – das hätten wir so nicht erwartet! ... Wenn man die Augen schließt, glaubt man, vor einer deutlich größeren Box zu sitzen. Auch bei der Gesamtraumbeschallung beweist die A-200 eine für ihre Kompaktheit ausgezeichnete Tieftonwiedergabe ... Mit ihren vielfältigen Einstellmöglichkeiten ist die nuPro mehr als eine schlichte Aktivbox, im Prinzip handelt es sich um eine Kompaktanlage, an die nur noch ein Quellgerät angeschlossen werden muss ... Diese Quasi-Kompaktanlage erweist sich als variabel und erweiterbar: Die Boxen der nuPro-Serie sind nämlich samt und sonders mit der kompletten Verstärker/DAC/DSP-Sektion bestückt ... Es können auch mehr als zwei Boxen betrieben werden, weil sich das digitale Signal durchschleifen lässt. Das erlaubt etwa den Anschluss eines zweiten Boxenpaares, um einen weiteren Raum zu beschallen – so wird die Musik zum Begleiter durch die Wohnung". 

Auch der Wireless-Betrieb mit dem neuen Nubert nuFunk-System überzeugte: "Das funktioniert tadellos. Selten im Bett so schön Musik genossen! Kein Wunder: Die Drahtlosübertragung ist hochqualitativ mit einem Frequenzgang von 12 bis 20.000 Hertz – und ohne Datenreduktion wie z.B. bei Bluetooth" (Sender nuFunk SU-1/Empfänger EU-1).

Testfazit: "Ja, die neue A-200 schreibt die Erfolgsgeschichte der nuPro-Serie fort. Das ist kein Wunder, weil sie die Pluspunkte der Urversion – Kompaktheit, ausgezeichneter neutraler Klang – beibehält und diese Stärken nun um aktuelle Features erweitert: mehr digitale Eingänge, USB-Stromversorgunganschluss für Zuspielgeräte, komfortables Display- und Bedienfeld sowie eine Fernbedienung. Die A-200 hat uns als vollwertige Raumbeschallungsbox sehr gut gefallen, herausragend agierte sie aber als Nahfeldmonitor. Wer eine ausgezeichnete Abhöre sucht, muss sich diese kleinen Aktivboxen unbedingt anhören."

Den kompletten Test vom 21.10.2016 finden Sie hier...


10/2016
In Verbindung mit der nuPro A-300 setzt nuFunk Maßstäbe
Bieten Nuberts nuFunk Sender S-2 und Kompaktempfänger EU-1 in Verbindung mit der Nubert Aktivbox nuPro A-300 tatsächlich "kabellosen Musikgenuss auf Top-Level"? Die Antwort darauf bietet der aktuelle Test bei AreaDVD – und eines sei vorweg gesagt: Das Ergebnis ist dermaßen gut, dass die nuFunk-nuPro-Konfiguration die Area DVD-Masterpiece-Auszeichnung für HiFi-Wireless-Systeme erhielt!
"Die nuPro A-300 bringt sich ein weiteres Mal als enorm leistungsstarke Aktivbox ins Spiel, die selbst doppelt so teure Konkurrenten kaum fürchten muss … Der Bass hat Nachdruck, integriert sich gleichzeitig ausgezeichnet und schiebt sich nie unpassend in den Vordergrund. Die Trennung von Stimme und Instrumenten gelingt vorzüglich. Die Feindynamik ist für eine aktive Box mit einem Stückpreis von 525 EUR herausragend, die nuPro A-300 arbeitet auch kleinere Nuancen zuverlässig ein … Die 30 Hz, die Nubert auf der Website als untere Grenzfrequenz angibt, sind auch extrem tief, aber wohl nicht zu hoch gegriffen. Wie solide, wie standfest der Bass auch bei deutlich gehobener Lautstärke ist, das ist beispielhaft. Verschiedene Stereoverstärker, die schon allein 400 bis 500 EUR kosten, können dieses Pegel-Niveau nicht bieten … eine vollwertige, exzellente Klang-Lösung für den anspruchsvollen Hörer, der auf Kabel zwischen Quelle und Wiedergabegerät verzichten möchte – das ist die Kette aus nuFunk und nuPro …"
Testfazit: "Es 'nuFunkt' im Schwabenländle: Mit cleverer, störungsfreier Funk-Signalübertragung und der gewohnt hohen akustischen Performance der nuPro A-300 haben wir eine erstklassige Kette vor uns, die die hohe Kompetenz von Nubert beim Bereitstellen hervorragend funktionierender technischer Lösungen rund um den 'guten Klang' eindrucksvoll unter Beweis stellt. Die nuFunk-Module sind kein Schnäppchen, aber betriebssicher und leistungsstark. Die nuPro A-300, nun mit USB-Versorgungsport und besserer Fernbedienung, ist für ihre extrem hoch angesiedelte Performance mit 525 EUR/Stück wahrhaftig als preiswert zu bezeichnen."
Testurteil: "Es funkt bei Nubert – und wie: Störungssicher, klanglich top. In Verbindung mit der nuPro A-300 setzt nuFunk Maßstäbe." Masterpiece-Auszeichnung für HiFi-Wireless-Systeme.

Den kompletten Test vom 13.10.2016 finden Sie hier …


04/2016
Abso­lut empfehlenswert
Audio Test präsentierte in Ausgabe 4/16 im nuPro Testvergleich A-200/A-700 auch das brandneue Nubert Drahtlossystem nuFunk: "Die Möglichkeit, ein auf die Nu­bert Lautsprecher abgestimmtes Drahtlosnetzwerk einrichten zu können, finden wir fantastisch und sind begeistert vom einfachem Aufbau und guter Klangqualität. Sie funktionieren natürlich auch mit anderen Lautsprechern. Abso­lut empfehlenswert!"

Den A-200/A-700 Test mit nuFunk aus Audio Test 4/16 finden Sie hier...


03/2016
Empfehlung für alle anspruchsvolle HiFi- und Heimkino-Liebhaber
Unser brandneues nuFunk Wireless-System landete bei AV-Magazin im Praxistest einen Volltreffer, denn nuFunk überzeugte auch höchste Ansprüche. 
Testfazit: "Das Nubert nuFunk-System ist eine besonders flexible Lösung, um Musik und Filmton ohne Klangeinbußen kabellos zu übertragen. Die Anwendungsvielfalt ist dabei fast grenzenlos. So können wir das nuFunk-System ausnahmslos und mit bestem Gewissen allen anspruchsvollen HiFi- und Heimkino-Liebhabern empfehlen."
Bewertungen für Sendermodul nufunk S-1, USB-Sender nuFunk SU-1 und Empfängermodul nuFunk E-1:
Innovation, Spitzenklasse. Preis/Leistung: gut, Gesamtnote: Sehr gut.

Den kompletten Test vom 16.3.2016 finden Sie hier...