nuPro X-8000 MusicCast Profi Set


Lieferzeit 3-5 Werktage

Abholung in unseren Filialen...

Farbe:


Lieferzeit 1-3 Werktage

Abholung in unseren Filialen...

Farbe:


Lieferzeit 1-3 Werktage

Abholung in unseren Filialen...

€ 3.535,-statt Einzelkauf 3.725,-

Preis pro Paket inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten...

Dieser Artikel wird aufgrund längerer Lieferzeit zum Vorverkauf angeboten. Eine Bestellung ist nur per Vorauskasse (zahlbar kurz vor Lieferstart) möglich. Bitte bestellen Sie diesen Artikel daher ggf. separat.

Das Topmodell der X-Serie erfüllt auch große Hörräume mit faszinierendem Klang. Selbst bei Party-Pegeln und Dynamikattacken spielt sie mit der geforderten Souveränität und Klangtreue. Dank des ausgefeilten Dreieinhalb-Wege-Konzepts mit eigenen Verstärkerzweigen für alle Wiedergabebereiche und der mittels DSP-Tuning optimal angesteuerten Chassis spielt die X-8000 bei lauten wie leisen Klängen ungemein feinfühlig und vorbildgetreu. Spektakulär fällt auch die Wiedergabe tiefster Frequenzen aus: mit 26 Hertz (±3 dB) Tiefgang hält sie locker auch mit der Bassperformance von Spitzenklasse-Subwoofern mit.
Wenn es darum geht, höchste akustische Ansprüche zufriedenzustellen, dann ist die X-8000 zweifellos allererste Wahl.

Das MusicCast Universum ist mehr als nur ein neuer Multiroomstandard, sondern deckt von Streaming Diensten über Netzwerkfunktionen (DLNA, Airplay) oder Bluetooth alle Anforderungen ab, die State-of-Art sind. Der Yamaha WXC-50 bietet hier eine hochwertige Lösung, die keine Wünsche offen lässt.

Zum Set gehören neben der nuPro X-8000 und dem Yamaha WXC-50 ein nuCable Digital Pro mit einer Länge von 1,5m für eine durchgängige digitale High Res Audio Qualität. Damit ist das unser Profipaket sofort startbereit und der Musikgenuss kann nach wenigen Minuten bei Ihnen zuhause beginnen. Im Vergleich zum Einzelkauf sparen Sie so 190€.

Konstruktionsprinzip und Gehäuse
Als vollaktive Drei-Wege-Box beherbergt die nuPro X-8000 eine aktive Weiche sowie gleich vier leistungsfähige Digitalverstärker mit jeweils 280 Watt Musikleistung für den Hoch-, den Mittel- und den Tieftonbereich. Dabei durchläuft das Akustiksignal anders als bei einem Passivlautsprecher zuerst die aktive DSP-Weiche und gelangt danach an die integrierten Verstärker. Dies ermöglicht eine präzise Trennung und Linearisierung der Frequenzbereiche, was insbesondere der Tiefbasswiedergabe zugutekommt.

Das Gehäuse der X-8000 besteht aus massivem MDF-Material, was Resonanzen unterdrückt und ein sauberes Klangbild fördert. Zusätzlich mindern die abgerundeten Längskanten nachteilige Kantendispersionen und tragen damit erheblich zur präzisen Tonabbildung der X-8000 bei. Die Bassreflexöffnung befindet sich auf der Unterseite und wird durch den mitgelieferten Standfuß auf optimalem Abstand zum Untergrund gehalten. Gleichzeitig garantiert der Standfuß einen sicheren Stand und eine akustisch vorteilhafte Ankopplung an den Boden.

Die hochwertige Schleiflackoberfläche in den Farben Schwarz oder Weiß unterstreicht das edle und dennoch angenehm zurückhaltende Design der Box. Insbesondere die sanft gerundeten Einfassungen der Chassis begünstigen die wohnraumfreundliche Anmutung der Lautsprecher. Genauso gut machen sich die Boxen aber in einer professionellen Produktionsumgebung. Zum Schutz oder falls ein weniger „technischer Look“ gewünscht wird, liegt jeder Box eine schwarze Stoffabdeckung bei, die magnetisch an der Boxenfront befestigt werden kann.

Chassis
Für den Tieftonbereich zeichnet ein 20-Zentimeter-Chassis mit einer Polypropylen-Verbund-Membran verantwortlich, das das derzeit stärkste der nuPro-Familie darstellt: Die größte nutzbare Membranfläche, der stärkste Antrieb und ein gewaltiger Hub garantieren einen überwältigenden Bassdruck und Tiefgang, wie ihn selbst mancher dedizierte Subwoofer nicht zu leisten vermag. Angetrieben von kraftvollen digitalen Verstärkermodulen kann die X-8000 damit auch größere Räume mit Party-verdächtigen Pegeln beschallen.

Im mittleren Frequenzbereich kommt das 15-Zentimeter Chassis zu Einsatz, das über ähnliche Stärken verfügt und beispielsweise bei der kleinen Schwester X-6000 auch noch den Tieftonbereich übernimmt.

Der ebenfalls neu entworfene Kalottenhochtöner mit einem Durchmesser von 25 Millimetern erhielt eine effektivere Dämpfung und ein erneut verbessertes Abstrahlverhalten, was unter anderem der Auflösung im Ultrahochtonbereich sowie dem Bühneneindruck im Stereomodus zugutekommt.

Bedienung und Einstellmöglichkeiten
Die Aktivbox nuPro X-8000 wird inklusive einer Fernbedienung ausgeliefert, die dank ihrer abgerundeten Gehäusekanten und ihrer metallenen Abdeckung ebenso komfortabel wie solide in der Hand liegt. Über den Signalgeber lassen sich die wichtigsten Bedienvorgänge wie die Quellenwahl, die Lautstärkeregelung oder Bass- und Höhenverstärkung direkt vornehmen.

Erweiterte Einstellungen wie Paar- und Einzelbetrieb oder das Bluetooth-Pairing sind über das Steuerkreuz auf der Stirnseite der Box zugänglich. Sämtliche Funktionen lassen sich außerdem über eine App erreichen, die wir für Android- und iOS-Geräte gratis anbieten und die per Bluetooth Verbindung zur Masterbox aufnimmt.

Eine OLED-Anzeige auf der Frontseite der Box gibt unterdessen Auskunft über die Optionen und den Betriebszustand. Auf Wunsch lässt sich das Display auch abdunkeln oder ganz abschalten. Auch mit aufgesetzter Stoffabdeckung lässt sich die Box weiterhin per Fernbedienung oder über die App steuern und das Display weiterhin ablesen.

Klangregelung
Die nuPro X-Lautsprecher verfügen über mehrere Möglichkeiten, das Wiedergabebild an die Vorlieben des Zuhörers oder an die Raumgegebenheiten anzupassen. Eine einfache Bass- und Höhenregelung hebt die tiefen oder die mittleren und hohen Frequenzen wahlweise um bis zu zehn Dezibel an oder senkt sie ab. Diese Steuerung arbeitet nach dem von Nubert bekannten Prinzip der Klangwaage und schont die Balance und Harmonie der ursprünglichen Aufnahme. Detailliertere Eingriffsmöglichkeiten erlaubt der Fünf-Band-Equalizer, der über die App oder das Steuerkreuz erreichbar ist und punktgenaue Eingriffe an fünf Frequenzbändern ermöglicht. Darüber hinaus steht eine hörphysiologisch korrekte Loudness-Funktion zur Verfügung, die je nach Lautstärke den Basspegel sanft bis moderat anhebt und damit gehörmäßige Defizite bei geringen Abhörpegeln ausgleicht.

Anschlüsse
Die nuPro X-8000 verfügt über sechs Digitaleingänge: Zwei optische und zwei elektrische digitale Anschlüsse sowie einen USB-Port, über den sich die Box als externe Soundkarte an einem geeigneten Rechner verwenden lässt. Zusätzlich wird jede nuPro inklusive eines HDMI-Adapters ausgeliefert, der am USB-Versorgungsausgang Platz findet. An allen digitalen Eingängen können nun HiRes-Aufnahmen bis zu 24 Bit und 192 Kilohertz zugespielt werden. Des Weiteren stehen ein Stereo-Cincheingang (einstellbarer Gain) sowie ein symmetrischer XLR-Anschluss zur Verfügung, wobei dort eingehende Analogsignale umgehend digital gewandelt werden, um eine verlustfreie Weiterverarbeitung zu ermöglichen. So lassen sich insgesamt bis zu zwei analoge und sechs digitale Zuspieler an einer Box der nuPro X-Serie betreiben.

Als weiterer „Anschluss“ kann der integrierte Bluetooth-Empfänger gelten, über den Endgeräte wie Smartphones, Tablets oder Computer als drahtlose Zuspieler mit der nuPro Verbindung aufnehmen können. Dank AptX-Support erfolgt die Übertragung in HiFi-Qualität. Um andere Wireless-Standards wie UPnP oder Airplay zu nutzen, empfehlen wir die Verwendung geeigneter Adapter aus unserem Zubehörangebot.

Jeder nuPro-Lautsprecher verfügt außerdem über einen Subwoofer-Ausgang mit regelbarer Grenzfrequenz für einen optionalen Aktiv-Woofer sowie über einen Link-Out, um zwei Boxen zu einem Paar zu verknüpfen. Der Link-Betrieb erfolgt wahlweise über ein mitgeliefertes elektrisches Digitalkabel oder aber kabellos per Funkverbindung. Im Gegensatz zu den meisten ähnlich ausgestatteten Aktivlautsprechern arbeitet die Wireless-Übertragung völlig verlustfrei!

Zu guter Letzt finden sich auf der Rückseite jeder Box noch ein USB-Versorgungsausgang (etwa für den Betrieb von Wireless-Adaptern) sowie eine Service-Buchse.

Energie
Der Aktivlautsprecher nuPro X-8000 ist mit einer komfortablen Energiesparautomatik ausgestattet, welche die Box eigenständig einschaltet oder sie bei Nichtbenutzung in den stromsparenden Stand-by-Modus versetzt. In diesem Stand-by-Modus, der sich über die App, Fernbedienung oder am Steuerkreuz auch manuell aktivieren lässt, verbraucht der Lautsprecher weniger als 0,5 Watt. Durch einen Wippschalter lässt sich die X-8000 auf Wunsch auch vollständig vom Netz trennen. Das Weitbereichsnetzteil erlaubt den Einsatz dieser Aktivbox an Netzspannungen von 110/120 bis 230/240 Volt.

Mehr Infos in Technik »satt«
Für alle technisch interessierten Musik- und Heimkinoliebhaber, die sich nicht von harten Fakten und messtechnischen Details abschrecken lassen, bietet Günther Nuberts „Technik satt“ jede Menge technische Zusammenhänge und elektroakustisches Hintergrundwissen sowie das Thema Klangoptimierung und Einblicke in die Entwicklung und Geschichte von Nubert Lautsprechern und Geräten.
Download: Technik »satt« (PDF-Datei)

 

Technische Daten:

Nubert nuPro X-8000:

Vollaktiver HiFi-/Studio-/Multimedia-Lautsprecher, 3½-Wege-Bassreflexsystem

Schirmung:
-

Bestückung:
1x Hochtöner mit 25 mm Gewebekalotte
1x 148 mm Mitteltöner und
2x 204 mm Tieftöner jeweils mit Polypropylen-Verbund-Membran

Frequenzgang:
26 – 22 000 Hz +/- 3 dB
28 - 22 000 Hz +/- 2 dB

Absicherung:
Softclipping-Funktion

Nennleistung:
4 x 210 Watt

Musikleistung:
4 x 280 Watt

Standby Leistungsaufnahme:
0,7 W (single / pair), 1,3 W (wls master / wls slave)

Eingangsempfindlichkeit:
1 V für analog gain +6 dB
2 V für analog gain +0 dB

Anschlüsse:
AES/XLR, Stereocinch, 2x S/PDIF, 2x Toslink, USB, USB-Spannungsbuchse, Sub-Out, Link

Max. Input:
4,5 Veff

Impedanz - Line In / Line Out:
47 kOhm / 100 Ohm

Gesamt-Abmessungen:
H: 114 cm
B: 24 cm
T: 32 cm (inkl. Verstärker)

Abmessungen Traversenfüße:
B: 34,5 cm x T: 40,5 cm

Ausführungen:
Schleiflack, Weiß oder Schwarz

Gewicht:
30,2 kg

Verpackung:
125,5 cm x 36 cm x 44,5 cm (einzeln verpackt)

Technische Änderungen vorbehalten.

Technische Daten:

Yamaha WXC-50:

Leistungseigenschaften

Klirrfaktor:
0.003 %

 
DLNA Standard

 
MP3 kompatibel

 
WMA (Windows-Media-Audio) kompatibel

 
AAC kompatibel

 
WAV-Dateiformat kompatibel

 
FLAC kompatibel

 
Apple Lossless (ALAC) kompatibel

 
DSD kompatibel

analoge Audio-Anschlüsse

 
1 x Audio-Cinch (IN)

 
Audio-Cinch (OUT)

 
Vorverstärker-Ausgang (Pre-OUT)

 
12 V Schalt-Anschluss

Digital-Anschlüsse

 
1 x Digital-Optisch (IN)

 
1 x Digital-Optisch (OUT)

 
1 x Digital-Koaxial (OUT)

 
Ethernet LAN

 
WLAN-Schnittstelle

 
Bluetooth-Schnittstelle

 
AirPlay fähig

Leistungsaufnahme/Spannungsversorgung

Leistungsaufnahme, Stand-By:
1.8 W

Gehäuse-Eigenschaften

Breite:
21.5 cm

Höhe:
5,15 cm

Höhe (mit Antenne):
12.36 cm

Tiefe:
24.59 cm

Gewicht:
1.44 kg

Technische Änderungen vorbehalten.

Testberichte zur nuPro X-8000:

01.07.2019
Leserwahlsieger 2019 „Surround-Sets (High End)“

Bei der Video Leserwahl 2019 wurde unser nuPro X 4.0-Set aus nuPro X-8000 Standlautsprechern und den wireless verbundenen, kompakten nuPro X-4000 als Rearspeakern, Sieger in der Kategorie „Surround-Sets (High End)“.

Wir danken allen Nubert Fans für Ihr Stimmabgabe!


18.04.2019
„Best of HiFi Einsnull 2019”

Das Topmodell unserer aktiven nuPro X Serie wurde von der Redaktion des Magazins HiFi Einsnull 2/19 in die „Best-of” Auswahl der Topgeräte des letzten Testjahres gewählt!

Damals, in HiFi Einsnull 6/18, begeisterte die X-8000 mit diesem exzellenten Testurteil: „So hört man heutzutage Musik: Klanglich auf höchstem Niveau, tonal unbestechlich und mit fast grenzenloser Dynamik gesegnet bietet Nuberts nuPro X-8000 eine absolut begeisternde Musikalität. Dazu ist das Flaggschiff aus Nuberts neuem Aktivlautsprecher-Programm mit gigantischer Verstärkerleistung, professioneller HiRes-Audio-fähiger Anschlussvielfalt und praktischen Wireless-Optionen ausge­rüstet. Nebenbei sieht das Topmodell der nuPro-X-Serie blen­dend gut aus und ist eine wahre Freude für Augen und Ohren."


15.04.2019
Wireless-Surround mit der nuPro X-Serie

„Die Flexibilität und das Leistungspotenzial mit der nuPro X-Serie ist aktuell bei einem Mehrkanalsystem einmalig und sollte jedem Anspruch an ein Heimkino gerecht werden können.“ – lobt das Web-Magazin HiFi-Journal.de im Schlusswort eines umfassenden Praxistests. Dort wurden die Möglichkeiten und Vorteile ausgelotet, die unsere neue nuPro X Aktiv-Serie gerade im Sourround-Bereich bietet, auch aufgrund ihrer Wireless-Optionen. Das Testsets bestand aus:
2x nuPro X-4000 (Front), 2x nuPro X-3000 (Rear), nuPro AS-250 (Center), nuLine AW-600 (Subwoofer).

Hier eine kurze Zusammenfassung:
Es wird „eine Surround-Vorstufe wie z.B. die Yamaha CX-A5100 benötigt. Aber auch AV-Receiver, die Pre-Outs für eine 5.1 Konfiguration besitzen, können die Nubert Aktiv-Lautsprecher mit den Audiosignalen versorgen. Hier könnte man z.B. den Onkyo TX-RZ730 oder Marantz SR5013 nutzen … In unserem Fall kam unser Referenz-AV-Receiver Yamaha RX A-3080 zum Einsatz, der genügend Ausgänge für Aktiv-Lautsprecher bietet. So könnte man auch die hier vorgestellte Konfiguration auch mit weiteren X-Modellen von Nubert ausbauen, in dem man die Höhenkanäle über je ein Wireless-Set realisiert und somit nur die vorderen oberen Lautsprecher verkabeln müsste. Die hinteren könnten dann das Audiosignal auch kabellos empfangen und wären, bis auf das Stromkabel, schnell installiert …“
Schlusswort/Fazit: „Nicht nur die einzelnen Modelle der nuPro X-Serie sind interessant, auch die Möglichkeiten, die damit einhergehen können überzeugen bzw. zeigen auf in welche Richtung es im aktiven Lautsprechersegment gehen wird. Unsere hier vorgestellte Lösung jedenfalls ist eine einfache Möglichkeit, um sein Wohnzimmer mit einem Surround-System auszustatten und ohne groß Kabel verlegen zu müssen. Mittlerweile sind einige System mit kabellosen Surround-Lautsprechern am Markt erhältlich … 
Aber ein ausgewachsenes Surroundsystem mit echten Standlautsprechern bzw. Regallautsprechern ist uns bis jetzt noch nicht untergekommen. Die Flexibilität und das Leistungspotenzial mit der nuPro X-Serie ist aktuell bei einem Mehrkanalsystem einmalig und sollte jedem Anspruch an ein Heimkino gerecht werden können. Denn unsere Konfiguration ist nur die 'einfachste' Lösung. Man könnte sich auch vorne das Sounddeck nuPro AS-450 hinstellen, dazu vier nuPro X-8000 Standlautsprecher sowie dazu noch zwei nuLine AW-1100 Subwoofer die auch kabellos angebunden sind und man hätte für 60-80m² Fläche ein leistungsstarkes Soundsystem. Dazu bietet die nuPro X Funktechnik bis zu drei Stereokanäle und kann somit bis zu drei Paar Lautsprecher autark wireless betreiben.

Wer den Platz hat, könnte sogar noch X-3000 als Höhenlautsprecher mit der Vorstufe verbinden und müsste die hinteren Lautsprecher auch nur mit Strom versorgen, da auch hier die gleiche Konfiguration möglich wäre, wie bei den Front- und Surroundlautsprechern. Ein Kabel bleibt aber eben immer, das Stromkabel lässt sich nicht wegdiskutieren ist aber auch deutlich einfacher meist zu verlegen, da sich Steckdosen überall im Raum finden lassen. Wir möchten das hier an dieser Stelle vorgestellte auch nicht großartig bewerten. Nubert bietet mit der nuPro A- und X-Serie eine Möglichkeit im Mehrkanalsegment, die es aktuell so noch nicht gibt. Im Alltag ließen sich im Umgang keine größeren Probleme ausmachen, klanglich sehr imposant und das was man von einem Heimkino akustisch erwartet. Dazu sind aktive Lautsprecher perfekt abgestimmt, bieten ein hohes Leistungspotenzial und eignen sich erstklassig für diesen Einsatzzweck.
Vom Preis her muss man bei Interesse etwas tiefer in die Tasche langen, als es bei üblichen passiven Systemen der Fall ist, da man neben den Lautsprechern eben noch eine Vorstufe bzw. AV-Receiver mit entsprechenden Ausgängen benötigt, die man nicht unter 650-700 Euro bekommt. Aber man kann auf ein System zurückgreifen, welches vielleicht in naher Zukunft noch um weitere Modelle bereichert wird und das Potenzial der Wireless-Technologie noch weiter ausschöpft …“ 

Es lohnt sich in jedem Fall, den kompletten Test vom 15.4.2019 bei HiFi-Journal.de zu lesen!


19.02.2019
„Aktive Standbox des Jahres“

Hi-Res-Präzision, beeindruckend in Bass und Leistung, wireless und mit App-Steuerung: nuPro X-8000 siegte in der Kategorie „Aktive Standboxen“ bei der Stereoplay-Leserwahl „Goldenes Ohr 2019“ (Quelle: Stereoplay 4/2019).


12.02.2019
Mehr Gegenwert ist mir in dieser Produktkategorie bisher nicht begegnet

"Goldene Generation X" – das Topmodell unserer nuPro X Aktiv-Serie überzeugte im Test beim Online-Magazin i-fidelity.net auf der ganzen Linie:

"Schlüsselt man die Features der beiden nuPro X-8000 detailliert auf, dann erhält man nicht nur zwei exzellente Lautsprecher, sondern einen umfassend ausgestatteten Stereo-Vorverstärker inklusive Equalizer und Digital-Wandlern sowie acht Endstufen mit zusammen über 2.000 Watt Leistung. Und zwar in optimal aufeinander abgestimmter Form! Mehr Gegenwert ist mir in dieser Produktkategorie bisher nicht begegnet …
Testergebnis: Das Spitzenmodell X-8000 der nuPro X-Linie zeigt es deutlich: Es geht tatsächlich immer noch besser. Alles was an der nuPro A-Serie auch nur den kleinsten Ansatz zur Kritik bot, haben die Schwaben gründlich ausgebügelt. Eine Kabellosigkeit wurde initiiert und die Eingangsvielfalt erweitert. Somit liegt die Konnektivität jetzt ohne Einschränkung auf dem hohen Niveau der Nubertschen Klanggewalt, die ihrerseits noch zugelegt hat. Kurzum: Die X-8000 sind die perfekten nuPro-Lautsprecher geworden. Dabei bleibt das Preis/Leistungsverhältnis  – speziell in Anbetracht der Vollausstattung – weiterhin sehr gut. Die Konsequenz: »Highlight«-Status bei i-fidelity.net."

Klangqualität: überragend, Ausstattung, Verarbeitung und Gesamtnote: sehr gut

Den kompletten Test vom 12.2.2019 finden Sie hier ...


10.01.2019
Außergewöhnliche Lautsprecher

Auf der ganzen Linie überzeugen, ja begeistern, konnte unser Aktiv-Standlautsprecher nuPro X-8000 im Test bei fairaudio.de:
„Eines der besonderen Markenzeichen der Nubert nuPro X-8000 ist dieses mal wohlige, mal brachiale, aber stets gekonnte Freisetzen von Tieftonwogen, die sich zum Teil physisch fühlbar durch den Raum pflügen. Ein weiteres die unbestechliche Neutralität: Neutral heißt hier ungekünstelt, pur, filterlos, geradlinig, direkt – wenn man unbedingt eine Tendenz sucht, sind die Nubert nuPro X-8000 unterm Strich tonal auf der minimal kühleren Seite beheimatet. Ganz klar: Hier werden eher Studio-Profis und eine straighte Gangart schätzende Audiophile auf ihre Kosten kommen als beispielsweise Fans klassischer britischer BBC-Monitore. Womöglich aber auch highendig geprägte Cineasten mit Faible für eine entsprechende Tieftonunterfütterung, wenn eine Herde Brontosaurier über die Mattscheibe spurtet.
In Sachen Schnittstellenvielfalt und Featurerreichtum wie dem drahtlosen Rear-Streaming für HomeCinema zeigen sich die Nubert nuPro X-8000 ebenfalls bestens beschlagen. Bis auf einen Netzwerkanschluss, sprich ein integriertes Streaming-Board weiß man schon gar nicht mehr, was man sich überhaupt noch zusätzlich wünschen könnte.
Die Nubert nuPro X-8000 zählen zu meinen persönlichen Highlights und sind nicht nur fürs Geld außergewöhnliche Lautsprecher: Das Musikhören avanciert von der reinen Wiedergabe zum Erlebnis.

Die Nubert nuPro X-8000 zeichnen sich aus durch …

  • eine absolut saubere und klare Spielweise.
  • sehr hohe Neutralität.
  • einen – wenn gefordert – enorm energetischen Bassbereich, der – und das ist die Kunst – in allen Lebenslagen bestechend klar und präzise bleibt.
  • eine Raumdarstellung, die Positionen von Musikern oder Instrumenten sehr gut differenziert.
  • grobdynamische Explosivität. Auch hohe Pegel stellen die Nuberts dabei vor kein Problem.
  • einen filterlosen, klaren, feindynamisch zackigen Auftritt im Mitten-/Hochtonband.
  • einen generell hohen Nutzwert beziehungsweise praktischen Vielseitigkeit. Lediglich die fehlende Streamingfähigkeit und Anzeige der Bittiefe/Auflösung via Display oder App ließen sich monieren.

Den kompletten Test vom 10.1.2019 finden Sie hier ...


07.01.2019
Highlight mit hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis

Testauftritt mit viel Beifall für nuPro X-8000 beim iPad-Magazin HiFi Vision, Ausgabe 1/19:

„Da erröten sogar ausgewachsene Subwoofer vor Scham: Die untere Grenzfrequenz der nuPro X-8000 erreicht einen Spitzenwert von 25 Hertz, eine Duftmarke, die auch in anderen Disziplinen auf Topleistungen hoffen lässt. Und dem ist so: Bei Verzerrungsarmut, Maximalpegel und Dynamikumfang glänzt der Lautsprecher. Nur Gutes gibt es ebenfalls vom Abstrahlverhalten zu berichten. Selbst bei Winkeln von unter 30 Grad leidet das homogene Klangverhalten in keiner Weise.
Dem schnellen Musikvergnügen stand im Test nichts im Weg, da die Einrichtung flott abgeschlossen war. Das lag auch daran, dass sich die Boxen sofort kabellos per Funk koppeln ließen. Als Testfutter wurden unter anderem ‚Sound & Color‘ von Alabama Shakes und ‚57th & 9th‘ von Sting serviert. Stimmen fächert die Nubert Box ungemein detailverliebt und breit auf, sie bildet die klangliche Realität damit beinahe 1:1 ohne Abweichungen ab. Auch bei Instrumenten gelingt dem 3,5-Wege-System eine naturgetreue Reproduktion, wodurch ein erstaunliches Live-Gefühl aufkommt. Oberste Priorität bei der Wiedergabe hat stets das klangliche Ensemble - die nuPro X-8000 verzichtet darauf, Einzelteile gekünstelt in den Vordergrund zu heben. Sie entzückt durch ungemeine Dynamik, hohe Spielfreude und die zahlreichen Möglichkeiten, das Klangbild so individuell abzustimmen, dass auch die anspruchsvollsten Ohren vollkommen zufrieden sind. Fazit: Die Akte X ist geöffnet: Nuberts nuPro X-8000 entführt ihre Zuhörer klanglich auf ein neues Level mit breiter Bühne, höchster Dynamik und exzellenter Detailfülle. Die zur Verfügung stehenden Leistungsreserven sind so üppig, dass das Boxenpaar in keiner Situation jemals auch nur ansatzweise in seinen Grenzbereich vordringen wird. Diverse Klanganpassungen, eine umfangreiche Ausstattung sowie pfiffige Wireless-Optionen sorgen dafür, dass sich die Konkurrenz vor dem X in der neuen nuPro-Serie fürchten muss.
Kurz und knapp:+ enormer Dynamikumfang + professionelle Ausstattung + kabellose Verbindung“

Testurteil:
Highlight/Goldklasse, 5/5 Sterne; Preis/Leistung: hervorragend

Den kompletten Test aus HiFi Vision 1/19 finden Sie hier ...


13.12.2018
nuPro X-8000: „Best of Hifi Test 2019“ – eine „echte Kaufempfehlung"

Unseren Referenzklasse Aktiv-Standlautsprecher nuPro X-8000 empfiehlt HiFi Test 1/19 in der Auswahl "Die besten HiFi- und Heimkinolautsprecher des Jahres". Die X-8000 ist eines der 100 "absoluten Highlights des Jahres – echte Kaufempfehlungen der Redaktion":
"Klanglich auf höchstem Niveau, tonal unbestechlich und mit fast grenzenloser Dynamik gesegnet, bietet Nuberts Aktivlautsprecher nuPro X-8000 eine absolut begeisternde Musikalität und eine beachtliche Anschlussvielfalt … Referenzklasse, Note 1+“.


06.12.2018
Bemerkenswerte Souveränität

„Pure Dynamik“ – unsere Aktiv-Standbox nuPro X-8000 begeisterte auch im Praxistest beim österreichischen Online-Magazin sempre audio (sempre-audio.at):
„Gleichgültig, welche Musik auch immer wir für unseren Test heran zogen, die Nubert nuPro X-8000 überzeugte mit bemerkenswerter Souveränität eine angenehme, nicht überspitzte Feinzeichnung im obersten Frequenzbereich mit einer ausgewogenen Darbietung im mittleren, und vor allem richtig satten Abbildung im untersten Frequenzbereich zu verbinden. Zudem beeindruckte das Timing, die Leichtigkeit alles genau auf den Punkt zu bringen, selbst wenn man die Nubert nuPro X-8000 mit entsprechend 'fiesen' Tracks so richtig forderte.
Auch die Klangbühne, die die Nubert nuPro X-8000 vor dem Zuhörer aufbaut, beeindruckt, denn diese lässt stets eine präzise Ortung einzelner im Fokus stehender Stimmen oder Instrumenten zu, während das 'Drumherum' für eine dichte Atmosphäre sorgt.
Letztlich kann man den Entwicklern von Nubert electronic GmbH nur bescheinigen, mit der neuen Nubert nuPro X-8000 als Flaggschiff der neuen Nubert nuPro X Serie wirklich alles richtig gemacht, der ohnedies schon feinen Nubert nuPro A Serie tatsächlich noch eins 'drauf gesetzt' zu haben. Man hat hier genau an den richtigen Stellen angesetzt, um dem Thema Aktiv-Lautsprecher im HiFi-Segment noch größere Akzeptanz zu verleihen.
Auf den Punkt gebracht:
Als abschließendes Conclusio des ausführlichen Tests von sempre-audio.at kann nur eine glatte Empfehlung der Redaktion stehen. Die Nubert nuPro X-8000 ist ein famoses Beispiel dafür, dass weniger oft mehr ist, sofern es um die Anzahl der Komponenten geht. Die Nubert nuPro X-8000 hat das Zeug dazu, ein hervorragendes HiFi-System darzustellen, das weder bei der Ausstattung und damit Flexibilität, nicht beim Komfort, und schon gar nicht bei der Klangqualität und ebensowenig der Durchsetzungskraft Kompromisse erfordert. Ein durch und durch stimmiges Gesamtpaket, noch dazu zum absolut fairen Preis!“

Pluspunkte: + Ansprechendes Design + tadellose Verarbeitung + „klassischer HiFi-Look" + beeindruckende Leistungsreserven + ausgewogener Klang + feine Bühnenabbildung + Anschluss-Vielfalt + simple Bedienung + hochwertige Fernbedienung
Testurteil: Exzellent, 8 von 10 Punkten

Den kompletten Test vom 6.12.2018 finden Sie hier …


05.12.2018
Natürlich­keit und das grundlegende Potenzial sind beeindruckend

Video 1/19 orderte ein aktives 4.0-nuPro-Set aus einem Paar X-8000 Stand- und einem Paar X-4000 Kompaktlautsprecher zum Test: „Die Natürlich­keit und das grundlegende Potenzial des nuPro-X-Sets sind beeindruckend.“ Wir zitieren weiteres Lob aus dem Hörtest:
„Was das 4.0-Set in den Mitten und Höhen lei­stete, war schlicht famos. Es malte in satten, äußerst authentischen Klangfarben und brillierte durch immense Auflösung und Feindy­namik. Davon profitierten Filme, Musik-Videos oder klassische Ste­reo-Aufnahmen gleichermaßen. Bei Filmen vermisste man keinen Center, so stabil und plastisch ge­lang die Abbildung. Durch die feine, lebendige Detailwiedergabe und die große Neutralität wirkten Di­aloge bemerkenswert klar und diffe­renziert, während die Atmosphäre des Filmsets mit größter Sorgfalt darge­stellt wurde. Und auch bei Stereo­Aufnahmen boten die beiden vorde­ren X-8000 als Duo eine Stabilität der Abbildung und Ortungspräzision, die einem nur selten geboten wird – ganz besonders in der Preisklasse. Auch der üppige Bass ging in Ordnung, wenn man ihn so einstellte, dass er nicht die Treiber und/oder den Raum überfor­derte. Gerade im Zwei-Kanal-Bereich, wo Standboxen genau wie in unserer Stereo-Wertung – zumindest in aller Regel – nicht mit zusätzlichem Aktiv­-Subwoofer eingesetzt werden, hört man derartige Tieftongewalten selten.“ 

X-4000 Aktiver Kompaktlautsprecher
Testurteil: sehr gut (84%), Preis/Leistung: sehr gut
X-8000 Aktiv-Standlautsprecher
Testurteil: sehr gut (86%), Preis/Leistung: sehr gut


31.10.2018
Referenzklasse, Testurteil: überragend

Wie gut sich mit unseren brandneuen nuPro X-Aktivlautsprechern ein Mehrkanals-Set der Referenzklasse realisieren lässt, bewies bei Heimkino 12/1-2019 das 5.0-Set um die nuPro X-8000 Standlautsprecher kombiniert mit X-4000 Kompaktlautsprechern für Center und Surround. Ohne Subwoofer? Den vermisste keiner, denn „mit einer sagenhaft tiefen unteren Grenzfrequenz von 25 Hertz stellt die nuPro X-8000 selbst ausgewachsene Subwoofer in den Schatten.“ 

Testfazit: „Klanglich auf höchstem Niveau, tonal unbestechlich und mit fast grenzenloser Dynamik gesegnet, bietet das Nubert-5.0-Set aus nuPro X-8000 und nuPro X-4000 eine absolut begeisternde Soundperformance mit einer Megadynamik und einem stimmigen Surroundklang mit exzellentem Centerkanal. Dazu kommen Nuberts neue Aktivlautsprecher mit gigantischer eingebauter Verstärkerleistung daher und sind mit professioneller, HiRes-Audio-fähiger Anschlussvielfalt und praktischen Wireless-Optionen ausgerüstet – lediglich eine AV-Vorstufe wird fürs Heimkino benötigt. Rearkanäle können dazu völlig kabellos betrieben werden.“

Referenzklasse, Testurteil: überragend 1+; Highlight!

Den kompletten Test aus Heimkino 12/1-2019 finden Sie hier ...


18.10.2018
Kompromisslos – Referenzklasse 1+

„Eine wahre Freude für Augen und Ohren“ – das Topmodell der neuen nuPro X Aktiv-Serie begeistert bei HiFi Test 6/18 auf der ganzen Linie:

„Mit einer sagenhaft tiefen unteren Grenzfrequenz von 25 Hertz stellt die nuPro X-8000 selbst ausgewachsene Subwoofer in den Schatten. Auch beim Thema Maximalpegel und Verzerrungsarmut kann die große Standbox im Labor glänzen und liefert einen schier grenzenlosen Dynamikumfang. Ebenfalls vorbildlich ist das Abstrahlverhalten der X-8000, denn selbst unter Winkeln von 30 Grad spielt Nuberts neuer Aktivlautsprecher sehr ausgewogen, Indizien für eine Musikwiedergabe auf höchstem Niveau in realen Hörräumen. Die Klangeinstellungen der nuPro X-8000 arbeiten effektiv und lassen eine Anpassung auf optimale Ausgewogenheit selbst unter kritischen Abhörbedingen zu … Kein noch so kleines Detail, keine noch so winzige Schattierung einer Klangfarbe gehen der Nubert verloren, alles wird fein säuberlich abgebildet und ergibt ein stimmiges Gesamtbild … Trotz oder gerade aufgrund ihrer detailverliebten Grundabstimmung lässt sich die nuPro X-8000 für jede Art von Musik einsetzen. Sie macht sowohl bei knackigem Hardrock als auch bei komplexem Orchestermaterial richtig Freude und lässt Lust auf noch ein weiteres Album aufkommen. 
Fazit: So hört man heutzutage Musik: Klanglich auf höchstem Niveau, tonal unbestechlich und mit fast grenzenloser Dynamik gesegnet, bietet Nuberts nuPro X-8000 eine absolut begeisternde Musikalität. Dazu ist das Flaggschiff aus Nuberts neuem Aktivlautsprecher-Programm mit gigantischer Verstärkerleistung, professioneller HiRes-Audio-fähiger Anschlussvielfalt und praktischen Wireless-Optionen ausgerüstet. Nebenbei sieht das Topmodell der nuPro-X-Serie blendend gut aus und ist eine wahre Freude für Augen und Ohren.“ 

Pluspunkte: + enormer Dynamikumfang + professionelle Ausstattung + kabellose Verbindung 

Referenzklasse, Note 1+, Preis/Leistung hervorragend. Highlight!

Den kompletten Test aus HiFi Test 6/18 finden Sie hier ...


04.10.2018
Überzeugendes Ge­samtpaket – wegweisender Lautsprecher

Die X-8000 ist das Topmodell unserer neuen nuPro X Aktivserie. Der 114 Zentimeter hohe Standlautsprecher begeisterte bei Audiotest 7/18 in allen Disziplinen und erhielt dafür eine „ausgezeichnet“ Bewertung samt klarer Testempfehlung.

„...die nuPro X-8000 unter­mauert den bisher hervorragenden Eindruck auch mit dem entspre­chenden Wiedergabeverhalten. Ir­gendwie schafft es Nubert hier die direkte und ehrliche Wiedergabe, die man sich von einer Studio-Ab­höre wünscht, mit dem euphori­schen Klang eines HiFi-Systems unter einen Hut zu bringen. Die Impulstreue ist schlichtweg über­zeugend, die Raumabbildung abso­lut klar und das Stereobild präzise und scharf gestochen. Die untere Grenzfrequenz des Systems wird übrigens mehr als nur glaubwür­dig vermittelt … ‚No Subwoofer needed‘. Wohl auch, da die X-8000 über schon fast unvernünftig hohe Pegel­reserven verfügen. Aber auch die anderen Frequenzbereiche werden detailliert ausgeleuchtet und eine angenehme Brillanz in den Höhen rundet das Klangbild wunderbar ausgewogen ab … Nubert hat hier mit seinen neuen Aktiven ein schlichtweg überzeugendes Ge­samtpaket geschnürt, das moderne Technik und Bedienbarkeit mit begeisternden Klangeigenschaften verbindet und überzeugend den Grenzgang zwischen professionel­ler Abhöre und HiFi meistert. Sie können es sich vielleicht schon denken. Klare Testempfehlung!
Fazit: Wiedermal ein Volltreffer für die Elektroakustik-Experten aus Schwäbisch-Gmünd. Beeindruckende, klang­liche Leistungen, gepaart mit einer modernen Konzeption und anspre­chender Bedienbarkeit, machen die nuPro X-8000 zu einem wegweisenden Lautsprecher, der sicherlich viel Fans finden wird.“ 

Besonderheiten und Vorteile:
• aktive Frequenztrennung • Wireless-Pairing
+ Bass + Wiedergabepegel + ehrlicher Klang

Den kompletten Test aus Audiotest 7/18 finden Sie hier ...


07.09.2018
"Top-Produkt"

Auch beim Onlinemagazin HiFi-Journal.de gab es viel Befall bei der Testpräsentation unseres neuen Aktiv-Standlautsprecher-Topmodells nuPro X-8000:

"Beim  Klang gehen die X-8000 kompromisslos zu Werke. Was diese Standlautsprecher an Dynamik und Tiefgang in unseren Hörraum transportiert haben, lässt selbst hart gesottene Redakteure Angst und Bange werden. Okay wollen wir nicht übertreiben, aber die Nubert sind unglaublich präsent in ihrer klanglichen Ausrichtung. Das fängt bei einem sehr angenehmen Hoch- bzw. Mitteltonbereich an. Gerade die hohen Frequenzen haben sehr gut gefallen, sie werden sehr homogen abgebildet, etwas zurückhaltend und nicht so überspitzt wie bei manch anderen Kandidaten … ein gut ortbares Bühnenbild  und unterstreicht ihre hervorragende Abstrahlcharakteristik. Das eigentliche Highlight ist aber der mögliche Tiefgang der Standlautsprecher … Einen Subwoofer haben wir jedenfalls weder bei der Musik, aber noch viel interessanter, auch nicht bei der Filmwiedergabe vermisst, klasse Vorstellung der Nubert nuPro X-8000.
Preislich bewegen wir uns hier bei einem Stückpreis von 1685,- Euro pro Lautsprecher, was ein wirklicher fairer Preis ist. Schließlich macht das Aktiv-System viele Komponenten obsolet und man benötigt nur einen Zuspieler. Alle diese positiven Faktoren lassen uns nur unseren Top-Produkt Award ziehen, Glückwunsch Nubert."

Pluspunkte: + Verarbeitungsqualität/Lackierung + Lieferumfang + technische Ausstattung + Anschlussvielfalt + kabellose Kommunikation + gelungene Hoch-Mitteltonabstimmung + präziser und druckvoller Tieftonbereich + Musikalität/Filmbetrieb + Pegelmöglichkeiten

Den kompletten Test vom 7.9.2018 finden Sie hier …


05.09.2018
Perfekt kontrollierte Kraft und höchste Präzision

„Mit der X-Baureihe stößt die nuPro-Serie in neue Dimensionen vor und die X-8000 markiert die Spitze dieser Entwicklung“ – unser brandneues Aktiv-Topmodell präsentierte im Test bei Stereoplay 10/18 exzellente Leistungen und eine gehörige Portion Hörgenuss. Darüberhinaus ein überragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, was der X-8000 schlussendlich auch die „Highlight“-Auszeichnung bescherte!

„Letztlich ist Nubert der schwierige Spagat zwischen HiFi- und Profi-Bereich sehr gut gelungen. Die X-8000 hat sowohl musikalische als auch analytische Qualitäten zu bieten und überzeugt vor allem mit perfekt kontrollierter Kraft und höchster Präzision. Rein von der Ausstattung her spielt die Box sowieso in der ersten Liga – auch dank der neuen Funktechnik“.
Bewertung: „Imposante und top ausgestattete Aktivbox, die mit gut 1000 Watt Verstärkerleistung keine Wünsche offenlässt. Klangstark, tiefreichend und feinfühlig abgestimmt, begeistert sie nicht nur rationale Analytiker, sondern auch emotionale Genießer.“

Highlight
Klang: absolute Spitzenklasse
Preis/Leistung überragend

Den kompletten Test aus Stereoplay 10/18 finden Sie hier ...


Testberichte zur nuPro X Aktiv-Serie:

01.08.2019
Auszeichnung 1. Platz ROAST Award 2019/20 – Kategorie „Aktiv-Lautsprecher“

Die Reviewers Online Association for Smart Technologies hat unsere schlanke nuPro X-6000 zum Aktiv-Lautsprecher der Jahre 2019/20 gekrönt. Die Jury der Organisation besteht aus Vertreterinnen und Vertretern führender Online-Fachmagazine der HiFi- und Heimkinobranche. (Quelle: ROAST Award 07/2019)


01.07.2019
Leserwahlsieger 2019 „Surround-Sets (High End)“

Bei der Video Leserwahl 2019 wurde unser nuPro X 4.0-Set aus nuPro X-8000 Standlautsprechern und den wireless verbundenen, kompakten nuPro X-4000 als Rearspeakern, Sieger in der Kategorie „Surround-Sets (High End)“.

Wir danken allen Nubert Fans für Ihr Stimmabgabe!


29.05.2019
Aktives Klangwunder mit großer Vielseitigkeit, nicht nur im Sound

Auch beim Onlinemagazin Connect.de fiel das Testurteil für unseren schlanken, klanggewaltigen Aktiv-Lautsprecher nuPro X-6000 „hervorragend“ aus: „Aktives Klangwunder mit großer Vielseitigkeit, nicht nur im Sound … Preis/Leistung: überragend“.

Sonderlob gab es für unsere Nubert X-Remote App zur Steuerung des Klangmanagements der nuPro X Serie: „Die App ist eine große Empfehlung wert … Denken Sie einmal darüber nach, welche App mit Ihrem Lautsprecher oder Ihrer Elektronik ins Haus kommt. Oft übernehmen die Hersteller bestehende Versionen und kleben nur ihr Etikett obendrauf. Hier und da verweisen die Firmen auf freie Apps zum Download. Nur wenige machen sich die Mühe, aufwendig eine eigene App zu entwerfen. Nubert zählt zu diesen ehrenwerten Einzelgängern: Das ist nicht nur eine App, das ist ein Kosmos an Möglichkeiten.“

Den kompletten Test vom 29.5.2019 finden Sie hier …


03.05.2019
Besser geht‘s nicht…

„…oder zumindest nicht besser fürs Geld.“  Viel Lob gab's von Audio Foto Video Bild 6/19 für unsere bassstarken und hochpräzisen aktiven Kompaktlautsprecher nuPro X-3000!

„Die neuen Nubert nuPro X-3000 klingen hervorragend und sind dazu ungeheuer vielseitig … Klang zum Niederknien … Die X-3000 sind nicht nur vielseitig; sie klingen auch verdammt gut: erstaunlich kräftig in den Bässen, dabei immer sauber und mit perfekt durchhörbaren Höhen. Alle Stimmlagen und Instrumente geben sie verfärbungsfrei und detailreich wieder, mit sehr präziser räumlicher Zuordnung. Schon mittelprächtige Aufnahmen machen richtig Laune, gute Aufnahmen klingen atemberaubend. Erst in Räumen jenseits 30 Quadratmetern könnte man sich mehr Wucht wünschen – wenn die Nachbarn mitmachen.
FAZIT: Wer enorm vielseitige statt turmhohe Boxen will, findet mit den Nubert nuPro X-3000 schlicht überragende Schallwandler.“ 

Testergebnis: sehr gut 1,3


03.05.2019
Überragende Schallwandler ... Perfekter Klang für alle Fälle

Auch bei computerbild.de konnte die X-3000 überzeugen:
„Bessere Lautsprecher fürs Geld sind aktuell kaum zu finden: Die nuPro X-3000 von Nubert klingen hervorragend und können mehr als andere Modelle … Die nuPros klingen bis in höchste Lautstärken sehr sauber und klar, bis irgendwann bei ohrenbetäubenden Pegeln kaum merklich ein Begrenzer greift; die Boxen werden dann einfach nicht mehr lauter. Das schützt die dezenten Lautsprecher gegen Überlastung, doch als Partykracher sind sie ohnehin nicht gedacht. Ihren ganz großen Auftritt haben die universell einsetzbaren Boxen in Kombination mit einem Computer als wirklich preiswerte und minimalistische High-End-Anlage. Da geht im direkten Vergleich so manche weitaus teurere Kombination aus Verstärker sowie Lautsprechern sang- und klanglos unter.“

Testfazit: „Besser als mit den Nubert nuPro X-3000 geht es kaum – zumindest für das Geld: Der Klang ist perfekt ausgewogen und sauber, die Anzahl der Anschlüsse hervorragend. Wer auf Edelholzoberflächen und repräsentative Größe verzichtet, findet in den Nubert-Boxen überragende Schallwandler.

Pro: + Hervorragender Klang + Sehr viele Anschlüsse + Bluetooth (mit aptX)“
Testnote der Redaktion: 1,3 sehr gut

Den kompletten Bericht vom 3.5.2019 finden Sie hier ...


28.04.2019
Ausgesprochen heißer und vor allem bezahlbarer Tipp ... Referenzklasse

"Sie hat reichlich Punch, man wird ganz trunken je länger man ihr lauscht und ehe man sich versieht, ist man in musikalischer Liebelei verfallen" – den Testauftritt unserer nuPro X-3000 beim Online-Magazin audisseus.de eröffnen dieses blumigen Worte. Da unser aktives Multitalent aber auf der ganzen Linie begeistert und das Testurteil mit 90/100 Punkten in die Referenzklasse weist, bringt es dieses Zitat wahrlich auf den Punkt!

"Mir persönlich ist aber bisher noch keine derartige Temperamentsgranate wie die aktive Nubert X-3000 untergekommen, die sich gekonnt und mit viel Spielwitz durch sämtlich Musikgenres bewegt. Auch mit leisen Pegeln, selbst zu später Stunde weiß die kompakte Nubert zu überzeugen, denn sie gerät nicht blutleer sondern überzeugt mit stets stimmigen Spiel. Die Nubert  X-3000 hat eine regelrecht sagenhafte Impulsivität und einen ausgewogen süffig-lebendigen Klang, der sowohl intime Jazz-Sessions, epochale Live-Aufnahmen als auch große Opern zu einem intensiven, sinnlichen Erlebnis werden lässt. 

Für all diejenigen, die eine platzsparende, kompakte wie alltagstaugliche Aktivbox mit zahlreichen Anwendungs- und Anschlussmöglichkeiten, bequemer Steuerung und einem klanglich feinsinnig, farbintensiv wie druckvoll temperiertem Spiel suchen, ist die Nubert X-3000 ein ausgesprochen heißer und vor allem bezahlbarer Tipp, der in seiner Preisklasse seinesgleichen sucht."

Testurteil: Referenzklasse 90/100 Punkte

Den kompletten Test vom 28.4.2019 finden Sie hier ...


18.04.2019
„Best of HiFi Einsnull 2019”

Das Topmodell unserer aktiven nuPro X Serie wurde von der Redaktion des Magazins HiFi Einsnull 2/19 in die „Best-of” Auswahl der Topgeräte des letzten Testjahres gewählt!

Damals, in HiFi Einsnull 6/18, begeisterte die X-8000 mit diesem exzellenten Testurteil: „So hört man heutzutage Musik: Klanglich auf höchstem Niveau, tonal unbestechlich und mit fast grenzenloser Dynamik gesegnet bietet Nuberts nuPro X-8000 eine absolut begeisternde Musikalität. Dazu ist das Flaggschiff aus Nuberts neuem Aktivlautsprecher-Programm mit gigantischer Verstärkerleistung, professioneller HiRes-Audio-fähiger Anschlussvielfalt und praktischen Wireless-Optionen ausge­rüstet. Nebenbei sieht das Topmodell der nuPro-X-Serie blen­dend gut aus und ist eine wahre Freude für Augen und Ohren."


15.04.2019
Wireless-Surround mit der nuPro X-Serie

„Die Flexibilität und das Leistungspotenzial mit der nuPro X-Serie ist aktuell bei einem Mehrkanalsystem einmalig und sollte jedem Anspruch an ein Heimkino gerecht werden können.“ – lobt das Web-Magazin HiFi-Journal.de im Schlusswort eines umfassenden Praxistests. Dort wurden die Möglichkeiten und Vorteile ausgelotet, die unsere neue nuPro X Aktiv-Serie gerade im Sourround-Bereich bietet, auch aufgrund ihrer Wireless-Optionen. Das Testsets bestand aus:
2x nuPro X-4000 (Front), 2x nuPro X-3000 (Rear), nuPro AS-250 (Center), nuLine AW-600 (Subwoofer).

Hier eine kurze Zusammenfassung:
Es wird „eine Surround-Vorstufe wie z.B. die Yamaha CX-A5100 benötigt. Aber auch AV-Receiver, die Pre-Outs für eine 5.1 Konfiguration besitzen, können die Nubert Aktiv-Lautsprecher mit den Audiosignalen versorgen. Hier könnte man z.B. den Onkyo TX-RZ730 oder Marantz SR5013 nutzen … In unserem Fall kam unser Referenz-AV-Receiver Yamaha RX A-3080 zum Einsatz, der genügend Ausgänge für Aktiv-Lautsprecher bietet. So könnte man auch die hier vorgestellte Konfiguration auch mit weiteren X-Modellen von Nubert ausbauen, in dem man die Höhenkanäle über je ein Wireless-Set realisiert und somit nur die vorderen oberen Lautsprecher verkabeln müsste. Die hinteren könnten dann das Audiosignal auch kabellos empfangen und wären, bis auf das Stromkabel, schnell installiert …“
Schlusswort/Fazit: „Nicht nur die einzelnen Modelle der nuPro X-Serie sind interessant, auch die Möglichkeiten, die damit einhergehen können überzeugen bzw. zeigen auf in welche Richtung es im aktiven Lautsprechersegment gehen wird. Unsere hier vorgestellte Lösung jedenfalls ist eine einfache Möglichkeit, um sein Wohnzimmer mit einem Surround-System auszustatten und ohne groß Kabel verlegen zu müssen. Mittlerweile sind einige System mit kabellosen Surround-Lautsprechern am Markt erhältlich … 
Aber ein ausgewachsenes Surroundsystem mit echten Standlautsprechern bzw. Regallautsprechern ist uns bis jetzt noch nicht untergekommen. Die Flexibilität und das Leistungspotenzial mit der nuPro X-Serie ist aktuell bei einem Mehrkanalsystem einmalig und sollte jedem Anspruch an ein Heimkino gerecht werden können. Denn unsere Konfiguration ist nur die 'einfachste' Lösung. Man könnte sich auch vorne das Sounddeck nuPro AS-450 hinstellen, dazu vier nuPro X-8000 Standlautsprecher sowie dazu noch zwei nuLine AW-1100 Subwoofer die auch kabellos angebunden sind und man hätte für 60-80m² Fläche ein leistungsstarkes Soundsystem. Dazu bietet die nuPro X Funktechnik bis zu drei Stereokanäle und kann somit bis zu drei Paar Lautsprecher autark wireless betreiben.

Wer den Platz hat, könnte sogar noch X-3000 als Höhenlautsprecher mit der Vorstufe verbinden und müsste die hinteren Lautsprecher auch nur mit Strom versorgen, da auch hier die gleiche Konfiguration möglich wäre, wie bei den Front- und Surroundlautsprechern. Ein Kabel bleibt aber eben immer, das Stromkabel lässt sich nicht wegdiskutieren ist aber auch deutlich einfacher meist zu verlegen, da sich Steckdosen überall im Raum finden lassen. Wir möchten das hier an dieser Stelle vorgestellte auch nicht großartig bewerten. Nubert bietet mit der nuPro A- und X-Serie eine Möglichkeit im Mehrkanalsegment, die es aktuell so noch nicht gibt. Im Alltag ließen sich im Umgang keine größeren Probleme ausmachen, klanglich sehr imposant und das was man von einem Heimkino akustisch erwartet. Dazu sind aktive Lautsprecher perfekt abgestimmt, bieten ein hohes Leistungspotenzial und eignen sich erstklassig für diesen Einsatzzweck.
Vom Preis her muss man bei Interesse etwas tiefer in die Tasche langen, als es bei üblichen passiven Systemen der Fall ist, da man neben den Lautsprechern eben noch eine Vorstufe bzw. AV-Receiver mit entsprechenden Ausgängen benötigt, die man nicht unter 650-700 Euro bekommt. Aber man kann auf ein System zurückgreifen, welches vielleicht in naher Zukunft noch um weitere Modelle bereichert wird und das Potenzial der Wireless-Technologie noch weiter ausschöpft …“ 

Es lohnt sich in jedem Fall, den kompletten Test vom 15.4.2019 bei HiFi-Journal.de zu lesen!


08.04.2019
Klanglich exzellent abgestimmt

„Im klassischen Nahfeld-Einsatz fällt schnell auf, dass die kleinsten Mitglieder der X-Serie mit einer grandiosen Räumlichkeit aufwarten können, die in unseren bisherigen Tests alles in den Schatten stellen.“  In einem umfassenden Praxistest beim Onlinemagazin HardwareLuxx.de konnten unsere kompakten nuPro X-3000 Aktivlautsprecher auf der ganzen Linie überzeugen. Zum sehr guten Testergebnis gab es darüberhinaus die  „Excellent Hardware“ Auszeichnung von HardwareLuxx.

„Fazit: Alles richtig gemacht. So in etwa können die aktuellen Nubert nuPro X-3000 kurz aber präzise beschrieben werden. Dass die Schwaben in der Lage sind, hervorragende Aktivlautsprecher zu entwickeln, das haben sie mit der A-Serie bereits in der Vergangenheit bewiesen. Mit den neuen X-Modellen legen sie nun noch einmal eine Schippe drauf und liefern Boxen, die nicht nur exzellent klingen, sondern auch modern ausgestattet sind.
Aber das wichtigste zuerst: Die Nubert nuPro X-3000 sind klanglich exzellent abgestimmt. Sie bieten einen detailreichen und voluminösen Klang und sind gleichzeitig sehr räumlich. Den am Schreibtisch sitzenden Zuhörer hüllen sie in einen präzises Klanggeschehen ein. Die Hochtöner erzeugen ein dichtes, schonungsloses aber nie nerviges Klangbild. Der Tief-Mitteltöner wiederum kann mit einer schnellen, konturierten und erstaunlich tiefen Basswiedergabe auftrumpfen. Das führt dazu, dass man stets denkt, deutlich größeren Lautsprechern zuzuhören.
Die Ausstattung kann sich sehen lassen. Bei der neuen Generation gesellen sich zu USB- und Cinch-Buchsen auch die im Profi-Segment etablierten XLR-/AES-Anschlüsse sowie ein integriertes Bluetooth-Modul. Entsprechend einfach ist es, Musik vom Mobil-Gerät zuzuspielen. Das DSP ist umfangreich ausgestattet und kann nicht nur mit der deutlich aufgewerteten Fernbedienung, sondern auch direkt via App gesteuert werden … Wer auf der Suche nach einem Klang-Upgrade ist, sollte unsere Testkandidaten daher unbedingt in die engere Auswahl nehmen …“

Positive Aspekte der Nubert nuPro X-3000:
+ hervorragender und mitreißender Klang + hohe Räumlichkeit + voluminöses Auftreten + pegelfest + sehr gute Anschlussausstattung + umfangreiche Einstellmöglichkeiten + einfache Bedienung

Den kompletten Test vom 8.4.2019 finden Sie hier …


04.04.2019
So rasant gut wie rasant günstig

„Nubert bricht wieder mit den Erwartungen: Die X-6000 ist so rasant gut wie rasant günstig. Mit im Paket ist eine grandiose, multifunktionale App.“ Im Test bei Audio 5/19 bewies der kleinere unserer beiden nuPro X Aktiv-Standlautsprecher seine exzellenten Qualitäten, vor allem aber  ganz großen Klang aus schlanken Proportionen: 
„Ein Kosmos der Möglichkeiten: Jede Anschlussoption wird bedient, über Cinch, XLR bis optisch und USB … Wieder denken wir an den Preis, wieder sind wir verwirrt – das ist alles zu gut und zu günstig. Auch das Finish wirkt edel. Die Frontabdeckung hält magnetisch, der Lack ist in Schwarz oder Weiß zu haben, mehrfach geschliffen und elegant. Bei all den genannten Vorzügen könnte man auf die Idee kommen, hier würde ein raumgreifendes Schlachtschiff tönen. Dem ist aber nicht so. Die X-6000 wirkt kompakt und schlank … ein Tonstudio müsste sich nicht schämen, diesen Lautsprecher zu ordern …Nubert hat einfach den Bogen raus. Sehr geschickt bedient die Company die unterschiedlichsten Geschmacksfragen. Dabei bleibt stets eines unverrückbar: die audiophile Wahrheit. Wir mögen und achten die Schwaben.
Fazit: … Nubert hat mit den Jahren superbe Technologien entwickelt – die Chassis sind schnell, die Elektronik ist potent. Die nuPro X-6000 stemmen einen erstaunlichen Druck in unseren Hörraum. Alles richtig im Timing, richtig in der Klangfarbe.“

Audiogramm: viel Informationen, strammer Bass, alles gelingt leicht.
Audio Klangurteil: 92 Punkte, Preis Leistung: überragend, Verarbeitung: sehr gut
„Audio Empfehlung Preis/Leistung“ 5/2019

Den kompletten Test aus der Audio 5/19 finden Sie hier ...


01.03.2019
Musikgenuss auf allerhöchstem Niveau

Digital Home testete in Ausgabe 2/19 eine unserer Webshop Spar-Paket-Empfehlungen: ein Paar der fantastischen Nubert Aktiv-Kompaktboxen nuPro X-3000 mit dem passenden Yamaha Streamingadapter WXAD-10. Das von uns empfohlenen MusicCast Einsteigerset kam auch bei Digital Home bestens an!

"Sofort überzeugen die Nubert X-3000 mit absolut fantastischem, kraftvollem, reinem Klang und stecken damit nahezu jeden anderen Desktop-Lautsprecher in die Tasche ... Fazit: Nubert bietet mit seiner Kombination aus Aktivlautsprechern nuPro X-3000 und Yamahas WXAD-10 ein echt starkes Klangpaket und damit Musikgenuss auf allerhöchstem Niveau. Ein Muss für jeden Musikliebhaber!"

Einzelwertung:

Yamaha Streamingadapter WXAD-10
Pluspunkte: + zahlreiche Streamingdienste und Internetradio + Einbindung in Multiroom-Systeme. 
Oberklasse, Preis/Leistung: sehr gut. Note 1,2 

nuPro X-3000
Pluspunkte: + sehr guter Klang, Verbindung per Funk + zahlreiche Anschlussmöglichkeiten. Spitzenklasse, Preis/Leistung: sehr gut. Note 1,1

Den kompletten Test aus Digital Home Ausgabe 2/19 finden Sie hier ...


22.02.2019
All-in-One mit Spitzenklang

Vor einen Vierteljahr begeisterte unsere aktive Kompakte nuPro X-3000 im Test bei lite-magazin.de. Jetzt orderte die Redaktion unser etwas größeres und bassstärkeres Modell nuPro X-4000, um zu erfahren, wie die Unterschiede der beiden Modelle ausfallen. Nach umfassendem Praxistest fällt die Antwort bestens aus, denn beide nuPros haben die selbe hochpräzise Grundabstimmung, spielen auf dem gleichen audiophilen Niveau, haben die selbe Vielfalt an Konnektivität und das selbe flexible Klangmanagement. Die X-4000 kann halt spürbar mehr Bass, was sie zur echten Herausforderung für Aktive Standboxen macht. Und natürlich alle freut, die ein mehr an Bassperformance wünschen. Hier das hervorragende Testfazit:

"Die nuPro X-4000 hält, was Nubert verspricht: Sie liefert gegenüber der kleineren X-3000 ein Quantum mehr Bass – und damit noch mehr Spaß. Die exzellente Musikwiedergabe klingt noch erwachsener, der Kinoton noch mächtiger und druckvoller. Damit lehrt diese Zwei-Wege-Kompaktbox manchen Standlautsprecher das Fürchten. Zu den akustischen Meriten bietet die X-4000 alle Vorzüge der X-Serie: Die Schallwandler können ohne Verbindungskabel betrieben werden, mit Bluetooth aptX offerieren sie eine wirklich gut klingende Wireless-Streaming-Möglichkeit. Kabelgebunden gibt’s die satte Anschlussvielfalt: Analog präsentiert das Terminal einen unsymmetrischen und einen symmetrischen Eingang, digital stehen gleich sieben Schnittstellen von S/PDIF über USB bis hin zu AES/EBU bereit, alle Schnittstellen sind Hi-Res-fähig bis hin zur amtlichen Qualität PCM 192 Kilohertz/24 Bit. Durch einen mitgelieferten Adapter kann sogar der Film- oder Fernsehton per HDMI zugespielt werden. Als Aktivbox besitzt die X-4000 für jeden Kanal einen kräftigen 180 Watt-Verstärker und einen Soundprozessor, der etliche Klanganpassungen ermöglicht. Dieser Komfort-Reichtum wird durch die Bedienung per Fernbedienung oder App perfektioniert. Mit diesen Vorzügen glänzt die Nubert nuPro X-4000 als komplett-kompakte All-In-One-Lösung – und die gibt es zu einem fantastischen Preis."

Bewertung: Gesamtnote: 95/95
Klasse: Spitzenklasse
Preis-/Leistung: ausgezeichnet

Den kompletten Test aus lite-magazin.de vom 22.2.2019 finden Sie hier ...


20.02.2019
„Smart Speaker des Jahres“ – Klasse über 380 Euro

Auch bei der Audiovision-Leserwahl „Geräte des Jahres 2018/2019“ kam unser kompaktes, aktives Sound-Wunder nuPro X-3000 aufs Siegertreppchen – bei den Smart Speakern „über 380 Euro“ (Quelle: Audiovision 3/2019).


20.02.2019
Xzellent

"Xzentrisch oder Xzellent?" überschreibt fairaudio.de den ausführlichen Test unserer kompakten nuPro X-3000. Wohl eher xzellent, denn zweifellos überzeugend klingen die Testergebnisse – hier in Auszügen:

"Nach meinem Dafürhalten sollte es für viele kleinere Räume unterhalb von 20 Quadratmetern nur wenige stichhaltige Argumente geben, um mit Blick auf die Bassperformance einen Standlautsprecher der Nubert nuPro X-3000 vorzuziehen ...
So lässig-souverän tönte eine so kleine Box noch nie bei mir ... Legt man jetzt noch zugrunde, dass hier nicht nur ein klangstarkes Lautsprecherpaar, sondern auch gleich zwei kraftvolle Class-D-Verstärker nebst DACs geliefert und klanglich verschiedenste Hörertypen zufriedengestellt werden, dann dürfte die Nubert nuPro X-3000 in Sachen Allround-Kompetenz derzeit nur wenig Konkurrenz kennen ...
Die handliche Kompaktbox generiert einen Tiefton, der angesichts des Gehäusevolumens „eigentlich“ nicht sein kann. Fundamental, satt, druckvoll, aber auch knackig-präzise und mit Struktur ...
Die Höhenzüge gelingen der Nubert sehr fein, detailreich und frei. Obertöne aus Tasten- und Saitenanschlägen scheinen fast zu schweben, auch subtile Toninformationen werden nachvollziehbar dargeboten ...
In Sachen Raumabbildung orientiert sich die nuPro X-3000 schlicht und ergreifend an der jeweiligen Vorlage. Nicht mehr und nicht weniger ...
Fein- wie grobdynamisch gibt sich die kleine Aktivistin keine Blöße. Bei manch hartem Impuls fragt man sich schlicht, woher sie eigentlich die „Puste“ für derartige Attacken nimmt. Aber auch bei leisem Tritt spielt sie sehr vollständig. Wem dann etwas fehlt, der kann mit dem feinfühligen Loudness-Modus nachhelfen."

Den kompletten Test vom 20.2.2019 finden Sie hier ...


20.02.2019
Kleiner Riese – High-End im Kompaktformat

Auch bei avguide.ch, dem schweizer Onlinemagazin für Unterhaltungselektronik, gab es viel Lob für den hervorragenden Testauftritt unserer nuPro X-3000 Aktiv-Kompaktlautsprecher: 

"Ja, das ist nicht zu hoch gegriffen, hier steht High-End im Kompaktformat ... Nubert landet mit der nuPro-X-Serie einen Volltreffer nach dem anderen. Nach der Standbox X-6000 konnte jetzt auch die kompakte Nubert X-4000 auf ganzer Linie überzeugen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis können wir auch bei ihr nur mit «überragend» bewerten. Diese Serie bedient problemlos auch professionelle Ansprüche an Neutralität, Raumabbildung und Auflösung auch komplexerer Klänge. Für eine kürzestmögliche Kette aus Quelle (in diesem Fall Computer) und Lautsprecher stellt sie eine ideale Lösung für grosse Ansprüche und kleines Budget dar."

Den kompletten Test vom 20.2.2019 finden Sie hier ...


19.02.2019
„Aktive Standbox des Jahres“

Hi-Res-Präzision, beeindruckend in Bass und Leistung, wireless und mit App-Steuerung: nuPro X-8000 siegte in der Kategorie „Aktive Standboxen“ bei der Stereoplay-Leserwahl „Goldenes Ohr 2019“ (Quelle: Stereoplay 4/2019).


19.02.2019
„Kompaktlautsprecher des Jahres“ – Klasse bis 1.500 Euro

Unser kompaktes Aktiv-Klangwunder nuPro X-3000 siegte bei der Audio-Leserwahl „Goldenes Ohr 2019“ in der Sparte „Kompaktlautsprecher bis 1.500 Euro“ (Quelle: Audio 4/2019).


15.02.2019
Allzweckwaffe für klanglich Anspruchsvolle

Auch bei AreaDVD.de konnte unser kompakter Aktiv-Monitor nuPro X-3000 seine beeindruckenden Klangtugenden unter Beweis stellen. So gab es für die X-3000 am Ende eines umfassenden Praxistests nicht nur ein exzellentes Testfazit, sondern darüberhinaus die AreaDVD-Auszeichnung  „Gesamt-Referenz aktive Kompaktlautsprecher“!

„Fazit: Gerne erheben sich Vorwürfe, man wäre "unkritisch" und würde Komponenten mit erstklassigen Bewertungen überhäufen. Im Falle der Nubert nuPro X-3000 dürfte es aber auch überaus kritisch eingestellten Anwendern schwer fallen, ernsthafte Kritikpunkte zu finden. Der kompakt bauende Lautsprecher ist hochwertig verarbeitet, sieht sehr gut aus und verfügt zur Steuerung über eine ebenfalls edel wirkende Fernbedienung. Alternativ kann man die nuPro X-3000 auch über eine Bluetooth-basierte App steuern. Das Setup ist schnell erledigt, und Probleme treten auch dann nicht auf, wenn man die nuPro X-3000 in kabelleiser Form konfiguriert. Eine umfangreiche Anschlussbestückung und sogar ein tadellos verarbeitetes USB-Kabel im Lieferumfang sprechen ebenfalls für den schwäbischen Aktivlautsprecher. Akustisch beeindruckendes Auflösungsvermögen, Pegelfestigkeit, Druck im Bassbereich und räumliche Abbildung.“

Testurteil: Kompakt, hochwertig, flexibel und extrem klangstark: Die Nubert nuPro X-3000 besticht mit einem erstklassigen Gesamtpaket. Gesamt-Referenz aktive Kompaktlautsprecher.

Den kompletten Test vom 15.2.2019 finden Sie hier …


12.02.2019
Beste Eigenschaf­ten für Aufnahme, Mix, Schnitt oder Mitschnitt

Studio Magazin, Fachzeitschrift für professionelle Audiotechnik, orderte für Ausgabe 1/19 unseren nuPro Kompakt-Monitorlautsprecher X-4000 zum umfassenden Test. Der überzeugte auch im anspruchsvollen Studioeinsatz und bekam für ihre Vielseitigkeit und Wiedergabequalität jede Menge Lob:

"Fazit: Mit dem nuPro X-4000 macht Nubert dem Tonstudiomarkt ein sehr attraktives Angebot, sowohl preislich als auch qualitativ, mit einer selten reichhaltigen Funktionsausstattung. Der Preis beträgt übrigens 1.550 Euro brutto für das Paar, das kleinere Modell X-3000 wechselt für einen Paarpreis von 1.170 Euro brutto den Besitzer. Mit einer sauberen, transparent-neutralen Abbildung, guter Impulskraft und massiver Energie in den Tiefen, kann sich der X-4000 in seinem Marktsegment mühelos gegen die etablierte 'Studiokonkurrenz' behaupten und sie in punkto Ausstattung, DSP-Funktionalität und Konnektivität sogar noch blass aussehen lassen. Wünschen kann man sich vielleicht noch wählbare Frequenz und Güte beim parametrischen Equalizer. Verarbeitung und Finish sind exzellent, es stecken frische Ideen in diesem Produkt, die für den Studiobetrieb ungewöhnlich, aber nicht uninteressant und vor allem noch ausbaubar sind. Die App-Steuerung dürfte auch junges Projektstudio-Publikum ansprechen, aus deren Gedankenwelt Tablets und Smartphones ohnehin nicht wegzudenken sind. Tatsächlich ist die X-App aber auch die komfortabelste Form der Steuerung für den Lautsprecher. Der Profi wird sich vielleicht auch daran, vor allem aber an den klanglichen Qualitäten dieses Monitors erfreuen, der für Aufnahme, Mix, Schnitt oder Mitschnitt beste Eigenschaften mitbringt und mit seinem EQ-Set eine schnelle Anpassung an räumliche Gegebenheiten ermöglicht. Ein sauberes, vielseitiges Konzept, das tatsächlich das Zeug zum Volkslautsprecher hat."

Den kompletten Test aus dem Studio Magazin 1/19 finden Sie hier ...


12.02.2019
Mehr Gegenwert ist mir in dieser Produktkategorie bisher nicht begegnet

"Goldene Generation X" – das Topmodell unserer nuPro X Aktiv-Serie überzeugte im Test beim Online-Magazin i-fidelity.net auf der ganzen Linie:

"Schlüsselt man die Features der beiden nuPro X-8000 detailliert auf, dann erhält man nicht nur zwei exzellente Lautsprecher, sondern einen umfassend ausgestatteten Stereo-Vorverstärker inklusive Equalizer und Digital-Wandlern sowie acht Endstufen mit zusammen über 2.000 Watt Leistung. Und zwar in optimal aufeinander abgestimmter Form! Mehr Gegenwert ist mir in dieser Produktkategorie bisher nicht begegnet …
Testergebnis: Das Spitzenmodell X-8000 der nuPro X-Linie zeigt es deutlich: Es geht tatsächlich immer noch besser. Alles was an der nuPro A-Serie auch nur den kleinsten Ansatz zur Kritik bot, haben die Schwaben gründlich ausgebügelt. Eine Kabellosigkeit wurde initiiert und die Eingangsvielfalt erweitert. Somit liegt die Konnektivität jetzt ohne Einschränkung auf dem hohen Niveau der Nubertschen Klanggewalt, die ihrerseits noch zugelegt hat. Kurzum: Die X-8000 sind die perfekten nuPro-Lautsprecher geworden. Dabei bleibt das Preis/Leistungsverhältnis  – speziell in Anbetracht der Vollausstattung – weiterhin sehr gut. Die Konsequenz: »Highlight«-Status bei i-fidelity.net."

Klangqualität: überragend, Ausstattung, Verarbeitung und Gesamtnote: sehr gut

Den kompletten Test vom 12.2.2019 finden Sie hier ...


27.01.2019
Überragend

Unbestechlicher Monitor und klangstarker Spaßlautsprecher? Kein Problem für unsere nuPro X-4000, die im umfassenden Test bei LowBeats.de exzellente Klangqualitäten und durchdachte Flexibilität unter Beweis stellen konnte – und bei beidem richtig punktete:

"Das Klangbild ist unerwartet voluminös, der Raumeindruck erheblich größer, als es die kompakten Ausmaße erwarten lassen. Bei einem Blindtest würden die meisten Zuhörer mit Sicherheit auf deutlich größere Lautsprecher tippen. Die nuPro X-4000 dringen nicht nur auf dem Papier in den tiefsten Keller vor, sondern bringen auch im echten Leben das Tafelservice zum Klirren. Ein zusätzlicher Subwoofer dürfte von den wenigsten Kunden ernsthaft benötigt werden … Ein Studiomonitor soll beziehungsweise muss von seiner Bestimmung her absolut neutral in der Wiedergabe sein. Die Nubert nuPro X-4000 klingt auch weitgehend neutral, gönnt sich aber einen recht kräftigen Bass mit warmem Grundton – was sicherlich einem derzeit herrschenden Klang-Ideal entspricht. Und trotzdem schafft es die X-4000, auch satte Bässe richtig knackig und präzise in den Raum zu stellen … Aber was die Nubert nuPro X-4000 an Pegeln liefert, ist wirklich außergewöhnlich. Und nicht nur im Bass- und Pegelbereich kann die Kleine glänzen …
Fazit: Ein Lautsprecherpärchen, das Spaß macht und die Frage aufwirft, ob man eigentlich jemals mehr gebraucht hätte. Wir waren ja schon bei der kleinen X-3000 voll des Lobes über deren Pegelmöglichkeiten. Die X-4000 legt noch einmal mehrere Pfunde drauf. Die schlaue Kombination aus Subwoofer-Tieftöner und Hochtöner plus Limiter erlaubt hier brachiale Pegel – ohne, das irgend etwas kaputt geht. Vielleicht nehmen die Ohren Schaden, wenn man zu dicht dransitzt…
Und wie auch der X-3000 können wir der größeren Schwester X-4000 eine wirklich praxisgerechte Bedienung per App und eine höchst erfreuliche Ausstattungsvielfalt attestieren. Im Grunde braucht es nur noch die Quellen wie einen Streaming-Client oder das Bluetooth-Smartphone und fertig ist die Anlage. Die neue Generation Nubert nuPro X ist hier tatsächlich auf neuestem Stand. Dass die X-4000 dabei auch noch ambitioniert gut klingt, macht die Sache umso runder. Testergebnis: überragend."

Pluspunkte: + Voluminöses, klares Klangbild + Umfangreiches Zubehör + Gemessen an der Größe sehr pegelfest + Günstig

Den kompletten Test vom 27.1.2019 finden Sie hier ...


20.01.2019
Powerzwerg in wohnzimmertauglicher Optik

Mit einer „Top-Produkt“-Bewertung quittierte das Onlinemagazin HiFi-Journal.de den Praxistest unseres kleinsten nuPro X Kompaktlautsprechers X-3000:

„Powerzwerg im edlen Gewand und wohnzimmertauglicher Optik ... Wie wir schon bei den nuPro X-8000 festgestellt haben, hat der schwäbische Hersteller Nubert mit der X-Serie ein heißes Eisen im Feuer und zugleich die eigene nuPro-Serie sinnvoll ergänzt. Neben der neuen kabellosen Schnittstelle und ersten ‚Gehversuchen‘ mit einer App-Steuerung, bieten die Lautsprecher ein modernen Auftritt, mittels cleaner Optik. Der Hersteller kombiniert das zugleich mit einer hochwertigen Verarbeitung und gelungenen Lackierung, was die X-Serie für einen Einsatz beispielsweise im Wohnzimmer prädestiniert.  

Technisch bietet die X-Serie alles, was bei der A-Serie noch vermisst wurde. Besonders die Schnittstellenvielfalt und die einfache Steuerung, entweder über das exzellent lesbare OLED-Display, oder die gelungene APP-Navigation hinterlassen einen positiven Eindruck. Auch wenn die App noch etwas hakt und die einzelnen Lautsprecherbezeichnungen etwas verwirren am Anfang. Auch die beiliegende Fernbedienung müssen wir positiv herausstellen. Schönes und passendes Update zu der aus Kunststoff gefertigten der A-Serie.
Klanglich gehen die kompakten Nubert nuPro X-3000 kompromisslos zu Werke. Hoch- bzw. Mitteltonbereich sind sehr gut aufeinander abgestimmt, ganze Arbeit von den Tonmeistern der schwäbischen Manufaktur. Beim Tieftonbereich vermutet man einen größeren Lautsprecher, was sich auch in der Pegelfestigkeit wiederspiegelt. Die Regallautsprecher können laut agieren, egal ob im Film- oder Musikbetrieb und bleiben dabei jederzeit ‚Herr der Lage‘. Das traut man den Regallautsprechern auf den ersten Blick nicht unbedingt zu, aber diese Erkenntnis ist uns im Nubert Portfolio schon öfters aufgefallen (…)“ 

Pluspunkte: + Verarbeitungsqualität/Lackierung + Lieferumfang/Fernbedienung + technische Ausstattung/OLED-Display + Anschlussvielfalt u.a. XLR + problemlose/kabellose Kommunikation + klangliche Fähigkeiten + vielfältiger Einsatzbereich + homogene Mittel-/Hochtonabstimmung + gutes Tieftonfundament trotz kompakter Maße

Den kompletten Test vom 20.1.2019 finden Sie hier …


17.01.2019
Erstaunlich großer Sound

Mit „sehr gut“ in der Gesamtwertung überzeugten unsere hochpräzisen, bass- und klangstarken Aktiv-Kompaktlautsprecher nuPro X-4000 auch im Test bei Audiovision 2/19:

„Erstaunlich großer Sound: Die beiden Digitalverstärker versorgen den Gewe­bekalotten-Hochtöner sowie das 17-Zentimeter­Chassis des Tiefmitteltöners mit je 180 Watt. Zum Vergleich: die X-3000 haben ein 15-Zentimeter­Chassis und leisten 150 Watt. In Kombination mit dem größeren Bassreflex-Gehäuse spielte die X-4000 dann auch ein Quäntchen tiefer und domi­nanter in den Bass-Keller als die kleine Schwester. Auch Tugenden wie die wunderbar luftig-transpa­rente sowie die schlacken- und verfärbungsfreie Wiedergabe bekam die X-4000 spendiert, ebenso fasziniert die hohe Durchzeichnung feinster Tondetails und die präzise Raumabbildung. Laut aufspie­len kann die recht zierliche Box sowieso – ohne dabei zu verzerren oder in Klanghärten abzudrif­ten, was zu stundenlangem Musikgenuss auch bei gehobenen Abhörpegeln einlädt. Tolle Sache!“
Fazit: „Die nuPro X-4000 übernimmt die Tugenden der kleinen Schwester-Box X-3000 und legt in Sachen Klang noch eins drauf. Ausstattung und Verarbeitung sind ebenfalls top.“

Tonqualität, Bedienung, Material und Verarbeitung, Ausstattung jeweils: sehr gut, Gesamtwertung: sehr gut


10.01.2019
Außergewöhnliche Lautsprecher

Auf der ganzen Linie überzeugen, ja begeistern, konnte unser Aktiv-Standlautsprecher nuPro X-8000 im Test bei fairaudio.de:
„Eines der besonderen Markenzeichen der Nubert nuPro X-8000 ist dieses mal wohlige, mal brachiale, aber stets gekonnte Freisetzen von Tieftonwogen, die sich zum Teil physisch fühlbar durch den Raum pflügen. Ein weiteres die unbestechliche Neutralität: Neutral heißt hier ungekünstelt, pur, filterlos, geradlinig, direkt – wenn man unbedingt eine Tendenz sucht, sind die Nubert nuPro X-8000 unterm Strich tonal auf der minimal kühleren Seite beheimatet. Ganz klar: Hier werden eher Studio-Profis und eine straighte Gangart schätzende Audiophile auf ihre Kosten kommen als beispielsweise Fans klassischer britischer BBC-Monitore. Womöglich aber auch highendig geprägte Cineasten mit Faible für eine entsprechende Tieftonunterfütterung, wenn eine Herde Brontosaurier über die Mattscheibe spurtet.
In Sachen Schnittstellenvielfalt und Featurerreichtum wie dem drahtlosen Rear-Streaming für HomeCinema zeigen sich die Nubert nuPro X-8000 ebenfalls bestens beschlagen. Bis auf einen Netzwerkanschluss, sprich ein integriertes Streaming-Board weiß man schon gar nicht mehr, was man sich überhaupt noch zusätzlich wünschen könnte.
Die Nubert nuPro X-8000 zählen zu meinen persönlichen Highlights und sind nicht nur fürs Geld außergewöhnliche Lautsprecher: Das Musikhören avanciert von der reinen Wiedergabe zum Erlebnis.

Die Nubert nuPro X-8000 zeichnen sich aus durch …

  • eine absolut saubere und klare Spielweise.
  • sehr hohe Neutralität.
  • einen – wenn gefordert – enorm energetischen Bassbereich, der – und das ist die Kunst – in allen Lebenslagen bestechend klar und präzise bleibt.
  • eine Raumdarstellung, die Positionen von Musikern oder Instrumenten sehr gut differenziert.
  • grobdynamische Explosivität. Auch hohe Pegel stellen die Nuberts dabei vor kein Problem.
  • einen filterlosen, klaren, feindynamisch zackigen Auftritt im Mitten-/Hochtonband.
  • einen generell hohen Nutzwert beziehungsweise praktischen Vielseitigkeit. Lediglich die fehlende Streamingfähigkeit und Anzeige der Bittiefe/Auflösung via Display oder App ließen sich monieren.

Den kompletten Test vom 10.1.2019 finden Sie hier ...


10.01.2019
Einer der hellsten Sterne am Aktivboxenhimmel

„X-trem flexibel: So vielseitig wie die neue Aktiv-Serie war bisher noch keine Nubert Box. Dank App gewinnt auch der Komfort.“  Klang der „absolute Spitzenklasse“, extrem tiefe Bässe und schiere Leistung bescherten unserem Aktiv-Kompaktmonitor nuPro X-4000 bei Stereoplay 2/19 ein tolles Testergebnis und eine Highlight-Auszeichnung!

„Frei im Raum spielten sie so souverän auf, dass man sie mit geschlossenen Augen glatt für Standboxen oder zumindest Monitore halten könnte, deren Gehäuse sich noch einen halben Meter nach hinten erstrecken. Die Abbildung hingegen folgte eher dem Ideal von Nahfeldmonitoren mit einem nahen, enorm detailliert projizierten Klangbild. In räumlicher Hinsicht begeisterte jedoch die Stabilität der Abbildung in Verbindung mit vortrefflicher Ortbarkeit.

Natürlichkeit, Auflösung und Feindynamik unterstrichen den Studio-Anspruch der nuPro, wobei sich die Rock- und Elektro-Fraktion vielleicht einen etwas knackigeren Oberbass-Punch gewünscht hätte. Angesichts von Größe und Funktionsvielfalt ist die X-4000 aber einer der hellsten Sterne am Aktivboxenhimmel und spielt herausragend neutral und feinauflösend.“

Bewertung: „ Gemessen am neutralen, feinaufgelösten Klang und der ausgezeichneten Ausstattung kann man die nuPro X-4000 als Schnäppchen bezeichnen. Besonders der erwachsene Bass und die Ortungsgenauigkeit begeistern.“
Klang: Absolute Spitzenklasse (80 Punkte), Preis/Leistung: Überragend, Stereoplay-Highlight 2/19


07.01.2019
Highlight mit hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis

Testauftritt mit viel Beifall für nuPro X-8000 beim iPad-Magazin HiFi Vision, Ausgabe 1/19:

„Da erröten sogar ausgewachsene Subwoofer vor Scham: Die untere Grenzfrequenz der nuPro X-8000 erreicht einen Spitzenwert von 25 Hertz, eine Duftmarke, die auch in anderen Disziplinen auf Topleistungen hoffen lässt. Und dem ist so: Bei Verzerrungsarmut, Maximalpegel und Dynamikumfang glänzt der Lautsprecher. Nur Gutes gibt es ebenfalls vom Abstrahlverhalten zu berichten. Selbst bei Winkeln von unter 30 Grad leidet das homogene Klangverhalten in keiner Weise.
Dem schnellen Musikvergnügen stand im Test nichts im Weg, da die Einrichtung flott abgeschlossen war. Das lag auch daran, dass sich die Boxen sofort kabellos per Funk koppeln ließen. Als Testfutter wurden unter anderem ‚Sound & Color‘ von Alabama Shakes und ‚57th & 9th‘ von Sting serviert. Stimmen fächert die Nubert Box ungemein detailverliebt und breit auf, sie bildet die klangliche Realität damit beinahe 1:1 ohne Abweichungen ab. Auch bei Instrumenten gelingt dem 3,5-Wege-System eine naturgetreue Reproduktion, wodurch ein erstaunliches Live-Gefühl aufkommt. Oberste Priorität bei der Wiedergabe hat stets das klangliche Ensemble - die nuPro X-8000 verzichtet darauf, Einzelteile gekünstelt in den Vordergrund zu heben. Sie entzückt durch ungemeine Dynamik, hohe Spielfreude und die zahlreichen Möglichkeiten, das Klangbild so individuell abzustimmen, dass auch die anspruchsvollsten Ohren vollkommen zufrieden sind. Fazit: Die Akte X ist geöffnet: Nuberts nuPro X-8000 entführt ihre Zuhörer klanglich auf ein neues Level mit breiter Bühne, höchster Dynamik und exzellenter Detailfülle. Die zur Verfügung stehenden Leistungsreserven sind so üppig, dass das Boxenpaar in keiner Situation jemals auch nur ansatzweise in seinen Grenzbereich vordringen wird. Diverse Klanganpassungen, eine umfangreiche Ausstattung sowie pfiffige Wireless-Optionen sorgen dafür, dass sich die Konkurrenz vor dem X in der neuen nuPro-Serie fürchten muss.
Kurz und knapp:+ enormer Dynamikumfang + professionelle Ausstattung + kabellose Verbindung“

Testurteil:
Highlight/Goldklasse, 5/5 Sterne; Preis/Leistung: hervorragend

Den kompletten Test aus HiFi Vision 1/19 finden Sie hier ...


20.12.2018
Top-Produkt/Editors Choice 2018

„Sehr gut – überragend“ lautete das Testurteil für unseren Nahfeldmonitor nuPro X-3000 bei professional audio 11/18, dem Fachmagazin fürs Aufnehmen/Abmischen/Produzieren: „Die neuen X-Modelle aus der nuPro-Serie von Nubert bieten ein kraftvolles und ausgewogenes Klangbild, wie man es sonst nur von größeren (und teureren) Boxen kennt.“

Jetzt, in Ausgabe 1/2019, hat die Redaktion unseren „ehrlichen Monitor“ zum Editors Choice 2018 gewählt. Wir danken herzlich und freuen uns über diese besondere Auszeichnung!


13.12.2018
nuPro X-8000: „Best of Hifi Test 2019“ – eine „echte Kaufempfehlung"

Unseren Referenzklasse Aktiv-Standlautsprecher nuPro X-8000 empfiehlt HiFi Test 1/19 in der Auswahl "Die besten HiFi- und Heimkinolautsprecher des Jahres". Die X-8000 ist eines der 100 "absoluten Highlights des Jahres – echte Kaufempfehlungen der Redaktion":
"Klanglich auf höchstem Niveau, tonal unbestechlich und mit fast grenzenloser Dynamik gesegnet, bietet Nuberts Aktivlautsprecher nuPro X-8000 eine absolut begeisternde Musikalität und eine beachtliche Anschlussvielfalt … Referenzklasse, Note 1+“.


07.12.2018
Hervorragender kompakter Aktiv-Monitor

Testauftritt nuPro X-3000 bei OKEY, dem Magazin für Orgel/Keyboard/Digitalpiano. Im Fokus stand natürlich die Frage, was unsere kleinste nuPro X Aktivbox dem Musiker zu bieten hat, aber auch die Verwendung im Studio und im Home-HiFi- bzw. Multimedia-Bereich. Die X-3000 überzeugte auf der ganzen Linie, das Testergebnis ist voll des Lobs:
„Was da dann auf mich zukam, damit hatte ich zugegebenermaßen nicht gerechnet … Dieser kleine Lautsprecher spielt so detailreich und präsent, dass man schlichtweg begeistert ist. Ich war bisher von meinen eigenen …-Monitoren schon sehr überzeugt, aber die wurden von den kleinen Nuberts schamlos ausgebootet. So klar, durchsichtig und nuanciert habe ich meine Orgel und insbesondere auch die von mir verwendeten VSTs in meinem Musikzimmer bisher noch nicht gehört. Die hohe Signalauflösung, die die nuPro X liefern, aber auch die sonstige Technik und die hochwertigen Chassis leisten hier ganze Arbeit. Da werden Details hörbar, über die man bisher schlicht hinweggehört hat bzw. die einfach nicht da waren. Dabei klingt die Box immer angenehm, keineswegs überzogen analytisch, sondern einfach nur klar und präzise. Auch Räumlichkeiten werden hervorragend abgebildet. Verschiedene Gesangsaufnahmen, die ich über die Nuberts laufen ließ, waren geradezu beängstigend greifbar.
Und der Bass? Die X-3000 ist ja nun ein sehr kompakter Lautsprecher, und da gibt’s nach unten hin auch natürliche Grenzen. Aber ich war doch erstaunt, wie gut sich diese Boxen auch noch in den unteren Frequenzbereichen schlagen … Der Klang der nuPro X-3000 überzeugte mich übrigens im Nahfeld-Bereich –am Schreib- bzw. Mixertisch sitzend – genauso wie mit etwas mehr Abstand (ca. 3 Meter zu jeder Box) am Instrument sitzend. Die Lautsprecher können also sowohl als Hifi- bzw. Instrumentenlautsprecher im Home-Bereich als auch explizit als Nahfeld-Abhör-Monitor im Studiobereich eingesetzt werden. Wo auch immer, mit diesen Boxen wird es immer klingen. Und wenn nicht, dann sollte man an der Quelle forschen, aber nicht am Lautsprecher! …
Testfazit: Mit der neuen nuPro X-3000 liefert der deutsche Lautsprecherhersteller Nubert einen hervorragenden kompakten Aktiv-Monitor ab, der vielseitige Möglichkeiten, moderne zeitgemäße Features, eine hochwertige Elektronik (192 kHz/24 Bit Auflösung) und beeindruckende Klangeigenschaften vereint. Gemessen an der Qualität ist der Stückpreis von 585,- Euro absolut in Ordnung. Wer noch etwas mehr möchte, der findet in der gleichen Baureihe noch weitere Modelle bis hin zur ausgewachsenen Standbox. Auf jeden Fall eine dicke Empfehlung für diesen tollen Lautsprecher, mit dem man seine Musik und seine Instrumente ganz neu entdecken kann.“

Den kompletten Test aus OKEY #146 finden Sie hier ...


06.12.2018
Bemerkenswerte Souveränität

„Pure Dynamik“ – unsere Aktiv-Standbox nuPro X-8000 begeisterte auch im Praxistest beim österreichischen Online-Magazin sempre audio (sempre-audio.at):
„Gleichgültig, welche Musik auch immer wir für unseren Test heran zogen, die Nubert nuPro X-8000 überzeugte mit bemerkenswerter Souveränität eine angenehme, nicht überspitzte Feinzeichnung im obersten Frequenzbereich mit einer ausgewogenen Darbietung im mittleren, und vor allem richtig satten Abbildung im untersten Frequenzbereich zu verbinden. Zudem beeindruckte das Timing, die Leichtigkeit alles genau auf den Punkt zu bringen, selbst wenn man die Nubert nuPro X-8000 mit entsprechend 'fiesen' Tracks so richtig forderte.
Auch die Klangbühne, die die Nubert nuPro X-8000 vor dem Zuhörer aufbaut, beeindruckt, denn diese lässt stets eine präzise Ortung einzelner im Fokus stehender Stimmen oder Instrumenten zu, während das 'Drumherum' für eine dichte Atmosphäre sorgt.
Letztlich kann man den Entwicklern von Nubert electronic GmbH nur bescheinigen, mit der neuen Nubert nuPro X-8000 als Flaggschiff der neuen Nubert nuPro X Serie wirklich alles richtig gemacht, der ohnedies schon feinen Nubert nuPro A Serie tatsächlich noch eins 'drauf gesetzt' zu haben. Man hat hier genau an den richtigen Stellen angesetzt, um dem Thema Aktiv-Lautsprecher im HiFi-Segment noch größere Akzeptanz zu verleihen.
Auf den Punkt gebracht:
Als abschließendes Conclusio des ausführlichen Tests von sempre-audio.at kann nur eine glatte Empfehlung der Redaktion stehen. Die Nubert nuPro X-8000 ist ein famoses Beispiel dafür, dass weniger oft mehr ist, sofern es um die Anzahl der Komponenten geht. Die Nubert nuPro X-8000 hat das Zeug dazu, ein hervorragendes HiFi-System darzustellen, das weder bei der Ausstattung und damit Flexibilität, nicht beim Komfort, und schon gar nicht bei der Klangqualität und ebensowenig der Durchsetzungskraft Kompromisse erfordert. Ein durch und durch stimmiges Gesamtpaket, noch dazu zum absolut fairen Preis!“

Pluspunkte: + Ansprechendes Design + tadellose Verarbeitung + „klassischer HiFi-Look" + beeindruckende Leistungsreserven + ausgewogener Klang + feine Bühnenabbildung + Anschluss-Vielfalt + simple Bedienung + hochwertige Fernbedienung
Testurteil: Exzellent, 8 von 10 Punkten

Den kompletten Test vom 6.12.2018 finden Sie hier …


05.12.2018
Natürlich­keit und das grundlegende Potenzial sind beeindruckend

Video 1/19 orderte ein aktives 4.0-nuPro-Set aus einem Paar X-8000 Stand- und einem Paar X-4000 Kompaktlautsprecher zum Test: „Die Natürlich­keit und das grundlegende Potenzial des nuPro-X-Sets sind beeindruckend.“ Wir zitieren weiteres Lob aus dem Hörtest:
„Was das 4.0-Set in den Mitten und Höhen lei­stete, war schlicht famos. Es malte in satten, äußerst authentischen Klangfarben und brillierte durch immense Auflösung und Feindy­namik. Davon profitierten Filme, Musik-Videos oder klassische Ste­reo-Aufnahmen gleichermaßen. Bei Filmen vermisste man keinen Center, so stabil und plastisch ge­lang die Abbildung. Durch die feine, lebendige Detailwiedergabe und die große Neutralität wirkten Di­aloge bemerkenswert klar und diffe­renziert, während die Atmosphäre des Filmsets mit größter Sorgfalt darge­stellt wurde. Und auch bei Stereo­Aufnahmen boten die beiden vorde­ren X-8000 als Duo eine Stabilität der Abbildung und Ortungspräzision, die einem nur selten geboten wird – ganz besonders in der Preisklasse. Auch der üppige Bass ging in Ordnung, wenn man ihn so einstellte, dass er nicht die Treiber und/oder den Raum überfor­derte. Gerade im Zwei-Kanal-Bereich, wo Standboxen genau wie in unserer Stereo-Wertung – zumindest in aller Regel – nicht mit zusätzlichem Aktiv­-Subwoofer eingesetzt werden, hört man derartige Tieftongewalten selten.“ 

X-4000 Aktiver Kompaktlautsprecher
Testurteil: sehr gut (84%), Preis/Leistung: sehr gut
X-8000 Aktiv-Standlautsprecher
Testurteil: sehr gut (86%), Preis/Leistung: sehr gut


05.12.2018
»Ehrlicher« Studiomonitor

Der renommierte Akustik- und Audiospezialist Prof.Dr. Anselm Görtz testete für Sound & Recording 12/18 unseren nuPro Kompaktmonitor X-4000. Messergebnisse und Hörtest überzeugten, für die Ausstattung gab es darüberhinaus Extralob:
„Im Höreindruck stellte sich die X-4000 erwartungsgemäß neutral dar. Die Grundvoraussetzung für einen »ehrlichen« Studiomonitor ist somit erfüllt. Darüber hinaus fiel ein für die Größe der Box recht umfassendes und voluminöses Klangbild (schwer zu beschreiben) auf, das man so eigentlich nur von einem größeren Lautsprecher erwartet hätte. Das mag an der ausgedehnten und tief reichenden Basswiedergabe liegen oder auch am sehr dynamischen Verhalten, das selbst bei hohen Pegeln noch erhalten bleibt.
Einen Subwoofer benötigt man daher wohl nicht und Freunde des hohen Pegels kommen auch auf ihre Kosten. Bei allen Strapazen, die einem Monitor bei einem solchen Hörtest auferlegt werden, konnte man der X-4000 attestieren, immer angenehm und souverän zu bleiben.“
Fazit: „Beginnen wir das Fazit mit dem Nubert Schlagwort des »ehrlichen« Lautsprechers. Ist die X-4000 ehrlich? Klare Antwort: Ja, es kommt das heraus, was man reinschickt. Die X-4000 hat einen umfassenden und glatten Frequenzgang, es wird also nichts weggelassen und auch nichts hinzugefügt. Der Abstrahlwinkel ist schön breit, was für hinreichend Bewegungsfreiheit sorgt, und die erreichbaren Pegel von 111 dB Peak in 1 m Entfernung beschneiden die Dynamik im Signal auch bei größeren Lautstärken nicht. Die Ausstattung der nuPros aus der X-Serie ist so umfassend, wie sie wohl nur selten sonst zu finden ist, und die Verarbeitung ist außen wie innen exzellent. Auch das könnte man als ehrlich interpretieren, da der Käufer für 1.550 Euro pro Paar einen wirklich ehrlichen Gegenwert erhält.“

Den kompletten Test aus Sound & Recording 12/18 finden Sie hier ...


30.11.2018
Eine wahre Machtdemonstration unter den Kom­paktboxen

nuPro X-3000 begeistert auch im Technik-Test bei SFT, Ausgabe 12/18:

„In unserem Setup aus hochauflösendem Musikmaterial verschie­denster Genres, das direkt vom PC zuge­spielt wird, liefern die nuPro X­-3000 eine wahre Machtdemonstration unter den Kom­paktboxen. Die Detailfülle ist für Lautspre­cher dieser Größenordnung beeindruckend …
Fazit: Was in Groß geht, klappt auch in Klein. Das nun kompakteste Mitglied der nuPro-X-Familie zeigt eindrucksvoll, welche Ingenieurskunst in Schwäbisch Gmünd beheimatet ist. Aus einem solch kompakten Zwei-Wege-System einen so fein aufgelösten und kraftvollen wie natürlichen Sound zu zaubern ist wahrlich keine leichte Aufgabe. Dazu schafft es der Hersteller, sowohl Heim- als auch Pro-Anwender einerseits nicht zu überfordern und andererseits zufriedenzustellen. Eine einfache Bedienung, viele moderne Drahtlosfunktionen und umfassende Anschlüsse für alle Anwendungsbereiche runden das Paket ab. Einen schönen Gruß ins Ländle!“ 

SFT-Testurteil: Sehr gut, Note 1,1

Pluspunkte (kein Minus!): + elegantes Design + super Bedienung auf drei Wegen (Fernbedienung, Display an der Boxenfront und App-Steuerung via Smartphone) + viele Möglichkeiten für Hobby- und Pro-Anwender + drahtlose Verbindung zwischen den Boxen + extrem fein aufgelöster und harmonischer Klang


29.11.2018
Erstaunlicher Klang trotz überschaubarer Gehäusemaße

tools4music – Magazin für Studio- und Bühnenequipment – orderte unseren kleinen Aktivmonitor nuPro X-3000 zum Test. Im Fokus stand die Verwendung der X-3000 als Abhörmonitor im Studio. Die nuPro überzeugte umfassend, in Sachen Konnektivität gab es sogar Sonderlob. Hier das äußerst positive Testfazit:

"Erstaunlicher Klang trotz überschaubarer Gehäusemaße, so lautet mein Urteil am Ende des Testzeitraumes. Die X-3000 bietet Vollausstattung und eine bislang kaum erreichte Schnittmenge an flexiblen Eigenschaften im Spagat zwischen Hi-Fi-Genuss und Studio-Analyse. Die nuPro sind darüber hinaus übrigens sehr gut als Unterstützung schmalbandig agierender TV-Lautsprecher geeignet, ganz ohne Subwoofer – da macht das Streaming aktueller Action-Thriller gleich doppelt Laune. Das ist auch ein Credo dieses Tests. Hinsichtlich der Vielseitigkeit ob der Schnittstellen und der Klanganpassungen macht der nuPro X-3000 derzeit keiner etwas vor."

Den kompletten, detaillierten Test aus tools4music Ausgabe 6/18 finden Sie hier ... 


25.11.2018
Kleine Kraftpakete

„Musik an, Welt aus“ – die neue Aktiv-Kompaktbox nuPro X-3000 begeistert beim Onlinemagazin Konsolenfan.de:

„Ich bin verliebt in diese Box! Nubert bietet mit der nuPro X-3000 einen leistungsfähigen Lautsprecher, der sowohl einzeln als auch als Paar einen sehr guten Eindruck hinterlässt. Wer zu Hause keinen Platz für eine 5.1 Anlage hat, wird mit einem Paar dieser großartigen Boxen und Stereo-Sound mindestens genauso zufrieden sein.
Durch die dezente Optik im wahlweise schwarzen oder weißen Chassis passen sie in jedes Wohnzimmer und müssen sich keinesfalls verstecken. Die zahlreichen Anschlussmöglichkeiten lassen keine Wünsche offen. Der beeindruckende Klang und die einfache Bedienbarkeit runden das Ganze ab und machen das Preis-Leistungs-Verhältnis unschlagbar.“

Testergebnis: 5 von 5 Punkte

Den kompletten Test vom 25.11.2018 finden Sie hier …


22.11.2018
Ausgewogen, präzise, bassgewaltig und pegelfest

„Kauftipp“ mit Testurteil „sehr gut“ – unsere Aktiv-Monitorbox nuPro X-4000 glänzt im Test bei Videoaktiv 1/19:

 „Das Anschlussfeld von Nuberts aktueller Aktiv­boxenserie lässt keine Wünsche offen. Alle im Profi- wie Amateuralltag vorkommenden Kontakt- und Signalarten unterstützen die Lautsprecher … Die nuPro X-4000 präsentiert sich als ausgewogener, präziser, wenn gefordert aber bassgewaltiger und pegelfester Lautsprecher. Anschluss- und Betriebsmöglichkeiten bieten maximale Flexibilität.“ 

Pluspunkte: + ausgewogener, spielfreudiger Klang + vielfältige, praxisgerechte Analog- und Digitalanschlüsse + Fernbedienung
Preis/Leistung: sehr gut, Kauftipp


20.11.2018
Kauftipp mit „überragendem“ Testurteil

AV-Magazin.de testete unseren basspotenten und leistungsstarken Hi-Res Aktiv-Kompaktlautsprecher nuPro X-4000. "Überragend" lautet sowohl das Testurteil als auch die Preis/Leistungsbewertung – AV-Magazin spricht dafür einen klaren "Kauftipp" aus!
"Der Nubert nuPro X-4000 ist ein extrem leistungsstarker Kompaktlautsprecher, der mit neutraler Klangabstimmung, breitbandiger Wiedergabe und hoher Pegelfestigkeit überzeugt. Dank überragender Aktivtechnik, mannigfaltigen Anschlüssen und Klangeinstellungen ist er der perfekte Spielpartner für anspruchsvolle HiFi-, Heimkino- und Studioanwendungen."

Pluspunkte (kein Minus): + tonal-neutrale Klangabstimmung + präzise abgebildete Stereobühne + dynamisch-druckvoller Bass + hohes Auflösungsvermögen

Klang und Praxis: überragend
Verarbeitung: sehr gut
Preis/Leistung: überragend
Gesamturteil: überragend
Klasse: Spitzenklasse

Den kompletten Test aus AV-Magazin.de vom 20.11.2018 finden Sie hier ...


13.11.2018
Eine geradezu fotografische Abbildung des Klanggeschehens

„Für des Tonmeisters Heim“ – die Frankfurter Allgemeine Zeitung präsentierte am 13.11.2018 in der Onlineausgabe/Rubrik Technik und Motor unsere nuPro X-3000 Aktivlautsprecher im Test:

„Wir haben vor allem ein wenig mit dem Equalizer experimentiert. Denn die X-3000, übrigens eine Bassreflexkonstruktion mit entsprechendem Port auf der Rückseite, spielt mit fast schon verblüffender Tieftonwucht. Eine leichte Dämpfung mit dem 240-Hertz-Regler wirkt wie eine Schlankheitskur. Auf jede weitere Form der Klangkosmetik aber konnten wir getrost verzichten, denn Nubert hat seine Zweiwege-Schätzchen hervorragend abgestimmt. Das X-3000-Paar trifft nicht nur jede Tonlage. Es arbeitet feinste Klangnuancen ebenso heraus wie die akustischen Signaturen der Aufnahme-Umgebungen – ganz so, wie es ein Tonmeister zum Abmischen seiner Produktionen wünscht. Dazu passt die penible räumliche Abbildung der Lautsprecher. Lauscht man ihnen aus kurzer Distanz im Direktschallfeld, nimmt man eine geradezu fotografische Abbildung des Klanggeschehens wahr.“

Den kompletten Artikel finden Sie hier …


12.11.2018
Riesiger Sound

Mit Gesamtwertung „sehr gut“ schnitten unsere neuen aktiven Kompaktmonitore nuPro X-3000 im Test bei Audiovision 12/18 ab:

„Vielseitiger Nahfeldmonitor … Riesiger Sound: Die beiden Digitalverstärker in jeder Box liefern je­weils 150 Watt für den Hochtöner mit 25 Millimeter großer Gewebekalotte sowie den Tiefmitteltöner von knapp 15 Zentimetern mit Polypropylen-Verbund-Membran. Unterstützt durch ein ßassreflexrohr machte die X-3000 im Hörtest richtig Druck – so tief, impulsiv und doch kontrolliert hatten wir Bässe nicht aus den kleinen Gehäusen erwartet­. Wunderbar offen, luftig sowie verfärbungsfrei schallte die Höhen- und Mittenwiedergabe, die zu langem, entspanntem Hören einlud. Die glasklare Durchzeichnung und Feinauflösung von Klangde­ tails ist beim Nahfeldhören besonders faszinierend, zudem überzeugte die präzise räumliche Darstel­lung. Selbst bei größeren Sitzabständen im Wohnzimmer kann der Klangzwerg mit beachtlichen Pegeln aufwarten und spielte dabei verzerrungsfrei wie stressfrei.
Fazit: Nuberts kleine Aktiv-Box nuPro X-3000 liefert großen Klang und ist darüber hinaus bes­tens ausgestattet und hochwertig verarbeitet. Die knapp 1.200 Euro sind gut investiert.“


10.11.2018
Referenzbox mit digitalem Signalweg

Beat, das Magazin für Macher/Musik/Produktion/DJ-ing, testete in Ausgabe 12/18 unseren Aktiv-Monitor nuPro X-3000 . "Referenzbox mit digitalem Signalweg" – schon im Inhaltsverzeichnis schwingt Lob. Im Praxistest bewies die X-3000 ihre überzeugenden Qualitäten auch für professionelle Anwender – Gesamtnote 5,5 von 6.

"Hörtest: Da die Endstufen direkt vom DSP angesteuert werden, ist Eigenrauschen kein Thema, selbst bei sehr geringem Hörabstand. Weiterhin fiel uns gleich zu Beginn des Praxistests auch positiv der hohe Pegel auf, den die Boxen trotz des kompakten Formats ohne nennenswerte Verzerrung leisten können. Hier zahlt sich aus, dass die eingebauten Verstärker sowohl an Hoch- als auch Tiefmitteltöner satte 220 Watt Musikleistung liefern. Klanglich zeigten sich die Lautsprecher bei Tests mit unterschiedlichsten Musikrichtungen stets sehr ausgeglichen im Klangbild. Auf HiFi-mäßigen Badewannen-Frequenzgang und Betonung gewisser Frequenzen für einen gefälligen Klang wurde verzichtet, bei Bedarf kann hierfür die Loudness-Funktion aktiviert werden. Der Klang ist detailreich, transparent, räumlich und sehr direkt, auch im gut abgestimmten und präzisen Bassbereich.

Fazit: Die nuPro X-3000 werden vom Hersteller als HiFi/Studio-/Multimedia-Lautsprecher beworben, und das umfangreiche Einsatzgebiet hat sich sowohl in Bezug auf Design, Anschlüsse als auch Klang im Test bestätigt. Das Klangbild ist neutral, transparent und räumlich und eignet sich problemlos zum Beurteilen von Mixen. Die Boxen überzeugen aber auch beim reinen Musikhören und Videos schauen. Aufgrund der digitalen Eingänge und Signalbearbeitung können Sie von der DAW über die Soundkarte bis hin zu den Membranen der Lautsprecher auf digitaler Ebene bleiben und damit unnötige Klangeinbußen vermeiden."

Fakten: + homogener Klang + viel Leistungsreserven + rauschfrei + Anschlussvielfalt + Wireless-Optionen + schickes Design


02.11.2018
Kompakte Komplettlösung auf audiophilem Niveau

Das lite-magazin.de präsentierte den neuen nuPro X-3000 Aktivlautsprecher in einem ausführlichen Praxistest. Unser kompakter Alleskönner begeisterte auf der ganzen Linie, hier das Testfazit:

"Die kleinste Box der X-Serie trumpft groß auf: Die Nubert nuPro X-3000 bietet bei kompakten, sehr wohnzimmerfreundlichen Maßen alle Features und Vorzüge, mit denen diese neue Aktivboxen-Serie die alte A-Reihe übertrifft. Die Boxen können ohne Verbindungskabel spielen und ermöglichen über Bluetooth mit aptX ein sehr gut klingendes Musik-Streaming. An physischen Eingängen herrscht schönste Vielfalt: Analoge Eingänge gibt es in unsymmetrischer und sogar symmetrischer Ausführung. Digital stehen satte sieben Schnittstellen von S/PDIF über USB bis hin zu AES/EBU parat, sie sind durch die Bank für Hi-Res-Files bis PCM 192 Kilohertz/24 Bit ausgelegt. Über einen mitgelieferten Adapter geht sogar die TV- oder Filmton-Zuspielung per HDMI. Die Zwei-Wege-Box bietet zudem kräftigere Verstärker und neuentwickelte Chassis, mit denen sich die X-Box auch klanglich überlegen zeigt, sie tritt, auch Dank ihrer Bassreflexabstimmung, überaus erwachsen auf. Die Bedienung per App sowie neue Funktionen wie Loudness oder der fünfbandige Equalizer runden dieses Power-Paket ab. Damit präsentiert sich die Nubert nuPro X-3000 als kompakte Komplettlösung auf audiophilem Niveau – und das zu einem unschlagbaren Preis."

Den kompletten Test vom 2.11.2018 finden Sie hier ...


31.10.2018
Referenzklasse, Testurteil: überragend

Wie gut sich mit unseren brandneuen nuPro X-Aktivlautsprechern ein Mehrkanals-Set der Referenzklasse realisieren lässt, bewies bei Heimkino 12/1-2019 das 5.0-Set um die nuPro X-8000 Standlautsprecher kombiniert mit X-4000 Kompaktlautsprechern für Center und Surround. Ohne Subwoofer? Den vermisste keiner, denn „mit einer sagenhaft tiefen unteren Grenzfrequenz von 25 Hertz stellt die nuPro X-8000 selbst ausgewachsene Subwoofer in den Schatten.“ 

Testfazit: „Klanglich auf höchstem Niveau, tonal unbestechlich und mit fast grenzenloser Dynamik gesegnet, bietet das Nubert-5.0-Set aus nuPro X-8000 und nuPro X-4000 eine absolut begeisternde Soundperformance mit einer Megadynamik und einem stimmigen Surroundklang mit exzellentem Centerkanal. Dazu kommen Nuberts neue Aktivlautsprecher mit gigantischer eingebauter Verstärkerleistung daher und sind mit professioneller, HiRes-Audio-fähiger Anschlussvielfalt und praktischen Wireless-Optionen ausgerüstet – lediglich eine AV-Vorstufe wird fürs Heimkino benötigt. Rearkanäle können dazu völlig kabellos betrieben werden.“

Referenzklasse, Testurteil: überragend 1+; Highlight!

Den kompletten Test aus Heimkino 12/1-2019 finden Sie hier ...


26.10.2018
Sehr gut bis überragend

„›Diese Box klingt deutlich größer, als sie aussieht‹ war das erste einhellige Urteil der Redaktion“ – Professional Audio testete für Ausgabe 11/18 unsere neuen nuPro X-3000 Aktiv-Studiomonitore:

„Die neuen X-Modelle aus der nuPro-Serie von Nubert bieten ein kraftvolles und ausgewogenes Klangbild, wie man es sonst nur von größeren (und teureren) Boxen kennt. Die umfangreiche Ausstattung und die hervorragende Bedienbarkeit sind weitere Pluspunkte … Ist die optimale Position gefunden und eine ausgiebige Einrauschzeit absolviert, besticht die nuPro X-3000 durch ihre überzeugende Raumabbildung, unaufdringliche Prägnanz und hohe Neutralität ...

Testfazit: Mehr als das, was die neue nuPro X-3000 von Nubert bietet, kann man von einem Aktivmonitor in dieser Preisklasse nicht verlangen: Anschlüsse in Hülle und Fülle, drahtlose Verbindung, Bluetooth, Steuerung per App sind die großen Pluspunkte in Sachen Bedienung und Ausstattung. Ach ja, der Klang: Die Bässe sind knackig und präzise, die Mitten plastisch detailliert und die räumliche Darstellung hervorragend. Eine Box, die sowohl bei niedrigen als auch bei hohen Lautstärken aufzutrumpfen versteht und das zu einem Stückpreis von unter 600 Euro."

Pluspunkte: + sehr gute Ausstattung + kraftvolles, neutrales Klangbild + plastische räumliche Abbildung + souverän bei hohen Lautstärken

Ausstattung: überragend
Bedienung: sehr gut - überragend
Klang: sehr gut
Gesamtnote: Oberklasse sehr gut - überragend


18.10.2018
Kompromisslos – Referenzklasse 1+

„Eine wahre Freude für Augen und Ohren“ – das Topmodell der neuen nuPro X Aktiv-Serie begeistert bei HiFi Test 6/18 auf der ganzen Linie:

„Mit einer sagenhaft tiefen unteren Grenzfrequenz von 25 Hertz stellt die nuPro X-8000 selbst ausgewachsene Subwoofer in den Schatten. Auch beim Thema Maximalpegel und Verzerrungsarmut kann die große Standbox im Labor glänzen und liefert einen schier grenzenlosen Dynamikumfang. Ebenfalls vorbildlich ist das Abstrahlverhalten der X-8000, denn selbst unter Winkeln von 30 Grad spielt Nuberts neuer Aktivlautsprecher sehr ausgewogen, Indizien für eine Musikwiedergabe auf höchstem Niveau in realen Hörräumen. Die Klangeinstellungen der nuPro X-8000 arbeiten effektiv und lassen eine Anpassung auf optimale Ausgewogenheit selbst unter kritischen Abhörbedingen zu … Kein noch so kleines Detail, keine noch so winzige Schattierung einer Klangfarbe gehen der Nubert verloren, alles wird fein säuberlich abgebildet und ergibt ein stimmiges Gesamtbild … Trotz oder gerade aufgrund ihrer detailverliebten Grundabstimmung lässt sich die nuPro X-8000 für jede Art von Musik einsetzen. Sie macht sowohl bei knackigem Hardrock als auch bei komplexem Orchestermaterial richtig Freude und lässt Lust auf noch ein weiteres Album aufkommen. 
Fazit: So hört man heutzutage Musik: Klanglich auf höchstem Niveau, tonal unbestechlich und mit fast grenzenloser Dynamik gesegnet, bietet Nuberts nuPro X-8000 eine absolut begeisternde Musikalität. Dazu ist das Flaggschiff aus Nuberts neuem Aktivlautsprecher-Programm mit gigantischer Verstärkerleistung, professioneller HiRes-Audio-fähiger Anschlussvielfalt und praktischen Wireless-Optionen ausgerüstet. Nebenbei sieht das Topmodell der nuPro-X-Serie blendend gut aus und ist eine wahre Freude für Augen und Ohren.“ 

Pluspunkte: + enormer Dynamikumfang + professionelle Ausstattung + kabellose Verbindung 

Referenzklasse, Note 1+, Preis/Leistung hervorragend. Highlight!

Den kompletten Test aus HiFi Test 6/18 finden Sie hier ...


04.10.2018
Ohne Einschränkungen studiotauglich

Recording Magazin ("aufnehmen/mischen/mastern") nahm in der aktuellen Ausgabe 6/18 unseren brandneuen Kompaktmonitor der nuPro X-Aktivserie unter die Testlupe – und sparte nicht mit Lob und Zustimmung:
„Die Rückseite des X-3000 ist richtig eindrucksvoll! Alle Ein- und Ausgänge sind hier in einem Panel zusammenge­fasst. Jeder freie Zentimeter wird von den stattlichen Kühlrippen des Verstärkers beansprucht. Bezüglich der Anschlüsse für mögliche Signalquellen lässt der X-3000 seine Mitbewerber im Schatten stehen.“

Testfazit: „In unserem Praxistest haben wir die Nubert nuPro X-3000 im direkten Vergleich zu zwei professionellen Studio­monitoren gehört, die zugegeben etwas größere Abmessungen haben und wohl eher dem nuPro X-4000 gleichen. Dennoch konnte erstaunlicherweise der kleine X-3000 dank der überlegenen Verstärkerleistung von 2 x 220 Watt Musikleistung (Peak) mit den „Großen" sehr gut mithalten. Klanglich erstaunt der X-3000 selbst bei neutralen Equalizer­-Einstellungen mir einem kräftigen Low-End, das weit hinunter reicht. Durch das stabile Gehäuse bleibe der X-3000 ohne hörbare Eigenresonanzen. Der Lautsprecher ist klanglich wirklich so gut, dass er ohne Einschränkungen als Studiomonitor eingesetzt werden kann. Seine vielfältigen Anschlussmöglichkeiten, der Bluetooth-Empfänger sowie die integrierte DSP-Steuerung inklusive Fernbedienung auch über das Handy machen ihn wirklich universell einsetzbar, im professionellen Studio als Nahfeldmo­nitor oder auch als hochwertiger HiFi­-Lautsprecher für privaten Musikgenuss.“

Pluspunkte: + studiotaugliche Klangqua­lität + kräftiges Low-End + Gehäuse ohne hörbare Eigenresonanzen + fernbedienbar via App


04.10.2018
Überzeugendes Ge­samtpaket – wegweisender Lautsprecher

Die X-8000 ist das Topmodell unserer neuen nuPro X Aktivserie. Der 114 Zentimeter hohe Standlautsprecher begeisterte bei Audiotest 7/18 in allen Disziplinen und erhielt dafür eine „ausgezeichnet“ Bewertung samt klarer Testempfehlung.

„...die nuPro X-8000 unter­mauert den bisher hervorragenden Eindruck auch mit dem entspre­chenden Wiedergabeverhalten. Ir­gendwie schafft es Nubert hier die direkte und ehrliche Wiedergabe, die man sich von einer Studio-Ab­höre wünscht, mit dem euphori­schen Klang eines HiFi-Systems unter einen Hut zu bringen. Die Impulstreue ist schlichtweg über­zeugend, die Raumabbildung abso­lut klar und das Stereobild präzise und scharf gestochen. Die untere Grenzfrequenz des Systems wird übrigens mehr als nur glaubwür­dig vermittelt … ‚No Subwoofer needed‘. Wohl auch, da die X-8000 über schon fast unvernünftig hohe Pegel­reserven verfügen. Aber auch die anderen Frequenzbereiche werden detailliert ausgeleuchtet und eine angenehme Brillanz in den Höhen rundet das Klangbild wunderbar ausgewogen ab … Nubert hat hier mit seinen neuen Aktiven ein schlichtweg überzeugendes Ge­samtpaket geschnürt, das moderne Technik und Bedienbarkeit mit begeisternden Klangeigenschaften verbindet und überzeugend den Grenzgang zwischen professionel­ler Abhöre und HiFi meistert. Sie können es sich vielleicht schon denken. Klare Testempfehlung!
Fazit: Wiedermal ein Volltreffer für die Elektroakustik-Experten aus Schwäbisch-Gmünd. Beeindruckende, klang­liche Leistungen, gepaart mit einer modernen Konzeption und anspre­chender Bedienbarkeit, machen die nuPro X-8000 zu einem wegweisenden Lautsprecher, der sicherlich viel Fans finden wird.“ 

Besonderheiten und Vorteile:
• aktive Frequenztrennung • Wireless-Pairing
+ Bass + Wiedergabepegel + ehrlicher Klang

Den kompletten Test aus Audiotest 7/18 finden Sie hier ...


04.10.2018
Schlau erdacht, druckvoll, vielseitig, Preis/Leistung überragend

„Aktiv mit Anspruch … Die Box überzeugt im Nahfeld ebenso wie in der klassischen Wohnzimmer-Sofa-Situ­ation“ – unser kompaktestes Modell der neuen nuPro X-Aktivserie begeistert im Test bei Audio 11/18:

„Ohne Frage hat Nubert hier Wich­tiges vollbracht … Da fällt auf, dass Nubert bei den Eingängen fast eine Orgie veran­staltet. Ein Cinch- und ein Digitaleingang würde den meisten Konkurrenten genü­gen, doch Nubert weidet sich regelrecht in den digitalen Optionen … Dieser Lautsprecher würde jedes klei­ne bis mittlere Aufnahmestudio schmücken. Ober anders formuliert: Ich bin ein knauseriger Student, höre gern Musik von meinem Notebook, spiele dazu Gitarre und zeichne meine Songs auf - dann ist die Nupro X-3000 ein ganz heißer Kandidat. Der Digitalstream kann bis 24 Bit und 192 Kilohertz aufgelöst werden, was dem gegenwärti­gen Standard entspricht. Noch die Kür obenauf: Ich bin ein Handy-Junkie und möchte meine Playlists hören – die X-3000 verfügt auch über einen kabellosen Zugang per Bluetooth, und zwar nach dem hoch­wertigen aptX-Protokoll. Ein Klick für die Verbindung, ein weiterer Klick für den Play-Befehl – und schon flutet die Musik den Raum … Wo ist das ideale Spielfeld der Nubert Nupro X-3000? Für uns ist es klar: Dieser Lautsprecher ge­hört auf den Schreibtisch oder in kleinen Räume ins Nahfeld. Das war höchst verführerisch. Wir freuten uns über eine im­mense Vielfalt – ein Fest der Impulse und der Informationen … Die X-3000 zeigte sich bei dieser Mu­sik als perfekter Studiomonitor – jedes noch so winzige Detail bedachte sie mit Aufmerksamkeit … Weit war dabei die Abbildung des Aufnahmeraums, hier stimmte wahrhaft alles: die Ortung, die Natürlichkeit. Im Blindtest hätten wir diese Schubkraft einem deutlich größe­ren Lautsprecher zugeordnet …
Hält auch der Bass mit? … Die Nu­bert folgte diesen Läufen mit konturen­starker Analyse. Erneut bekamen wir den Eindruck einer viel größeren Box. Unser Messlabor hatte eine Anhebung um 90 Hertz festgestellt, die sich jedoch im Hörraum versendete. Das war weder angedickt noch künstlich gepusht, wie überhaupt der Trend zur Linearität über­zeugte. Wer den Preis hinterfragen will, der sollte überlegen, was ein großartiger Amp plus DSP kosten würde.“
Testfazit: „Ein Kompaktling für über 1000 Euro? So ein Klangkünstler muss Besonderes können. Nubert lässt keinen Zweifel daran, dass hier die beste Technik des Hauses aufspielt – bei den Membranen ebenso wie im Amp und in der DSP-Steuerung. So analysiert, ist der Preis mehr als angemessen. Hier gibt es die feine Lösung für den Schreibtisch oder die Studierstube. Eine schlaue Konstellation.“

Testurteil: schlau erdacht, druckvoll, vielseitig
Audio Klangurteil 83 Punkte, Verarbeitung: überragend, Preis/Leistung: überragend

Den kompletten Test aus Audio 11/18 finden Sie hier ...


28.09.2018
Überragend

„Die Nubert nuPro X-3000 zählt ohne Frage zu den besten nuPros, die ich je gehört habe“ – Lowbeats.de testete das kleinere Modell unserer brandneuen nuPro X-Kompaktmonitore – mit viel Lob im Testfazit und „überragendem“ Testergebnis. 

„Zunächst mal gefällt sie durch ihre substanzielle, griffige und geschlossene Wiedergabe. Tonal zeigt sie sich als sehr ausgeglichener, völlig unaufgeregter Charakter: Stets angenehm zu hören, aber ohne gefällig machende Mittensenke spielt sie engagiert und unspektakulär detailreich.
Was mir besonders gut an der nuPro X-3000 gefällt, sind ihre reichen, natürlichen Klangfarben. Darüber hinaus besticht sie aber auch durch exzellente Raumdarstellung, die bereits sehr dicht bei einem Koaxialsystem liegt. Die Nubert nuPro X-3000 verbindet hervorragenden Fokus mit weiträumiger Darstellung von diffusen Schallanteilen – beispielsweise Hallfahnen. Die akustische Abbildung ist denn für mich auch eine der auffälligsten Verbesserungen gegenüber der Nubert nuPro A-200.
Voraus hat die X-3000 ihrer Vorgängerin auch einen strafferen, knackigeren, aber dennoch kraftvollen Bassbereich.“
Hörtest: „Mit je 220 Watt Impulsleistung für Tiefmittel- und Hochtöner und einer speziellen Sicke für hohe Membranauslenkungen bringt die nuPro X-3000 beste Voraussetzungen mit, um in dynamischer Hinsicht ordentlich Alarm machen zu können. Das bewies der Hörtest denn auch recht eindrucksvoll. So wurde die Nubert nuPro X-3000 mit knackigen Tracks wie „Nazreh Mili“ (Kalya Scintilla Remix) und „Up From The Dust“ (Birds Of Paradise Remix) von Kaya Project zum wahren „Abräumer“ und brachte gemessen an ihrer Größe geradezu erstaunliche Pegel zustande.“
Fazit: „Der Test zeigt es ganz deutlich: Aufbauend auf dem bewährten nuPro-Konzept, ist die Generation nuPro X nicht bloß ein Upgrade, sondern ein wirklicher Schritt nach vorn. So konnte die hier vorgestellte Nubert nuPro X-3000 gegenüber ihrer testbewährten „Basis“ nuPro A-200 in allen Belangen teilweise deutlich zulegen. Das äußert sich nicht nur in einer nochmals erweiterten und nun durchaus Profi-gerechten Ausstattung.
Auch klanglich demonstriert die Nubert nuPro X-3000 ihre Führungsposition durch präziseren Bass, griffigere Mitten, exzellente räumliche Darstellung und einen merklich höheren Maximalpegel. Der Mehrpreis von 240 Euro pro Lautsprecher erscheint daher vollkommen gerechtfertigt. Das Entwicklerteam von Nubert hat bei der Umsetzung zur Generation X der nuPro-Speaker ganze Arbeit geleistet. Kompliment!“

Pluspunkte: + Substanzieller, griffiger und farbstarker Klang + äußerst umfangreiche Ausstattung + exzellente, homogene Raumabbildung + gemessen an der Größe sehr pegelfest

Den kompletten Text vom 28.9.2018 finden Sie hier … 


26.09.2018
Klangqualität, die in diesem Formfaktor ihresgleichen sucht.

„Das, was dieser kleine Lautsprecher an Klangqualität bietet, ist schlichtweg sensationell“ – AV-Magazin.de testete aus unserer neuen nuPro X-Aktivserie das kompakteste Modell, die nuPro X-3000:
„Trotz der kompakten Größe bietet sie eine überragende Breitbandigkeit. Vom Tiefbass bis zu den allerhöchsten Tonlagen brilliert die X-3000 mit hoher Dynamik und Auflösung. Dabei glänzt der Bass mit einem Druck und Tiefgang, der auch bei steigenden Pegeln nicht an Präzision verliert. Die erstklassige Bühnendarstellung ermöglicht eine genaue Ortung sämtlicher Instrumente und Effekte, sodass ein sehr authentischer Raumeindruck entsteht. Resultierend daraus werden Stimmen im Stereopanorama perfekt platziert. Der Hochtöner bietet eine angenehme Brillanz, besticht mit tollem Auflösungsvermögen und perfekt abgestimmter Tonalität. So bietet die nuPro X-3000 insgesamt eine überragende Klangqualität, die sich durch die digitalen Filter perfekt auf den Hörraum und den persönlichen Hörgeschmack anpassen lässt.“

Testergebnis: „Die nuPro X-3000 von Nubert ist ein kompakter, leistungsstarker und sehr flexibel nutzbarer Lautsprecher. Dank intelligenter Technik bietet er eine Klangqualität, die in diesem Formfaktor ihresgleichen sucht. So ist die nuPro X-3000 ein besonders empfehlenswerter Kauftipp.“

Testurteil: überragend / Spitzenklasse. Preis/Leistung: überragend. Kauftipp!

Den kompletten Test aus AV-Magazin.de vom 26.9.2018 finden Sie hier ...


17.09.2018
Ein großer Wurf

Die Redaktion der schweizer Infoplattform für Unterhaltungselektronik avguide.ch widmete unserer neuen nuPro X Aktiv-Serie – speziell der schlanken Standbox nuPro X-6000 – einen detaillierte Testvorstellung.
Wir freuen uns über das äußerst positive Testfazit:
„Aktiver Profi … Mit der neuen Serie nuPro X im Allgemeinen und mit der X-6000 im Besonderen ist Nubert wieder ein großer Wurf gelungen. Zu höchst moderaten Preisen bieten die Schwaben Lautsprecher mit ausgezeichnetem Preis-Leistungs-Verhältnis an. Diese Serie bedient problemlos professionelle Ansprüche an Neutralität, Raumabbildung und Auflösung auch komplexerer Klänge. In diese Lautsprecher floss hör- und nachweisbar außergewöhnliches Know-how ein. Was sich für den Konsumenten definitiv auszahlt.“

Denn kompletten Test vom 17.9.2018 finden Sie hier …


12.09.2018
Exzellente Akustik trifft auf moderne Flexibilität und optische Eleganz

„Nubert nuPro X-6000 – aktives Multitalent mit Steuerung per Bluetooth-App“ – das Webmagazin AreaDVD.de stellte in einem umfassenden Praxistest unseren brandneuen Aktiv-Standlautsprecher vor. Testfazit:
„Die Nubert nuPro X-6000 überzeugt durch Chic, Hochwertigkeit, Flexibilität, aufwändige Technik und nicht zuletzt durch den exzellenten Klang. Die hervorragende Pegelfestigkeit, die enorme Dynamik, die hohe Homogenität und die authentische Räumlichkeit sprechen für die beiden aktiven Säulen aus Schwäbisch-Gmünd. Die Möglichkeit, die beiden X-6000 abgesehen vom Kabel für die Stromversorgung komplett wireless zu betreiben, ist ebenso überzeugend wie die Anschlussvielfalt inklusive Bluetooth und USB. Überdies kann man die nuPro X-6000 entweder mit der hochwertigen Fernbedienung oder mit der Bluetooth-basierten App steuern. Bilanzierend ein äußerst gelungenes, modernes Produkt zum Nubert-typisch fairen Preis.“

Testurteil: „Exzellente Akustik trifft auf moderne Flexibilität und optische Eleganz“
Preisklassen-Referenz (Aktivlautsprecher bis 2.500 EUR Paarpreis)

Den kompletten Test vom 12. September 2018 finden Sie hier …


07.09.2018
"Top-Produkt"

Auch beim Onlinemagazin HiFi-Journal.de gab es viel Befall bei der Testpräsentation unseres neuen Aktiv-Standlautsprecher-Topmodells nuPro X-8000:

"Beim  Klang gehen die X-8000 kompromisslos zu Werke. Was diese Standlautsprecher an Dynamik und Tiefgang in unseren Hörraum transportiert haben, lässt selbst hart gesottene Redakteure Angst und Bange werden. Okay wollen wir nicht übertreiben, aber die Nubert sind unglaublich präsent in ihrer klanglichen Ausrichtung. Das fängt bei einem sehr angenehmen Hoch- bzw. Mitteltonbereich an. Gerade die hohen Frequenzen haben sehr gut gefallen, sie werden sehr homogen abgebildet, etwas zurückhaltend und nicht so überspitzt wie bei manch anderen Kandidaten … ein gut ortbares Bühnenbild  und unterstreicht ihre hervorragende Abstrahlcharakteristik. Das eigentliche Highlight ist aber der mögliche Tiefgang der Standlautsprecher … Einen Subwoofer haben wir jedenfalls weder bei der Musik, aber noch viel interessanter, auch nicht bei der Filmwiedergabe vermisst, klasse Vorstellung der Nubert nuPro X-8000.
Preislich bewegen wir uns hier bei einem Stückpreis von 1685,- Euro pro Lautsprecher, was ein wirklicher fairer Preis ist. Schließlich macht das Aktiv-System viele Komponenten obsolet und man benötigt nur einen Zuspieler. Alle diese positiven Faktoren lassen uns nur unseren Top-Produkt Award ziehen, Glückwunsch Nubert."

Pluspunkte: + Verarbeitungsqualität/Lackierung + Lieferumfang + technische Ausstattung + Anschlussvielfalt + kabellose Kommunikation + gelungene Hoch-Mitteltonabstimmung + präziser und druckvoller Tieftonbereich + Musikalität/Filmbetrieb + Pegelmöglichkeiten

Den kompletten Test vom 7.9.2018 finden Sie hier …


05.09.2018
Perfekt kontrollierte Kraft und höchste Präzision

„Mit der X-Baureihe stößt die nuPro-Serie in neue Dimensionen vor und die X-8000 markiert die Spitze dieser Entwicklung“ – unser brandneues Aktiv-Topmodell präsentierte im Test bei Stereoplay 10/18 exzellente Leistungen und eine gehörige Portion Hörgenuss. Darüberhinaus ein überragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, was der X-8000 schlussendlich auch die „Highlight“-Auszeichnung bescherte!

„Letztlich ist Nubert der schwierige Spagat zwischen HiFi- und Profi-Bereich sehr gut gelungen. Die X-8000 hat sowohl musikalische als auch analytische Qualitäten zu bieten und überzeugt vor allem mit perfekt kontrollierter Kraft und höchster Präzision. Rein von der Ausstattung her spielt die Box sowieso in der ersten Liga – auch dank der neuen Funktechnik“.
Bewertung: „Imposante und top ausgestattete Aktivbox, die mit gut 1000 Watt Verstärkerleistung keine Wünsche offenlässt. Klangstark, tiefreichend und feinfühlig abgestimmt, begeistert sie nicht nur rationale Analytiker, sondern auch emotionale Genießer.“

Highlight
Klang: absolute Spitzenklasse
Preis/Leistung überragend

Den kompletten Test aus Stereoplay 10/18 finden Sie hier ...


30.08.2018
Extrem klangstarkes Multitalent – überragend!

Wahrlich „überragend“ fiel auch der Test unseres brandneuen Aktiv-Standlautsprechers nuPro X-6000 bei AV-Magazin aus: 

„Die nuPro X-6000 überzeugen schon beim ersten Höreindruck mit einer glasklaren, reinen Wiedergabe. Kein Rauschen, Knacken oder Zerren ist zu hören. Auch in extrem leisen Musikpassagen lauscht man dem puren Musiksignal. Und das macht sich vor allem bei Klassik positiv bemerkbar, da hier die größten Dynamiksprünge vorkommen. Und diese werden mit enorm agilem Antritt und präzisem Druck aufgebaut. Dabei begeistert die X-6000 mit ihren fein- als auch grobdynamischen Qualitäten. Ob leise oder laut, dieser Aktivlautsprecher klingt stets souverän und gelassen, brilliert mit verzerrungsarmer Wiedergabe und lupenreiner Auflösung. Dank des ausgezeichneten Mittel- und Hochtöners werden so sämtliche Instrumente unglaublich authentisch dargestellt, gefallen mit tonal-neutraler Abstimmung und authentischem Timbre. Dank der perfekt abgestimmten akustischen Phase trumpft die neue nuPro auch bei der Bühnendarstellung auf. So klingen selbst komplexeste Instrumentenensembles schön durchsichtig – überzeugen mit aufgeräumter virtuellen Bühne, auf der alle Musiker sauber platziert sind. Im Bassbereich erstaunt der schlanke Standlautsprecher mit einer ungemeinen Wucht, die wir von einer so zierlichen Box nicht erwartet hätten. Dank der beiden Langhub-Tieftöner, der potenten Verstärker und der clever abgestimmten Digitalfilter holt Nubert das Maximum an Leistung aus den beiden Konussen. Und das klingt absolut erstklassig. Der Bass tönt voluminös und weich, bietet dennoch spritzigen Druckaufbau und satten Punch. Zudem betört er mit toller Breitbandigkeit, die ihn im Tief- und Oberbassbereich zum klangstarken Universalisten macht.“

Das Testfazit begeistert, erfreulich auch die Highlight-Auszeichnung:
„Ob Pop, Rock, Klassik oder Jazz – ob leise oder laut – ob kabellos oder kabelgebunden – ob im Heimkino, Wohnzimmer oder Tonstudio: Die neue nuPro X-6000 präsentiert sich beim AV-Magazin-Test als extrem klangstarkes Multitalent. Die Anschlussvielfalt ist exorbitant, die Materialien erstklassig, der Klang zum Niederknien. Sauber, präzise und detailreich, dabei harmonisch-herzvoll, tonal-neutral und erstaunlich breitbandig. So sehen Sieger aus!“

Testergebnis: überragend; Highlight. Preis/Leistung: überragend

Den kompletten Test vom 30.8.2018 bei AV-Magazin.de finden Sie hier …


28.08.2018
Die audiophile Fortsetzung – Spitzenklasse 1+

Unser schlanker, aber ungemein bass- und klangstarker nuPro X-6000 Standlautsprecher absolvierte bei lite-magazin.de seinen ersten Testauftritt. Das Testfazit Note 1+ in der Spitzenklasse zeigt, wie man bei lite deutlich angetan war von den neuen Features der nuPro X-Serie und den Klangqualitäten der X-6000 im Besonderen:

"Mit der nuPro X-6000 betreibt Nubert die audiophile und featurereiche Fortsetzung seiner Aktivboxen-Reihe: Die X-6000 bietet einen symmetrischen Analogeingang und verfügt auch digital über mehr Schnittstellen, die samt und sonders die höhere Hi-Res-Qualität 192 Kilohertz/24 Bit erlauben. Dazu besitzt dieser Drei-Wege-Schallwandler kräftigere Verstärker und neue Treiber. In Summe bewirkt das eine klangliche Steigerung gegenüber den nun wahrlich hervorragenden nuPro-A-Modellen. Hinzu kommt ein deutliches Mehr an Ausstattung und Komfort: Die nuPro X-6000 kann ohne Boxenkabel betrieben werden, sie ermöglicht Musikstreaming über Bluetooth aptX, sie erlaubt TV- oder Filmton-Zuspielung via HDMI. Diese und alle anderen Features wie der fünfbandige Equalizer und die Loudness-Funktion sind komplett über die neue App bedienbar. Wer bislang bei der nuPro-Serie „A“ gesagt hat, wird nun wohl „X“ wollen, denn auch preislich stellt die Nubert nuPro X-6000 ein Angebot dar, das man eigentlich nicht ausschlagen kann."

Den kompletten Test vom 28.8.2018 finden Sie hier ...


02.07.2018
5x Platz 2 bei Video Leserwahl 2018

Mit 5 Zweitplatzierungen fielen auch die diesjährigen Video Leserwahlen sehr erfreulich für uns aus – wir danken allen Nubert Fans für Ihr Votum! 
Für folgende Nubert Produkte gab es „Silber“:


Kundenstimmen zu nuPro X-8000:

Kundenrückmeldungen aus dem Gästebuch, aus Rückantwortkarten, dem Feedback-Formular, von E-Mails und Briefen. Kundenstimmen vom 01.01.200* stammen aus schriftlichen Rückmeldungen, von denen uns beim Übertrag auf die Webseite nur noch das Jahr bekannt war.
15.06.2019
H.-J. S. aus dem Oberbergischen Kreis
Seit gestern bin ich stolzer Besitzer der neuen nuPro X-8000. Ich habe diese als Nachfolger meines 5.1. Systems angeschafft um wieder auf Stereo zurück zu gehen.
Absolute Begeisterung.
Im Vorfeld war ich in Duisburg zum Probehören. Dort wurde ich von Hr. Schneider sehr gut und angenehm beraten. Es war genügend Zeit zum reinhören und der Musikvorschlag von Hr. Schneider (möchten Sie auch mal in den Titel reinhören) erwies sich als sehr guter Referenz Song. Bei mir zu Hause klingen die Lautsprecher beinahe noch besser.
Bin jedenfalls sehr zufrieden (5*) und kann nur sagen, die Lautsprecher sind jeden Cent wert! Vielen Dank für die super Beratung und die zuverlässige Lieferung
12.06.2019
Orams aus Bochum
Hallo zusammen, nach dem ich die 8000er Nu`s auf den HiFi-Tagen 11.2018 in Darmstadt gehört und gesehen und meine Frau sie als schön ausgezeichnet hatte und wir die 8000er im Mai 2019 in Duisburg Probe hörten, stand unsere Entscheidung fest:
Das langjährige 4.1.-[xxx]-Surroundsystem muss (leider) weg. Nun genießen wir/genieße ich wieder HiFi 2.0 mit den 8000ern. Die Lieferung erfolgte nach telefonischer Vereinbarung zügig, nach einiger Diskussion wurden die 8000er auch bis in unserem Flur angeliefert und nicht nur bis zur Bordsteinkante.

Ein besonderer Dank an das Duisburger Nubert Hörstudio: Nach Terminvereinbarung konnten wir in Ruhe diverse Nuberts durchhören und somit eine richtige Entscheidung treffen. Allerdings habe ich dann die 8000er online bestellt, um nicht wieder nach Duisburg fahren zu müssen. Jedem Kaufinteressenten empfehle ich die persönliche Hörprobe und Beratung in den Nubert Hörstudios.
10.05.2019
Jens N. aus Dresden
nachdem mich meine 'kleinen' X3000er nuPros in der Küche überzeugt hatten, habe ich mir noch ein paar 8000er für's Wohnzimmer gegönnt. Was soll ich sagen? Beide Lautsprechertypen sind ein Traum (Auflösung, Impulsivität, Haptik!, Rauschfreiheit + Tiefgang). Bei den 8000ern kommt dann der große Sturm, wenn man sie von der Leine lässt. Wow, die können Präsenz, unglaublich. FÜHLBAR. Nie wieder Subwoofer. ;-) Auch nach Wochen ist die Begeisterung beim Hören immer präsent.
Vielen Dank, die Nupro X-Serie ist ein ganz großer Wurf!
26.01.2019
Chris B.
Zunächst möchte ich mich für den wirklich tollen Service bei Fa. Nubert bedanken. Nach langem hin und her habe ich mich für ein Paar nuPro X-8000 entschieden. Und ich muss sagen, dies ist der erste Lautsprecher in meiner nunmehr fast 40-jährigen HiFi-Erfahrung, mit dem ich wirklich rundum zufrieden bin. Was mich am meisten begeistert sind die vielen Einstell- und Anpassungsmöglichkeiten an den Raum und auch an schlechte Aufnahmen. So konnte ich den Lautsprecher an meinen doch recht kleinen Hörraum perfekt anpassen (ich hatte zunächst die Befürchtung, dass der Bass zu gewaltig ist).
Außerdem klingen die X-8000 sowas von Neutral, Feinsinnig und Natürlich, dass es eine wahre Freude ist. Ich bin wirklich begeistert und das, obwohl ich vorher wirklich keine schlechten (und vor allem auch oft viel teurere) Passivlautsprecher hatte.
Nochmals vielen Dank für diese tollen Lautsprecher und auch für den tollen Service.
10.12.2018
Arvid B. aus Hamburg
Da stehen sie endlich. Zwei nagelneue X-8000 in weiß, die meine NuPro A-700 ersetzen sollen. Da die räumlichen Voraussetzungen denkbar ungünstig sind: 40 qm großes Wohnzimmer, 4 m hohe Decken und sehr hohe Fenster, Parkettboden - ein ehemaliger Klassenraum, kam selbst eine so fantastische Box wie die A-700 basstechnisch an ihre Grenzen. Sie wird also unterstützt von einem nuVero AW-12. In einem normalen Raum ist übrigens eine Unterstützung durch einen Subwoofer nicht nötig, ja geradezu absurd.

Ziel ist es aber, eine Box zu finden, die in meinem Raum ohne Subwoofer auskommt. Die Erwartungen waren niedrig, da ich mir nicht vorstellen konnte, dass eine Box mit etwa gleich großem Gehäuse und Gewicht ohne SW in meinem Wohnzimmer auskommen kann.
VON WEGEN! Es ist kaum in Worte zu fassen, was die X-8000 leistet. Im Bassbereich spielt sie so tief, dass ich ständig kontrolliere, ob der AW-12 nicht angeschaltet ist. Dass die die X-8000 im Mitten- und Höhenbereich unglaublich sauber und exakt auflöst, war mir vorher schon klar, allein die Bässe müssen erst einmal durch die vielen Möglichkeiten der Anpassung unter Kontrolle gebracht werden.
Mit den Einstellungen - Loudness on, EQ um 1-2 dB im Tieftonbereich angehoben, Bass und Mitten auf + 3 und HP Filter auf 30 Hz - erzeuge ich in meinem Raum einen Klang, den ich so niemals für möglich erhalten habe. Hier muss ich also Herrn Nubert widersprechen, der in seiner Abhandlung Technik satt schreibt, dass in Räumen mit hohen Decken und Fenstern kaum ein qualitativ guter Klang erzeugt werden kann - mit der X-8000 ist dies möglich!!! Danke dafür! Sogar bei leisen Lautstärken (-40db und höher) bleibt das Klangbild linear.
Fazit: Die X-8000 spielt klanglich tatsächlich in einer anderen Liga und kann die A-700 vor allem im Bassbereich toppen!

PS: Die A-700 stehen nun übrigens im Hobbykeller mit normal hohen Decken und können sich endlich voll entfalten. Denn eins ist klar: Verkaufen darf man eine solche Box nicht!
20.10.2018
Jens K. aus Langenhagen
Leider sind die gelieferten X-8000 doch nicht so preiswert wie gedacht, ich habe die Folgekosten übersehen. Nun brauche ich ein freistehendes Haus mit riesigem Grundstück weil der Bass nicht mehr für ein Reihenhaus geeignet ist. Ich kann mit diesen Klanggiganten leider nie länger in Zimmerlautstärke hören, immer wieder kommt die Sucht nach mehr durch...

Kundenstimmen zu nuPro X Standboxen:

15.06.2019
H.-J. S. aus dem Oberbergischen Kreis
Seit gestern bin ich stolzer Besitzer der neuen nuPro X-8000. Ich habe diese als Nachfolger meines 5.1. Systems angeschafft um wieder auf Stereo zurück zu gehen.
Absolute Begeisterung.
Im Vorfeld war ich in Duisburg zum Probehören. Dort wurde ich von Hr. Schneider sehr gut und angenehm beraten. Es war genügend Zeit zum reinhören und der Musikvorschlag von Hr. Schneider (möchten Sie auch mal in den Titel reinhören) erwies sich als sehr guter Referenz Song. Bei mir zu Hause klingen die Lautsprecher beinahe noch besser.
Bin jedenfalls sehr zufrieden (5*) und kann nur sagen, die Lautsprecher sind jeden Cent wert! Vielen Dank für die super Beratung und die zuverlässige Lieferung
12.06.2019
Orams aus Bochum
Hallo zusammen, nach dem ich die 8000er Nu`s auf den HiFi-Tagen 11.2018 in Darmstadt gehört und gesehen und meine Frau sie als schön ausgezeichnet hatte und wir die 8000er im Mai 2019 in Duisburg Probe hörten, stand unsere Entscheidung fest:
Das langjährige 4.1.-[xxx]-Surroundsystem muss (leider) weg. Nun genießen wir/genieße ich wieder HiFi 2.0 mit den 8000ern. Die Lieferung erfolgte nach telefonischer Vereinbarung zügig, nach einiger Diskussion wurden die 8000er auch bis in unserem Flur angeliefert und nicht nur bis zur Bordsteinkante.

Ein besonderer Dank an das Duisburger Nubert Hörstudio: Nach Terminvereinbarung konnten wir in Ruhe diverse Nuberts durchhören und somit eine richtige Entscheidung treffen. Allerdings habe ich dann die 8000er online bestellt, um nicht wieder nach Duisburg fahren zu müssen. Jedem Kaufinteressenten empfehle ich die persönliche Hörprobe und Beratung in den Nubert Hörstudios.
06.06.2019
Hans B. aus Korschenbroich/NRW
Zunächst einmal Glückwunsch zur ihrer neuen Pro X Serie. Ich bin seit über 15 Jahren sehr zufriedener Kunde von Nubert. Ich bin vor wenigen Wochen von meiner 5.1 Anlage, bestehend aus nuVero 30, 60 und 70 mit nuBox 993, auf die nuPro X 6000 umgestiegen. Obwohl ich jetzt nur noch Stereo hören kann, bin ich von den Lautsprechern absolut begeistert. Nicht nur die Vielfallt der Möglichkeiten, sondern insbesondere der Klang ist für mich immer noch faszinierend und sorgt immer wieder für Überraschungen. […]
10.05.2019
Jens N. aus Dresden
nachdem mich meine 'kleinen' X3000er nuPros in der Küche überzeugt hatten, habe ich mir noch ein paar 8000er für's Wohnzimmer gegönnt. Was soll ich sagen? Beide Lautsprechertypen sind ein Traum (Auflösung, Impulsivität, Haptik!, Rauschfreiheit + Tiefgang). Bei den 8000ern kommt dann der große Sturm, wenn man sie von der Leine lässt. Wow, die können Präsenz, unglaublich. FÜHLBAR. Nie wieder Subwoofer. ;-) Auch nach Wochen ist die Begeisterung beim Hören immer präsent.
Vielen Dank, die Nupro X-Serie ist ein ganz großer Wurf!
26.01.2019
Chris B.
Zunächst möchte ich mich für den wirklich tollen Service bei Fa. Nubert bedanken. Nach langem hin und her habe ich mich für ein Paar nuPro X-8000 entschieden. Und ich muss sagen, dies ist der erste Lautsprecher in meiner nunmehr fast 40-jährigen HiFi-Erfahrung, mit dem ich wirklich rundum zufrieden bin. Was mich am meisten begeistert sind die vielen Einstell- und Anpassungsmöglichkeiten an den Raum und auch an schlechte Aufnahmen. So konnte ich den Lautsprecher an meinen doch recht kleinen Hörraum perfekt anpassen (ich hatte zunächst die Befürchtung, dass der Bass zu gewaltig ist).
Außerdem klingen die X-8000 sowas von Neutral, Feinsinnig und Natürlich, dass es eine wahre Freude ist. Ich bin wirklich begeistert und das, obwohl ich vorher wirklich keine schlechten (und vor allem auch oft viel teurere) Passivlautsprecher hatte.
Nochmals vielen Dank für diese tollen Lautsprecher und auch für den tollen Service.
10.12.2018
Arvid B. aus Hamburg
Da stehen sie endlich. Zwei nagelneue X-8000 in weiß, die meine NuPro A-700 ersetzen sollen. Da die räumlichen Voraussetzungen denkbar ungünstig sind: 40 qm großes Wohnzimmer, 4 m hohe Decken und sehr hohe Fenster, Parkettboden - ein ehemaliger Klassenraum, kam selbst eine so fantastische Box wie die A-700 basstechnisch an ihre Grenzen. Sie wird also unterstützt von einem nuVero AW-12. In einem normalen Raum ist übrigens eine Unterstützung durch einen Subwoofer nicht nötig, ja geradezu absurd.

Ziel ist es aber, eine Box zu finden, die in meinem Raum ohne Subwoofer auskommt. Die Erwartungen waren niedrig, da ich mir nicht vorstellen konnte, dass eine Box mit etwa gleich großem Gehäuse und Gewicht ohne SW in meinem Wohnzimmer auskommen kann.
VON WEGEN! Es ist kaum in Worte zu fassen, was die X-8000 leistet. Im Bassbereich spielt sie so tief, dass ich ständig kontrolliere, ob der AW-12 nicht angeschaltet ist. Dass die die X-8000 im Mitten- und Höhenbereich unglaublich sauber und exakt auflöst, war mir vorher schon klar, allein die Bässe müssen erst einmal durch die vielen Möglichkeiten der Anpassung unter Kontrolle gebracht werden.
Mit den Einstellungen - Loudness on, EQ um 1-2 dB im Tieftonbereich angehoben, Bass und Mitten auf + 3 und HP Filter auf 30 Hz - erzeuge ich in meinem Raum einen Klang, den ich so niemals für möglich erhalten habe. Hier muss ich also Herrn Nubert widersprechen, der in seiner Abhandlung Technik satt schreibt, dass in Räumen mit hohen Decken und Fenstern kaum ein qualitativ guter Klang erzeugt werden kann - mit der X-8000 ist dies möglich!!! Danke dafür! Sogar bei leisen Lautstärken (-40db und höher) bleibt das Klangbild linear.
Fazit: Die X-8000 spielt klanglich tatsächlich in einer anderen Liga und kann die A-700 vor allem im Bassbereich toppen!

PS: Die A-700 stehen nun übrigens im Hobbykeller mit normal hohen Decken und können sich endlich voll entfalten. Denn eins ist klar: Verkaufen darf man eine solche Box nicht!
26.11.2018
Boris B.
Die Boxen haben eine hervorragende räumliche Auflösung. Klassik wird unheimlich neutral und natürlich wiedergegeben. Pop/ Rock und Jazz ebenfalls. Der Klang ist überragend, unangestrengt und klar.auch die Anschlussmöglichkeiten sind gut. [...]
20.11.2018
Martin G.
Ich besitze die X-6000 nun knapp zwei Wochen und bekomme immer noch Gänsehaut wie am ersten Tag.
Die 6000er verfügen über eine brillante Hochtonwiedergabe, unglaubliche Bassgewalt, aber nie wummernd oder dröhnend. Das Bühnenbild, versetzt mich jedesmal in ein Livekonzert, jedes Instrument ist exakt ortbar. Egal, von Rock bis Klassik, ob laut oder leise,die 6000er geben alles perfekt wieder, ohne dabei an irgendwelche Grenzen zu stossen. Eben ein grenzenloser Musikgenuss. Eine super Verarbeitung und jede Menge Anschlussmöglichkeiten. Die 6000er sind jeden Cent wert.
29.10.2018
T. F. aus Bremen
Ich bin seit 5 Tagen Besitzer der neuen nuPro X-6000 Speaker, und ich kann sagen: Die Lautsprecher machen alles richtig. Es ist sehr vorteilhaft, wenn man jetzt sämtliche Klangparameter vom Hörplatz aus vornehmen kann. Meine Lautsprecher stehen nämlich nicht gerade Optimal, aber mit den zahlreichen Möglichkeiten der Einstellung kann man das sehr gut kompensieren!
20.10.2018
Jens K. aus Langenhagen
Leider sind die gelieferten X-8000 doch nicht so preiswert wie gedacht, ich habe die Folgekosten übersehen. Nun brauche ich ein freistehendes Haus mit riesigem Grundstück weil der Bass nicht mehr für ein Reihenhaus geeignet ist. Ich kann mit diesen Klanggiganten leider nie länger in Zimmerlautstärke hören, immer wieder kommt die Sucht nach mehr durch...
01.09.2018
"Musicfan" United Kingdom
Zum ersten Mal Nubert bestellt nach all den fantastischen Tests und Lobeshymnen. Meine nuPro x-6000 wurden innerhalb von 2 Tagen nach London geliefert. Auspacken, Füße anschrauben und anschließen dauerte ungefähr 30 Minuten. Dann erstmal probehören gegen meine [xxx]. Anfangs klang das etwas zu warm und zu aufgedickt, also Nuberts von der Wand weggerückt und dann klickte es einfach. Alles klang unangestrengt und einfach richtig. Der Bass war wesentlich präsenter als bei den [xxx], die recht nah an der Wand stehen müssen um überhaupt gut zu klingen. Trotzdem ist der Bass sehr gut kontrolliert und falls nötig lässt sich alles per App regeln. Die Transparenz war vergleichbar wobei die Nuberts etwas seidiger klangen. Ich habe ungefähr 15 Stunden mit den Nuberts verbracht und meine ganzen Lieblingstracks durchgehört und wiederentdeckt und bin restlos begeistert. Daß man obendrein keinen DAC und Verstärker mehr braucht macht das ganze zu einem absoluten Schnäppchen.
21.08.2018
B.F. aus Niedersachsen
Die brandneue nuPro X6000 wurde mir von Nubert wie gewohnt blitzschnell und perfekt verpackt geliefert.
Die Lautsprecher sind dank guter Bedienungsanleitung und durchdachtem Design einfach und schnell aufzubauen und anzuschließen – an bei Bedarf gleich zig verschiedenen Quellen. Sie haben zudem sehr coole und vor allem sehr brauchbare Features; neben der genialen „Klangwaage“ für den Mittel/Hochton-Bereich zur natürlichen Anpassung an die Raumakustik und eigene Hörvorlieben vor Allem den Hochpassfilter, den 5-Band-Equalizer und die dynamische Loudness-Funktion damit auch beim Hören mit geringerem Pegel nichts fehlt. Das Alles steuerbar und mit hochauflösendem schicken Display visualisiert direkt am Lautsprecher, über die Nubert-App oder für die wichtigsten Funktionen mit der wertigen Fernbedienung, welche pro Lautsprecher beiliegt.
Mit der X6000 entgeht Dir kein noch so kleines Detail. Sie spielt feinsinnig und hat gleichzeitig einen sehr schnellen, knackigen, kraftvollen Antritt. Auch bei höheren Pegeln lässt sich die X6000 nicht aus der Ruhe bringen.
Kraft und Tiefe der Bässe sind nicht nur aber erst Recht gemessen an den Maßen der Box schlicht genial. Instrumente werden natürlich und klar wiedergegeben, so wie sie zu klingen haben. Stimmen sind warm und präsent, eine Solostimme steht stabil und ungekünstelt „vor der Box“, umrahmt von der Band oder dem Orchester. Augen zu und Du bist auf bestem Platz dabei.
Vielen Dank für diese tollen Aktiv-Lautsprecher, die ganz nebenbei auch noch optisch richtig was hermachen und jeden Euro wert sind.

Kundenstimmen zur bisherigen nuPro A-Serie:

25.02.2019
Basil H.
Mein erster Kauf bei Nubert...
- übersichtliche Webseite
- Produktbeschreibungen mit wirklich allen relevanten Angaben
- vorbildliche Auswahl an Zahlungsoptionen
- unerhört schnelle Lieferung
- Ware quasi makellos
- Kundendienst recht gut erreichbar und immer hilfreich (2x angerufen, 2x geholfen = perfekt)

Kunde ist glücklich :-)
19.02.2019
Christian B.
Durch den Abverkaufspreis ist das Preis-Leistungsverhältnis natürlich unschlagbar. Die 500er passen akustisch sehr gut in mein Wohnzimmer. Vermutlich durch die jeweils drei Basschassis begünstigt ist die Basswiedergabe sehr gleichmäßig ohne unangenehme Aufdickungen, obwohl das Sofa direkt an der Wand steht.
21.01.2019
Marcus W. aus dem Norden
Hallo liebe Nubianer und die, die es werden wollen,
seit nun etwa 2 Wochen bin ich stolzer Besitzer eines Pärchens nuPro A 500 und ich kann sämtliches Lob für diese Lautsprecher bestätigen. Es ist tatsächlich so, dass man seine Musiksammlung neu entdeckt. Die Art und Weise, wie diese "Standböxchen" die Bässe in mein 30 qm Wohnzimmer knallen, lässt einen immer den Subwoofer im Raum suchen. Bei mir spielen die Boxen in einem 5.0 System […].Von mir eine klare Empfehlung, sich diese Meisterwerke näher anzuschauen und -hören.
16.01.2019
Wolfgang W.
Da gibt es NIX!!! Von Beratung bis zum 1. Hörerlebnis einfach 1. Klasse.
13.01.2019
Andi K. aus Bochum
Es gibt viele Wege zu "erfahren", dass der Wert von Geld relativ ist...einer der schöneren ist sicherlich der Weg, ein paar nuPro A-500 in dem eigenen Wohnzimmer gut zu platzieren, es sich gemütlich zu machen, und dann zu beobachten, wie man bei jedem Anfang eines schönen Liedes ein Lächeln bekommt, und die Boxen bereits bei minimaler Lautstärke eine Bühne vor dem "akustischen-Auge" aufbauen, die einen verzaubert und mitreißt. Vielen Dank für dieses wundervolle Hörvergnügen! Einfach atemberaubend schön und intensiv - und das ohne Pegel zu benötigen. Die Tatsache, dass diese "kleinen" Klangwunder das vollständige Spektakel auch bei ohrenschmerzendem Pegel mit einer chirurgischen Präzession beherrschen, dass einem buchstäblich hören und sehen vergeht, schafft die letzte Gewissheit - jeder Euro war es wert und die Entscheidung die richtige :-)
Danke - echt geile Dinger - die unfassbar viel Freude machen!!!
29.12.2018
Andreas W.
Der wunderbare Klang!!! Auch die Reduzierung des Musikgenusses auf 2 Aktivlautsprecher und eine Airlino WLAN Box - das ist genial!
Vielen DANK liebes Nubert-Team!
01.08.2018
R. N. aus Wetzlar
Am Montag habe ich die nuLine 334 bestellt, Dienstag erhalten und heute am Mittwoch bin ich seit 9 Uhr - jetzt ist es 14:20h - nur noch am Genießen. Wahrscheinlich kann man zu diesen Boxen nichts Neues sagen, was andere Kunden gleichermaßen schon erzählt und erlebt haben! Betrieben werden meine nuLine 334 an einem Marantz SR7011 wozu Kenner höchsten das Wort Glückwunsch, übrig haben. Ich bedanke mich beim gesamten Nubert-Team, angefangen von der Aushilfe bis hin zum Inhaber! Einfach Super und DANKE
09.07.2018
Marius G.
Ich hatte 15 Jahre ein nuBox Surroundsystem und war sehr zufrieden damit. Letztes Jahr habe ich dann Freunde in Berlin besucht und in dem Zimmer in dem ich übernachtet habe waren 2 nuPro A-300 Boxen mit einem Chromecast als Musikanlage aufgebaut.... also habe ich Morgens Spotify angemacht und ein paar Musikstücke über die Boxen gehört und ich war total von den Socken wie gut die sich angehört haben... wieder Zuhause angekommen, habe ich an meinen Boxen irgendwas vermisst... Und was soll ich sagen, zwei Wochen später habe ich mich zu einem Neukauf eines Surroundboxensystems auf Basis der nuPro Serie entschlossen. Da mein Wohnzimmer nicht so breit ist habe ich erstmal auf einen Center Lautsprecher verzichtet und ein System aus zwei nuPro A-500 als Frontlautsprecher und zwei A-100 als Surroundlautsprecher aufgebaut. vor einiger Zeit gesellte sich dann noch eine Lexicon MC-12 Vorstufe mit einem Cambridge CXUHD Bluerayplayer dazu. Mit dem Lexicon an den Boxen, kann ich jetzt mit Gewissheit sagen was diese Lautsprecher und insbesonders die nuPro A-500 trotz ihrer eher kleinen Ausmasse zu leisten im Stande ist, ist schlicht und ergreifend ganz fantastisch egal ob Avatar, Star Trek oder die Schöne und das Biest von DVD Netflix oder Bluray. Musik über Bluesound oder von einer CD, nach 7 Monate zaubern mir diese Boxen immer noch regelmäßig ein breites Grinsen ins Gesicht wenn ich mit ihnen Musik oder Filme genieße.... Nubert so kann es weitergehen, Dankeschön!
02.07.2018
Jörg (45)
Seit fast 2 Jahren besitze ich nun ein Paar der nuPro A-700. Schon als Kind, immer mehr als Teenie und gerade heute, war und bin ich begeisteter Technikfreak. Nur bis hin zum perfekten Klang plus Leistung dauert es mitunter lange, da zum einen das nötige Kleingeld fehlt und man zum anderen vieles ausprobiert hat.
Was bin ich froh, dass ich vor einigen Jahren auf nubert stieß, weiß gar nicht mehr wie eigentlich? In meinem recht hellhörigen Wohnzimmer, welches schon einige hochwertige LS plus Verstärker sah, sind die A-700 tatsächlich das Erste, bei dem ich von Anfang an begeistert war! Der Klang ist einfach schlichtweg homogen, egal welche Musikrichtung. Nichts klirrt, nichts dröhnt, nichts stört, nichts ist vordergründig oder bleibt auf der Strecke. Die Musik ist einfach im Raum, sie ist greifbar, das kannte ich vorher nicht!
Nun liebäugle ich mit der nuPro X-8000, vorausgesetzt, mein Schwager kauft mir meine A-700 ab, aber das werde ich schon irgendwie hinkriegen :-) Die werde ich dann genauso wie die A-700 blind bestellen, mein Vertrauen habt Ihr!
23.05.2018
H.R. G. aus der Schweiz
Seit fast sechs Wochen stehen die nuPros A-700 bei mir. Lieferung, Inbetriebnahme verliefen einwandfrei. […] Klangfarben, Natürlichkeit, Klarheit, Livehaftigkeit, Bassfundament, Bühnendarstellung, Ortungsschärfe, einfach alles und querbeet durch alle Stilrichtungen, einfach unglaublich! Geigen zeigen Körper, Bratschen auch, werden aber nicht zu Cellos aufgeblasen, grosse Orchester tönen wie grosse Orchester. Elektropop von Yello, grandios! Vom Bass aus dem tiefsten Keller, bis zu höchsten Höhen Alles glockenklar. Jazz, Blues, sei es Norah Jones, Helge Lien, Kari Bremnes oder die fantastische LP ‚Monty Alexander solo‘ von Jeton. Als ob man sich auf dem Hocker, direkt neben Monty am Flügel, bequem eingerichtet hat. Oder ‚Nightbird‘ von Eva Cassidy. Als ob man mittendrin in der Liveaufnahme sei und sich Eva?s Stimme direkt ins Herz singt. Oder John Lee Hooker’s ‘it serve you right to suffer’ in der 45rpm Ausgabe von Impulse! Ich hätte noch soviel zu schreiben!

Nein ich vermisse meine guten alten Boxen, die viele Jahre sehr guten Dienst taten, nicht.
Dass man mit den nuPro A-700 ja nicht nur einfach „Lautsprecher“ sondern gleichzeitig noch superbe Vor- und Endstufen dazu erhält, macht den Preis noch viel unglaublicher. Ich hab mir im Vorfeld sehr viele Boxen, aktive und passive, angehört. Unter 10K Euros hatte ich nichts gefunden was der A-700 das Wasser reichen könnte. Zusammenfassend kann ich sagen dass die A-700 Box ein Ausbund an Neutralität ist. Was reinkommt geht auch wieder raus, ohne Schminke ohne Filter. Schlecht rein = schlecht raus, brillant rein = brillant raus! Dies unabhängig von Stilrichtungen.
22.04.2018
Fred K.
Ich bin nun hellauf begeistert: Egal ob im Surroundbetrieb oder mit digitalem Zuspieler [...] das aktive System spielt souverän auf und man fragt sich immer wieder, woher der tiefe und intensive Bass kommt. Die A-500 identifiziert sofort schlechte Aufnahmen und belohnt - mit toller Dynamik - gute Aufnahmetechniken mit hervorragendem Klang!
01.04.2018
Jürgen Q.
Ich bin seit einigen Wochen stolzer Besitzer von zwei Aktivboxen nuPro A-700 und bin immer noch jeden Tag fasziniert von diesem klaren und vollen Klang. Ich hatte vorher auch tolle Boxen, aber die A-700 spielen in einer anderen Liga. Ob Klassik oder E-Bass, alles klingt einfach phantastisch ohne zu Nerven oder zu Dröhnen.
27.03.2018
Dirk F.
Ich habe die Nupro AS-250 aufgrund der Testergebnisse und der Bewertungen der User gekauft. Mir ging es um eine kompakte Lösung ohne viel Kabelgewirr. Die Box kann ich in meinem TV Möbel sehr gut integrieren. Zusätzlich im Set ist das Bluelino 4G+ dabei.
Der Bestellvorgang ging fix ( zwei Tage ) und das Paket kommt sehr gut und stabil verpackt an. Nach dem Auspacken erwartet mich eine sehr gut verarbeitete Box mit ordentlich Gewicht. Alle relevanten Kabel, sowie Beschreibung sind vorhanden. Also anschließen.
Der erste Test ging für meine Ohren ziemlich in die Hose. Es lag wohl eher an der knappen Zeit, die ich hierfür veranschlagte. Kein Scherz- ich habe die Box wieder eingepackt, mit der Überzeugung diese wieder zurückzuschicken.
3 Tage später habe ich noch einmal einen Versuch gestartet. Alles aufgebaut, in mein TV Möbel eingebaut und über das Bluelino 4G+ die erste Musik laufen lassen. Ich musste mich an diesen Sound erst einmal gewöhnen, fand aber schnell heraus, dass irgendwas anders ist als gewohnt. ( AV-Receiver mit sehr guten Kompaktboxen im 2.1 Betrieb ). Und jetzt fällt mir langsam der Unterschied auf. Das einzige Wort hierfür ist „Klarheit“. Nicht nur in den unterschiedlichen Lautstärken, sondern auch mit unterschiedlichen Einstellungen von Bass und Höhen.
Sie klingt sehr klar ohne „matschig“ zu werden. Im Filmbetrieb sind die Stimmen auch klar vor dem Fernseher. Ich musste aber zusätzlich die Einstellungen „Film“ auf Stereo umstellen, damit der Sound mich erreicht. Je mehr ich mit dieser Box höre, desto schöner und angenehmer ist der Sound. Von der Lautstärke her hat die Box genug Power auch den Nachbar mit einzubeziehen... Das vorher vorhandene Stereopanorama ist bauartbedingt nicht so deutlich wie meine „alte“ Lösung. Das war mir aber bewusst, ich kann ja noch weitere LS der Nupro Linie hinzustellen. Das ist geplant...
Fazit: Zeit lassen die Box wirken zu lassen. Man glaubt nicht, wie sehr der Mensch sich an vorhandenes Equipment gewöhnen kann.
Bestellvorgang, Verpackung, Preis-Leistung und Qualität sind TOP!
Für mich entwickelt sich der Sound immer angenehmer. Ich werde die Box auch nach 30 Tagen Testen nicht zurückschicken.
Saubere Arbeit Nubert....
11.02.2018
Rainer S.
Als sich wenige Wochen durch die Wohnzimmerumgestaltung ergab, dass die alten Lautsprecher farblich nicht mehr passten und ein "Abrüsten" der HiFi-Komponenten sinnvoll wäre, war schnell klar, dass auch hier etwas getan werden musste. […] Dennoch war nach wenigen Minuten von "Private Investigation" (Dire Straits) klar, dass ich einem echten Gewissenskonflikt gegenüberstand: Was würde die bessere Hälfte sagen... Auspacken, aufstellen, anschließen, alles ging ganz zügig und meine bessere Hälfte fand auch dass die A-700 viel besser in unser Interieur passen […] Aber das ist ja nur die eine Seite der Medaille: Wie würden sich die Boxen mit dem eigenen, bevorzugten Material vertragen? Nun, da ich ja bewusst keine Equipment-Schlacht mehr wollte und ein CocktailAudio X12 (in weiß) als Zuspieler dient (FLAC) war das Ergebnis um so Aufsehenerregender. Egal ob Aufnahmen von "Referenz Recording" (bis angeblich 16 Hz hinunter) oder andere Hi-End Aufnahmen (Sheffield, Jeton, DMP): Mit den A-700 wurde das Grinsen in meinem Gesicht immer breiter und mit dieser Lösung bin ich (erstmals) "angekommen". Das ist schon ganz großes Kino, das macht absolut Laune und der Fernseher bleibt des Öfteren aus, auch wenn der Fernsehton über die A-700 schon so Klasse ist, da braucht‘s kein X.1.
11.02.2018
Rainer S.
Hervorragender Klang, auch beim Betrieb am Fernseher ein absolutes Erlebnis. x.1 ist absolut nicht notwendig, da auch nur zwei Ohren vorhanden. Klasse Verarbeitung (Schleiflack weiß) und - obwohl dies eher der A-500 zugeschrieben wird - ein hoher weiblicher Akzeptanzfaktor. [...]
Zudem bin ich froh, das die ganzen sich ständig ändernden Technologien (BlueTooth, HMDI, etc.) nicht integriert sind, sondern extern nachrüstbar sind. Somit ist das Investment gesichert. Bis zum nächsten "haben wollen"...
05.02.2018
Steffen Sch.
ich habe mir vor etwas mehr als einem Jahr eine [xxx] gekauft. Ich war begeistert von dem Sound der da rauskam. Ich dachte besser gehts kaum.
Dann weckte die Firma Nubert mein Interesse. Spitzen Bewertungen und super Preis-Leistungsverhältnis bescheinigten viele HiFi-Tests. Nach langem Recherchieren entschied ich mich für 2 nuPro A700.
Die [xxx] hab ich meiner Mutter vermacht :-D Die A-700 ist der Wahnsinn. Zuallererst der wunderbare Klang, den ich nach meinem Geschmack an der Box frei einstellen kann. Die Höhen, die Mitten und vor allem der Bass ist traumhaft. Bei mir wackeln regelmäßig die Wände. Ein bisschen nervig ist die scheppernde Tür, aber dafür finde ich auch noch ne Lösung...;-D Die Boxen kommen ohne separaten Verstärker, weil sie Aktivboxen sind die den Verstärker integriert haben. Für mich die perfekte Minimallösung. Der Zuspieler ist im Moment ein Bluelino. Und was das Beste an den Boxen ist, es tritt kein Gewöhnungseffekt ein. Ich bin jedes mal wenn ich sie einschalte begeistert, immer wieder aufs Neue! Das ist der erste Lautsprecher in meinem Leben der das schafft.
Ich habe noch ein nuBox Heimkinosystem von Nubert mit nuLine Subwoofer, auch erste Klasse und immer wieder ein Erlebnis (darauf gehe ich in einer anderen Bewertung evtl. näher ein) Klare Empfehlung für die Firma Nubert von meiner Seite.
22.01.2018
Holger aus Schriesheim
Ich bin eigentlich schon seit bald acht Jahren zufriedener Nubert-Kunde, und passive Lautsprecher, gerne in weiß, haben es mir immer angetan. So ein Bisschen hat mich die Aktivtechnik der aktuellen nuPro-Serie zwar auch gereizt, aber irgendwie nie so sehr, dass ich komplett umsteigen wollte... aber jetzt schmücken zwei wunderschöne nuPro A-500 mein Musikzimmer, und ich bin superzufrieden damit.
02.01.2018
Axel B.
Präziser Bass, feine Auflösung, detailreich und mit wunderbarer Raumabbildung. Ich höre über NAS - Bluesound Node 2 - nupro A500 jetzt durchgehend digital und entdecke meine Musiksammlung neu!
13.12.2017
Klaus D.
Ich bin restlos begeistert. Das gefällt mir besonders gut:
Die Verarbeitung, die Optik, der Klang besonders im Bassbereich.
15.11.2017
Dirk S.
Bin seit heute stolzer Besitzer der nuPro 500. Hut ab zu so einem Lautsprecher, angeschlossen, CD eingelegt, Mund und Ohren nicht mehr zu bekommen. Bin über alle Maßen begeistert.
25.10.2017
Rainer B.
Ich habe mir die A-700 gekauft, um nach 30 Jahren meine ehemaligen Referenzboxen [xxx] zu ersetzen. Tonal sind die [xxx] immer noch auf der Höhe der Zeit, aber bzgl. Auflösung, Abbildungsschärfe, Tiefenstaffelung, ist die nuPro A-700 ein Sprung in eine neue Dimension.
Live-Atmosphäre wie ich sie bisher noch nie hörte. Nun höre ich meine CD-Sammlung von A-Z durch und bin immer wieder überrascht von der herausragenden musikalischen Qualität dieser Box. Allerdings werden nun schlecht produzierte Aufnahmen schonungslos aufgedeckt.
Die Verarbeitung der Box ist sehr hochwertig
08.09.2017
Harald G.
Optimale Ergänzung zur AS-450, bin restlos begeistert von dieser Kombination!!!!!!!!!!!!!
30.08.2017
Nicol Sch.
Die Qualität der Lautsprecher sind unglaublich und meine Mitarbeiter waren begeistert. Die ausgewählten Musikstücke taten ihr Übriges und hatten in Kombination mit A-700 leichtes Spiel, die eine oder andere Träne der Rührung fließen zu lassen. Es war ein emotionaler Abend und manch einer war überrascht Musik in so einer reinen und transparenten Form zu hören.
14.08.2017
Rüdiger
Nachdem ich vor ca. 10 Jahren schon die nuWave 10 gekauft habe, musste es noch einmal etwas Neues sein. Die nuPro Serie hatte es mir angetan. Ich kaufte vor kurzem die A-700 und die A-300. Was soll ich sagen, auch vor 10 Jahren hatte ich sofort nach dem Probehören den gleichen Satz im Kopf wie heute: "Die gebe ich nie wieder her". Ich weiß nicht, wie Nubert das macht, aber der Klang der Lautsprecher-Systeme sind für mich sowas von herausragend und einmalig. Ich bin stets von neuem begeistert. Dafür sage ich einfach mal "Vielen Dank" an das Nubert Team.
12.06.2017
Dr. Michael M.
Nachdem ich länger auf der Suche nach einem Wireless-Soundsystem war und zunächst nur mit den üblichen Verdächtigen [xxx] geliebäugelt hatte, hat mich ein Freund überredet, doch einmal im Hifi-Segment Ausschau zu halten. Beim Besuch der High End-Messe in München hat mich der Nubert-Klang fasziniert und ich habe einfach auf gut Glück die A-500 nach Hause bestellt. Das Ergebnis hat mich schlichtweg umgehauen - ich kann es immer noch nicht glauben, dass ich mein bisheriges Leben so schlecht auf so eine schlechte Art Musik gehört habe, vielen Dank!
27.03.2017
Flo
Wir haben uns ein Paar nuPros A-500 nach dem Probehören in Aalen gekauft. Sehr schöne Boxen die mit WAF (Women Accepts Factor) daher kommen. Das Frauen Herz lässt die geniale Optik höher schlagen. Den Mann der knackige ehrliche Sound Twisted […] Der Klang teuflisch genial... Bei so einem kleinen Gehäuse wirklich der Hammer. Ich bereue den Kauf nicht und kann nur sagen die Boxen sind ihr Geld wert und spielen ohne Subwoofer mit gutem Bassfundament (ich musste es für meinen Geschmack sogar etwas absenken -3dB) in allen Tonlagen in meinen Augen die erste Geige
18.03.2017
Achim W.
[...] Zwei Aspekte haben mich neben den sehr guten Bewertungen zum Kauf bzw. zunächst Test bewogen. 1. Der minimalistische Ansatz als Aktivboxen mit direkter digitaler Zuspielmöglichkeit - d.h. Kein Kabel-Voodoo oder Effekte von Verstärker oder Analogteilen. Zudem ging mein Verstärker allmählich auf 30 Dienstjahre zu. Ein Defekt warnallmählich zu erwarten. 2. Ich bin in den besten Jahren. Wie lange hört man noch feine Unterschiede? Also wenn noch was Neues, dann bald.
Die Lieferung erfolgte wie bei den vorherigen Käufen sehr schnell. Ich war nur etwas skeptisch, da ein Karton ziemlich ramponiert war. Aber durch die gute Verpackung war im Innern mit der Box alles OK. Nach den ersten Tönen war bei mir der Drops direkt gelutscht. [...] Die Nupro machen alles auf Anhieb deutlich besser. Eine deutlich höhere Auflösung, größerer Sweetspot, feinere Höhen, klarere Stimmen und Instrumente und richtig Tiefbass. Dieser dazu sehr knackig. In unserem nicht gerade kleinen Wohnzimmer (60 qm Grundfläche - allerdings mit viel Dachschräge) trotz üppigem Wandabstand rechts und links sowie 0,5 m nach hinten ist der Tiefbass sogar etwas zuviel in Frequenzbereichen, also Raummoden. Hatte ich früher mit den [xxx] nicht. Die gingen einfach nicht so tief. [...]
Fazit: meine Ohren sind noch nicht zu alt🙂. Soviel mehr in allen klanglichen Belangen hatte ich tatsächlich nicht erwartet. Nur bei der Maximallautstärke hatten die [xxx] mehr Dampf. Das war dann aber kein Klang mehr für hohe Anprüche. Die NuPro spielen bis ans Limit glasklar. Immer wieder frappierend. Und Extremlautstärken sind nicht der Maßstab. Konzertbedingungen sind locker erreichbar. Mit flatternden Hosenbeinen. Aber auch leise sehr fein. Ich entdecke laufend Neues in längst bekannten Stücken. [...]
05.03.2017
Jörg E.
Der Klang ist einfach Spitzenklasse. Ich hatte vorher eine Nubox 511, die auch schon sehr gut klang. Die A-500 liegt aber nochmal eine Stufe drauf.
13.02.2017
Christian Sch.
Nun lerne ich mit 53 Jahren wirklich, Musik neu zu schätzen! Der Klang ist wunderbar, klar, stark, präzise. Mein Herz geht auf! Die Interpreten sind jetzt wie im Raum, Landschaften aus Klängen tun sich auf. Ich hätte viel früher so gute Boxen gewünscht. Liebe Leser, verpasst keinen Tag. Vielleicht etwas pathetisch was ich schreibe - geht nicht anders!
03.02.2017
Urs S. aus der Schweiz
Seit dem 22. Dezember stehen die nuPro A-700 bei mir zu Hause in der guten Stube. Prompt geliefert und schnell aufgebaut. Netzkabel und Toslinkverbindung einstöpseln, einschalten und los gings. Mein alter aber sehr solider Sony-CD-Player fungiert nur noch als Scheibendreher, mehr brauchts nicht. Raumfüllender Klang und sehr plastische Abbbilung. Ich bin restlos zufrieden. Die A-700 sind schön kompakt und sehen auch excellent aus (weiss!). Und wenn dann noch der Preis berücksichtigt wird (der Blick in die Rang-und Namen-Liste von stereoplay hat da auch mitgespielt). Es gibt zu dem Preis nichts vergleichbares. […]
25.01.2017
Carsten Sch. - HSP GRUPPE
Ich habe die nuPro A500 und die nuPro A200 gekauft. Die kleinen waren für den Arbeitsplatz im Büro, die großen für das Wohnzimmer. Da zu Hause im Wohnzimmer die entsprechenden Renovierungsarbeiten noch nicht abgeschlossen waren habe ich die A500 in das HomeOffice zum Ausprobieren genommen. Und: Das ist schon ganz was feines. [...] Allerdings überlege ich derzeit, die A500 im Home-Office zu belassen und dann richtig einzusteigen mit den A700 :-).
Fazit: Spitzentechnik zu einem ordentlichen Preis. Ab sofort nur noch nubert-Lautsprecher.
--------------------
Nachtrag:
Ich nutze die A500 am PC-Arbeitsplatz. Zugegebenermaßen etwas übertrieben. Sollte auch nur als Übergang dienen, bis der zugedachte Raum soweit vorbereitet ist. Nun allerdings werde ich die A500 am Arbeitsplatz stehen lassen und die A700 für den großen Raum nehmen. [...] Knackige Tiefen und Mitten, fetter Bass auch sehr weit unten. Feinste und klar strukturierte Höhen, sehr gut ortbar. Ich bin zum echten Nubert-Fan in kürzester Zeit geworden. Das Konzept der Pro ist traumhaft. Keine gesonderten Verstärker, direkt losless aus dem Netz auf die Speaker, so habe ich mir das immer gewünscht.
04.12.2016
Thorsten H.
...Die Box ist in nahezu jeder Hinsicht (außer das Erscheinungsbild betreffend, aber meine Gattin liebt das Design!) ein Studio-Monitor und das ist gut so!...
01.12.2016
Steffen aus Hannover
Eigentlich bräuchte ich keine neuen Boxen, dachte ich zumindest. Ich war aus Neugier auf einer High End Messe in Hannover und Freunde hatten mir Nubert empfohlen. Was ich dort hörte, hat mich echt beeindruckt. Nachdem ich ein paar Tage drüber geschlafen habe, habe ich mir die A-700 bestellt. Zwei Tage später waren sie da. Das Auspacken und anschließen war eine reine Freunde. Sie sind todschick und es war alles zum loslegen dabei. Als ich sie dann angeschaltet habe, bin ich vom Glauben abgefallen. So ein Wahnsinnssound habe ich noch nie gehört. So viel Druck im Bass ohne zu dröhnen, so viel Transparenz und Raum, ein echter Hammer. Sogar meine Tochter und meine Frau hockten andächtig und beeindruckt vor den Boxen. Von meiner Seite eine absolute Kaufempfehlung. Preis und Qualität sind konkurrenzlos. Ich finde nur eine Sache total überflüssig, den Anschluss für einen Subwoofer. :-)
13.09.2016
Aktivator aus der Schweiz
Seit einigen Monaten besitze ich die A-700 und bin sehr zufrieden! Kürzlich habe ich mal in die Konkurrenz von [xxx] und [xxx] reingehört. Da reden wir von 10'000.- bis 13'000.- Euro. Der Verkäufer: Ja die D..., volldigital, aktiv, sogar drahtlos.
Ich waau....gedacht....gääähhn.....
Ich: Ja beide klingen wirklich toll.....gedacht gäähhn..
Und dann diese tollen, fetten Netzkabel. Da gähnt sogar die NuPro.
Warum es mit fetten Kabel nicht besser klingt? Ja mit Uebergewicht, gewinnt man auch keinen Sprint!
Wäre es frech, wenn ich den Verkäufer zu mir einlade?
22.08.2016
Christoph S.
Sehr präzise Wiedergabe, auch bei voller Leistung. Glasklare Höhen bei gleichzeitig satten Bässen, die aber nicht dröhnen. Ein vollendeter Musikgenuss durch alle Stilrichtungen, von Heavy Metal bis hin zur Klassik. Eine schöne Optik und sehr gute handwerkliche Verarbeitung. Klasse!
09.08.2016
Ulrich aus dem Sauerland
Seit mehr als einem halben Jahr war ich auf der Suche nach neuen Lautsprechern. Viele Testberichte gelesen. Aber irgendwann muss man eine Entscheidung treffen. Die Entscheidung war richtig. Tolle Lautsprecher, sind jeden Cent Wert. Sehr gute Verarbeitungsqualität, unkritisch in der Aufstellung. Klingen außerhalb des Stereodreiecks immer noch sehr gut. Überragend in der Feinauflösung und Natürlichkeit, trockener und sehr tiefer Bass. Analog angeschlossen klingen die Lautsprecher schon sehr gut. Hervorragend, wenn sie direkt digital angeschlossen werden. Die Preis/Leistung ist überragend. Ihr Slogan "Ehrliche Lautsprecher" trifft 100% zu. Chapeau!!!
22.06.2016
Camp
Liebes Nubert Team, ich habe heute die Pro 700 bekommen und muss sagen: ich bin begeistert. Erst hatte ich die Befürchtung, die Boxen könnten möglicherweise zu gross sein und mich mit Bass erschlagen, aber anscheinend habe ich Glück, denn in meinem Raum klingen sie wirklich ausgesprochen gut. Jetzt sitze ich schon seit Stunden da und höre mich quer durch alle meine Lieblings CDs. Ich bin beruflich des öfteren in Tonstudios und muss sagen: die Pro 700 haben wirklich alle Qualitäten sehr guter Studio-Lautsprecher und machen dabei richtig Spass. Respekt, das habt ihr wirklich prima hinbekommen. Schwaben halt. So muss das sein.
14.04.2016
Achim K.
Ich konnte die A-500 in Duisburg ausgiebig testen. Klasse! Die Kaufentscheidung fiel mir leicht. Zu Hause dickt der Bass zwar bei einiger Musik und hohem Pegel auf, aber das liegt ausschließlich am Hörraum. Die Speaker sind sensationell und eindeutig ein klangliches Upgrade zu meiner A-200/A-350-Kombi.
21.03.2016
bisch
Seit ein paar Tagen habe ich nun auch die A-700 im Wohnzimmer. Mein Wohnzimmer ist ein ziemlich problematischer Raum, der ziemlich stark gedämpft ist. Bei meinen vorherigen Lautsprechern wurden alle Höhen geschluckt. Die Lautsprecher lagen zwischen 3 und 5-Tausend Euro, also kein Schund. Durch die Raumanpassung der A-700 habe ich dieses Problem gelöst Trockener Bass und ganz klare Höhen, bin begeistert. Kann mir für mein Wohnzimmer nichts besseres vorstellen und vor allem bei dem Preis. Eigentlich unglaublich. Bin nur noch am Musik hören.
08.03.2016
A. W. aus Niedernhausen
Der Gedanke "irgendwann mal ..." wurde mit Lesen des Testberichtes in der Stereoplay 11/15 plötzlich ganz schnell konkret. Die diversen vorliegenden Testberichte sprechen ja durchweg eine eindeutige Sprache. Also, bestellt angeschlossen und gegen die vorhandene wahrhaft hochwertige Passiv-Kette (kurz vor 5-stelliger €-Bereich) im direkten A/B-Vergleich getestet: keine Chance ... für die "Alte". Was die nuPros an Klangqualität in meinen relativ großen Hörraum zaubern, ist schlichtweg umwerfend. Der Zweifel, der anfangs noch da war, wurde praktisch mit den ersten Tönen der nuPro A-700 weggefegt. Clapton´s 70er Konzert in der Royal Albert Hall klang plötzlich genauso, wie ein Live-Konzert klingen soll - und wenn man denn will, auch mit (fast) konzerttauglichen Pegel. Begeistert bin ich von dem direktem, ausgewogenen, neutralen Klang, der Kontrolle und auch dem Bassfundament und der Basswiedergabe. Genial sind auch die vielfältigen, durchdachten Anschlussmöglichkeiten. Ich habe als einzige Komponente den Universalplayer Oppo BD 105D zur nuPro hinzugefügt - mehr braucht es nicht für eine komplette HiFi-Anlage, um auf sehr, sehr hohem Niveau Musik oder Konzerte und Filme zu sehen/hören - egal ob von BD, DVD, CD, Streaming, USB. Endlich keine Diskussionen mehr um Kabelklang oder sonstigem HiFi-Voodoo-Zauber und eine schlanke, aufgeräumte Anlage noch dazu. Sicher, man kann (viel, viel) mehr Geld ausgeben, um auf das gleiche Klangniveau zu kommen - muss es aber nicht mehr! Ich gratuliere dem Team um Herrn Nubert zu dieser Entwicklungsleistung. Was hier an Gegenwert an Klang- und tadelloser Fertigungsqualität für ca. 2.500 € geboten wird ist eigentlich nicht zu glauben.
06.03.2016
Frank T.
Sensationeller Bass bei sehr kompakten Abmessungen. Super Preis-Leistungsverhältnis.
24.02.2016
Marc
Sehr angenehme Höhendarstellung, präsente Mittenwiedergabe und unglaublicher Tieftonbereich! Die Pegelfestigkeit bei gleichzeitig sauberen Klang ist eine Welt für sich. Da das Ganze auch noch über die Klangeinstellung fein nachregelbar ist, kann sich hier jeder seinen Hörgeschmack perfekt einstellen. Die Präzision ist über jeden Zweifel erhaben. Die Ortung einzelner Instrumente in einem Orchester gelingt auch sehr gut. Das Gehäuse ist perfekt verarbeitet und lackiert. Ich hatte vorher ein Paar [xxx] Lautsprecher (knapp 8000 Euro das Paar) und frage mich wo hier die Rechtfertigung für den DREIFACHEN Preis liegt?? Man(n) war ich blöd, vorher so viel Geld für Lautsprecher auszugeben, die nicht viel besser können! Die [xxx] waren - zugegeben - bei Klassik wirklich super (besser als die Nubert), aber z.B. bei Pop, Rock und Trance waren sie „langweilig“. Ja, ich habe kaum noch Lust gehabt Musik damit zu hören. Und wer hört schon ständig nur Klassiklastige Musik? Nach dem spontanen Besuch in Duisburg wurde meine Lust auf Musikhören mit HighEnd Klang wieder zu neuem Leben erweckt. Ich habe die A-700 vom Fleck weg spontan (vor Begeisterung) gekauft. Die [xxx] sind nun Geschichte. Insgesamt ist die A-700 für mich der bessere Lautsprecher!! Insbesondere was Pop und Rockmusik (Mainstreammusik) anbetrifft. […] Fazit: Dieser Lautsprecher macht einfach nur Spaß und hat ein UNGLAUBLICHES Preis/Leistungsverhältnis
26.01.2016
Timo N.
Wir waren Ende Dezember bei Nubert in Schwäbisch Gmünd zum Probehören. Trotz reichlich Trubel wurden wir intensiv und persönlich beraten. Top! Nach weiteren Probehören fast aller Lautsprecher war unsere Wahl klar. Es sollte die aktive Nupro A500 sein. Optisch sehr schön, sodass meine Freundin auch begeistert war (sehr hoher WAF!!) und gleichzeitig toller Sound! Ich persönlich finde zudem, dass die Ausstattung mehr als ausreichend ist. Ein integriertes Bluetooth- oder Wlan-Modul brauche ich nicht. Durch bereits vorhandene (tlw. bessere) externe Adapter bleibe ich auch in 10 Jahren auf dem neuesten Stand der kabellosen Datenübertragung, ohne dass ich die Box wechseln muss. Insgesamt bin ich mehr als zufrieden! Es bereitet mir jedes Mal große Freude den Klang der nuPros zu lauschen.
13.01.2016
Michael B.
Verarbeitung Top. Neutraler Klang. Unglaublicher Fequenzgang auch bei höheren Pegeln.
07.01.2016
Tom L.
Klangbild, insbesondere Mittenwiedergabe und unglaublicher Tieftonbereich, sowie Präzision der Ortung. Hatte vorher einen Satz xxx (ca 7000 Euro) - sofort weg damit! War zwar bei bestimmten Sachen wirklich super, aber insgesamt ist die A-700 der mit Abstand bessere Lautsprecher !
26.12.2015
Markus S.
Räumlichkeit, Basskontrolle, Regelbarkeit, Impulstreue, Natürliche Stimmwiedergabe, perfektes Preis-Leistungsverhältnis. Der ganz große Wurf!